Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Thriller Millennium-Trilogie

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Spaceball, 19. September 2010.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich habe gerade diesen aussergewöhnlichen Thriller gesehen. Mich wunderts auch grade das es zu dem Film noch keinen Thread gibt. Der Film hat weltweit 100mio Dollar eingespielt.

    Ich fand diesen Film wirklich sehr spannend. Vorallem die Protagonistin war mal erfrischend anders. Die Story selbst hat noch eine ganze Reihe an Twists drauf. Wenn man den Film mehrmals sieht wird man sicherlich immer wieder kleine Details entdecken die einem zuvor entgangen sind.

    Der Film ist stellenweise auch ziemlich brutal. Jedenfalls fragt man sich schon warum der Titel eine FSK16-Einstufung erhalten hat und warum weniger brutale Filme dann eine KJ-Einstufung kriegen.

    Da mir der erste Teil gut gefallen hat freue ich mich schon auf die Fortsetzungen.

    Ach, ja. Nächstes Jahr erscheint schon das US-Remake...

    [Story]
    Der Journalist Mikael Blomkvist ist nach einem Bericht, in dem er den schwedischen Wirtschaftsmogul Wennerström schwerer Wirtschaftsvergehen beschuldigte, von diesem wegen Verleumdung und angeblich falscher Recherche angezeigt und schließlich vom Gericht verurteilt worden. Nach der Verkündung dieses Urteils möchte Blomkvist der medialen Aufmerksamkeit in Stockholm entgehen und nimmt vom inzwischen im Ruhestand befindlichen Großindustriellen Henrik Vanger den Auftrag an, einen Mordfall in der jüngeren Familiengeschichte der Familie Vanger zu entschlüsseln.
     
  2. Agull

    Agull Gast

    Ja, ich fand die ersten beiden Teile auch richtig gut. Teil 3 erscheint Anfang Oktober auf DVD. Ein US-Remake mit Daniel Craig ist ja auch schon beschlossene Sache...
     
  3. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Ich les grad den letzten Teil Vergebung. :)
    Wenn ich mit dem fertig geworden wäre hätt ich warscheinlich auch nen Beitrag eröffnet.^^
    Ich bin eigentlich nicht gerade die große Leseratte, und wenn dann les ich nur Star Wars Romane.
    Aber die die 3 Bücher sind einfach unglaublich spannend und interessant geschrieben.
    Kanns nur jedem weiterempfehlen!

    Teil 2 und 3 hängen inhaltlich dann zusammen. Man hat quasi ein offenes Ende am Schluss von Verdammnis. Insofern ist es sicherlich nicht schlecht sich den dritten Teil gleich mitzubesorgen. ;)
    Die Filme hab ich leider noch nicht gesehen habs mir aber fest vorgenommen, wenn ich mit dem letzten Buch fertig bin.

    Im US-Remake wird ja angeblich Daniel Craig Mikael Blomkvist spielen.
    Das könnte passen. Emma Watson soll sich um die Rolle der Lisbeth Salander beworben haben.
    Aber das dürfte wohl ein absolutes No-Go sein. :kaw:
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Die Bücher habe ich nicht gelesen, aber alle drei Filme gesehen. Haben mir auch sehr gut gefallen, Wirklich gute Stories und Figuren, mal wieder feine Thrillerkost aus Skandinavien. Alles recht düster und ernst, kein Stil wie US-Hochglanzprodukte.

    Bei den Kinofassungen handelt es sich übrigens um gekürzte Versionen, da es ursprünglich ein TV-Mehrteiler war. Im schwedischen Fernsehen sind übrigens schon die Langfassungen der drei Filme gelaufen (zwei Teile zu je 90 Minuten pro Film), in Holland sind die auf DVD erhältlich. Der Sechsteiler könnte bei uns u.U. im ZDF laufen, von dem die Filme Co-Produziert wurden.

    Näheres zur Fernsehfassung von "Verblendung" gibts auf schnittberichte.com.

    Die Rolle wurde mittlerweile besetzt, und zwar mit einer gewissen Rooney Mara. Das US-Remake interessiert mich nicht großartig, ich bin nur halbwegs gespannt, was alles geändert und entschärft wird. Kann mir vorstellen, daß die Amis die
    weglassen oder entschärfen und ein bißchen was an der Story ändern.
     
  5. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Ich habe nur die ersten 2 Filme gesehen. Den dritten habe ich mal wieder im Kino verpasst.
    Teil 1 und 2 haben mir sehr gut gefallen und ich freu mich schon drauf, den dritten anzusehen.
    Das mit den Kürzungen wusste ich gar nicht, ich hoffe die kommen auch bei uns mal.
    Vielleicht schaue ich doch mal in die Bücher rein.

    Zum Remake: Typisch Ami, bevor man etwas synchronisiert, dreht man es lieber neu... :rolleyes:
    Das einzige was mich interessiert, sind wie bei MK, die möglichen Änderungen. Und wie erfolgreich der Film außerhalb der Staaten laufen wird.
     
  6. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Ich liebe die Bücher und fand den Film dazu eher mäßig. Das ist aber wohl der persönliche Geschmack.

    Bei Verfilmungen werden natürlich regelmäßig Sachen geändert und gekürzt. Für meinen Teil hat man da ein paar interessante und wichtige Sachen abgeändert.

    Ich glaube allerdings, dass es das ist, was mir den Film etwas mittelmäßig erscheinen läßt. Wenn ich die Bücher nicht kennen würde, hätte er mir wahrscheinlich ganz gut gefallen.
     
  7. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Die Bücher stehen für mich irgendwann auch noch auf dem Programm. Werde aber wahrscheinlich in nächster Zeit nicht dazu kommen. Laufen mir ja auch nicht weg.

    Das die Verfilmt wurden ging irgendwie an mir vorbei:kaw:.
     
  8. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

  10. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Der internationale Titel des ersten schwedischen Film ist, festhalten jetzt kommts, "The Girl with the Dragon Tattoo". Warum sollte das Remake einen anderen Titel erhalten? Die US-Remakes haben fast immer den selben US-Titel wie das Original.

    Im Original ist die Hauptdarstellerin, wenigstens vom Gesicht her, sehr hübsch. Beim Remake ist die Alte ja genau das Gegenteil.
     
  12. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Danke Tom ;)



    Woher soll ich wissen, dass der erste Film diesen internationalen Titel trägt? :verwirrt:
    Mir sind nur folgende Titel bekannt: "Män som hatar kvinnor" (Männer, die Frauen hassen), und eben "Verblendung"; oder eben alle Teile unter "Millennium-Trilogie"...
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Weil der Film nur deshalb so heisst, weil das Original auch so heisst. Ich kann ja jetzt auch nix dafür das deine grosse Ankündigung doch nur kalter Kaffee ist. Der internationale Titel ist ausserdem in jeder Filmdatenbank nach zu lesen.
     
  14. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Welchen Titel trugen den Teil 2 und 3 in Schweden bzw. Amerika?

    Also wenn es Langfassungen der schwedischen Filme gibt, dann werd ich vorerst warten bis diese im Fernsehen laufen. Wenn man erst das Buch zum Film gelesen hat, hat man ja immer den Eindruck, dass zuviel weggelassen wurde.
    Hoffentlich kommen diese bald raus. :)
     
  15. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Flickan som lekte med elden / The Girl Who Played with Fire
    Luftslottet som sprängdes (The Air Castle That Exploded) / The Girl Who Kicked the Hornets' Nest
     
  16. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Was war an meinem Post eine große Ankündigung?
    Außerdem tust du ja so, als ob es defintiv so wäre, dass jedes Remake eines Films den selben Titel wie das Original tragen würde. Was aber falsch ist.
     
  17. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    :verwirrt:

    Was war das denn sonst? Du hast sogar den Titel fett geschrieben.

    :verwirrt: Tue ich das? Ich zitiere mich hierzu mal eben:

     
  18. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Fett geschriebenes soll in meinen Augen etwas hervorheben... Aber das ist wohl Ansichtssache. Und ja, du tust es. Zwar nicht wortwörtlich, aber deine herablassende Art konnte ich schon sehr gut heraus lesen ;)

    Aber lassen wir das, ich habe keine Lust hier über sowas zu diskutieren.
     
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Das ZDF zeigt die Millennium-Trilogie in der Langfassung, also alle drei Filme als Sechsteiler:

    Sonntag, 23. Januar 2011, 22:00 Uhr - Verblendung (Teil 1)
    Sonntag, 30. Januar 2011, 22:00 Uhr - Verblendung (Teil 2)

    Sonntag, 6. Februar 2011, 22:00 Uhr - Verdammnis (Teil 1)
    Sonntag, 13. Februar 2011, 22:45 Uhr - Verdammnis (Teil 2)

    Sonntag, 20. Februar 2011, 22:00 Uhr - Vergebung (Teil 1)
    Sonntag, 27. Februar 2011, 22:00 Uhr - Vergebung (Teil 2)
     
  20. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Na ob man die Filme jetzt unbedingt aufteilen muß? Die rund 150 Minuten sind nun nicht so viel, um es nicht am Stück zu zeigen, vor allem wenn man keine Werbung dazwischen schaltet.
     

Diese Seite empfehlen