Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Million Dollar Baby

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Yoda1138, 2. März 2005.

  1. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

  2. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Regie: Clint Eastwood
    Drehbuch: F.X. Toole, Paul Haggis
    Schauspieler: Clint Eastwood (Frankie Dunn), Hilary Swank (Maggie Fitzgerald), Morgan Freeman (Eddie Scrap-Iron Dupris), Jay Baruchel, Mike Colter, Lucia Rijker, Brian F. O´Byrne, Anthony Mackie, Margo Martindale, Riki Lindhome, Michael Pena, Benito Martinez, Bruce MacVittie, David Powledge, Joe D´Angerio

    Frankie Dunn (Clint Eastwood) ist professioneller Boxtrainer. Nicht irgendeiner. Eigentlich könnte er zu den besten seines Faches gehören. Am fachlichen Wissen mangelt es ihm nicht. Doch Frankie ist ein gebrochener Mann. Es macht ihm schwer zu schaffen, dass seine Tochter jeden Kontakt zu ihm abgebrochen hat. Und dann wäre da noch die Geschichte mit seinem ehemaligen Boxer Eddie ?Scrap? Dupris (Morgan Freeman). Dieser verlor einst nach einem Kampf ein Auge. Frankie fühlt sich für dieses Unglück verantwortlich. Eddie sei nicht richtig vorbereitet gewesen und der Kampf verfrüht gekommen. Seitdem lebt er in Frankies Studio, dem Hit Pit, und ist gewissermaßen dessen gute Seele. Kurzum: Frankie ist ein Mann auf der Suche nach Vergebung und übervorsichtig, was seine Zöglinge anbelangt. Nicht gerade die beste Vorraussetzung im rauen Boxgeschäft. Doch dann taucht eines Tages die aus ärmlichen Verhältnissen stammende Kellnerin Maggie Fitzgerald (Hilary Swank) im Hit Pit auf und nichts ist mehr so, wie es einmal war?

    Ich habe mir den Film heute aus der Videothek ausgeliehen ohne Große Erwartungen. Eine Freundin hat zwar gesagt das der Film echt gut sein soll, aber da unser Filmgeschmack sehr weit auseinander ist, habe ich da nicht soviel drauf gegeben. :D

    Ich muss sagen der Film war richtig gut , ergreifend , an manchen Stellen aus sehr lustig. Hat sich auf alle Fälle gelohnt. Schade das ich den nicht schon im Kino gesehen habe.
     
  3. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Der mit Abstand beste Film des Jahres.
     
  4. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Für mich ist Million Dollar Baby nach Garden State und natürlich Episode III auch einer der besten Filme des Jahres. Ich finde das Clint Eastwood hier in jeder Hinsicht saubere Arbeit geleistet hat.
    Die einzige Entäschung ist die Special Edition DVD. Die Making Ofs auf der 2. Disc sind nämlich teilweise Uralte Dokus die mal im US-TV liefen. Da hätte man sich mehr mühe geben können. Aber das ändert ja zum Glück nichts an der ginalität des Films.
     
  5. Jonny

    Jonny Gast

    Also ich ahbe ihn mir jetzt mal angesehen. Er war nicht schlecht. Verlor zwar mitten im Film ein wenig der Spannung und die Interesse verflog, aber ich muss sagen er war nicht schlecht. Zwischendurch gute Witze, das Thema wurde nicht überreizt oder lächerlich gemacht. Daumen nach oben ;)



    Ruke (Thoth)
     
  6. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ich fand den Film auch gut. Konnte mir beim durchlesen der DVD Rückseite zwar nicht wirklich was darunter vorstellen, aber Clint Eastwood, Morgen Freeman und die Handlung übers Boxen (welche teilweise ganz schön an den Haaren herbeigezogen ist^^) haben mein Interesse geweckt.
     

Diese Seite empfehlen