Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mitwisser Jango Fett

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Oli, 26. Mai 2005.

  1. Oli

    Oli Dienstbote

    Wieso ist Jango Fett in Darth Sidious Pläne eingeweiht? Dass er als Spender von der Klonarmee weiß ist klar, aber warum weiß er von der Droidenarmee? Dadurch muß ihm doch völlig klar sein was Sidious im Schilde führt und er kann die Pläne verraten.
    Und wieso ist Count Doku so erstaunt dass die Klonarmee erscheint wenn er doch selbst den Auftrag erteilt hat? Meiner Erinnerung nach steht er alleine auf diesem Balkon, also täuscht er es wohl nicht vor. (Oder irre ich mich?)
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Jango weiß nichts von Sidious. Er weiß nur, daß Tyranus Dooku ist und er eine Armee aufbaut, die gegen seine eigenen Armeen kämpfen soll. Aber auch das stört ihn nicht denn er ist ein Söldner und tut das, wofür man ihn bezahlt.
    Er würde hier nie Dooku's Pläne in Frage stellen und der einzige, dem er davon erzählt ist indirekt Boba... dieser Hütet das Geheimnis auch wie seinen eigenen Augapfel. Information ist Macht. Auch in der GFFA...

    Und Dooku ist nicht über die Klonarmee an sich erstaunt. Er weiß natürlich, daß es sie gibt und er spielt hier den Mitgliedern der CIS etwas vor, als er sich wundert, wie die Republik eine Armee aufstellen konnte. Er hätte ja nicht sagen können, daß er davon wüßte... er muß hier schauspielern.
    Er war aber doch überrascht, daß die Klonarmee so schnell mobil gemacht wird. Damit hat er nicht gerechnet.
    Und er steht nicht alleine auf dem Balkon, zumal er sich erst im Besprechungsraum wirklich darüber wundert, wo Poggle, Nute und Run anwesend sind ;)
     
  3. Oli

    Oli Dienstbote

    Hatten die anderen sich zu dem Zeitpunkt nicht schon zurückgezogen?
    Und Jango müsste doch auffallen dass da eine größere Sache läuft die er zu Barem machen könnte wenn er sie verkauft (er ist Söldner wie du schon gesagt hast und nur seinem Geldbeutel treu!) Und dass Dooku ihn in beide Armeen einweiht ist allein schon deshalb schwachsinnig weil Fett von ungewünschten Besuchern verfolgt werden könnte (was ja auch der Fall war)
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Aber Fett verrät nichts und da Fett nicht aktiv eingeweiht werden muß sondern alleine schon durch die Beobachtungen dahinter kommt, was gespielt wird, ist das keine Frage... er bekommt mit, daß Tyranus und Dooku eine Person sind und er bekommt mit, daß dieser zwei Armeen aufbaut. Was er dann daraus für Schlüsse zieht, ist eine andere Sache.

    Fett verrät nichts, auch nicht unter Folter (das ist bewiesen) und somit ist er keine Gefahr sondern eine Bereicherung für das Projekt.

    Und nein... als Dooku sich zu der Klonarmee äußert sind die führenden Köpfe der CIS noch anwesend und hören ihm zu.
     
  5. Oli

    Oli Dienstbote

    Aber wieso wird er eingeweiht, und das wird er, denn wie sollte er von allein die Droidenfertigungsanlagen finden? Und ob er etwas verrät oder nicht ist egal, je mehr Leute was wissen, desto mehr Fehler können gemacht werden.
    Und wo und wann wird Jango Fett gefoltert?
    Außerdem habe ich mich gefragt wieso genau Jango Fett die Attentate auf Senatorin Amidala ausführt (Ok ich weiß dass es eigentlich der Changeling macht, aber er ist anwesend und bietet eine Spur die zu ihm führt)
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Weil er der fähigste Söldner der GFFA ist. Weil er der Schlüssel zum Krieg ist und somit auch an Dooku's Seite sein muß, wenn er mal nicht auf Kamino ist.
    Fett muß für die Sicherheit des Counts sorgen und wird von ihm sehr gut bezahlt. Er mußte sich zurückziehen und konnte sich nur in die Sicherheit der CIS Streitkräfte begeben.

    Fett darf alles wissen und muß alles wissen, weil er einer der Grundsteine dieses Plans ist. Nicht nur "irgendein Mitwisser".

    Jango wurde von den Bando Gora gefoltert... mit Drogen, Dark Side Tricks. Und er brach nicht unter der Folter. Das ganze spielt kurz nach Episode I und kann im Spiel "Bounty Hunter" begutachtet werden.

    Zam führt dieses Attentat durch, weil Jango den Auftrag bekommen hat und er nicht das Risiko eingehen will. Er übergibt den Auftrag also seiner Partnerin. Und warum er den Auftrag bekommt? Darüber reden wir die ganze Zeit: er arbeitet für die CIS. Und als fähigster Mann der CIS in diesem Aufgabengebiet will Nute Gunray endlich seine Rachegelüste stillen und Amidala für die Niederlage vor 10 Jahren umbringen lassen.
     
  7. Oli

    Oli Dienstbote

    Ja er mag fähiger als andere sein, aber letztendlich wurde seine Mitwisserschaft ihm und Dooku (ok dem nur beinahe) zum Verhängniss. Und wieso ist er der Schlüssel zum Krieg? Meinst du damit dass er dadurch dass er verfolgt wurde für das erste Aufeinandertreffen der Truppen gesorgt hat? Das wäre aus einer Angriffsposition der Droidenarmee aber geschickter gewesen, denn egal dass Dooku von der Klonarmee wusste, der Zeitpunkt hat ihm wohl nicht gepasst.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein... ich meine, daß er die Grundlage für eine Armee war, die Sidious mehr als alles andere stärkt. Daß er der Spender für Klone war, die eine bis dato unerreichte Kampfkraft lieferten.

    Fett ist kein Mitwisser... er ist einer der Brückenpfeiler des Meisterplans Sidious' und muß somit die Geschichte kennen. Wenn er nur auf Kamino sitzen würde und nicht in die Ränge der CIS eingeführt worden wäre, hätte das alles ein sehr schnelles Ende haben können.

    Und natürlich war Dooku nicht vom Zeitpunkt des Angriffes durch die AR begeistert. Das habe ich doch schon eben gesagt ;)
     
  9. Oli

    Oli Dienstbote

    Oh sorry! Stimmt das hattest du bereits gesagt!
    Also du meinst der Plan beinhaltete die Entdeckung der Armeen, richtig?
    Also wenn du das bereits gesagt hast oder ich sonst wie auf dem Schlauch stehe tut es mir leid, aber dieses Problem beschäftigt mich schon lange und ich bin jetzt ein wenig verwirrt!
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Irgendwann wäre schonmal ein Wink mit dem Zaunpfahl gekommen und die Republik hätte ihre Armee zugespielt bekommen. Das ist sicher... nich so früh und nicht durch Fett, aber es wäre soweit gekommen.

    Fett war für andere Dinge wichtig. Seh's mal so: die Republik braucht starke Krieger, also wird einer der stärksten Krieger ausgewählt, um diese zu erschaffen und zu trainieren. Die CIS braucht einen starken Krieger, um ihre Attantate zu verrichten und ihre obersten Leute zu beschützen. Und da beide (zum größten Teil unbewußt) zusammenarbeiten, nimmt man einfach den selben Krieger. Schon das alleine garantiert, daß der eine dem anderen nicht in die Quere kommt. Zudem muß man weniger bezahlen, was bei Fett's Bezahlung sogar was ausmacht...

    Alles in allem wars ein genialer Plan und es war wirklich tragisch, daß Fett im Kampf gegen Windu den Kürzeren zog. Daß dies sowohl ungewollt als auch nicht wirklich von Vorteil war sieht man auch an Dooku's (hier ehrlich erschüttertem) Gesichtsausdruck.

    Aber verraten hätte Fett seinen Auftraggeber niemals unter diesen Bedingungen. Insofern stellt er keine Gefahr als "MItwisser" dar.
     
  11. Oli

    Oli Dienstbote

    Das sehe ich ein! Ich habe mir übrigens grad die Szene mit Dooku die ich am Anfang erwähnt habe nochmal angeschaut und ich lag ja voll daneben: es spielt nichtmal auf dem Balkon sondern im Kontrollzentrum, im direkten Gespräch mit Gunray und seinem Spezi!
     

Diese Seite empfehlen