Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Mögen eure Eltern, Freunde, Kollegen usw. Star Wars?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Darth Max, 16. Oktober 2010.

  1. Darth Max

    Darth Max Abgesandter Premium

    Hallo,
    ich wollte euch hier schonmal fragen, ob eure Eltern oder Freunde Star Wars mögen.
    Bei Eltern währe es eigentlich interessant, da es Star Wars überhaupt zu ihrer Zeit erst gab.
    Alsomein Vater nur bedingt, also es schaut es schon wenn es läuft aber sein Interesse ist nich das größte.
    Meine Mutter mag kein Sci-Fi. Sie mag eherKomödien, gebildetere Filme und Diskussionen....

    Und wie ist es bei euch??
     
  2. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Mein verbleibender Elternteil hat große Toleranz für meine Liebe für Star Wars - Fan ist sie aber leider nicht. Mein Dad aber war teilweise auch fasziniert von dieser Traumwelt und kannte sich recht gut aus. Er wusste z. B., dass Chewie ein Wookiee ist und was ein Jedi ist. Palpatine sah er als "Sympathieträger".
     
  3. Tessek

    Tessek Gast

    Im Grossen werd ich wohl eher für meine Hingabe belächelt (Motto: Kinderkram).
    Aber die meisten sind dann im Allgemeinen nicht negativ eingestellt, eher wohlwollend tolerierend (Motto: Lass den harmlosen Spinner einfach in Ruhe *g).

    Meine Mutter mag Yoda sehr, weil er so ein kleiner, grüner Seniorenzwerg ist. :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Oktober 2010
  4. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    irgendwoher kenn ich die situation! bei mir ist das eigenldich genau so!
    naja ich bin durch meine eltern an star wars gekommen!
    die ham das zum ersten mal mit mir angeguckt und meine mom hat mich dann auch ins kino mitgenommen!
    aber ich glaube sie haben nie beabsichtigt mich zu dem zu machen was ich jetzt bin :braue

    meine mom regt sich immer drüber auf, dass ich keine "gescheiden" bücher lese und in den büchern doch sowieso immer das gleiche ist! (wenn die wüsste)
    aber dann sag ich immer: ja aber mein vater hat auch ein riesen regal auf dem speicher mit western büchern und karl mai und sowas, das ist ja wohl auch das selbe!
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Meine beiden Eltern sind Fans, meine Schwiegermom auch und mit meinen Freunden (bzw einem Teil dieser) werde ich in einer Stunde wieder unsere Star Wars Rollenspielkampagne weiterzocken... ich habe nur wenige Leute in meinem Clan, die SW nicht mögen ;)
     
  6. moses

    moses Botschafter

    Meine Eltern/Schwiegereltern interessiert der Wasserstand der Wolga mehr als SW.
    Meine Frau ist leicht interessiert was SW angeht.
    Und meine Tochter ist TCW-Fan und liebt Jar-Jar.
    Im Freundeskreis spielt SW eine eher ganz kleine Rolle.
     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Meine Mutter und meine Schwester interessieren sich nicht für Star Wars. Mein Bruder ist ein Fan der alten Filme, findet die Prequels aber grottenschlecht.
    Meine Freunde habe ich damals bei den Prequels alle in die Kinos gebracht, als Star Wars Fans im engeren Sinne (d.h. über das gelegentliche angucken der Filme hinaus) würde ich aber nur 1-2 bezeichnen.

    In Gegenwart meiner Mitstudenten und Studienfreunde lass ich das Thema Star Wars meistens sein.
    Star Wars hat nunmal bei vielen den Ruf zu sehr "Mainstream" zu sein, besonders seit den Prequels und der TCW Serie, da kann ich dann gut auf blöde Kommentare und verdrehte Augen bei der Erwähnung von "Star Wars" verzichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2010
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    In meiner Kindheit war Star Wars mit seiner Präsenz auf dem Höhepunkt und meine Hingabe war entsprechend groß. Ich weiß, daß meine Mutter damals öfters genervt war und ich erinnere mich deutlich an ihren berühmten Satz "ich kann es einfach nicht mehr hören". Gegen Star Wars hatte sie aber nichts, woran sich bis heute auch nichts geändert hat (zumindest was die OT angeht).

    Bei weiteren Verwandten waren die Reaktionen unterschiedlich. Den einen wars egal und hatten nichts dagegen, manche haben sich nicht dafür interessiert und für andere war ein Kinobesuch schon Geldverschwendung und Spielzeug erst Recht.

    Mein damaliger Freundeskreis war komplett fanatisch (also wie ich ;) ), heute kenne ich auch eine Reihe von Menschen, die Star Wars gut finden. Auch hier beschränkt es sich aber größtenteils auf die OT.
     
  9. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ditto, aber absolut. Nur das mein Vater außer Karl Mai noch sehr viel Perry Rodan und Steven King hatte.

    In meinem Bekanntenkreis kenne ich eigentlich keine Star Wars Fans. Meine Eltern haben sich zwar die Filme in ihrer Jugend damals im Kino angesehen aber sie sind keine Fans.
    Meine Mutter scheint es auch eher zu tollieren. Ebenso wie die meisten meiner Freunde. In der Schule wurde deswegen eigentlich meistens nur Witze darüber gemacht weil ich die Bücher eben immer in der Pause gelesen habe. Da kammen meistens eigentlich nur die Frage auf wie viele es den von denen gibt, ob ich alle hätte und ob die alle der selbe schreibt :kaw:. Außer dem kam eigentlich nur mal ein Witz darüber zwischen durch, auch ab und an mal im Unterricht :rolleyes:, sonst kam aber nie was.
     
  10. Isabella Piett

    Isabella Piett Imperiums- und Sith-Fan

    Mein 1992 verstorbener Vater hat sich für Star Wars interessiert und mit mir die Filme auf Video angeschaut, aber meine Mutter hat keinerlei Verständnis für mein Hobby :rolleyes:
    Auch im Freundeskreis gibt es keine Fans, da bin ich allein auf weiter Flur, und sonst habe ich schon festgestellt, dass manche mich schief anschauen, wenn ich mal beiläufig erwähnte, dass ich mich für Star Wars interessiere :kaw:
     
  11. ObiDavis

    ObiDavis Padawan von Obi-Wan Kenobi

    Gute Idee, dieser Thread!

    --> Meine Mutter kennt sich mit Star Wars überhaupt nicht aus, die hat mal 10min von Episode 2 und 20min von Episode 5 gesehen. ^^

    Mein Vater findet die Filme ganz gut, besonders die Alten.. wegen dem Humor, der in den Neuen meistens fehlt, die Neuen guckt er aber auch immer mit, da es sich schon allein wegen den unglaublich guten Effekten lohnt.
    Episode 1 verabscheut er aber, da ihm der Schauspieler von Anakin sehr arrogant rüberkommt und er ihn überhaupt nicht mag :D.

    Wenn ich in der Gegenwart meiner Freunde Star Wars erwähnen, sagen die in 99% der Fälle: "Wow, cool! Star Wars yeah!" :D
    Aber die interessieren sich eigentlich nur für die Episoden 1-3.
     
  12. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Meine Eltern sehen in Star Wars nichts besonderes. Sie haben alle Filme gesehen (die PT im Kino bei der OT weiß ich es nicht), mehr aber auch nicht. Sie haben ebenso HdR, Harry Potter und Indiana Jones gesehen, ohne sich mehr drum zu scheren (nur um einige Beispiele zu nennen). Ich selbst bin auch durch meine Eltern auf Star Wars gekommen, was das für Folgen hat konnten sie sich wohl damals noch nicht denken.

    Bei den meisten Freunden ist das ebenfalls so. Man kennt Star Wars halt, aber das ist nichts besonderes. Mit 2 oder 3 von ihnen kann ich mich auch mal über die Filme unterhalten oder wenn ich ein Zitat aus den Filmen bringe, dann verstehen sie es.
     
  13. Flash

    Flash Gast

    Mein Vater war damals ähnlich begeistert wie ich und interessiert sich immer noch für Star Wars. Seine Liebe zur OT hat er sich bis heute bewahrt, die Prequels haben ihn bitter enttäuscht. Episode I und II hat er sogar noch im Kino gesehen, war aber schwer enttäuscht. Als er Episode III dann auf DVD gesehen hat, kam er zu dem Ergebnis, dass "dieser Mist nicht würdig ist, sich Star Wars zu nennen".
    Meine Mutter hat nichts dagegen und sie hat die OT natürlich auch mal gesehen, hat sich aber nie richtig dafür interessiert.

    Opa fand Star Wars nicht so toll, der mochte amerikanische Filme insgesamt nicht und war auch nicht angetan von meiner Begeisterung.

    In meinem Freundeskreis gibt heute natürlich noch genügend OT-Liebhaber, als Fan würde ich noch ein oder zwei Leute bezeichnen.
     
  14. Darth Max

    Darth Max Abgesandter Premium

    Bei mir ist das genauso! Meinen Freunden und normalen Mitschülern interessiert nur die PT. Ihnen gefällt einfach nicht die alte Qualität der OT und sie finden es langweilig, da von sehr vielen heutigen Yoda der Liebling ist (wahrscheinlich weil er schelchter in Deutsch ist als sie selber:braue) und Yoda in der OT fast garnichts tut, doch in der PT hüpft er von einer Seite zu anderen usw.. Besonders ROTS gefällt heutzutage den meisten in meiner Klasse und sogar Schule.

    Zitat von reaggrey
    Bei meinem Vater ist es genauso. Immer wenn er mich fragt, welche Bücher ich lese und er hört "Science Fiction", ist er auch nicht gerade so überzeugt.

    Zitat von Mast3r Ken0bi:
    Bei mir auch^^. Star Wars kenn ich durch einen Freund und er wusste auch nicht, was es für "Konsequenzen" hatte^^.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2010
  15. Darth Pevra

    Darth Pevra Molekülverband

    Mein Vater kennt Star Wars und hatte früher die VHS davon, was bedeutet, dass ihm die Filme wohl gefallen haben. Er hält aber nichts von Star Wars-Besessenheit, für ihn sind es einfach nur Filme, nichts weiter.

    Meine Stiefmutter ist schlicht und einfach total ignorant. Aliens sind "grauslich", und man ist irgendwie komisch, wenn man sowas mag. Sie hat Star Wars noch nicht einmal gesehen. Gleichzeitig hält sie sehr viel von Allgemeinbildung, aber da sie im vorvorigen Jahrhundert lebt, ist das für sie Goethe und Schiller, nicht Star Wars. Und während sie Science-Fiction als blödes Zeugs betitelt, sieht sie sich Daily Soaps an. :konfus:

    Meine Geschwister mögen alle Star Wars, aber es ist nicht ihr Lieblings-Fantasy-Universum.
     
  16. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Mein Vater hat damals die OT im Kino gesehen und hat auch die Filme alle auf VHS. Als richtigen Fan würde ich ihn aber nicht bezeichnen, da er SW lediglich als gute Filmreihe betrachtet und sonst nichts. Er hat zumindest meines Wissens nach noch kein Buch gelesen und bei TCW hat er sich noch nichtmal den Film angeschaut (wobei ich das nachvollziehen kann).
    Im Gegensatz dazu hat meine Mutter meines Wissens nach noch nichtmal einen einzigen Film gesehen und ich hab auch den Eindruck, dass für sie meine ganzen SW-Bücher noch am ehesten mit den Karl-May-Büchern zu vergleichen sind.

    Was meinen Freundeskreis angeht, so ist da niemand dabei, der ein größeres Interesse an der Saga hätte, lediglich die SW-Spiele werden eigentlich immer gern gespielt.
     
  17. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Mein Dad mag Star Wars, ebenso meine Schwester, meine Mutter hasst Star Wars.
    Ein großer Teil meiner Freunde liebt Star Wars, ein anderer großer Teil nicht, das macht aber nichts ^^
     
  18. also meine eltern interessiert das nicht so wirklich obwohl sie sich die filme auch schon mal anschauen wenn sie im tv laufen.

    und viele meiner freunde belächeln es eher das ich so ein star wars fan bin.
     
  19. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Meinte Mutter kann mit Star Wars nicht anfangen, aber das gilt bei ihr eigentlich für alle Fantasy- und Science Fiction Filme, von daher ganz normal.

    Mein Vater hat sich die SW-Filme schon immer mal wieder angesehen, wenn sie im Fernsehen gekommen sind, aber so ein richtiger Fan davon war er glaub ich auch nicht. Er mochte die Filme ja, aber das galt für diverse andere Filme auch.

    In meinem Freundeskreis gibt es auch einige, die Star Wars mögen, aber auch einige, die nix anfangen können damit, von daher ist da alles vertreten.
     
  20. JaDaBlinkts

    JaDaBlinkts This is Haloween *sing*

    Mein verstorbener Vater hat damals meiner Schwester SW gezeigt und sie hat es mir näher gebracht.
    Sie guckt es immer noch gerne , aber nur ich bin zu einem Fan geworden.
    Meine Schwester führt momentan meine an SW ran.
    *erinnert* Einfach zu herrlich, wie sie ihr das mit Anakin/Vader erklärt hat :kaw:
    Meine Mutter guckt es ab und an mal, wenn es im Fernsehen kommt. Meistens aber nur mit einen von uns zusammen.

    Also generell wird es in unserer Familie gemocht.
    Und unter meinen Freunden ist es gemischt. Manche lieben es, andere tolerieren es.
    Zum Glück hasst es keiner :D
     

Diese Seite empfehlen