Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mögt ihr die Yuuzhan Vong?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Garm, 3. März 2002.

  1. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Also ich muss sagen langsam fange ich and die Yuuzhan Vong zu mögen! In VP wurden sie noch mehr als fanatische Barbaren bezeichnet, doch je mehr Bücher ich lese umso besser verstehe ich sie und und ihre Strategien, die sind ziemlich genial, finde ich!
    Ausserdem find ich dieses Jeedai irgendwie putzig!:D
     
  2. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Im ersten Buch konnte ich sie überhaupt nicht ausstehen. Aber als man dann in Die Schwarze Flut mehr über sie erfahren hat, fand ich das schon besser. Eben auch wegen diesem Jeedai *g* :)
     
  3. Lady Silverin

    Lady Silverin junger Botschafter

    naja ich kann eure Begeisterung nicht teilen......
    ich find die ganz schön widerlich und was die mit anderen Lebenwesen machen bloß weil sie Technik benutzen....
    Ok, es ist zwar super so "eins" mit der Natur zu sein aber deshalb muss man doch net gleich alle anderen quällen die das net sind oder????
     
  4. Jeane

    Jeane -

    Es ist nicht so, das mir die Vong total zuwider sind. Aber das Imperium war mir als gegnerische Seite irgendwie lieber. Die Vong sind mir einfach zu grausam.
     
  5. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    hm, ich mag die Vong eigentlich auch. aber ich fand die imps als gegner besser. da wusste man mit was man rechnen kann und da kannte man auch mehr daten. aber das was ich an den vong mag ist ihr sinn für ehre. Mini-Spoiler NJO Band 2 "Die schwarze Flut"[color=000070]ich fand den teil in "Die schwarze Flut" wo annie in den bergen mit den drei vong kämpft eigentlich wahnsinnig cool ...[/color]Spoiler Ende

    MTFBWY
    Sel :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2002
  6. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    imperium als besserer gegner .. gutes stichwort Tarkin sagte ja auch: "Hersche mit der furcht vor der gewalt und nicht mit der gewalt selbst." .... und das macht mir das imperium auch sympatisch
     
  7. zekk

    zekk Abgesandter

    Wenn ihr mal alle bei Dark Journey seid,werdet ihr mir sicher zustimmen,das das was ihr als barbarisch bezeichnet einfach nur deren Religion ist und zwar mit sehr ausgeprägten Rang und benimm Ordnungen,die werden sehr ausführlich erklärt!
    Ich will euch bestimmt nicht spoilern,aber die YV sind ein um einiges interresanter gegner als das Imperium weil sie halt grundlegend anders sind! *spoiler*[COLOR=000070]Und sie sind auch nicht unbesiegbar und sie haben auch keine so extrem viele Schiffe,wie ihr zeitweise bei Balance Point und der Edge of victory reihe denken werdet!! [/COLOR] *spoiler*
    Ich jedenfalls freue mich schon extrem auf den 26-29 März,da kommt nämlich das neue Buch heraus!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2002
  8. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Haben die Vong irgendeine Motivation, eine Invasion in die SW-Galaxis zu starten? :confused:
    Bei den Ssi Ruuk konnte ich das noch verstehen. Sie wollten die Wesen technisieren für ihre eigenen Zwecke, aber was zum Vader haben die Vong vor? (Könnte es sein dass ich das in NJO I + II irgendwo überlesen habe? Hab mich nicht getraut, die mehr als zweimal zu lesen, weil's stellenweise so grausam ist)
    Die Imperialen sind mir auch viel lieber als die Yuuzhan Vong, weil sie eben die "Standard"-Gegner waren und freundlicherweise auch oft verloren haben gegen die "guten" Helden. :D
    Zum Beispiel mag ich Grand Admiral Thrawn auf seine Art sehr, aber keiner von den Vong hat mich seither begeistert. Na ja, stehen ja noch ein paar Bände aus.
     
  9. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    sorry, jeane, das ich keinen spioler gemacht habe, ich dachte, das erübrigt sich weil es ja schon im Topic Titel steht *duck* ...

    abgesehen davon, finde ich das die Vong ein bisschen zu übermächtig erscheinen. das stellt die Imps irgendwie zu seh in den schatten ...

    MTFBWY
    Sel
     
  10. zekk

    zekk Abgesandter

    @Falynn: Ja,sie haben ein Motiv,will ich hier aber nicht verraten! ;)
    @sel: Lies meinen Spoiler,wenn du es genau wissen willst!
     
  11. Jeane

    Jeane -

    @ Sel: Kein Problem. :) Wie Du bereits gesagt hast, es steht ja schon im Topic-Betreff, dass es sich hier um eine Spoiler-Diskussion handelt. Ich wollte halt noch mal auf Nummer sicher gehen.

    Mein "Problem" mit den Vong ist eigentlich nicht nur auf die Spezies beschränkt, sondern irgendwie gehts mir mit der ganzen NJO so. Ich kann sie einfach nicht als Gegner der SW-Helden akzeptieren, jedenfalls nicht richtig.

    Ein großer Teil, wenn nicht der elementarste Part von SW ist der Kampf der Rebellen gegen das Imperium, und diese Geschichte hat schon in den Prequels ihren Anfang. Und was ist in der NJO? Die Imps sind in der Versenkung verschwunden, dafür gibts jetzt einen neuen Feind aus einer anderen Galaxis. Das hat für mich nur noch bedingt etwas mit SW zu tun. Ganz ehrlich, manchmal hätte ich auf den NJO-Büchern gern ein "Infinities"-Logo.
     
  12. Garm

    Garm General im Ruhestand

    ***ACHTUNG SPOILER***

    <b><font color=pink size=5>5...
    4...
    3...
    2...
    1...
    0...so, jetzt müsste eigentlich jeder gewarnt sein, oder?;)</blink></font></b>
    <hr>
    <font size=1>Ich habe jetzt endlich das NJO Source Book und darin ist alles haarklein beschrieben! Was für Motive die Yuuzhan Vong haben, dass es auch unter ihnen mehr Unstimmigkeiten gibt als man vielleicht denkt, dass sie nur mit einer hinterhältigen Taktik Coruscant einnehmen konnten, da zuviele Schiff von ihnen vernichtet wurden, usw. Sie sind in der tat ein sehr grausamer Feind, aber beim Imperium kam es nie vor, dass es mir beim Lesen kalt den Rücken runterlief! Natürlich kommt es immer auf den Schriftsteller an, aber ich finde die NJO einfach gut weil die Bücher es immer wieder schaffen mich zu schocken!</font>

    <hr><b><font color=pink size=5>SPOILER ENDE</font></b>
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2002
  13. Jeane

    Jeane -

    Erstens ist rot die Farbe der Mods hier, denn damit kennzeichnen Wraith und ich Änderungen in einem Posting, die man ansonsten nicht sehen würde. :) Im normalen Text dürft ihr logischerweise auch mal rot verwenden, was allerdings Spoiler-Warnungen angeht, ist es "unsere" Farbe, sonst gäbe es Verwechslungen.

    Übrigens, mir läuft es auch kalt den Rücken herunter, wenn ich an die Vong und an die NJO an sich denke. Aber nicht, weil die Vong so grausam sind, sondern weil ich mir Gedanken mache, was wohl von dem EU, was ich kenne, nach dem Ende dieser Serie noch übrig sein wird.
     
  14. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Hmpf!! Dann halt Schweinchenrosa!!:D
     
  15. zekk

    zekk Abgesandter

    Irgendwie gibt mir die NJO auch das Gefühl nicht ganz im EU zu sein,sondern eher in einer grausamen Science Fiction Story!
    Da wird jahrelang in den Büchern ein schönes mit vielen Abenteuern ausgestattetes Universum AUFGEBAUT und dann kommt da jemand und schlägt es mit einem Hammer kaputt,man wird regelgerecht aus seiner Illussion gerissen die Hauptdarsteller seien unsterblich! Das heisst nicht das ich die NJO schlecht finde,im Gegensatz,ich freue mich auf jedes neue Buch,man muss sich erst gewöhnen! Und was von dem Universum das wir kennen am Ende der NJO noch übrigbleibt,das will ich mir jetzt noch nicht vorstellen!! Das wird uns aber bestimmt nicht gefallen!
    Mein Fazit: Ich freue mich zwar auf jedes Buch,habe aber auch Angst was wohl jetzt wieder zerstört wird!!! *SPOILER* NJO Band 9 "Star by Star"[COLOR=000070]Überlegt euch doch mal was aus dem Jahrtausende als Centralwelt geltendem Planet Couruscant jetzt gemacht wird? Die YV hassen Technologie ! Und was ist Couruscant? Der ganze Planet ist eine einzige Maschine!! Und nun überlegt ws die YV wohl mit ihm machen werden!!!!!!! [/COLOR] SPOILER Ende
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. März 2002
  16. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Warum mögen wir Star Wars?
    Weil wir mit der Story die Charaktere liebgewonnen haben.
    In der NJO geht es ihnen an den Kragen.
    Warum?
    Weil die Yuuzhan Vong sie umbringen.
    Wie könnte ich da die Vong mögen?
    Es ist mal was anderes als wir gewohnt sind. Aber es ist verdammt brutal, alle in Gefahr zu sehen oder zu verlieren, die uns wichtig sind.
    *hab ich jetzt gespoilert?*
     
  17. Annie

    Annie Gast

    wisst ihr was ich so cool finde?
    Jaina = Vong Arsch Treterin :D :D ;)
    Zekk man kann den spoiler voll lesen ohne ihn zu makieren
     
  18. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    eben, das war die falsche farbe zekk!!!!! dunkleres blau wenn möglich...
     
  19. zekk

    zekk Abgesandter

    Ich habs gemerkt Leute,immer wenn man Jeane braucht ist sie nicht zur Stelle! ;) Werds aber ändern,sorry für den Spoiler!
     
  20. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Weiter oben wurde angedeutet, daß der elementare Kampf, um den es im Krieg der Sterne geht, in der NJO nicht weitergeführt wird. Ich sehe das nicht so. Letztlich dreht sich alles um die Unterschiede zwischen Licht und Finsternis und die Frage, wofür man sich entscheidet. Bislang haben wir Wesen gesehen, die sich für die gute Seite entschieden haben, und einige, deren Wahl sie zur dunklen Seite führte. Jetzt sehen wir Wesen, die sich gegen die Macht als Gesamtheit stellen, und ihren eigenen Willen und die Regeln ihrer Spezies an die Stelle dieses alten Gesetzes der Macht setzen. Damit ist die NJO letztlich noch viel elementarer, als jede andere Star Wars Reihe vor ihr.
    Früher mußte man sich fragen, ob das Licht stärker ist, als die Dunkelheit. Jetzt muß man sich die Frage stellen, ob Licht und Finsternis als Einheit dem Willen einer einzelnen Rasse überlegen sind, oder nicht. Wo man also früher Haß, Angst und Gewalt diskutierte, muß man sich nun über die grundlegende Existenz der Macht im Klaren werden.
    Mit dem Tod Anakins kehrt das Gleichgewicht in die Macht zurück. Dieses Ereignis kann man mit der Vernichtung des Einen Rings im Herrn der Ringe vergleichen. Danach begann dort ein neues Zeitalter. Vielleicht geschieht dies nachträglich auch in Star Wars.
    Der alte Kampf zwischen Jedirittern und Lords der Sith gehört der Vergangenheit an. Jetzt muß man sich fragen, ob man in Zukunft überhaupt noch Jedi-Ritter braucht, nachdem die dunkle Seite ihre Macht verloren hat. Das Ende der NJO könnte auch das Ende der Jedi-Ritter bedeuten, das Ende der Macht als vorherrschendem Willen in der Galaxis. Sieht man sich die Neue Republik an, so wird sie, ganz offensichtlich, weit weniger vom Rat der Jedi gelenkt, als die alte Republik. Ein Zeichen für die schwindende Stärke der Macht? Man darf wohl gespannt bleiben...
     

Diese Seite empfehlen