Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Mondlandung gefälscht oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Matt, 10. Januar 2003.

  1. Matt

    Matt Dark Jedi

    hi,

    also ich weiss, es gab diverse Threads über solche Themen, aber ich will wirklich nur ein Thema haben und das ist die Mondlandung: Ich bin immernoch der festen überzeugung, dass der Mensch nicht auf dem Mond war, denn:

    Auf dem Mond, gibt es 2 Seiten. Auf der einen Seite ist es 45 Grad Celsius + und auf der anderen 45 Grad Celsius -
    Ich kann nicht schwören, dass es die zahlen genau sind, jedenfalls geht es in die richtung...

    jedoch sah man NIE im tv, helle mond erde....Was ich damit sagen will: man hat nur immer dunkles licht gesehen, wie an einem schlechten tag, aber wenn sie wirklich dort gewesen wären, musste man einfach die helle seite sehen, bzw. die seite, die von der sonne angestrahlt wird.

    was sagt ihr dazu?

    ich wurde ausserdem stutzig, als gestern die NASA gesagt hat, dass sie die Umlaufsbahn der Erde verändern wolle. Wenn dies stimmt, dann würde sich auch die Umlaufbahn der Planeten ändern, denn nach einstein ist das zeit raum kontiinum relativ, d.h. das all besteht aus einem gitternetz und so würde die änderung einfluss auf die anderen planeten nehmen....zu weit gehdacht...
     
  2. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Mmmh, deinem Argument konnt ich jetzt nicht ganz folgen.
    Aber halt dir mal vor Augen (wie oft hab ich das schon gesagt *g*) wieviele Menschen direkt an der Produktion eines solchen Fakes beteiligt gewesen wären und wie viele mehr davon gewusst haben.
    Die meisten dürften Wissenschaftler oder Fachkundige sowie halt Filmcrew sein und all denen soll ein Anfängerfehler wie eine unnatürliche Beleuchtung oder eine Flagge, "die sich im Wind bewegt" (hat sich schon mal jemand fragt, warum, wenn es ein Fake wäre, sich im Studio die Flagge im Wind bewegt während sich der aufgewirbelte Staub genau so verhält wie er es nun mal in der Schwerelosigkeit tut?).
    Und wie sorgt man dafür, das diese Menschen nie den Mund aufmachen und die Wahrheit sagen (bitte nicht wieder das "Argument", "ja die NASA killt halt einfach alle"!!! *zitter)
     
  3. slain

    slain junger Botschafter

    Ein Lehrer aus meiner Schule hatte es auch erst vor kurzem davon. Tja, beweisen kann es momentan wohl noch niemand.
    Aber der Lehrer meinte auch, dass (ich glaube) die Japaner dem Mond auch einen Besuch abstatten wollten, dann wird es sich ja zeigen, ob sie da waren, oder nich :D
     
  4. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

  5. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Die Japaner wollen eine Sonde zum Mond schicken, die u.a. die Landestellen sehen müsste. Allerdings frag ich mich, warum niemand, der Verdacht schöpft (sind bestimmt nicht nur Normal-Bürger), sich nicht ein Teleskop nimmt und mal hochguckt.

    Na ja, in meinen Augen müsste nicht bewiesen werden, ob der Mensch auf dem mond war oder nicht, wenn nicht irgendwelche fanatiker, die keine Ahnung von garnichts haben, nicht irgendwann vor einigen Jahren mit dem Fake angefanngen hätte.
    Es ist wesentlich einfach zu beweisen, das der Mensch oben als zu beweisen das er nicht oben war.

    Und ich glaube ja immer noch, das diese ganze Diskussion losgetreten worden ist, weil es der (böse, unsmpathische) Ami war, der als erster oben war. Bei nem Italiener hätten bestimmt die meisten die Füße still gehalten.


    @Haariges Untier
    Meine Rede, hab ja bereits im Verschörungsthread darauf hingewiesen, wer mir eigentlich garaniert, das die Fakebeweise nicht selber gefaked sind!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2003
  6. Matt

    Matt Dark Jedi

    mein grund war doch eindeutig: das mit den 2 seiten, heiss und kalt, ganz plump ausgedrückt. überleg doch mal! es hätte einfach hell sein müssen, es war aber dunkel. man müsste die helle seite gesehen haben, hat man aber nicht!! das war der denkanstoss...
     
  7. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Es gibt einen großen Unterschied zwischen der hellen und der dunklen Seite des Mondes. Zur "Mittagszeit" auf dem Mond - wo die Sonne ganz oben steht - gehen die Temperaturen bis auf 115 Grad hoch. Also sogar über den Siedepunkt.

    Die haben sich schon etwas dabei gedacht, als sie nicht <i>dort</i> gelandet sind.

    Und während der "lunaren Nacht" fällt die Temperatur bis auf -180 Grad Celsius, deswegen ist es auf den Fotos auch nicht komplett dunkel. Man hat sich nämlich ein eher "behagliches" Plätzchen gesucht.
     
  8. Matt

    Matt Dark Jedi

    http://www.apollo-projekt.de/

    bitte geht alle da drauf und schaut euch die "fakten" an. und dann kann man aber wirklich mehr sagen, dass alles schon recht merkwürdig ist
     
  9. moses

    moses Botschafter

    @ Matt

    falsches forum, sag ich mal, probier es mal HIER .
     
  10. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Kommt darauf an, denn unter folgendem Link hat die NASA ebenso glaubhafte Gegenbeweise erbracht:

    http://liftoff.msfc.nasa.gov/news/2001/news-moonlanding.asp

    Beispielsweise, warum die Flagge auf dem Mond wehen kann...
    Denn als die beiden deren Haltestab in den Mondsand gerammt haben, kam es ja zu einer Bewegung der Flagge, egal ob es dort eine Athmossphäre gibt, oder nicht.

    Und gerade <i>deswegen</i> hat sich die Flagge auch weiterbewegt, da es mangels Sauerstoff auch keinen Luftwiderstand gab.

    Man sieht, wenn man will, kann man für alles Beweise und Gegenbeweise erbringen.
     
  11. Matt

    Matt Dark Jedi

    hmmm, ok, das kann stimmen. aber du musst doch zugeben, es hört sich doch ziemlich merkwürdig an, ich meine jetzt nicht das mit der fahne, alles halt eben. manche dinge sind halt unerklärlich. take that:

    kannst du dich an die bilder erinnern, als eine sonde auf dem mars was?? erst lieferte sie bilder und auf einmal legte sich ein rießiger schatten über das bild und die verbindung brach auf einmal ab. wie erklärst du dir das??????
     
  12. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Wo gibt es dazu denn einen Bericht?

    Wenn es die Mission ist, um die so einen Medienrummel gemacht wurde, dann brach doch einfach nur die Verbindung ab.
    Drei Tage hat man dann bei der NASA versucht, diese wiederherzustellen, aber ohne Erfolg.

    http://news.bbc.co.uk/1/hi/sci/tech/606935.stm
     
  13. Matt

    Matt Dark Jedi

    klar, ich weiss schon, dass alles irgendwie und irgendwann logisch erscheint. trotzdem finde ich es gut, sich damit auseinander zusetzten. habe eben ein angebliches foto von der area 51 gefunden..

    http://www.dreamlandresort.com/area51/TikPan.jpg
     
  14. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Tatsächlich. Ist ja wirklich gut versteckt, diese Basis.
    Denn eigentlich seh ich die nicht 'mal auf dem Foto...

    Da finde ich das angebliche Foto von Area 52 viel interessanter...

    http://home.arcor.de/sparkiller/temp/area52.jpg
     
  15. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    *gg* Fettes Bild Sparkiller.
    Naja wir haben ja schon zugenüge über Verschwörungstheorien gesprochen. Aber die interessanteste ist immernoch "Das Philadelphia Experiment" meiner Meinung nach zumindest:D
     
  16. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Jap, das haben wir wohl. Und Sparki hat mit seinem Link zu der Seite rund um den Apollo-Fake auch direkt den ganzen Thread gekillt. also wer jetzt noch damit kommt, die Mondlandung war ein Fake weil die Flagge "im Wind" weht, der ist nicht ganz bei Trost.

    Aber es gibt bestimmt welche, die in dieser Website einen Teil dieser globalen Verschwörung sehen. Loß, kommt raus!
    Das überleben dieses Threads hängt davon ab (oder wir müssen doch über das Philadelphia Experiment oder die Golf Krise diskutieren) ...
     
  17. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    @Matt Ich glaube Sparki nimmt Dich nicht ganz ernst ;)

    Zur angeblich gefakten Mondlandung: Zu der Zeit herrschte ja ein gewisser Wetteifer mit Russland (gelinde ausgedrückt).
    Glaubt ihr nicht auch dass sich russische Spezialisten die Sache genau angesehen haben? Und glaubt ihr nicht auch dass die sofort bemerkt hätten wenn da was faul wäre?

    Und nun nehmen wir mal an es wäre was faul und die Russen bemerken es natürlich; Ich halte es dann doch für sehr unwahrscheinlich dass die sich sagen: "Ääätsch, wir haben euch beim Betrug erwischt, aber wir behalten das für uns. Muss ja nicht die ganze Welt wissen dass die Amis sie nur verarscht haben und in Wirklichkeit wir immer noch Raumfahrtnation NR1 sind."
    Nein, ihr könnt euch sicher sein dass das sofort um die ganze Welt gegangen wäre. Da ich aber in den Nachrichten noch ncihts dergleichen gesehen habe bleibt mir nur eine Schlussfolgerung: Die Amis waren auf dem Mond.
     
  18. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    @Arthi
    AUCH ein seeehr guter Einwand ;)
     
  19. Shylar

    Shylar Abgesandter

    So.. da ich gerade ein Referat über dieses Thema, bzw. eigentlich über Massenmedien (wo ich aber die Mondlandung als Beispiel genommen habe), schreibe, möchte ich doch mal eure Meinung wissen.
    Einige Menschen behaupten ja, dass die Mondlandung damals nur ein Fake war und in Wirklichkeit in der Wüste von Arizona gefilmt wurde.
    Wie denkt ihr darüber? Kann man ein solches Ereignis wirklich fälschen?
    Hier mal ein Link: http://www.andy.timmermann.org/mondlandung.htm

    Außerdem noch eine kleine Frage am Schluss: Kennt jemand den Film "Wag the Dog", in dem es um die Macht der Manipulierung und Vertuschung durch die Massenmedien geht? Wenn ja, was ist eure Meinung dazu?
     
  20. Heavens Revenge

    Heavens Revenge Senatswache

    hmm Mondlandung.... jein... ich denke es war ein mensch aufm mond glaube aber kaum das er jemals zurückgekommen ist... die usa haben mondlandung nur vorgetäuscht damit sie den wettstreit ums all gegen die UdSSR gewinnen.
     

Diese Seite empfehlen