Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Muppet Yoda komplett wegpixeln?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Drüsling, 21. Januar 2005.

  1. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Sollte man die in TPM, ESB und ROTJ von Frank Oz gespielte Handpuppe durch eine CGI-Gebilde ála AOTC ersetzen? Yoda sieht in ESB ja schon ein wenig aus, als hätte er einen Schlaganfall gehabt seit AOTC...

    Meine persönliche Meinung ist, dass man besser den Pixelyoda in AOTC durch die Handpuppe ersetzt.... :braue :braue :braue
     
  2. Harakiri

    Harakiri Botschaftsadjutant

    in aotc könnte man die szenen mit einem puppen yoda nie bewerkstelligen. darum wurde der digi yoda verwendet. in tpm sieht yoda finde ich einfach kacke aus,überhaupt nicht wie yoda... den könnte man ruhig duch den digi yoda aus aotc ersetzen, da hätte ich nichts dagegen. aber den yoda aus rotj und tesb sollte man finde ich lassen! der passt dort schon so wie er ist !
    meine meinung

    greetz
     
  3. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Nein..das sollte man natürlich nicht. Der CGI Flummi sieht dermaßen bescheuert aus..
     
  4. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Wenn man den TPM Yoda durch ein CGI-Model ersetzen würde hätte ich kein Problem damit, der sieht eh nicht wie Yoda aus.
    Aber von der Idee, den Yoda aus der OT curch CGI zu ersetzen halte ich überhaubt nichts. Es würde nur den Stil der OT (noch mehr) verunstalten. Die Yoda-Puppe gehört einfach dazu und macht für mich einiges an dem Charme aus, den die OT versprüht (hat).
     
  5. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Den aus TPM zu ändern wäre meiner meinung nach gut!
    Aber unseren OT Muppet??? NIEMALS!
    Der gehört zu ESB und ROTJ wie der Senf zum Würstschen!

    :D
     
  6. Tylaar Zaith

    Tylaar Zaith Schreiberling

    Nein!
    Ich hielt und halte den Yoda aus der OT für viel plastischer und so auch realistischer dargestellt als den in der PT. Außerdem, wieso sollte man? Ich habe bisher nichts davon gehört, dass Lucas mit dem Grünen in TESB und ROTJ unzufrieden ist.
     
  7. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Bloss nichts mehr ändern!

    Ich sehe das genauso. Die OT noch mehr zu verunstalten, wäre das Letzte, was ich mir für dieses Werk wünschen würde. Schon die letzten Modifikationen waren alles andere als vorteilhaft für die alte Trilogie.

    Gruss, Bea
     
  8. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Warte mal 10 Jahre... Ich denke Lucas ist selten länger mit dem zufrieden was er gemacht hat.
    Kam drauf weil ich mir jetzt seinen Debutfilm "THX 1138" auf DVD geholt habe, und selbst da dran hat er rumgedoktert. CGI eingefügt, und Szenen mit neuen Schauspielern nachgedreht... (Der Film ist 34 Jahre alt!!) Für mich ist schon die SE ein bisschen wie Charlie Chaplin in Farbe...
    GL ist schon ein kleiner Zwangsneurotiker... "Starwars? Nee, da muss ich noch mal bei..." Wenn er allerdings keiner wäre, gäb es SW vermutlich gar nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005
  9. Detch

    Detch Gast

    Die PT Yodas gefallen mir nicht.
    In TPM ist er zwar noch eine puppe, aber wie schon gesagt, sieht der nicht so recht nach Yoda aus. Der AotC find ich fast schon grausam. Ich will jetzt nicht Animatic sagen, aber den(und eine Menge mehr) sollte man vielleicht nochmal überarbeiten.
    Deswegen halte ich auch nichts von der Idee den OT Yoda durch Pixel zu ersetzen.
    Die wirkt halt echter und plastischer.
     
  10. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Natürlich nicht!
    In der Puppe steckt nämlich 1000 mal mehr Leben als in dem CGI - Yoda.

    Der Yoda aus der OT ist eine Kultfigur. Wenn sie Ihn auch noch wegmachen würden, dann könnte GL ja gleich die gesammte OT Digital nachspielen.

    Davon ab, das würde GL wohl auch nie tun.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Puppe in TPM kann ruhig durch CGI ersetzt werden, da habe ich kein Problem mit. Aber um Gottes Willen nicht in TESB und RotJ! Diese Puppe ist ein Meilenstein der Tricktechnik!
    Noch nie hat eine einfache Puppe so lebendig und echt ausgesehen, wie in diesen Filmen...

    ...aber wie Dark Igel schon sagte: Das wird eh nie geschehen :braue
     
  12. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Wobei die CGI-Szenen von Yoda in TPM IMO sehr gut animiert sind. Das Modell sieht halt nicht so toll nach Yoda aus, aber was soll's. Dafür ist der AotC-Yoda charakterlich umso unglaubwürdiger. ;)
     
  13. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo


    Warte mal, in TPM isses doch noch die Puppe !? CGI ist Yoda doch erst ab AOTC! Vielleicht ist die Puppe ja noch die originale aus ROTJ?? :confused: :confused: :confused: Würde erklären warum Yoda da so müde und abgespannt aussieht...
    Latex altert halt auch...

    Meiner Meinung nach kommt Augra aus "der dunkle Kristall" nah dran, ist aber auch klar, is auch Frank Oz. (übrigens auch Kermit)

    Dein Wort in Lucas Ohr, aber er hat sich ja schon dahingehend geäussert, dass er die Bedenken gegenüber CGI und Lebensechtigkeit nicht teilt.
    Lucas sinngemäß zitiert: "Wieso ne Puppe is doch auch nicht lebendig?"
    Hoffe auch, das es nie passiert, hab aber schon Pferde kotzen sehen, und zwar vor der Apotheke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005
  14. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Die Yoda-Puppe für TPM ist nicht die alte, nein... die wurde extra neu angefertigt, nach neuen Entwürfen für einen nicht ganz so alten Yoda.
    Aber in der Szene vor Qui-Gons Verbrennung unterhält sich Obi-Wan mit Yoda. Der kleine Frosch ist hier CGI, weil es anders nicht möglich gewesen wäre, ihn über den Marmor-Boden wandern zu lassen. Die FX-Artisten haben sich entschieden, die Szene anzufertigen, um George zu "überraschen": sie wussten, dass er gerne gesehen hätte, wie Yoda "ganz natürlich", also von den Fesseln des Puppendaseins befreit, laufen würde. Und er war dann auch ziemlich happy, als sie ihm das, zugegebenermaßen fantastische, Ergebnis präsentiert haben.
     
  15. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Da es von SW demnächst wohl sowieso eine komplette CGI Neuverfilmung gibt... ;)

    Dann sollte Yoda aber auch so gut animiert werden, dass er sein eigenes Lichtschwert greifen kann. Nicht so wie beim AotC Modell wo er es sich in die Hand fliegen läßt weil sie wohl die Bewegung nicht richtig hinbekommen haben.
     
  16. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Wozu sollte man Yoda ersetzen? Das wäre Blasphemie! Der Yoda aus der OT ist der beste, den es gibt. Der digitale Yoda hat nicht den Hauch einer Chance gegen die gute alte Puppe. Wenn GL Yoda und auch Jabba (ROTJ) digital ersetzen sollte, tritt er die Arbeit der Erbauer und Puppenspieler mit Füßen. Das sind alles Meilensteine! Aber da er auch keinen Skrupel hatte, Sebastian Shaw durch Hayden Christensen zu ersetzen, wird Yoda für die nächste Version der OT garantiert animiert..... :rolleyes: Naja, die boykottiere ich dann eben auch.... :D Ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, bis Chewie durch Jar Jar ersetzt wird.... ;)

    Man sollte lieber den Digi-Yoda durch einen Puppe ersetzen! Lucas braucht sich nur Rick Baker holen, der bekommt das schon hin (hat sich ja schon über den TPM-Yoda krankgelacht), nachdem es bei ILM keiner mehr drauf hat, überzeugende Puppen und Animatronics zu bauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005
  17. Harakiri

    Harakiri Botschaftsadjutant

    auch ich liebe die puppe aus tesb und rotj, aber um einen yoda in aktion zu sehen musste ein cgi yoda in aotc her. ein yoda der immer nur sprüche klopft und auf seinen hintern sitzt, über alle sw teile, wäre doch auch blöd. ich finde der cgi yoda ist gar nicht so schlecht gelungen, sicher könnte es besser sein, aber momentan ist der stand der technik eben SO weit.
     
  18. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Die Puppe aus RotJ und TESB darf auf keinen Fall verändert werden. Wozu auch? kämpft er etwa mit dem Lichtschwert, sodass man ihn Animieren muss? Die Puppe sieht immer noch am besten aus, auch wenn manche Bewegungen ulkig aussehen. Die Puppe aus TPM sollte aber auf jeden Fall geändert werden, der sieht aus als hätte er Drogen genommen und die Farbe passt auch nicht.

    Also ich finde Gollum um einiges besser gelungen.
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Yoda als Puppe gehört zu der OT wie der Mond zum Himmel.
    Ihn aus der OT zu entfernen wäre eine Blasphemie,wie Master Kenobie schon sagte.
    Die die Darstellung von Yoda in der OT gehört m.E. zu den Dingen,die niemals geändert werden dürfen.
     
  20. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Gollum soll ja auch realistisch wirken und Yoda wie eine Puppe ;)

    Mir wäre es wurscht wenn sie Yoda ersetzen würden, die Filme fände ich trotzdem noch Klasse :braue
     

Diese Seite empfehlen