Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Musikalische Tops und Flops der 90er

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von taagul, 25. Mai 2004.

  1. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Beim entmüllen meines Kellers bin ich kürzlich auf eine Kiste mit ollen CDs gestoßen. Musikalische Tops und Flops einmal quer durch die gesamten Neunziger. Hat tierisch Spaß gemacht die Lieder der Jugendzeit wieder mal zu hören. Naja, heute fragt man sich nur warum sich damals sowas angehört hat.
    Jaja, die 90er waren schon lustig! :D

    Was waren/sind für euch die musikalischen Tops und Flops der 90er???
     
  2. Folken

    Folken veni vidi vici

    BLUE von EIFEL65 ist total sch****!
    Mambo Nr.5 genauso!
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wenn ich alle Flops der 90er aufzählen würde,wäre ich morgen Mittag noch hier sitzen.
    Aber mit Mambo Nr.5 liegt Folken gar nicht so schlecht.
     
  4. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Tops - Radiohead, Beck, Nine Inch Nails.

    Flops - einfach zu viele. Mit den jeweiligen Sommerhits fährt man jedoch nicht schlecht, wenn man das Mieseste herauspicken möchte. Ganz schrecklich für mich persönlich war "I will always love you" von Whitney Houston. Unsere Nachbarin spielte die Platte einen Sommer lang den lieben langen Tag rauf und runter, brüllend laut, wohlgemerkt. Ich hasse den Song.
     
  5. Folken

    Folken veni vidi vici

    Was auch noch schlimm war, der Tamagotchi-Song!
     
  6. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Flop:
    Caught in the act (??)
    Backstreetboys
    East 17
    Dr. Alban
    Aqua
    Kelly Family
    Dr. Alban
    Captain Jack
    Whigfiel (dieses *dadada* habe ich gehasst!!!!)
    Da gabs noch so eine blöde Boyband: Worldapart :confused:

    Top:
    Die Doofen ^^
    Blur
    Oasis
    Cpt. Hollywood Poroject (oder so) die hatten ein cooles Lied

    mehr fallen mir jetzt nicht ein
     
  7. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Nine Inch Nails kenne ich nur flüchtig, aber ansonsten möchte ich noch Nirvana, Garbage, Bjork, Cornershop und Republica nennen.

    Flops: Der Rest! Zumindest was neue Bands/Interpreten angeht, die in den 90ern auftauchten und nicht schon zuvor da waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2004
  8. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Kaum zu glauben, aber zwischen meinen Klassiksammlungen liegt eine CD von den Nine Inch Nails. Auch ich habe mich mal in Regionen vorgewagt wo nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Das Top beschränkt sich bei mir genau auf 2 Songs (CD's haben die glaub ich ziemlich viele rausgebracht).
     
  9. Nomi

    Nomi Legende Premium

    NIN machen geniale Musik!
    Die DVD And All That Could Have Been von der Fragility V2.0-US-Tour sorgt für absolutes Gänsehautfeeling.
    Leider habe ich erst in den letzten zwei Jahren zu NIN gefunde...
     
  10. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Bei den "Tops" bin ich mir gerade nicht so sicher, da die meisten Bands, die ich höre schon vor den 90ern existiert haben, und teilweise noch heute bestehen.

    Der Megaflop war aber eindeutig dieses ganz Euro-Dance Zeugs, welches im Sog von "Snap" Mitte der 90er den Markt überflutet hat. All der ganze Großer-schwarzer-Mann-rapt-die Strophen-und-Weiber-mit-dicken-Titten-singen-den-den Refrain-Mist war an Dümmlichkeit und Austauschbarkeit nicht zu überbieten.

    Mein persönliches Highlight der 90er ist die LP "Boaphenia", von "Phillip Boa & The Voodooclub", auf der bereits Anfang '93 sämtliche Trends, die in den 90ern von Bedeutung sein sollten, von dröhnenden Beats bis zu hochgradig verzerrten E-Gitarren, auf derart geniale Weise verwoben wurden, daß das Ganze keine Sekunde abgekupfert oder langweilig wirkt. Bis heute meine absolute Lieblingsplatte.

    C.
     
  11. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Tops: The Prodigy und zwar ganz weit oben.
    Eines der absoluten Highlights der Musik aus den 90ern. Wenn man schon keine vernünftige Aussage hat, kann man sich auch gleich ganz den Text sparen. Diese Jungs sind die ultimative Antwort auf Daniel Küblböck und den Rest der absolut peinlichen "Superstars". Ironischerweise gibt es diese Antwort schon seit 13 Jahren...
     
  12. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    zu den flops gehören auch die ganzen sommerhits wie macarena oder dieser ganze müll...
     
  13. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Der schlimmste Flop fehlt noch:

    David Hasselhoff

    der Mann, der für den Mauerfall verantwortlich ist :rolleyes:
     
  14. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Der ist doch total geil.

    Ärzte Reunion mit Rod. Tocotronic...jo...mag nich überlegen.
     
  15. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    So traurig das auch ist, aber es stimmt. OK, die "Bestie in Menschengestalt" war ja noch halbwegs witzig und die Konzerte waren auch immer noch sehr gut, aber musikalisch hatten DÄ 1988 bereits alles gesagt. Mittlerweile finde ich die "beste Band der Welt" einfach nur noch langweilig und peinlich.

    C.
     
  16. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Flops:
    Wie war das noch mit "1, 2 Polizei" oder so ähnlich :p
     
  17. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die Flops der 90er Jahre war doch der immer gleiche Dance Floor der auch heute noch auf Viva und MTV rauf und runter gedudelt wird. Da fallen mir Namen wie Dune ein die jedes mal den selben Song mit neuem Text und ner anderen Geschwindigkeit rausgebracht haben. Wenn heute was in die Richtung auf Viva und MTV läuft hört sichs fast genau so an. Ich kann mich noch daran errinnern das das Zeug massenweise auf Combilations verramscht wurde.

    Die Tops hmmm, das wären eindeutig zu viele...

    cu, Spaceball
     
  18. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Nur mit dem Unteschied das es Remastered Versionen sind weil die ganze Musik Branche zu faul oder zu unkreativ ist mal was neues zu machen, und lieber mit irgendeinen aufgewärmten müll noch mal schnell ein wenig kohle verdienen wollen.
     
  19. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Gestern lief eine Fernsehserie passend zum Thread auf RTL2. Da hab ich mir dann neue Anregungen geholt. Sehr lustig sind auf jedenfall noch Milli Vanilli oder so. :D
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.