Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mynocs und Co

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Talon Karrde, 8. Oktober 2004.

  1. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Mynocs, Weltraumwürmer, eine rochenähnliche Spezies aus "Lando - Rebell des Sonnensystem" deren Name mir entfallen ist und diverse Kreaturen der Yuzzhan Vong leben bekanntlich im Weltraum.

    Gibt es noch mehr Spezies die nicht oder nur selten atmen und hauptsächlich im Weltraum leben?
     
  2. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Also, bis auf die Mynocks, die Weltraumschnecken und die Oswaft (so heißen diese rochenähnlichen Kreaturen aus dem Lando-Band) sowie irgendwelche Vong-Kreationen sind mir persönlich keine weiteren im Weltraum ihr Dasein fristenden Kreaturen bekannt, was natürlich nicht ausschließt, dass es doch welche gibt...
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gibt noch sehr sehr viele Wesen, die im Vakuum des Alls leben. Schon alleine im neuen "Ultimate Adversaries" Quellenbuch von Wizard of the Coast kommen ettliche vor:

    - Scree, ganze Schwärme von menschengroßen Käfern, die sich durch die Schiffshüllen nagen und von Wärme und Energie angezogen werden.

    - Space Wraith, ein körperloses Wesen, das im All treibt und Besitz von Raumfahrern nimmt. Besonders Jedi ziehen sie magisch an...

    - Starweird, Energiewesen in der Form von Untoten, die sich im Hyperraum innheralb eines Schiffes manifestieren und dann die Besatzung masakriert.

    - Dread Weapon, riesige Würmer der Yuuzhan Vong, mit denen Schiffe und Stationen "angebissen werden", sodaß man sie über den Magen des Wurmes entern oder aussaugen kann...


    in der GFFA gibt es dermaßen viele Dinge... natürlich gibt es noch weitere Vakuum-Bewohner und es wird auch immer neue geben. Das macht Star Wars zum Teil ja auch aus ;)
     
  4. Craven

    Craven junger Botschafter

    Givins können kurze Zeit im Vakuum überleben. Und die Duinuogwuins (auch Star Dragons, Sternendrachen) genannt wurden schon ohne Schutz im Weltraum angetroffen.


    Craven
     
  5. Tessek

    Tessek Gast

    R2-D2 (die anderen Astromechs haben ja nicht wirklich lang im All ueberlebt :D)

    aber sich seh schon

    "Your droids. They'll have to wait outside. We don't want them here!" ;)

    Givins haett ich auch noch gesagt, wenns Craven nicht schon getan haette :D
     

Diese Seite empfehlen