Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mysteriöse Goldplatte

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Darth_Jango, 13. März 2009.

  1. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Hallo!

    Vielleicht kann mir mal jemand helfen. Ich suche Infos über eine berühmte Platte aus Mittelamerika (Inka, Azteken?), die zum Gegenstand vieler Verschwörungstheorien geworden ist. Es ist dies die Abbildung eines (offenbar) indianischen Kriegers, der auf eine Art Motorrad/Gefährt mit Lenkstangen zu sitzen scheint. Viel wird bis heute in dieses Werk hineininterpretiert, von Atlantis-Technologie bis hin zu Aliens. Leider kann ich mich an die Details nicht mehr so gut erinnern, ich bilde mir ein, das sie aus Gold war.

    Für Infos diesbezüglich bedanke ich mich jetzt schon.
     
  2. Inanna Orbatos

    Inanna Orbatos Neliel Tu Oderschvank

    Du meist sicher den Deckelstein des Sarkophages von Pacal einem Maya Herrscher der ist aus Stein nicht aus Gold

    Tierra Maya - Small Pacal's Sarcophegus Lid

    als alte Däniken Leserin kann ich mich noch gut dran erinnnern
     
  3. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Respekt und danke für die Antwort!:)

    Mein Gedächtnis ist zwar nicht mehr ganz das alte, aber ich glaube, das es das von dir gepostete war, welches mich damals als Knirps so beeindruckt hat. Weisst du noch, was Däniken darüber vermutet?
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Was schon? Bei Däniken hat immer alles was mit Aliens zu tun. :rolleyes:
     
  5. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Allerdings besteht die Grabplatte von Palenque m.W. nicht aus Gold.

    Als ehemaliges Mitglied der Ancient Astronaut Society hätte ich Dir da ehen antworten können, wenn nicht der Hinweis auf das Gold gewesen wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2009
  6. Tessek

    Tessek Gast

    Däniken vermutet, dass das Bild die Darstellung eines Raumfahrers in seinem Fahrzeug sein soll.

    Die Grabplatte von Palenque

    Und hier ist Herr von Däniken nochmal im Original zum Fall Palenque:

     
  7. Detch

    Detch Gast

    Gibt es eigentlich Menschen, die den Quatsch von von Däniken tatsächlich glauben?
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja, da gibt es sogar ziemlich viele, wie ich selbst schon erleben durfte... ich finde es ja ganz interessant, was ich in seinen Büchern so gelesen habe (auf eine fiktive Art und Weise) und finde es auch spaßig, wie seine Ideen seit einigen Jahren immer wieder in Filmen auftauchen (Stargate, AvP etc), aber wirklich ernstnehmen konnte ich das selbst als Kind nie und da habe ich auch mit großen Augen die Däniken-Bücher meines Dads durchgeschaut ^^°

    Ist halt ein netter Pseudo-Kult bzw eine Pseudo-Wissenschaft, die doch einige Anhänger hat, die das ganze für meine Verhältnisse etwas zu ernst nehmen... aber was soll's: ich stelle seltsame Theorien über SW und E.T. auf :p :D
     
  9. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    :verwirrt: Und wo sitzt da jetzt jemand auf irgendwas drauf? Ist da in den Randdetails ne Hieroglyphe die man auf den Bildern grad nicht sieht?
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Viele sehen diese Umrandung als Motorrad oder Rakete... wenn man das Bild schräg stellt, schaut es aus, als hätte die Figur ein Lenkrad in der Hand, säße auf einem Sitz, vor ihm die Spitze des Gefährts und hinter ihm der Antrieb.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2009
  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Man kann das rechte Bein sehen das die Figur lässig herunterbaumeln lassen würde als würde die Figur auf einem Damensattel sitzen. Auch der grösste aller Inkas wäre da gekonnt auf die Schnauze geflogen wenn er schneller als 10 km/h gefahren wäre mit dieser Sitzhaltung. Damit ist bewiesen das der Kerl Motorradfahrer war und die Inkas das erfunden haben und gemerkt haben das das ziemlich doof ist wenn man ständig auf die Schnauze fliegt und haben die Entwicklung des Motorrades den Europäern überlassen.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2009
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Blödsinn :o

    Die hatten nämlich Suspensor-Felder im Sitzbereich ihrer Raketenschlitten und waren somit von der hohen Geschwindigkeit (nach neuesten Erkenntnissen bis zu 378,5km/h) nicht wirklich beeinflusst. Du weißt auch garnix :rolleyes:

    :p
     
  13. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Ach die liegende Figur? :konfus: Aso, OK. Und wieso soll ein im Hintergrund stehender Baum jetzt ne Rakete sein? :rolleyes: Ich mein da liegt einer auf einem Altar vor dem Weltenbaum, ja und? Der Baum reicht von der Unterwelt, zur sterblichen Welt bis in die Himmelswelt. Eine Thematik, die bei den Maya überall in vielerlei Versionen zu sehen ist. Unterwelt, Erde, Himmel und der Herrscher auf der Erde als Mittler. Ist anderswo auch drauf und hier liegt halt der Typ rum, der eh zwischen den Welten vermitteln soll. Das war der Job vom Mayaherrscher, Mittler zwischen Unterwelt und Himmel, hier eben die Mitte vom Weltenbaum, dessen Wurzeln unter ihm die Unterwelt berühren und dessen Wipfel im Himmel ist. Er selber liegt anscheinend auf einem Altar und was macht man da wohl grad? Selbst die Stadtpläne spiegeln das mancherorts wieder und waren so angelegt, dass der König symbolisch über der Unterwelt sitzt, über ihm nur noch der Himmel. :zuck:
    Wo da jetzt ein Lenker ist, verstehe ich auch nicht ganz. Und wieso muss man das schräg oder von der Seite sehen? War Herr D. eigentlich jemals da, wo das Ding steht? Das ist eine Kammer, wo man nicht eben von der Seite auf den Deckel sehen kann, sondern es immer nur vom Fußende sieht, also den Baum von unten anschaut, wie in Natura auch. Und so betrachtet, würde wohl auch kein "Kind" da nen Typen auf ner Raketenkugel erkennen. Ich würde mal eher sagen, der Typ klettert den Baum rauf, oder zumindest versucht er es. Macht imo Sinn, wenn ma Tod ist und in den Himmel will. Was ist da besser als den Weltenbaum hoch gehen, der doch von der Unterwelt bis zum Himmel reicht? :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2009
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Tja, das darfst du mich nicht fragen, weil ich das ganze auch ziemlich sehr konstruiert finde und die ganzen Däniken-Theorien zwar als Unterhaltungsmedium einfach spitze finde, als wissenschaftlicher Erläuterung aber zum weglaufen ^^
    Und den Lenker sehen viele "Gläubige" in dem einen Schnörkel an der Hand... aber wenn man will, kann man da auch reininterpretieren, daß der König im Besitz der größten Eismaschine der Welt war... also was soll's :kaw:
     
  15. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Ich verstehe nur nicht, wie man darauf kommt, dass er etwas in der Hand hält. Er scheint sich mit einer Hand am Baum festzuhalten, mit der andern vielleicht gerade danach zu greifen. So würde ich das machen, wenn ich da hoch wollte, oder wie klettert Herr D. mit seinen Jüngern auf einen Baum? :braue
    Ich meine das Ding ist der Deckel eines Sargs, da liegt ein Toter drin. Was macht ein Toter? Er liegt, wie auf dem Bild, und dann klettert er eben nun von dort aus den Baum rauf und ist im Himmelsreich, ein Gott unter Göttern. Wiederauferstehung und so. Andernorts muss man sich dafür ans Kreuz nageln lassen, bei den Maya geht man halt einen Baum hoch :zuck:
     
  16. Tessek

    Tessek Gast

    Scheint ein altertuemliches Swoop-Bike zu sein (um mal im SW Universum zu bleiben).
    Herr von Bödefeld...aeh...Däniken dreht halt gerne Bilder auf die Seite. ;)
     
  17. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Um keinen neuen Fred zu eröffnen: Hat noch jemand die Abbildung dieses "Helikopters", der auf einer ägyptischen Uralt-Tafel reliefartig dargestellt sein soll?
     
  18. Tessek

    Tessek Gast

  19. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Tessek, du bist ein Wahnsinn!!:)
     
  20. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Da nen Helikopter zu sehen ist mir jedenfalls um ein vielfaches leichter gefallen, als das Raketenbike auf dem Sarg-Deckel... wobei ich rechts auf dem Relief zuerst ein Naboo-artiges Sternenschiff zu erkennen glaubte. :D
     

Diese Seite empfehlen