Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Nach Vaders Verletzungen...

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Haesel, 21. Mai 2005.

  1. Darth Haesel

    Darth Haesel Besessener, der dringend einen Exorzismus benötigt

    Das Vader nach seinen Verletzungen und den "Reperaturen" nicht mehr so mächtig ist wie vorher, ist klar. Aber jetzt zu meinen Fragen:

    1) War dem Imperator schon während der OP klar, daß sein Schüler, wenn er wieder aufwacht, nicht mehr so mächtig sein würde, wie vor seinem kleinen Unfall, oder hat sich das erst mit der Zeit gezeigt?

    2) Der Imperator hat sich Vader als Schüler ausgesucht, wegen seiner besonderen Begabungen und Stärke. Es dürfte ihm also nicht Recht gewesen sein, das er nachher einen schwächeren Schüler hatte, oder?

    3) Im Kampf mit Joda erwähnt der Imperator, daß Vader stärker werden würde als sie beide, also wollter er ja einen mächtigen Schüler, von dem er wußte, daß er ihm "über den Kopf wachsen" würde. Mußte er also aufgrund von Vaders Verletzungen seine Pläne andern? War es ihm nicht sogesehen vielleicht sogar Recht, daß er Vader nun besser kontollieren konnte?


    Darth Haesel
     
  2. The-Anakin

    The-Anakin Zivilist

    1) Ich denke schon, wobei Mächtig hier wieder nicht stimmt. Er ist in einigen Fähigkeiten wie z.B. dem Laserschwertkampf und Blitzen eingeschränkt

    2) Ich denke er wollte auf keinen Fall das Anakin geschwächt wird, daher eilt er als er merkt das Anakin Probleme hat ihm ja auch sofort zur Hilfe.

    3) Ich denke das Vader dennoch stärker geworden ist. Kontrollieren konnte er ihn auch so vollkommen (abgesehen ende epi 6)
     
  3. Tommi007

    Tommi007 Senatsbesucher

    Irgendwie verstehe ich diese "Machtverlust"-Debatten nicht wirklich. Ich glaube ihr interpretiert hier viel mehr in die Sache, als GL es je im Sinn hatte. Der wollte einfach eine gute Geschichte erzählen um Menschen zu unterhalten! Ihr versucht hier daraus eine Wissenschaft, Weltanschauung oder sogar eine Religion zu machen!

    So etwas nennt der Lateiner "Ad absurdum"
    Übersetzung: Zum Sinnlosen (führen)
    Bedeutung: Etwas dadurch widerlegen, indem man eine Sache mit Logik weiterführt bis zum Sinnlosen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2005
  4. gr33do

    gr33do junges Senatsmitglied

    GL hat selbst gesagt, das sidious mit vader nicht zufrieden war und deswegen luke wollte... vader war also quasi in ep6 in der gleichen situation wie dooku in ep3

    der schlüssel dazu wäre die annahme, dass sidious eben nicht den tod verhindern konnte und dies mit vader zusammen über die jahre nicht hinbekam herauszufinden, wobei sich dies mit timothy zahns triologie relativiert ;)
     
  5. Dark-Lord

    Dark-Lord Dienstbote

    Sidious hätte aber auch andere Gründe gehabt. So wie ich es in Erinnerung habe sagte Darth Vader einmal er wolle die Herrschaft, nachdem er seinen "Unfall" hatte.
     
  6. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Also ich denke, dass Sidous wirklich unzufrieden mit Vader war, da er Ihm nicht 'über den kopf' gewachsen ist, wie er ursrprünglich gehofft hatte (Zitat zzu Yoda: Er wird mächtiger als wir beide...).
    Deshalb auch der Versuch den starken Nachfahre von Ani (Luke) für seine Sache zu gewinnen.
    Kontrollieren konnte er Vader nie wirlkich, das er zu stark ist in der Macht (siehe andree Threads mit Vaders Stärke bwzüglich sieiner medichlorian werte) ist, auch ohne seine 'Extremitäten'(Beine und Hände).
    Gut's Nächtle
     
  7. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Beobachtet mal Palpatines Gesichtsausdruck als Vader losgelassen wird. Da sieht er sehr zufrieden aus über die Wut seines neuen Schülers jetzt in dieser Rüstung zu stecken. Es stimmt schon, dass Vader nun keine Machtblitze schleudern kann und eventuell auch nicht so schön springen kann wie der Imperator *hüstel*. Aber seht es doch mal so: fast alle Jedi sind tot und für die Übrigen reicht so ein Halbsith *kicher* doch aus ;) Palpatines Machtübernahme ist vollständig und jetzt braucht er bloß noch ein neues Schreckenselement. Außerdem hat er noch einen weiteren Grund gefunden, die Jedi von allen hassen zu lernen und jagen zu lassen.

    "Schaut her, das war mal Anakin Skywalker, euer Held und selbstloser Kämpfer für die Freiheit. Er hatte die Separatisten besiegt und den langen Krieg beendet, den die Jedi begonnen haben! Und nun ist er verkrüppelt, dank eines Jedi-Meisters!"

    Besser könnte er die Massen für seinen neuen Schüler nicht gewinnen und gleichzeitig noch etwas Öl ins Feuer gießen. Dass sich Palpatines Meinung über knapp 20 Jahre hinweg ändern kann, ist doch logisch. Er sieht dann Luke, welcher vielleicht ein noch größeres Potenzial hat als Vader und möchte diesen dann als seinen neuen Schüler haben. Außerdem befürchtet er vielleicht auch, dass in Vader Vatergefühle aufkommen könnten, was seine Loyalität beeinflussen könnte.
     
  8. Dark-Emperor

    Dark-Emperor Dienstbote

    Er möchte Luke, weil er weiß, dass dieser ihn sonst vernichtet...wenn er nicht zur dunklen Seite übergeht. Ich denke auch, das ist der Grund, warum er Anikan wollte.
     
  9. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ich bin überzeugt, dass Sidious keine andere Wahl hat, als Vader zu behalten. Die Sith gehen davon aus, alle anderen Jedi (mit Ausnahme von Yoda und Obi) sind tot...also müsste Sidious wieder ewig warten...wenn er ein machtsensitives Kind zu sich nimmt und erst groß ziehen muss usw. Vader ist bereits ausgebildet...da muss er net mehr viel machen...und er hat einen der mächtigsten Jedi bzw. Sith, die es JE gab.
    Als dann aber Sidious Luke sieht...will er diesen gegen Vader austauschen...ein "voll funktionstüchtiger" Sith, der alle Facetten der dunklen Macht nutzen kann is natürlich besser, als ein Vader, der keine Blitze usw. benutzen kann.
    Also ich denke, dass Sidious Vader nach dessen Verletzungen nicht als Übergangsphase sieht...jedoch, als dann Luke ins Licht tritt...er die Chance sieht, einen kompletten Skywalker zu erhalten...

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  10. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Darf ich fragen woher dieses Gerücht stammt, dass Anakin in seiner Vader-Rüstung nicht mehr so mächtig ist wie zuvor? Steht das so im Roman, oder wie?
     
  11. castro

    castro Zivilist

    Würd ich auch gern wissen....

    Na gut, er benutzt keine Blitze etc, aber wo steht, dass er nach seinen Verletzungen an Macht verloren hat?
     
  12. Smaug

    Smaug Senatsbesucher


    Hört sich für mich wie eine "Geld-zurück-Garantie" an, oder eine "vorortaustauschgarantie"... "Ist dein Skywalker kaputt oder beschädigt, wird ihnen sofort (tja es dauert rund 30 Jahre, aber auch in anderen Galaxien muss der Kundendienst ja nicht das sein was einem versprochen wird :rolleyes: ) ein Austauschskywalker geliefert. :D
     
  13. Darth Haesel

    Darth Haesel Besessener, der dringend einen Exorzismus benötigt

    Soweit ich weiß, wurde das von GL in irgendeinem Audiokommentar zu irgendeiner DVD so gesagt. Sorry, genauer geht es nicht. Habe das irgendwann hier im Forum gelesen. Vielleicht weiß es Jemand genauer???
     
  14. Dark-Lord

    Dark-Lord Dienstbote

    Nur mit einem kompletten Körper kann man die Macht optimal nutzen, umso weniger organisch der Körper ist umso weniger kann man die Macht nutzen. Dies weil man dann weniger Medichlorianer hat, das sind kleine Lebewesen im Körper, eine Erklärung für die Macht..... Aber soweit ich weiss ist das alles nicht ganz 100% geklärt unter allen Fans, es gibt immer wieder Theorien, aber das ist meine Meinung.
     
  15. Tommi007

    Tommi007 Senatsbesucher

    Sehe ich genauso - sein Würgegriff ist z.B. wesentlich effektiver als der Blitz des Imperators. Der mag optisch mehr hermachen - er hat Luke aber nicht mehr beschert als ein "blitzsauberes" Gebiß! :D

    Da merkt man dass der Imperator im Herzen Politiker ist: Intrigant und Rücksichtslos, wenn es aber ans Eingemachte geht, außer Kartenspieler-Tricks nichts um das Publikum zu beeindrucken ---- nix dahinter als heisse Luft! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2005
  16. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Dazu gabs auch schon einen Thread, in dem sich ausgiebig mit diesem Thema beschäftigt wurde. :)

    IMO blieb Palpatine wirklich nichts anderes übrig als Vader weiter als Schüler zu behalten. Es war der einzige verfügbare und auch willige Kandidat, den er hatte. Außerdem war Vader nach wie vor immer noch sehr mächtig und insofern trotzdem noch ein sehr nützliches Werkzeug. Wieso ihn als nicht weiter als Schüler behalten?
     
  17. Darth Ratte

    Darth Ratte Botschaftsadjutant

    war das nicht vielleicht sogar teil seines Plans, dass aus Anakin eine weniger mächtige dafür besser zu kontrollierende Maschine wird? Weil ich denke, dass der Imperator gewusst hat, dass sollte Anakins Macht weiter steigen, er früher oder später von seinem neuen Schüler vernichtet werden würde.
    Von wegen mit diesem "Erforschen, wie man Menschen vor dem Tod erretten kann": War das nicht nur eine billige Lüge von Palpatine, um ein Druckmittel gegenüber Anakin zu haben? Der hatte doch nie vor, Anakin diese Fähigkeit beizubringen/mit ihm zu erlernen?!
     
  18. Chosen One

    Chosen One Senatsbesucher

    Also ich bin mir gar nicht mal so sicher, ob Vader nach seinen Verletzungen weniger mächtig war, aber davon abgesehen:

    Ich denke, dass der Imperator mit dem Vader in Maske bestimmt nicht unzufrieden war. Dadurch, dass er zumindest halb zu einer Maschine geworden war, ist ihm sicherlich ein weiteres Stück Menschlichkeit verloren gegangen, was nur in Sidious Sinne gewesen sein kann. Was jetzt noch fehlte war die letzte Bindung, die noch zu Anakins Existenz bestand: Padme. Und die hat der Imperator mit großem Genuss gekappt, indem er dem gerade neu erschaffenen Vader mitteilte, dass er sie getötet hat. Danach lächelt der Imperator hinter Vaders Rücken sehr triumphierend. Ich denke also, er war mit dem Gesamtergebnis sehr zufrieden, wenn er auch den Teil mit den Verletzungen vielleicht nicht so geplant haben wird.

    Dass der Imperator Jahre später Vader gegen Luke austauschen möchte, hat meiner Meinung nach überhaupt nichts damit zu tun, dass dieser körperlich nicht stark genug war, sondern damit, dass er in Vader die Gefühle für seinen Sohn gespürt hat was ihn als Werkzeug des Bösen natürlich schwächer macht. Darum wollte er einen "frischen" Schüler.

    Was ich mir auf keinen Fall vorstellen kann, ist dass Sidious jemanden weiterleben hätte lassen, von dem er annahm, dass er so stark sein könnte, ihn selbst zu besiegen.
     
  19. gr33do

    gr33do junges Senatsmitglied

    wenn die anzahl der medichlorianer = sensitivität für das energiefeld des lebens ist, dann geht ihm mit nem guten 1/3 körpermasse und verbrannter haut (nervenenden) ne menge davon verloren ;)
     
  20. MorlaSith

    MorlaSith Gast

    Man kann Vader's ersten Auftritt in Rüstung nicht gerade als schwach bezeichnen.
    Er war sogar noch um einiges mächtiger,
    also kann von Machtverlust in Palpatines Plänen eigentlich nicht die Rede sein.
    Vader hat alles um sich herum vor Wut zum explodieren gebracht...

    s.o.

    Joda = Yoda.
    Vader war schon immer mächtiger als Palpatine, wie man am Ende auch sieht.
    Er hat Vader durch seine Loyalität kontrolliert und dadurch,
    dass dieser alles verloren hat was ihm lieb und gut war.
    Nur die Verbindung zu Luke wurde übersehen...,
    die alles entscheidend sein würde und war.
     

Diese Seite empfehlen