Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Namensandeutungen in Filmen

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Guest, 22. April 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guest

    Guest Gast

    Beim durchblättern der Enzyklopädie ist mir der Senator Mot Not Rab aufgefallen, der rückwärts gelesen
    Tom Barton heißt. Auch habe ich oft gehört Nute Gunray sei eine Anspielung auf Reagan, der ja durch sein Interesse Raketen im Weltall zu installieren der Urheber des Namens "Krieg der Sterne" ist.
    Sind euch noch weitere Anspielungen in Namen aufgefallen, oder wisst ihr was es mit Tom Barton auf sich hat?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Namensandeutungen in Filmen

    Tom Barton sagt mir nix, höchstens Tim Burton. ;) Aber Reagan war mit Sicherheit nicht der Urheber des Namens "Star Wars", denn dieser Begriff wurde von ihm erst im Jahr 1983 geprägt. (Mit '83 könnte ich mich allerdings täuschen, aber die "Strategic Defense Initiative" kam definitiv erst Anfang der 80er ins Gespräch - und da gab's "Star Wars" schließlich schon.)

    Just my two creds. ;)
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Reagan

    Du hast recht, Reagan war Präsident von 81-89 glaube ich. Aber trotzdem ist das mit den Namen doch recht merkwürdig!
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Reagan

    Reagan war aber auch ein Schauspieler
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Reagan

    Yep, wenn auch eher in Richtung Western... ;) Ich schließe auch nicht aus, daß Reagan, nachdem er mal wieder ein paar Jelly Beans zu viel gegessen hatte, sein Raketenabwehrsystem nach Georges Leinwanderfolg benannt hat. Ich bezweifle nur den umgekehrten Fall (weil es Star Wars, den Film, eben schon '78 gab, und Star Wars, das SDI-System, erst um '83 rum ins Gespräch kam).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen