Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Narimon Lora

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Shana, 28. September 2005.

  1. Shana

    Shana • face of deception •

    Name: Narimon Lora
    Spezies: Mensch
    Alter: 28
    Haarfarbe: Dunkelblond
    Augenfarbe: Blau
    Größe: 1.96 m
    Herkunft: Commenor
    Familie: Vater: Purron [ Imperium ], Mutter: Barlia
    kleiner Bruder: Miron [ Republik: Night Hawks ], kleine Schwester: Talya

    Charakter: Diszipliniert, recht emotionslos, unnachgiebig, selbstbewusst

    Fähigkeiten: Guter Jäger ? und Shuttlepilot, analytischer Verstand, bewandert im Überprüfen und Herstellen von ID?s sowie Militär ? und Geheimdienstdokumenten, gute ( wenn auch nicht sehr gute ) Computerkenntnisse, kann gut Lügen während Befragungen herausfiltern, guter Blasterschütze ( Pistole ), Fitness gemäß Mindestvoraussetzungen der Dienstvorschrift
    ---------------------------------------------
    Als ältester Sohn einer Familie mit langer Pilotentradition geht Narimon nach recht unbeschwerter Jugend ( siehe oben << Miron Lora >> ) und erfolgreich absolvierter Schullaufbahn in den aktiven Dienst des Imperiums. Er schreibt sich als Jägerpilotenanwärter in der imperialen Akademie ein und wird dort einer rigorosen und ausführlichen Ausbildung unterzogen.

    Er profiliert sich durch sehr gute Ergebnisse und macht seinen Abschluss in vorgesehener Zeit. Zuhause in der Familie wird sein Erfolg ausgiebig gefeiert. Sein kleiner Bruder der auch ein Faible fürs Fliegen hat darf bei zwei Besuchen sogar in den Simulatoren trainieren und macht sich ganz gut. Narimon zieht zwei Jahre Pflichtdienst als TIE ? Pilot durch, doch als er die Chance erhält, vollführt er so schnell er kann einen Laufbahnwechsel, da ihn die Überlebensrate in einem TIE zu gering ist.

    Er wird nach eingehender Prüfung zum imperialen Geheimdienst versetzt, allerdings in die Abteilung für Inneres. Sein Job besteht darin, Verräter zu entlarven, Bestechliche Mitarbeiter den Vorgesetzten zu überantworten und Vorgänge außerhalb des normalen Dienstweges zu prüfen. Sein Job macht ihm Spaß und er macht seine Arbeit mehr als zufrieden stellend. Er nimmt während der Zeit die imperiale Denkweise mit jeder Faser auf und fungiert selbst aus voller Überzeugung als Propagandist für die Ordnung des Imperiums.

    Zuhause ist man stolz auf den ältesten Sohn, zumindest die Erwachsenen. Doch mit zunehmendem Unmut nimmt Narimon die liberalistische Einstellung seines kleinen Bruders zur Kenntnis. Voller Unverständnis hört er sich dessen Meinungen über Gleichberechtigung der vielen Rassen und weiteren solchen Unsinn an, und versucht ihm die Irrtümer seiner Gedanken aufzuführen doch Miron ist nicht einsichtig und das Verhältnis der Beiden erfährt einen starken Bruch der nicht mehr zu kitten ist. Narimon geht immer mehr in seinem Job auf und steigt auch relativ schnell auf, zum stellvertr. Abteilungsleiter.

    Doch mit der Zeit hat er immer wieder Lehrgänge und lernt viel Neues. Mit dem gesammelten Können kommt er sich in seiner Abteilung allerdings unterfordert vor und beginnt sich nach einem neuen aktiveren Job umzuschauen. Während der Zeit erhält er auch die Nachricht dass seine kleine Schwester und sein Bruder von Zuhause verschwunden und irgendwo untergetaucht sind. Da er bereits erkannt hatte dass sein Bruder fehlgeleitet ist, wundert er sich nicht darüber. Kurzzeitig verwendet er ein bisschen seiner freien Zeit damit nach seinem Bruder zu suchen, doch dies würde Ressourcen benötigen die viel Geld kosten würden und so lässt er es dann doch bleiben.

    Vor kurzer Zeit erhielt er ein Schreiben von der Agenten - Abteilung wo er sich bewarb und kurz darauf und einigen Tests später wurde er angenommen. Relativ bald erreichte ihn dann ein Meldebefehl der ihn in den aktiven Dienst überführte. Er übergab sein Büro, meldete sich bei seinem Vorgesetzten ab und machte sich auf den Weg.
     

Diese Seite empfehlen