Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Nerd-Player-Characters by 'Rhogh'

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Rhoghs NPC-Squad, 20. Juni 2011.

  1. Name: Doon Ickx
    Spitzname: 'Rancor'
    Rasse: Muun
    Zugehörigkeit: Bankenverbände von Muun
    Tätigkeit: Bankier, Investor, Schieber, Intrigant
    Alter: unbekannt
    Herkunft: Muunilinst
    Geschlecht: männlich
    Storyline: "Schmetterlingseffekt" - Machtkampf um Toral Engineering

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: hager, für einen Muun recht klein (1,80m), Augen liegen tief in den Höhlen, die typischen verkürzten letzten beiden Finger der Hand mit goldenen Kappen verziert

    Eigenschaften: ruchloser Geschäftetreiber, der Profit als Rechtfertigung für alles nimmt; verschlagen; hinterlistig; wortgewandter Intrigant

    Kurz-Vita: Doon Ickx hat eine steile Karriere innerhalb der Bankenhierarchien hinter sich. War er zunächst nach diversen Aus- und Weiterbildungen für das sektorweite Fremdinvestment tätig, wurde er schon bald zum Vorstand der Fremdfinanzierungsabteilung, die sich in erster Linie um die Darlehen von Raumschiffen aller Art kümmerten - ein erträgliches und zinssicheres Genre in der Branche. Nach diversen ertragsreichen Jahren und zum Teil zweistelligen prozentualen Umsatzsteigerungen per anno, wurde Doon Ickx kurzerhand als einem der jüngsten Mitglieder innerhalb der Bankenzusammenschlüße die Ehre zu Teil, Part der Gesamtvorstandsebene zu werden. Immer noch nach Umsatzsteigerungen bemüht, betätigte sich Doon schon alsbald darin, neben den üblichen Holding-Machenschaften von kapitalschwachen Firmen, auch nicht vor Scheinfirmenaufkäufen zurück zu schrecken. Im lag vor allem an Einverleibung neuartiger Patente und Errungenschaften, die auf Dauer starke Netto-Erträge und Garantie-Zinsen erbringen sollten. Innerhalb der Bankenbranche hat sich Doon Ickx den Spitznamen 'Rancor' erarbeitet, da er diesem Ungetüm gleich, Firmen und Existenzen gleichermaßen verschlingt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. September 2011
  2. Name: Urien Dalos
    Spitzname: 'Silence'
    Rasse: Mensch (Cyborg)
    Zugehörigkeit: Bankenverbände von Muun, bzw. Doon Ickx
    Tätigkeit: Söldner, Kopfgeldjäger, Auftragskiller
    Alter: unbekannt
    Herkunft: Outer Rim, genauer Abstammung unbekannt
    Geschlecht:männlich
    Storyline: "Schmetterlingseffekt" - Machtkampf um Toral Engineering

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: trägt im 'Einsatz' stets Panzerung und gesichtsverhüllende Masken; besitzt mehrere cybernetische Einbauten, so z.B. einen Reflexbooster und interne Uplinks zur verbesserten Zielgenauigkeit; bekannt für seine Zwillings-Blasterpistolen

    Eigenschaften: absoluter, eiskalter Profi; branchenweit bekannt, da schon viele Jahre im 'Dienst'

    Kurz-Vita: Urien Dalos hat den klassischen Werdegang eines Kopfgeldjägers durchlaufen: Mehrere militärische Sonderausbildung, dann ein schwerer Unfall mit dem Raumjäger, der ihn beinahe zum Krüppel machte. Nur die Großzügigkeit eines Hutten, der die Fähigkeiten von Urien erkannte, sorgte dafür, dass er mit Hilfe von cybernetischen Ersatzteilen überleben konnte. Fortan arbeitete als persönliche Exekutive für den Gangsterboss und schaltete nicht nur zahlreiche Konkurrenten aus, sondern erarbeitete sich einen immensen Ruf in der 'Szene'. Als der Hutte selbst bei einem Anschlag ums Leben kam, ging Urien den Weg der Selbständigkeit. Fortan konnte er sich die Aufträge aussuchen und machte so manche Bekanntschaft in den Schatten der Unterwelten. Zuletzt wurde er vom Bankenoberhaupt der Muunilinst-Verbände als persönlicher Leibwächter angeworben. Eine Arbeit, die ihm so manchen Freiraum und ein saftiges Konto bereitet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2011
  3. Name: Krizzlain Frost
    Spitzname: 'Kriz'
    Rasse: Mensch
    Zugehörigkeit: unabhängiger Problemlöser
    Tätigkeit: Kopfgeldjäger, Mann für's Grobe, Jedi-Jäger
    Alter: nicht älter als 30
    Herkunft: verschiedene Angaben
    Geschlecht:männlich
    Storyline: Speziell für eine kurze Story mit Kadajj

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: trägt im Kampfeinsatz häufig einen Vollkörperpanzer mit diversen versteckten Waffen und eingebauten Finessen; meisterhafter Vibroschwertkämpfer

    Eigenschaften: Frauenschwarm, Großmaul, Spaßbold - dazu arrogant, anmaßend, ennervierend

    Kurz-Vita: Krizzlain Frost hat schon in frühen Jahren feststellen können, dass er ein unglaubliches Geschick im Umgang mit Klingenwaffen aller Art hatte. Eben diese frühe Meisterschaft im Zweikampf ließ ihn zu einem arschig-arroganten Großkotz verkommen, der immer auf der Suche war nach dem schnellen Credit, einer willigen Schönheit und anderen, noch leichteren Vergnügungen. Bedingt durch seine Fähigkeiten mit dem Vibroschwert, war es ihm vermehrt möglich, den ein oder anderen Jedi zu jagen.
    Was dabei nicht ans Licht der Öffentlichkeit drang, war die Tatsache, das Kriz der klassische Werdegang als eben jener Hüter der Macht vorgesehen war, denn er ist stark machtsensitiv. Sein eigenes Streben jedoch ließ ihn die begonnene Jedi-Ausbildung abbrechen. Nicht aus niederen Beweggründen, sonst schlichtweg aus eigenem Antrieb. Denn er wollte das Leben in vollen Zügen genießen und kein Sklave der Macht werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Juli 2011
  4. Name: Dossk
    Spitzname: Darth Cygnus
    Rasse: Trandoshaner
    Zugehörigkeit: Sith
    Tätigkeit: Sith-Warrior
    Alter: 33 Standardjahre
    Herkunft: Trandosha
    Geschlecht: männlich
    Story: "Korriban-Temple"

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: trägt einen Multy-Ply-Anzug aus blasterresistentem Material und einigen wenigen Durastahl-Bereichen; keine Stiefel

    Eigenschaften: Darth Cygnus geht den Weg des Kampfes und all sein Streben gilt der Vollendung des Lichtschwertkampfes, sowie kombattiven Machteinsätzen

    Kurz-Vita: Darth Cygnus, ehemaliger Schüler von Lord Knarr, ging schon früh den Weg vieler Trandoshaner - er bediente sich seiner Körperkraft und Kampfeslust, um Wookiees zu jagen. Doch irgendwie war er stets etwas erfolgreicher, stets etwas effektiver als seine Gefährten. Und schon damals bemerkte er ein tiefes Bedürfnis und Verlangen nach Macht. Ihm waren Jagdpunkte des traditionellen Jagganath-Verfahrens einerlei. Dossk wollte nur stärker werden, mächtiger, grausamer. Und so führten mehrere dubiose und in Dunkelheit liegenden Faktoren zusammen, in deren letzter Konsequenz Dossk dem düsteren Orden der Sith beitrat.
    Unter den strengen, harten Lehren Lord Knarr, wurden sein Fähigkeiten geschult, sein Hass intensiviert und sein Verlangen, Agonie zu sähen geschärft. Unter dem hoch angesehenen Inquisitor der Sith wurde aus Dossk Darth Cygnus, ein mächtiger Kämpfer der Sith mit großem Talent im Umgang mit dem Lichtschwert. Da Lord Knarr versessen war auf alte Relikte der Sith, kam der Trandoshaner stehts viel herum und lernte verschiedenste Techniken und Übungen. Aus Gründen nicht näher bekannter Verbundenheit folgte Darth Cygnus nicht den typischen egoistischen Zügen eines Sith und blieb vorerst bei seinem Meister - in stiller Hoffnung durch weitere Entdeckungen noch mächtiger zu werden.




    Apprentice-Begleitung:

    Darth Serpentis

    [​IMG]



    Darth Thasus

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Oktober 2011
  5. Name: Nestor Nesmachnyy
    Spitzname: 'Nihilismus' (von seinen Feinden)
    Rasse: Mensch
    Zugehörigkeit: Imperium
    Tätigkeit: Captain der Imperialen Flotte
    Alter: 36 Standardjahre
    Herkunft: Goelitz
    Geschlecht: männlich
    Story: diverse

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: drahtiger, auffallend direkter Mensch von eher durchschnittlicher Größe;

    Eigenschaften: reaktionsschnelle Auffassungsgabe; hartes Charisma

    Kurz-Vita: Nestor Nesmachnyy stammt von Goelitz, dem Planeten des gleichnamigen Systems im M'shinni-Sektor des Mid Rims. Durch jahrhundertelangen Nachbarschaftskrieg mit Ylix ist die Kultur der Goelitzer entsprechend geprägt. Die Auseinandersetzungen haben aus den Goelitzern harte, strebsame Zeitgenossen gemacht. Nestor wurde als Sohn lokaler Administrations-Assistenten geboren und durchlief schon in der Jugend mehrere Züchtigungs-Programme der imperialen Verwaltung, um seines wilden Charakters Herr werden zu können. Daraus resultierte eine, durch permanente Indoktrinierung herbeigeführte, Gehirnwäsche der allerersten Güteklasse. Nestor verinnerlichte die imperiale Propaganda und schrieb sich, kaum das die schulischen Laufbahnen durchlaufen waren, an der Flottenakademie ein. Hier erfuhr er nicht nur die erwünschte Kameradschaftlichkeit, sondern auch weitere Parolen, die seinen Charakter maßgeblich prägten. Dadurch entstand eines der wohl loyalsten und befehlstreuesten Individuen, welches jemals von der imperialen Maschinerie produziert wurde. Nestor Nesmachnyy erhielt schon mit jungen Jahren ein Kommando innerhalb der Flotte und verdiente sich bei der Beseitigung lokaler Aufstände, wie auch der Jagd von Rebellengruppierungen und Piraten, seine Sporen. Seither wird er vom Flottenkommando des öfteren mit der Aushebung von Parzellen regierungskritischer Vereinigungen oder der Hetzjagd auf zu Problemen gewordenen Aktivisten betraut.



    derzeitiges Kommando: 'Patriarch', Victory-I Sternzerstörer

    [​IMG]


    Länge: 900 Meter
    Breite: 564 Meter
    Höhe: 289 Meter

    Maschine: Alderaan Royal LF9-Ionen-Triebwerke
    Hyperraumantrieb: Hyperraum Klasse 1.0 (x15 BackUp)
    Sublichtgeschwindigkeit: 30 MGLT

    Rumpfstärke: 1.520 RU
    Schildstärke: 3.200 SBD

    Bewaffnung:
    • 10 getrennt feuernde Vierlingsturbolaserbatterien
    • 40 getrennt feuernde Doppelturbolaserbatterien
    • 80 Erschütterungsraketenwerfer [je 4 Raketen]
    • 10 getrennt feuernde Fangstrahlprojektoren

    Jäger:
    • "Honor"-Staffel [12 TIE-Interceptor]
    • "Gloria"-Staffel [12 TIE-Interceptor]
    Weitere Schiffe: 4 Fähren der Lambda-Klasse, 4 Angriffsfähren der Gamma-Klasse,
    6 Dx-9 Sturmtruppentransporter der Delta-Klasse

    Mannschaft: 5.200 (610 Offiziere, 402 Kanoniere)
    Bodentruppen: 2.040 Soldaten, 10 AT-ATs, 15 AT-STs

    Vorräte: 4 Jahre
    Frachtkapazität: 8.100 metrische Tonnen

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. September 2011
  6. Name: Kaigen Anca
    Spitzname: 'Lord Commander'
    Rasse: Mensch
    Zugehörigkeit: Kopfgeldjäger-Gilde
    Tätigkeit: ehemaliger Kopfgeldjäger und lokaler Kriegsherr, nun Anführer der Kopfgeldjägergilde
    Alter: 53 Standardjahre
    Herkunft: Vorzyd
    Geschlecht: männlich
    Story: "BountyHunterGuild: A way of honor"

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: trägt einen antiken Körperpanzer (vielfach stilisierte Schlachtensymbolik)

    Eigenschaften: ein harter Herrscher der Gilde, der keinerlei Schwäche duldet und größtmöglichen Wert auf die Einhaltung von Traditionen legt

    Kurz-Vita: Kaigen Anca hat den klassischen Gang eines Kopfgeldjägers hinter sich: Ausbildung in lokalen Streitkräften, mit Sonderfortbildungen für Infiltration, Aufklärung und Einzelkampf. In den Wirren diverser Auseinandersetzungen entschloss er sich für die Unabhängigkeit und suchte sein Glück als Söldner und Kopfjäger. Von erfolgreichem Einsatz zu erfolgreichen Einsatz wurde er ein wichtiges Mitglied des Salaktori-Hauses. Mit den Jahren nahm sein Einfluß innerhalb des Hauses zu, wie auch sein Ansehen in der gesamten Gilde. Bedingt durch seinen persönlichen Einsatz und seinen klaren Hang zu traditioneller Ehrung der Kodizes schaffte er es schon im mittleren Alter, zu einem Haus-Lord aufzusteigen. Als dann, Jahre später, der Anführer der Kopfgeldjägergilde das Zeitliche segnete, nutzte Kaigen Anca die Anerkennung und erworbene Macht, um selbst zum Lord Commander der Gilde zu werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2011
  7. Name: Vylt Jericho
    Rasse: Mensch
    Zugehörigkeit: Imperium
    Tätigkeit/Rang: Captain
    Alter: 35 Standardjahre
    Herkunft: Borosk
    Geschlecht: männlich
    Story: diverse

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: kräftige Statur, trägt wegen Verbrennung stets Handschuhe

    Eigenschaften: traditionell, widerstandsfähig, gewissenhaft, pflichtbewusst, kontrolliert

    Kurz-Vita: Vylt Jericho ist ein Abkömmling klassischer imperialer Traditionalisten. Seine Wurzeln gehen zurück auf Militärs der Galaktischen Republik, die sich schon damals eines besonderen Fanatismus rühmten. Über die Jahrhunderte entwickelte das Hause "Jericho" diverse Mottos, die in erster Linie auf der Überlegenheit der menschlichen Rasse und dem Führungskonzept der klassischen Diktatur fussten. Seit Bestehen des Imperiums haben die Jerichos immer mindestens einen hochdekorierten Flotten-Offizier gestellt - Tradition verpflichtet eben. Vylt selbst durchlief im klassischen Muster und Raster die üblichen Werdegänge - begleitet von diversen Gönnern und Förderern. Ihm haftet noch immer das etwas verartete Vorstellungskonzept von überlegener Feuerkraft der Schlachtschiffe an, wenngleich er sich keineswegs gegen die modernen Ansichten des Flotten-Kommandos erwehrt. Dennoch ist seine imperiums-konforme Einstellung und sein propaganda-gefestigter Charakter Grundlage seiner Effizienz.



    derzeitiges Kommando: 'Annihilator', Imperiums-I Sternzerstörer

    [​IMG]


    Länge: 1.600 Meter
    Breite: 965 Meter
    Höhe: 448 Meter

    Maschine: KDY Destroyer-I-Ionen-Triebwerke (3), Cygnus Spaceworks Gemon-4 (4)
    Hyperraumantrieb: Hyperraum Klasse 1.0 (x8 BackUp)
    Sublichtgeschwindigkeit: 30 MGLT

    Rumpfstärke: 2.272 RU
    Schildstärke: 4.800 SBD

    Bewaffnung:
    • 60 Turbolaserbatterien
    • 60 Ionenkanonen
    • 10 Fangstrahlprojektoren

    Jäger:
    • 652te TIE-MK II-Staffel "Draco"
    • 667te TIE-MK II-Staffel "Embrace"
    • 139te TIE-Interceptor "Salas"
    • 405te TIE-Interceptor "Urzaiz"
    • 606te TIE-Bomber "Grind"
    • 617te TIE-Bomber "Greed"
    Weitere Schiffe: 8 Fähren der Lambda-Klasse, 4 Angriffsfähren der Gamma-Klasse,
    15 Dx-9 Sturmtruppentransporter der Delta-Klasse, 8 Skipray Angriffskanonenboote, 12 Landungsboote

    Mannschaft: 37.085
    Bodentruppen: 9.700 Soldaten, 20 AT-ATs, 30 AT-STs, 1 Garnisonsbasis

    Vorräte: 4 Jahre
    Frachtkapazität: 36.000 metrische Tonnen

     
  8. Name: Devaar Thorne
    Rasse: Mensch
    Zugehörigkeit: Imperium
    Tätigkeit/Rang: Rear Admiral
    Alter: 42 Standardjahre
    Herkunft: Thyferra
    Geschlecht: männlich
    Story: diverse

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: bevorzugt Pomaden-Frisur, starker Raucher, leichtes Hinken

    Eigenschaften: intelligent, präzise, verlässlich, sachlich

    Kurz-Vita: Devaar Thorne ist Abkömmling einer traditionsreichen Militärfamilie mit erstklassigem Stammbaum und dementsprechend gesegnet mit reichlich Reputation. Gute Leistungen auf der Akademie, wie auch bei allen folgenden Kommandos ließen den Mann von Thyferra in Rekordzeit bis zum Rear Admiral aufsteigen. Seine imperiale, jedoch nicht fanatische Einstellung ließ ihn den Sith-Bruderkrieg ohne Schandfleck in seiner Akte überstehen. Devaar vertritt eine moderne Auffassung von Kriegsführung und spricht sich stringent gegen konventionelle Militärdoktrine aus, die Schlachtschiffe gegenüber Jagdmaschinen für unbesiegbar deklarieren. Erfolge in allen wichtigen Auseinandersetzungen haben ihm Respekt und Anerkennung eingebracht.

    Einziger psychologischer Makel ist die immense Verachtung der Neuen Republik, der bisweilen in verächtlichen Reden endet - ist doch ein Angriff republikanischer Bomber auf die Brücke eines früheren Kommandoschiffes Schuld, das der Rear Admiral von einem permanenten Hinken gezeichnet ist. Sein Stolz lässt ihn auf moderne medizinische Behandlung verzichten. Doch das erbrachte Opfer und die offenkundige Beeinträchtigung hat für eine noch größere Beachtung bei Mit-Offizieren, wie Untergebenen geführt.



    derzeitiges Kommando: 'Harbinger', Imperiums-II Sternzerstörer

    [​IMG]


    Länge: 1.600 Meter
    Breite: 965 Meter
    Höhe: 448 Meter

    Maschine: KDY Destroyer-I-Ionen-Triebwerke (3), Cygnus Spaceworks Gemon-4 (4)
    Hyperraumantrieb: Hyperraum Klasse 1.0 (x8 BackUp)
    Sublichtgeschwindigkeit: 30 MGLT

    Rumpfstärke: 2.272 RU
    Schildstärke: 5.760 SBD

    Bewaffnung:
    • 8 schwere Achtfach-Turbolaserbatterien
    • 5 schwere Turbolaserbatterien
    • 30 Turbolaserbatterien
    • 20 schwere Ionenkanonen
    • 10 Fangstrahlprojektoren

    Jäger:
    • 211te TIE-MK II-Staffel "Zealot"
    • 213te TIE-MK II-Staffel "Maalras"
    • 475te Alpha-Klasse Xg-1 Angriffskanonenboot-Staffel "Vulcan"
    • 502te Alpha-Klasse Xg-1 Angriffskanonenboot-Staffel "Thug"
    • 104te Scimitar-Jagdbomber-Staffel "Red Sun"
    • 105te Scimitar-Jagdbomber-Staffel "Ilum"
    Weitere Schiffe: 8 Fähren der Lambda-Klasse, 4 Angriffsfähren der Gamma-Klasse,
    15 Dx-9 Sturmtruppentransporter der Delta-Klasse, 8 Skipray Angriffskanonenboote, 12 Landungsboote

    Mannschaft: 37.085
    Bodentruppen: 9.700 Soldaten, 20 AT-ATs, 30 AT-STs, 1 Garnisonsbasis

    Vorräte: 4 Jahre
    Frachtkapazität: 36.000 metrische Tonnen

     
  9. Name: Sipher Mydron
    Rasse: Mensch
    Zugehörigkeit: Imperium
    Tätigkeit/Rang: Colonel
    Alter: 53 Standardjahre
    Herkunft: Carida
    Geschlecht: männlich
    Story: Sechste Schlacht von Corellia

    [​IMG]

    optische Besonderheiten: schlohweißes Haar, übermäßig bulliger Körperbau

    Eigenschaften: cholerisch, direkt, eisenhart

    Kurz-Vita: Colonel Mydron hat sich selten etwas zu Schulden kommen lassen - ganz gleich ob auf der Akademie, im Feldeinsatz oder zu gesellschaftlichen Anläßen. Der bullige Regimentskommandeur mit dem üppigen Bauchansatz ist ein Musterexemplar imperialer Doktrin. In jungen Jahren mit entsprechender Gardefigur versehen, ist der eisenharte Mann von Carida heuer ein kompromissloser Verfechter von Ressourcenschlachten. Sein einziger Makel ist die Unterstellung von vier Strafkompanien - einerseits, um etwaigen reuen Sünder die Möglichkeit einzuräumen, sich ordnungsgemäß wieder in die imperialen Hierarchien einzugliedern, andererseits um all jene in Gefechten zu verschleißen, die ohnehin nur als Abfallprodukt der Kriegsmaschinerie des Imperators gelten. Colonel Mydron ist zur Zeit auf Corellia stationiert und verrichtet dort Dienst auf dem Krataswall.



    derzeitiges Kommando: 'Pikemen', Line-Regiment


    1st Battalion [Line] 'The Glorious Ones'

    1st Company [Line] [180 Mann]
    • 1st Line Platoon [38 Mann]
    • 2nd Line Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    2nd Company [Line] [180 Mann]
    • 1st Line Platoon [38 Mann]
    • 2nd Line Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    3rd Company [Line] [180 Mann]
    • 1st Line Platoon [38 Mann]
    • 2nd Line Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    4th Company [Line] [100 Mann] [Strafeinheit]
    • 1st Line Platoon [25 Mann]
    • 2nd Line Platoon [25 Mann]
    • 3rd Line Platoon [25 Mann]
    • 4th Line Platoon [25 Mann]




    2nd Battalion [Line] 'The Furious Ones'

    1st Company [Line] [180 Mann]
    • 1st Line Platoon [38 Mann]
    • 2nd Line Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    2nd Company [Line] [180 Mann]
    • 1st Line Platoon [38 Mann]
    • 2nd Line Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    3rd Company [Line] [180 Mann]
    • 1st Line Platoon [38 Mann]
    • 2nd Line Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    4th Company [Line] [100 Mann] [Strafeinheit]
    • 1st Line Platoon [25 Mann]
    • 2nd Line Platoon [25 Mann]
    • 3rd Line Platoon [25 Mann]
    • 4th Line Platoon [25 Mann]




    3rd Battalion [Assault] 'The Hard Ones'

    1st Company [Heavy Weapons] [180 Mann]
    • 1st Assault Infantry Platoon [38 Mann]
    • 2nd Assault Infantry Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    2nd Company [Heavy Weapons] [180 Mann]
    • 1st Assault Infantry Platoon [38 Mann]
    • 2nd Assault Infantry Platoon [38 Mann]
    • 3rd Assault Infantry Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    3rd Company [Repulsorlift] [180 Mann]
    • 1st Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 2nd Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    4th Company [Line] [100 Mann] [Strafeinheit]
    • 1st Line Platoon [25 Mann]
    • 2nd Line Platoon [25 Mann]
    • 3rd Line Platoon [25 Mann]
    • 4th Line Platoon [25 Mann]




    4th Battalion [Repulsorlift] 'The Dashing Ones'

    1st Company [Repulsorlift] [180 Mann]
    • 1st Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 2nd Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    2nd Company [Repulsorlift] [180 Mann]
    • 1st Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 2nd Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 3rd Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    3rd Company [Repulsorlift] [180 Mann]
    • 1st Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 2nd Repulsorlift Platoon [38 Mann]
    • 3rd Line Platoon [38 Mann]
    • 4th Line Platoon [38 Mann]

    4th Company [Line], 'Resh-Krill-Usk' [90 Mann] [Strafeinheit]
    • 1st Line Platoon [22 Mann]
    • 2nd Line Platoon [22 Mann]
    • 3rd Line Platoon [22 Mann]
    • 4th Line Platoon [22 Mann]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Januar 2012
  10. Name: Sherruk
    Rasse: Mensch
    Zugehörigkeit: Mandalorianer
    Tätigkeit: Kriegsveteran
    Alter: 49 Standardjahre
    Herkunft: Concord Dawn
    Geschlecht: männlich
    Story: ...

    [​IMG]



    optische Besonderheiten: bullige Statur, narbenübersäter Körper, trägt Beskar'gam in beige-roter Bemalung mit einer Vielzahl von Einbauten und Gimmicks

    Eigenschaften: schwermütig, kriegsmüde, dennoch mutiger und verantwortungsbewusster Kriegsherr

    Kurz-Vita: Sherruk - aufgezogen in mandalorianischer Tradition - ging den klassischen Weg eines Militärs: Ausbildung an der Waffe, Einsatz in diversen militanten Operationen. Im Rahmen von Einsätzen gegen mitunter zivile Ziele, brach Sherruk mit den Vorgesetzten und wurde zum fahnenflüchtigen Gesuchten. Die folgenden Jahre verdingte er sich als Söldner und - erfolgloser - Kopfgeldjäger. Sherruk kam überall dort zum Einsatz, wo dreckige Arbeit erforderlich war. Als ihn dann jedoch der Ruf seiner Brüder ereilte, folgte der Soldat von Concord Dawn den Traditionen seiner Ahnen und griff im Namen der Mandalorianer zur Waffe - um sich an dem Krieg der Sith zu beteiligen. Die Verluste der Mando'ade waren schrecklich. Zu schrecklich, um kompensiert zu werden. Ganze Clans wurden zerschmettert, ausgelöscht und aus der Erinnerung der Galaxie getilgt. Sherruk vermochte es, sich selbst und Reste diverser Clans mit den beschädigten Überbleibseln der mandalorianischen Kriegsmaschinerie zu retten. Sie benötigten Jahre, um wieder in der Lage zu sein, sich zu stabilisieren. Doch auch in der Heimat brodelte es ...



    derzeitiges Kommando: 'Zakkeg', Crusader-Klasse Korvette

    [​IMG]


    Länge: 135 Meter
    Breite: 18,7 Meter
    Höhe: 29 Meter

    Maschine: MandalMotors-Triebwerke (3)
    Hyperraumantrieb: Hyperraum Klasse x1 (x12 BackUp)
    Sublichtgeschwindigkeit: 80 MGLT

    Rumpfstärke: 205 RU
    Schildstärke: 426 SBD

    Bewaffnung:
    • 1 Zwillingsionenkanone (Bug)
    • 2 leichte Zwillingsturbolaserkanonen (Mittschiff)
    • 12 Laserkanonen (1 Bug, 5 Backbord, 5 Steuerbord, 1 Heck)

    Mannschaft: 80 + 27 Bordschützen
    Bodentruppen: 42 Soldaten

    Vorräte: 1 Jahr
    Frachtkapazität: 3.600 metrische Tonnen

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2012

Diese Seite empfehlen