Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Neue Kurzgeschichtenbände?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Woodstock, 8. September 2002.

  1. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Also ich hab mal wieder meine SW-Bücher angesschaut und da vielen mir doch Sturm über Tatoinee und Palast der dunklen Sonne ins Auge.
    Jetzt hab ich mich gefragt ob es auch zu EPI und EPII solche Zusammenstellungen von Kurzgeschichten geben soll.

    Und wenn ihr diese schreiben müsst, wo würdet ihr sie ansetzen? :confused:
    Gibt es überhaupt in der PQ Schauplätze wo man sowas ansetzten könnte?

    Ich freu mich auf eure Antworten.
     
  2. Jeane

    Jeane -

    Ob es solche Kurzgeschichtenbände zu den Prequels geben wird, kann ich Dir nicht sagen. Soweit ich weiß, ist in dieser Richtung nichts geplant.

    Aber Ansatzpunkte dafür gibt es auf jeden Fall. "Sturm über Tatooine" handelt doch von den diversen Gestalten in der Cantina. Sowas ähnliches könnte man über die Leute im "Outlander" aus Episode II schreiben (zumindest über einige wie Elan Sleazebaggano).
     
  3. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Eine schlechte Idee wär das echt nicht. Obwohl zwar auch einige Geschichten in z.B. Sturm über Tatooine doch etwas komisch waren ist der Großteil doch zumindest lesenswert. Es wär schön, auf diesem Wege auch noch z.B zusätzliche Infos über Palpi, die Sith und die Jedi zu bekommen. :)
     
  4. IO

    IO Gast

    Es MUSS!

    Tales of the Jedi Order... 22 Kurzgeschichten über 22 Jedi, die alle in ihren Geschichten die andersfarbigen Lichtschwerter verlieren und sich die Lichtschwerter bauen, die sie im Film besitzen. :D
     
  5. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Hatten wir dieses Thema nicht gerade erst im "Tales from the Empire"-Thread? Na ja, egal.

    Ich jedenfalls plädiere für "Tales from the Galactic Senate". Atemberaubende Geschichten über Verrat, Korruption und Intrigen, die die Republik an den Rand der Vernichtung führen. Oder auch nur über die Probleme von Senatskameradroide T1-X38. Jedenfalls hat man hier faszinierende Möglichkeiten.
    Ansonsten wäre ich noch für "Tales from the Jedi Temple" und "Tales from the Trade Routes". In letzterem könnte man die Separatisten auftreten lassen, die Handelsföderation, Kamino, das Rishi-Maze (also auch Dex) und ich weiß nicht was noch alles. :)
     
  6. Son Hhat

    Son Hhat Zivilist

    Der Vorteil von "Tales from"-Bänden ist auch ihr Nachteil: sie enthalten Werke verschiedener Autoren - verschieden nicht nur in ihren Handlungspräferenzen, sondern vor allem in Bezug auf ihre Qualität. Mit einem Band dieser Art kauft man also die Katze im Sack - zum Leidwesen der Leser. Denn während einige Bände durchweg gute Geschichten beinhalten, sind andere, wie zum Beispiel "Jabba's Palace" oder "New Republic" weitestgehend mit zu ignorierenden Albernheiten gefüllt.
    Sollten also "Tales from"-Bände aus der Ära der Prequels erscheinen, müßte die Autoren-Auslese weit sorgsamer sein, als bisher, um qualitativ in diese Epoche zu passen.
     
  7. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Tales from the Mos Espa Arena. Ist der Outlander Club das Äquivalent zur Mos Eisley Cantina ist die Arena das zu Jabbas Palast.
    Sehr gerne auch Tales from the Clone Wars... ohne Jedi. Einzelschicksale will ich hören, von ganz normalen Menschen...
    Eins zur Post-Endor-Zeit auch, bitte, es gibt nämlich noch eine nur im Adventure Journal veröffentlichte Tinian-Geschichte, und die, die ich bisher kenne, haben mir besser gefallen als alles andere von Tyers.

    Und: Tales from the New Jedi Order. Ein Werk, in dem die Kurzgeschichten aus der Zeit, die im Gamer und jetzt im Insider erscheinen, gesammelt werden...
     
  8. Jeane

    Jeane -

    Oh ja, das wäre mal was. Über diese ganzen Podracer-Piloten könnte man auch ein paar Kurzgeschichten schreiben. Vielleicht würde ich es dann eher auf die Reihe kriegen, mir ihre Namen mal vollständig zu merken. ;)
     
  9. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Vielleicht was über Naboo? Was aus diesem Palo geworden ist, den Padmé erwähnt. Oder "Tales of Otoh Gunga". :)
     
  10. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    "Tales about Jar Jar's mistakes" - eine unendliche Geschichte aus der Star Wars Märchenwelt.
    Oder "Tales from the battlefields" - die Prequel-Kriege in mehreren Bänden. :)
     
  11. zekk

    zekk Abgesandter

    @aaron: *gg* das würden aber sehr viele geschichten über Jar Jar werden!

    Ich fände es schön wenn man verschiedene kurzgeschichten in einem buch bringen würde,ein paar über jedi aus dieser zeit und dann noch einige von anderen bewohner Couruscants! Aber toll fände ich das wenn man weiter kurzgeschichtenbände rausbringen würde,mit Kevin J. Anderson als Hrsg !
     
  12. Jeane

    Jeane -

    Cool. Das wäre wenigstens mal was zum Lachen. ;) Jar Jar's Missgeschicke wurden ja schon in den Fact-Files geschildert und diese Berichte waren doch sehr erheiternd... :D
     
  13. zekk

    zekk Abgesandter

    aber ein ganzes buch darüber,ich weiss nicht,wie wäre es denn mit:

    Tales from Coruscants lower levels
     
  14. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ja so ein Tales of the Jedis wäre was tolles, wenn es nciht eh in Episode 3 gezeigt wird, wie Darth Vader alle tötet :D

    So weis man wie die Jedis unkamn oder in Episode 1 warum Quinlan Vos in Episode 1 im Hintergrund sitzt (wenn das nicht schon in einen Comic geklärt ist).


    Episode 2 Tales Geschichten ? Vielleicht über die Namodianes und den Barkeeper aus Episode 2, die neue Königin von Naboo, Hmm nie Genoshianer und Camisoaner...

    Das denke ich wäre vielleicht interessant :)
     
  15. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Das soll ja angeblich im Juli 2003 erscheinen, aber das sind bisher unbestätigte Gerüchte.
     
  16. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Wenn man als Vorbild "Tales from Mos Eisley Cantine" (Cantina-Besucher in Ep.IV), "Tales of the Bounty Hunters" (Kopfgeldjäger in Ep.V) und "Tales from Jabbas Palace" (Jabbas Hofstaat in Ep.VI) annimmt, dann können eventuelle neue Kurzgeschichten-Bände nur von Charakteren handeln, die man in den Filmen kurz sieht, und die jeweils in einem Film alle in einer einzigen Szene versammelt sind. Alles andere würde nicht in die Reihe passen.

    Ok, "Tales from the Empire" und "Tales from the New Republic" sind was anderes, aber im Gegensatz zu den oberen enthalten die ausschließlich Kurzgeschichten, die vorher schon im Adventure Journal von WEG abgedruckt waren. Die drei Bände zur Trilogie enthalten aber "neue" Geschichten, die nicht aus dem Adventure Journal kamen.
    Gegen eine Sammlung der Stories aus dem SW Gamer hätte ich aber absolut nichts, auch wenn die stark variieren in den Epochen. Es gibt da Stories , die wärend NJO spielen, eine spielte kurz nach "Hand of Thrawn", eine andere handelte von Darth Bane und spielte kurz nach "Jedi vs. Sith"... die ergeben also so gesehen keine homogenes Thema.
     
  17. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Jap. Und Juli halte ich auch für ein klein wenig zu früh... wenn da wirklich u.A. Emmisary of the Void drin sein sollte, nimmt man dem Insider die Kunden weg...
     
  18. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Hauptsache, es kommt überhaupt irgendwann.
     
  19. Wär schon richtig fett, wenn es nochmal Kurzgeschichten-Bände wie "Sturm über Tatooine" geben würde aber nochmehr würde ich mich über weitere kurzgeschichten über unterschiedliche Kopfgeldjäger wie in "Kopfgeld auf Han Solo" freuen, da ich dies richtig genial fand...:)
     
  20. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Vergiss es. Wie viele Kopfgeldjäger sehen wir in den Prequels? Drei, und noch nicht mal in derselben Szene...
     

Diese Seite empfehlen