Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Neue Spielplätze in Bayern

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Lord Ulic Qel Droma, 29. März 2006.

  1. Aufgrund des harten Winters dieses Jahr, sind viele Spielplätze in Bayern zerstört worden.
    Antenne Bayern ( http://www.antenne.de/antenne/onair/aktion/spielplatz.php ) hat deshalb eine Aktion gestartet, wo es um die wiederherstellung dieser Spielplätze geht. Mitlerweile hat sich die Getränkefirma Franken Brunnen bereit erklärt mit jeder verkauften Flasche Wasser 10Cent an Antenne Bayern zu spenden, die dafür verwendet werden um die Spielplätze wieder herzurichten.

    Mich würde interessieren, was ihr zu dem Thema sagt und ob ihr mitelfen werdet (in Form von Wasser kaufen)
     
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    wenn ich spenden will, dann spende ich. Das brauch ich nicht über Dritte machen.
    Ansonsten finde ich die Aktion aber gut. Manche Spielplätze sehen wirklich übel aus und wenn die Gemeinden durch all die Kürzungen kein Geld dafür haben, die wieder herzurichten, dann ist das so doch eine gute Lösung, auch wenn es nicht so laufen sollte....
     
  3. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Spielülätze sind eh nur noch für dan A****

    Nicht das es für die Kinder nicht schön wäre...aber normaler weise läuft das jetzt so ab:

    toller neuer Spielplatz mit z.B. Basketballkörben wird gebaut.. die Jugendlichen hängen da rum und spielen. Die Anwohner beschweren sich überden Lärm..die Körbe werden demontiert.... suuuuuuper..
     
  4. Sir Hansiolo I.

    Sir Hansiolo I. loyaler Abgesandter

    Ich find diese Art von Selbstbeweihräucherung auf Antenne Bayern nicht so dolle! Immer dieses: "Das wir so viel damit erreichen konnten, war uns selbst nicht bewusst", "Mann war das eine tolle Aktion, nicht wahr Leiki"!

    Das ist nicht das erste Mal von "Antenne Bayern", dass sie etwas vermeintlich positives in die Wege leiten und hernach ständig die Musikpausen zum gegenseiten Schulterklopfen nutzen :rolleyes:
     
  5. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    das finde ich aber nicht weiter schlim. Frag mich auch, was das "vermeintlich" da zu suchen hat. Ich finde das sehr wohl positiv. Und warum sollten sie das ganze nicht auch zur Eigen-Werbung nutzen? Ich finde, das geht schon in Ordnung.... viel schlimmer find ich da diese Gewinnspiele immer.... die nerven viel mehr, aber das ist ja nicht das Thema.
     
  6. Sir Hansiolo I.

    Sir Hansiolo I. loyaler Abgesandter

    Ich meinte damit, dass "Antenne Bayern" mit solchen Aktionen nur eine vorübergehende Besserung schafft! Wenn die Thematik in der Öffentlichkeit abschlafft, verlaufen die Spielplatz-Verhältnisse wieder in die entgegengesetzte Richtung!

    Aber Du hast Recht, die Gewinnspiele haben mich auch mehr genervt ;)
     
  7. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Da bin ich der meinung, dass besser vorübergehend, als gar nicht ;)
    Aber zumindest wird somit auf die Zustände etc wieder aufmerksam gemacht, sodass andere sich vielleicht auch dazu bemüßigt fühlen, etwas zu tun.... schaden kanns nicht, denke ich....
     
  8. Sir Hansiolo I.

    Sir Hansiolo I. loyaler Abgesandter

    Wenn das die wirkliche Absicht von "Antenne Bayern" war, geb ich Dir unumwunden Recht!
    Bin mir aber aufgrund der häufigen Einspielungen von: "Wow, wie toll und erfolgreich wir doch damit waren" nicht ganz so sicher :braue

    Ich hör die nächsten Tage erst mal wieder Bayern 3 ;)
     
  9. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Die Aktion ist bestimmt nicht dumm. Aber ich frage mich, warum die 10 Cents aus dem Getränkeverkauf erst noch über Antenne Bayern gehen müssen. Aber wenn das eingegangene Geld 1:1 den Spielplätzen zu gute kommt, why not...

    Schöner fände ich, wenn "Antenne Bayern" zusätzlich seine Hörer dazu ermutigen würde, im Frondienst-Verfahren bei der Wiederherstellung der Spielplätze mit zu helfen. Geld allein ist vielfach nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Zusammen mit Muskelkraft und einer ordentlichen Portion Optimismus, könnte man um Längen mehr erreichen.

    Meine Mineralwasser-Marke (Rhön Sprudel) tue ich deswegen jetzt nicht wechseln, es sei denn, ich würde beim nächsten Einkauf gleich über das Brunnen-Wasser stolpern und es gäbe noch ein Lastwägelchen gratis dazu. Ich wäre aber sofort zu einem Frondiest bereit, würde sich sowas in meiner Nähe anbieten.

    Gruss, Bea

    PS: Ich höre Bayern Mobil
     
  10. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Also Spielplätze werden von den meisten Leuten an Wichtigkeit überbewertet. Klar, Kinder schaukeln gern und Buddeln gern, aber dieses ganze Tamtam was da noch drumrum ist bringt nix... und der Vandalismus macht das ganze im Endeffekt sowieso wieder zunichte. Kinder können sich auch selbstbeschäftigen und wenn sie mitten in der Stadt leben müssen sie halt am Computer spielen...
     
  11. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Das sehe ich ein wenig anders. Spielplätze sind ja nicht nur Tummelfelder für Kinder. Es sind auch Treffpunkte für Mütter und Väter von Kleinkindern und darum ein wichtiger Treffpunkt für den Gedankenaustausch. Vor allem dann, wenn man zuhause selber wenig oder gar keine Spielflächen hat.
    Wenn ich bei mir zuhause durch die Nebengassen spaziere, wundere ich mich immer, mit wie wenig Umschwung einzelne Häuser und ganze Häuserzeilen an die Strasse gebaut worden sind. Da gibt es ettliche Gebäude die nur nur einen schmalen Rasenstreifen ums Haus haben. Also nicht genug Platz, wo sich Kinder verweilen könnten. In solchen Fällen sind Spielplätze unerlässlich, damit sich Kinder mal austoben können.

    Gruss, Bea
     

Diese Seite empfehlen