Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Neue Star Wars Trilogie von Rian Johnson

Dieses Thema im Forum "Star Wars Ablegerfilme und Serien" wurde erstellt von Ilargi Zuri, 9. November 2017.

  1. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Heute mal was interessantes: Wir kriegen eine Trilogy ohne Skywalker ... Rian Johnson wird film nummer eins machen und ... mehr hab ich nicht verstanden ... hoffe das ist hier richtig.



    Ach ja und hier mal das erweiterte Kennedy-Interview, komisch das ich das hier och nirgends gesehen habe;-)

     
    Count Flo und Luther Voss gefällt das.
  2. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Jetzt kündigen sie schon eine neue Triloge an, bevor überhaupt die jetzige abgeschlossen ist? Mmkay.. keine Ahnung was ich davon halten soll aber Begeisterung hält sich nach den letzten zwei Jahren in Grenzen.
     
    nukular, Eowyn und Steven Crant gefällt das.
  3. garakvsneelix

    garakvsneelix Senatsmitglied

    Puh... für mich kommt die Ankündigung mindestens mal 1 1/2 Monate zu früh. Wenn man RJs Episode 8 für so gut hält, hätte man lieber mal abwarten sollen, bis dann alle auch wirklich davon gehyped sind...

    Zum Schritt an sich: Eine "A Star Wars Story"-Trilogie ist sicherlich wohl einfach der naheliegende nächste Schritt. Ich selbst kam da nicht drauf, aber jetzt, wo ich es lese, klingt es sehr logisch.
     
  4. Count Flo

    Count Flo weiser Botschafter

    Zoey Liviana und Luther Voss gefällt das.
  5. Horuspokus

    Horuspokus A Blue Hope

    Jetzt wird es inflationär. Habe bei R1 schon lange überlegt, ob ich überhaupt ins Kino gehen soll. Jedes Jahr ein Star Wars Film wird dieser Saga einfach nicht gerecht. Möglicherweise werde ich mir den Han Solo-Film dann wirklich nur noch in Buchform reinziehen.

    Das einzig Positive für mich ist, dass es wohl ebenfalls eine Live Action Serie geben wird. Das halte ich ganz im Gegenteil grundsätzlich für eine sinnvolle Ergänzung des SW-Universums und bin gespannt, welchen Stoff sie darin verarbeiten werden.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Könnte durchaus Inflationär werden. Allerdings kann es auch klappen, wenn die Qualität nicht leidet. Offenbar war man mit Rian Johnson sehr zufrieden, so das er wieder einen Film drehen darf. Unabhängig davon um was es sich genau drehen wird, hoffe ich jetzt erstmal auf eine bessere Wahl der Kreativen. Bitte in Zukunft keine gefeuerten Autoren und Regisseure mehr!

    Die Realserie gefällt mir jedenfalls weniger als diese Trilogie.... Star Wars gehört ins Kino, und parallel Serie und ständig Filme wirkt schon sehr inflationär.
     
  7. Luther Voss

    Luther Voss Jetzt in der Goldversion Premium

    Wow! Was für eine News. Damit hat man echt nicht gerechnet. TLJ muss die Verantwortlichen wohl vom Hocker gehauen haben. Ich bin begeistert.
     
    Count Flo gefällt das.
  8. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Etwas früh. Immerhin stehen noch Episode VIII, IX, Han Solo und die dritte Story an. Disney scheint aber schon ziemlich weit in die Zukunft zu planen, wenn jetzt ab 2019 auch noch eine Realserie kommt, und ich glaub nach Rebels war doch auch noch was im Animationsdepartment geplant? Hoffentlich übersättigen sie den Markt nicht wenn jetzt wirklich bis 2023 jährlich ein neuer Film kommt.
     
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Klingt gut. In Buchform gibt es einige spannende trilogien (z.b. bane), die auch nur lose an der skywalker-geschichte hängen.
    Vielleicht lässt man sich von sowas inspirieren
     
    Zoey Liviana gefällt das.
  10. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ich könnte mir ja durchaus vorstellen das wir noch ein Rogue Two in der neuen Trilogie bekommen. Etwas das aber vor Episode I spielt, das wäre was wirklich feines. Größere Zeitsprünge in die alte Republik bezweifle ich allerdings. Gab auch echt gute Geschichten mit weniger bekannten Jedi wie Quin Lan Voss (nicht das ich glaube das sie ihn nehmen würden) als er Missionen Undercover im Huttraum durchführen musste und solche Sachen eben.
    Aber mal abwarten wie gut der Han Solo Film bei den Leuten ankommen wird. Eventuell sehen wir dann ja noch andere Geschichten über beliebte Charaktere wie Boba Fett, oder Jango, Lando, Obi Wan auf Tatooine, vielleicht auch was über Qui-Gon Jinn oder Yoda.
     
  11. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Na da bin ich ja gespannt, wie weit sich die Trilogie von der Skywalker-Saga entfernen wird. Also wirklich gespannt! Das noch mehr Filme kommen werden war allerdings abzusehen ^^
     
  12. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ich frage mich eigentlich nur wann wohl Episode X-XIII angekündigt werden, nicht mal mehr ob, sondern wirklich nur wann.
     
    Darth Stassen und Steven Crant gefällt das.
  13. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Finde ich spannend, dass Kennedy und Co. scheinbar sehr, sehr viel von Johnson halten und ihm daher eine komplette Trilogie zum kreativen Austoben lassen.
    Ich freue mich jedenfalls sehr, da ich glaube, auch wenn ich von Johnson bisher leider noch nichts gesehen habe, dass The Last Jedi ein sehr besonderer Film sein kann.

    Ich hoffe aber, dass bei der neuen Trilogie vermieden wird diese zeitgleich mit der ST spielen zu lassen, damit man Querverweise außen vor lässt.
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Es war ja zu befürchten.
    Aber eine Triologie ohne einen Skywalker ?
    Ob das hinhaut muß man sehen.
     
  15. Darth Stassen

    Darth Stassen I shot the Scarif. Premium

    Da scheint Rian Johnson wohl wirklich Eindruck hinterlassen zu haben. Dass er nun eine neue Trilogie vorbereitet würde auch erklären, warum er entgegen anderslautender Berichte nicht erneut bei Episode 9 zum Zug kommen wird.

    Inhaltlich muss ich erstmal abwarten, wohin die Reise geht, bis ich eine Meinung abgebe. Ich persönlich hoffe ja immer noch auf Kenobi, aber eine ganze Trilogie kann ich mir über ihn auch nicht vorstellen. Eine filmische Reise in die Zeit der alten Republik fände ich auch spannend.

    Ich finde es aber schon mutig, bereits drei neue Filme anzukündigen, wenn von den bereits angekündigten 6 bislang gerade mal 2 im Kino gelaufen sind. Zumal ich durchaus die Gefahr sehe, dass SW durch die Flutung mit neuen Filmen seinen Reiz verliert und etwas beliebig wird. Ganz abgesehen davon, dass eine weitere Trilogie das Fandom wohl erneut spalten wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2017
    Eowyn und Jedihammer gefällt das.
  16. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Da fände ich Knight Errang als Grundkonzept interessanter. ^^

    Ganz allgemein zum Thema:
    Dass man irgendwann nicht nur einzelne Filme und "kleinere" Animationsserien neben der Hauptsaga machen würde, war mir eigentlich schon klar. Schließlich fährt man im MCU mit den Avengers und Guardiand ja letztendlich auch mehrere Schienen.

    Episode VIII wird mir zeigen, ob ich Johnson so ein Projekt zutraue. (Die Reaktion der Fphrungsriege ist mir da herzlich egal. Daran mache ich einen Film, der für mich stimmig sein soll, nicht fest.) Vorteilhaft könnte unter Umständen aber sein, dass man sich vielleicht stärker (und authentisch) von der bisherigen Saga abhebt. Das macht für mich das Interesse aus.

    Grüße,
    Aiden
     
  17. Geist

    Geist Gesperrt

    Ich warte in neutraler Haltung ab. Ich war seit E7 der Ansicht, dass Disney die ST nutzt, um den Weg für ihren eigenen Ausbau der GFFA zu bereiten. Wie gut das wird und ob es sich mit der Skywalker-Saga messen kann, wird davon abhängen, welche Vision Disney von diesem Universum hat. Werden sie den Krieg der Sterne ehren? Oder werden sie so seicht und einfallslos wie das alte EU sein und alles nur auf Jedi vs Sith hinauslaufen lassen? Man darf gespannt sein.
     
  18. Jeff "Joker" Moreau

    Jeff "Joker" Moreau loyale Senatswache

    Das ist eine gewaltige Nachricht. Und vor allem schon so früh! Meiner Meinung nach hätte es auch gereicht die Info nach Solo rauszulassen, da ich glaube dass sich der Solo Film deutlich schwerer vermarkten lassen wird als die Filme der Trilogie, denn kaum jemand (außer SW Fans) hat den Solo Film wirklich auf dem Schirm.
    Die Nachricht ist insbesondere so überraschend, da LFL Johnson offensichtlich stark vertraut und ihm viel Freiheit geben will. Kommt die Nachricht also um das negative Image LFL was die Rauswürfe von Regiesseuren betrifft zu relativieren?:braue
    Jedes Jahr ein SWFilm im Kino ist dann, denke ich, doch zu viel. Ich glaube es ist sinnvoller nach Episode IX zumindest zwei, drei Jahre Pause zu machen, um stattdessen zunächst mal den Fokus auf die Realserie zu legen. Denn die wird entscheiden, wie erfolgreich der neue Disney Streamingdienst sein wird...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2017
  19. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Wie ich schon in meinem ersten Post zur Disney Übernahme geschrieben habe: Disney wird die Marke Star Wars am Leben halten und das ist eine gute Sache.
    Aber inhaltlich hat das keine Relevanz mehr. Die Ankündigung der Real Serie, oder jetzt dieser neuen Trilogie werte ich nicht stärker, als die Ankündigung eines neuen Romanzyklus oder einer Comic Reihe.
    Werde ich mir das alles anschauen? Wahrscheinlich ja. Werde ich Fan davon sein? Wohl eher nicht.
     
  20. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Hmm.. in den Medien wird spekuliert das die frühe Ankündigung die Anleger besänftigen soll Da die letzten Quartalszahlen wohl nicht so überragend sind wie gewohnt.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.