Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Neuer dt. Fanfilm geht in die nächste Phase...

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Xendors_Brut, 13. August 2004.

  1. Xendors_Brut

    Xendors_Brut Zivilist

    Hallo. Im Mai hatten wir über den Start unseres Fanfilm-Projektes berichtet.

    Nun, das Drehbuch hat die Goldphase erreicht, d.h. wir versenden es an alle Teammitglieder für Änderungswünsche, Kritiken und Ideenzuwachs.

    Der Film hat somit eine prognostizierte Länge von knapp 3 Stunden, beinhaltet 123 Szenen (plus eine Bonusszene für einen evtl. kostenlosen DVD-Release), 66 Charaktere (ohne Komparsen / Statisten) und hat knappe 34.000 Wörter. Natürlich stehen die Werte nicht für die Güte des Ganzen, sondern sollen einen Eindruck über die Ernsthaftigkeit und die Größe des Projektes vermitteln.

    Story ist und bleibt: Der Bruch der Jedi untereinander 25.000 Jahren vor den Kinofilmen, die Abrechnung der Dunklen Jedi mit dem damaligen Kanzler und ihr Exodus nach Korriban, wo sie auf ein primitives Volk treffen: Die Sith!

    Timeline bedingt keine üblichen Laserschwertduelle (es gab noch keine Lichtschwerter!) und nicht eine in Effekten eingekaschte Story, sondern echtes Charakterplay im alten, neuen Gewand mit allem drum und dran, was echtes SW Feeling ausmacht - hoffen wir jedenfalls... ;)

    Noch immer sind viele, viele Positionen offen (was bei einem so jungen Projekt natürlich kein Wunder ist), wir sind also noch Rege am suchen. Wer also irgendwelche Hobbys oder berufliche Erfahrungen in filmischer Richtung hat, die oder den würden wir gerne im Team begrüßen. Mehr dann, wie immer, auf unseren Seiten... www.swff-motor.de und www.xendors-brut.de - Die Story der Mysterien der Alten Republik und wie alles (aus unserer Sicht als Fans) wirklich begann...

    Liebe Grüße, Achim
     
  2. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Eure Idee hört sich sehr interessant an, und ist auch mal was anderes als dieses typsiche Lichtschwertduell Jedi vs Sith.
    Allerdings hab ich bei so großen Projekten ernsthat meine Zweifel, weil von vielen anderen Projekten dieser Größenordnung plötzlich nichts mehr zu hören ist. Ich hoffe mal, das ist bei euch anders.
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und da du ja sogar schon "Xendor" in deinem Benutzernamen erwähnst haltet ihr euch sogar ans canon... respekt ^^

    (Kommt Lyn auch vor?)



    EDIT: Laserschwerter? Wenn die Jedi 20.000 Jahre später erst Batterypack(+Kabel) betriebene Lichtschwerter einsetzen und die Sith Lord Kristallschwerter mit der Macht umgeben dürften die Zeichnungen in den Comics in soweit stimmen, daß im großen Schism normale Schwerter eingesetzt wurden ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2004
  4. Xendors_Brut

    Xendors_Brut Zivilist

    Projekte leben und sterben mit dem Interesse der Leute mitzumachen. Daher hier auch noch mal ein Posting im Forum ;)

    Was den Canon angeht: Die Quellen der Timeline sind tw. falsch, ungenau und widersprüchlich. Wir haben ALLE existierenden Quellen zu Arden Lyn, Xendor, Kashi Mer und zum Bruch Helle Jedi / Dunkle Jedi an Land gezogen und daraus eine Story geschrieben, die alles so plausibel wie möglich glattbügelt was an Problemen in den Quellen auftauchte. Die fertige Story hat mich, als SF-Autoren, schon beim Schreiben... umgehauen...

    Schwerter: Nein, nur zur Deko. Wir haben eine viel plausiblere Rückentwicklung der Laserschwerter vollzogen, die auch optisch was her gibt. Einen reinen Schwertkampf in einem SW-Film? Nein, dann kann man gleich Fantasy machen... ;) Daher haben wir das Design der Comics für die Rückblenden zur Unterwerfung NICHT berücksichtigt, auch nicht den Indianerstil für die Sith bzw. die Wicki-Wickingerrüstungen... LOL Wir sind und bleiben bei SW... ;)

    Wie gesagt, was wir brauchen, sind MitstreiterInnen... ;)
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Veränderungen sind verständlich und in soweit auch akzeptabel, da es sich in den Comic um Rückblicke und historische Berichte handelt, die sowieso vom "Geschehenen" abweichen...

    Zum Thema "keine reinen Schwerkämpfe in SW" verweise ich auf den Film "Ewoks: Battle for Endor", in dem King Terak mit einem normalen Schwert gegen Noa Briqualon kämpft, der sich wiederum mit einem Stab verteidigt. Da dieser Film offiziell zu SW gehört ist dein Argument etwas wackelig ;)


    Zum Thema Mitstreiter im Projekt: wenn könnte ich nur als EU- und Canon-Expertin wirklich mitwirken. Sozusagen die kleine Variante von LFL sein... alles andere wäre nicht so mein Fall ;)
     
  6. Xendors_Brut

    Xendors_Brut Zivilist

    LFL... Lieb gemeint, aber der Teil ist abgeschlossen. Schade. ;)

    Ewoks... Sie mögen zu SW gehören, machen aber auf mich eher den Eindruck eines Fantasyfilms (e.g. Willow), daher meine Aussage... ;)
     
  7. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    *hüstel*

    Star Wars ist Fantasy! ;)
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hab ich mir schon gedacht... zudem ist es sinnvoll, dieses Thema wirklich an erster Stelle zu erledigen :)


    Nunja... darum kommen da auch wie in den anderen Fantasy Filmen (A New Hope, Return of the Jedi, Attack of the Clones etc) Blaster und Raumschiffe vor, wie es sich gehört :D Somit passt die Sache und das SW Universum wird schön ausgebaut ;)
     
  9. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Das Thema MOTOR interessiert mich schon länger (nicht nur wegen dem Namen:D).

    Hoffe, das wird was und würde auch eine DVD kaufen (Audiokommentar?)...;)
     
  10. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich bezweifle, Lowbacca, dass du dir eine DVD davon kaufen können wirst. Wenn das nämlich rauskommt, wird ein gewisser Herr Lucas der MOTOR-Crew ganz schön auf's Dach steigen dafür ;)

    @Topic:
    Der Film hört sich durchaus interessant an. Ist auch mal was Nettes, wenn die Vergangenheit von SW ein bisschen ausgeleuchtet wird. Mit EU hab' ich's ja nicht so, von daher bin ich auch sehr geringfügig informiert. Bin dann aber mal gespannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2004
  11. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Ich meinte natürlich *räusper* privat produziert!
     
  12. Xendors_Brut

    Xendors_Brut Zivilist

    Ne kleine Sammelantwort hier... Erst mal "Moin" ;)

    Was die DVD-Geschichte angeht: Es wird, vollkommen richtig bemerkt, keinerlei käufliche Produkte geben, die auf SW basieren. Wir waren, sind und bleiben ein nicht-kommerzielles Fanfilmprojekt, haben/dürfen keinerlei Einnahmen tätigen und bekommen für unseren Schweiß auch keinerlei Kröten. So. Soviel der offizielle Canon. Was die Frage direkt angeht, wird es den Film zum Gratis-Download geben (wo auch immer, ich hoffe force.net hat die notwendigen Kapazitäten, einen Fanfilm mit Überlange hosten zu können). Und ja, auch DVDs, und zwar einmal eine normale Gratis-DVD mit Film und Making-Of sowie eine Special-Edition-Gratis-DVD mit einigem mehr... für alle, die uns aktiv, passiv und finanziell unterstützen - als großes, großes Dankeschön. Ob wir einen Audiokommentar auf einer, beider oder keiner DVD haben, kann ich nicht sagen. Schlecht ist die Idee nicht, nur reden wir hier über Eier, die der Osthase erst ab 2008 (frühestens) zum Ausbrüten bekommen wird :) Das wird das Team entscheiden, wenn es soweit ist. Denn zunächst gegen alle, wirklich alle Gedanken darum, den Film zu produzieren. Außerdem wollen wir die Bälle flachhalten und uns nicht verzetteln, wir wären nicht die ersten und letzten, die daran ersticken würden (was nicht nur auf Filme, sondern auf alle privaten Ideen, Hobbys und Projekte gemünzt ist). Lieber klein und vor allem Schritt bei Schritt. Und dann kann auch über ne DVD spekuliert werden. Hand auf's Herz, was nützt die schönste DVD-Idee, wenn man keinen Film hat, den man audiokommentieren könnte? ;)

    What's next? Ah ja, die Fantasyfraktion. Alsooo: Meine private, nicht repräsentative und völlig unwichtige Meinung ist, daß Fantasyfilme ohne technische Aspekte sind: Conan, Willow, LotR usw. Kommen futuristische oder technische Aspekte hinzu, ist es für mich IMHO Science Fiction. Das sehe ich seit 37 Jahren so und kenne diese Diskussion aus vielen, vielen anderen SF/Fantasytalks. Und ich freue mich, daß man trotzdem etwas gemeinsam mögen und doch unterschiedlicher Meinung sein kann. Einverstanden? Was des einen Frühstücksspeck ist des anderen Körperfett... LOL ;)

    Und abschließend noch das Thema Finanzierung (kurz): Wir werden evtl. das Modell von Broken Allegiance bzw. Revelations übernehmen. Die sind sicher auch Lucas bekannt und keinerlei Einsprüche kamen bislang von Fox & Co gegen ihre Finanzierungsmodelle. Aber... das letzte Wort ist dazu nicht gesprochen, vielleicht gewinnen wir ja im Lotto ;) Wo heute ja Sa ist...

    Liebe Grüße zum WE, Achim

    P.S. Ist der Server immer so ausgelastet? Man kann ja kaum richtig posten? ;(
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2004
  13. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Hab mal noch ne Frage: Werdet ihr Musik aus den SW-Filmen verwenden, Musik aus anderen Filmen, oder eure Musik von jemandem komponieren lassen? Ich selbst bin ja mehr für neue eigene Musik (siehe Broken Allegiance), allerdings ist die Musik in diesem Film irgendwie total grottig.
     
  14. Xendors_Brut

    Xendors_Brut Zivilist

    Hallo ToNIC, gute Frage. Um den Bogenschlag zu den Filmen 25.000 Jahre später zu schlagen werden einige Titel natürlich recycled verwendet werden, ich denke an das Hauptthema, den Imperial March bzw. die Abwandlung dessen als Palpys Thema. Allerdings nur als Erinnerung, Wiedererkennungsseffekt. Der Rest (und damit bei diesem knapp 3h Film 96%) werden für uns komplett neu komponiert, orchestral und sind von der Machart ähnlich den originalen Soundtracks. Also hoffentlich John Williams Feeling ohne John Williams zu haben. Wenn du verstehst, was ich meine. Und da Musik für mich einen dermaßen hohen Stellenwert hat, wird dies eine unserer Prioritäten sein, versprochen...

    Liebe Grüße, Achim
     
  15. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Na das find ich ja schonmal prima! ^^ Und gebt euch Mühe, denn auf die Musik achte ich in FanFilmen am meisten..... ;)
     
  16. Robin

    Robin Heavy Metal Jedi

    Also mir gefällt euer Projekt wirklich. Da ich die frühen Jahre der Republik sehr interessant finde, habe ich auch im Prinzip großes Interesse mitzumachen... Allerdings bin ich mit vierzehn Jahren (bzw. bei Drehbeginn dann fünfzehn Jahren) noch etwas zu jung und außerdem kämen nur Bremen und natürlich meine Heimatstadt Hamburg (in der FAQ steht etwas von japanischen Gärten... ich glaub', sowas gibt's hier) und allerhöchstens Helgoland für mich als Drehorte infrage.

    Mich würde allerdings trotzdem mal interessieren, ob und wann ein Casting in Hamburg ansteht, weil ich dann vermutlich mal hineinschauen würde.

    Freue mich drauf, den Fanfilm zu sehen... in vier oder fünf Jahren ;)
     
  17. Xendors_Brut

    Xendors_Brut Zivilist

    Hi, da ich selbst gen Norden strebe, ist ein Treffen / Casting in Bremen / Hamburg durchaus eine Option. Was die Drehorte angeht, sorry, aber ich erwarte vom Team die Flexibilität dort zu erscheinen, wo wir auch die Locations haben. Der Hauptteil der Dreharbeiten sind eh Studio (Greenscreen). Die Gärten relativ kurz (Kashi vor der Supernova [25. Filmminute]), Helgoland (Tatooine) nur 5 Leute plus Team (2 Dunkle Jedi + 3 Bountyhunter). Der Löwenanteil der Außenaufnahmen ist Cor'Iphan (Korriban), und das bedeutet Sigmaringen (Baden-Würtemberg) und evtl. Südtirol in Norditalien. Ein Teammitglied reißt sich da zur Zeit den Hintern auf, um uns ins Täle zu kriegen. Mal sehen, ob er's schafft ;)

    Was dein Alter angeht: Wie wir schrieben, ab 18. Wir sind aber dabei, Kinder / Jugendliche in besonderen Sessions zu casten, da wir sie für das Volk der Sith benötigen (irgendwo zwischen Höhlenbewohner und Wanderbauer). Mal schauen.

    Danke für deine Nachfrage, Robin. Ich hoffe, ich konnte sie dir so beantworten, wie du es gerne gehabt hättest ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2004
  18. Vision-der-Macht

    Vision-der-Macht Dienstbote

    Erstmal wollte ich sagen, dass ich die Idee toll finde.

    Dann zwei kleine Fragen:

    Ihr produziert das ganze doch bestiimmt in Englisch. Wird es deutsche Untertitel geben? (siehe mein anderer Thread)
    Denn gerade bei umfangreichen Dialogen, bei der Länge wird es doch bestimmt ein paar geben, würde ich gern 100% verstehen.

    Kenn mich bei dem Thema nicht so aus, wie haben sich denn Broken Allegiance und Revelations im Gegensatz zu anderen Fanfilmen finanziert?

     
  19. Crix Dorius

    Crix Dorius Offizier der Senatswache

    Schon mal dran gedacht Teile vom Soundtrack von KotoR zu verwenden ?!?
     
  20. The J0ker

    The J0ker Rebell

    Guuuut

    Das ist ja toll *strahl* *freu* ich freue mich schon auf euren Fanfilm lasst euch viel freiheit . Denn SW ist Science Fantasy :clone :greedo :ani
     

Diese Seite empfehlen