Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Neuer Stoff für die VII-IX-Befürworter

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Quaid, 12. Februar 2004.

  1. Darth Quaid

    Darth Quaid Anti-Korruptionsbeauftragter des Obersten Kanzlers

  2. Lord_Malakai

    Lord_Malakai Sith Lord und Sith Kämpfer

    ähm... hab ich da was überlesen ? da steht ja niergendwo das es angeblich irgendwelche weiteren filme geben soll.

    und auserdem halte ich von diesem angeblich interview mal gar nix. mark hamil sagte ja schon tausende male das er nix mit star wars zu tun haben will, also wird er auch keine interviews mehr darüber geben, geschweige denn will er irgendwas über star wars wissen...

    deshalb halte ich von diesem interview überhaupt nix....
     
  3. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ach, du zweifelst daran, daß dieses "Interview" stattgefunden hat? :rolleyes:

    Hey, das war ein HYPERSPACE-CHAT!! Und da war Mark Hamill dabei.

    Noch was: Mark Hamill haßt also SW? Er haßt es so sehr, daß er damals den Luke sogar in den Radio Dramas gespielt hat, hä? Er haßt es so sehr, daß er damals das Making of zu TESB als Host moderiert hat, hä? Er haßt seine Rolle als Luke Skywalker so sehr, daß er sie sogar in der Muppet Show gespielt hat, hä? Und auch heute will er überhaupt nicht mehr mit SW in Verbindung gebracht werden, deshalb hat er ja auch gerade letztens für den amerikanischen SW Insider #73 ein Interview gegeben, hä?

    Sorry, aber bei solchen Aussagen werd ich echt sarkastisch... *g*

    Was hat Mark Hamill mit seiner Aussage im Hyperspace Chat gemeint? Doch nur, daß wenn es eine weitere Trilogie gegeben hätte, Luke Skywalker darin nicht viel zu tun gehabt hätte, weil die Verantwortung und das Abenteuer an eine neue Generation von Helden übergegangen wäre. Und das deckt sich auch mit Interviews, die GL schon 1978-1983 gegeben hat.

    Und wo ist jetzt das Problem? ;)

    Mark Hamill ist auch nur ein Mensch. Und natürlich hat er ab und zu mal Probleme damit, wenn ihn alle Welt nur auf diese eine Rolle reduziert. Ein Götz George dreht auch völlig frei, wenn man ihn ausschließlich als Schimanski hinstellt, obwohl er seit Jahren beweist, daß er mehr kann. Das hindert George aber nicht daran, auch heute noch jährlich einen neuen "Schimanski" zu drehen.
    Mark Hamill war damals am Set 1976 einer der wenigen, die wirklich von dem Projekt begeistert waren. Und auch später hat er noch viel in Verbindung mit SW getan. Mitte der 90er hat er sich von Lucasfilm für die VHS-SE-Box interviewen lassen, und Teile dieses Interviews sind auch auf den Videos gelandet. 2001 hat er in "Jay & Silent Bob strike back" einen Lichtschwertkampf mitgemacht. Das hätte er nicht getan, wenn er solche Probleme mit seinem Skywalker-Image hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2004
  4. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Und selbst wenn GL dies zu Hamill gesagt hat, dann wissen wir immer noch nicht, wann das passiert ist. Ist wahrscheinlich schon ein paar Jährchen her und GL ändert auch alle 5 Minuten seine Meinung. Irgendwie hab ich nämlich nicht das Gefühl, dass Mark Hamill jeden Sonntag auf der Skywalker-Ranch zum Kaffeklatsch erscheint und damit die neuesten News bekommt. Da er ja so großzügig jeden Spoiler ablehnt, verleiht ihm das auch nicht unbedingt besondere Glaubwürdigkeit. :rolleyes:
     
  5. Darth Quaid

    Darth Quaid Anti-Korruptionsbeauftragter des Obersten Kanzlers

    Hi,

    steht da nicht "... geben würde" statt "gegeben hätte"? ;) Die Frage ist, wann dieses Gespräch statt gefunden hat. Bezieht sich Hamill jetzt auf Aussagen von 1978-1983 oder auf kürzlich gemachte?

    Vielleicht kann das mal jemand aufklären. Im übrigen ist der Konjunktiv dieser Aussage natürlich nicht zu übersehen und wurde warscheinlich mit einem Augenzwinkern gemacht, so nach dem Motto "wenn ich wiedergeboren werde, komme ich als George Lucas zur Welt" :D
     
  6. Lord_Malakai

    Lord_Malakai Sith Lord und Sith Kämpfer

    @ polonius

    naja, darüber kann man nun streiten. irgendwie sagt jeder zu mark was andres. angeblich hat er ja seine star wars filme aus der biographie streichen lassen und er meinte mal das er überhaupt keine lust mehr auf star wars oder irgendetwas was damit zu tun hat, hat. so hab ich das mitbekommen. deshalb sehe ich mark leider als einen kleinen lügner oder verarscher an, der anscheind immer seine meinung ändert....
     
  7. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    "Angeblich..."... aha. Und woher hast du das?

    Ok, Mark Hamill will nicht bis zum Ende seines Lebens nur SW-Merchandising signieren. Kann man doch verstehen. Aber kannst du mir mal erklären, wie das gehen soll, die Trilogie aus seiner Biographie zu streichen? Ist doch Blödsinn!
    Klar kann irgendjemand ankommen und das Gerücht streuen, Mark Hamill würde SW hassen. Und die Fanseele greift das auf, glaubt den Schwachsinn, und wütet über Mark Hamill rum.
    Nur leider sehen die Fakten etwas anders aus. ;) Siehe "Jay & Silent Bob", SE-Videos, neuester SW-Insider usw.
    Natürlich will Mark Hamill auch darauf aufmerksam machen, daß er er inzwischen mehr getan hat als sich auf seinem Skywalker-Ruhm auszuruhen. Er hat andere Filme gedreht, in Computerspielen mitgewirkt, seit mehr als zehn Jahren als einer der erfolgreichsten Voice Actors im Zeichentrick-Bereich gearbeitet, ist mit Theaterstücken am Broadway aufgetreten und durch die USA getourt, hat einen Comic ("The Black Pearl") geschaffen, hat jetzt bei einem eigenen Film Regie geführt ("Comic Book - The Movie"), eine Famile gegründet usw. usf.

    Wenn jemand eine so vielschichtige Karriere hinlegt, aber trotzdem nur auf eine einzige Rolle in seinem Leben reduziert wird, dann ist das doch auch mal ein Grund etwas schnippisch zu reagieren. Jeder würde das. Trotzdem hat Mark Hamill mit SW seinen Frieden, und ist stolz auf seine Arbeit als Luke Skywalker. Belege dafür habe ich in diesem Thread schon ausreichend genannt.

    Und um die Frage zu beantworten, wann dieses Gespräch zwischen GL und Mark Hamill stattgefunden haben soll: ich tippe auf eine Drehpause wärend der Dreharbeiten zu TESB oder (wahrscheinlicher) RotJ. Vielleicht auch an einem anderen Ort, möglicherweise bei der Premierenfeier damals, auf jeden Fall zeitnah in diesem Bereich.
    Wir alle wissen, daß Harrison Ford damals mit GL einen Streit hatte, weil er unbedingt in RotJ sterben wollte. Ford ahtte Probleme mit der Aussicht, noch ewig in irgendwelchen Fortsetzunen den Han Solo zu spielen. Damals stand eben noch nicht fest, daß RotJ den Abschluß der SW-Saga bilden würde. Da kann es doch durchaus sein, daß Mark Hamill GL nebenbei mal ansprach: "Sag mal George, wie soll eigentlich der nächste Film werden, an dem Harrison so auf hängen und würgen nicht mitwirken will?" - "Ach weißt du, Luke ist der große Meister, zieht sich zurück und überläßt das Schlachtfeld einer neuen Generation."

    :cool:
     
  8. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Aus offiziellen Filmographien will er die Triologie streichen.
    Siehe hier

    Nur dass dann kaum was übrig bleibt, was man Filmographie nennen könnte...
     
  9. Darth Quaid

    Darth Quaid Anti-Korruptionsbeauftragter des Obersten Kanzlers

    stammt aus dieser Quelle nicht aus diese atemberaubende Meldung? :rolleyes:
     
  10. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    @Darth Quaid:

    Jep, stimmt.

    Diese Meldung lief aber auch durch das PSW.

    und dass Peter Matthew das gesagt hat, ist auch hier klar.
    Ob es stimmt, was er sagt ...



    Und die meisten Kino.de - Meldungen sind korrekt.
    Habe bis jetzt noch keine Ente erlebt.
     
  11. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Das meiste was du hier aufgezählt hast, war alles VOR seiner Star Wars-Hass-Zeit.:rolleyes:
    Übrigens bin ich Chats gegenüber misstrauisch: Wisst ihr 100%ig, mit wem ihr da wirklich geredet habt?? Ob Mark wirklich an der Tastatur saß??
    .............
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ok. Aber das Mark Hamill-Interview im SW Insider #73 ist höchst aktuell. Und seine Interview-Ausschnitte auf den SE-Videos dürften dann wohl auch in die "Hass-Zeit" fallen. Ach ja, hat er nicht auch gesagt, daß er an den neuen Bonus-Features auf der DVD-Box mit beteiligt sein wird?
    Übrigens hat Mark hamill letztens erst ein Interview mit TFN durcgeführt. Klingt für mich nicht so, als ob er den Kontakt zur SW-Fangemeinde auf Biegen und Brechen vermeidet. ;)
     
  13. VII - XI...

    Ich hoffe GL besinnt sich dabei auf die OT und nicht auf die PT,... Sonst wäre sowas schon der sichere Todesstoss...
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich finde es recht amüsant, das es immer wieder Meldungen gibt,die die Hoffnung nähren,es gebe eine dritte Triologie.
    es wird keine geben.
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Der Chat gibt überhaupt keinen neuen Stoff für eine weitere Trilogie: "Da es keine Episoden 7-9 geben werde, möchte Mark keine hypothetische Frage über seine Beteiligung an einer weiteren Sequel Trilogie beantworten."
     
  16. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    wenn GL noch ne trilogie machen würde, würde er das garantiert nich Mark hamill sagen. ich glaub auch nich an nochmal 3 filme...
    mit episode 3 wird endgültig schluss sein mit neuen filmen, vielleicht wird nochma ne special eidtion für die PT geben aber ansonsten: ende!
     
  17. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Wer sagt das es keine weitere Trilogie geben wird? Schliesslich gibt es bald eine TV Serie. Das Geruecht das es eine TV Serie geben wuerde geisterte auch Jahre lang durch die Internet Foren und jetzt wird es Realitaet. Einfach zu behaupten es wuerde keine weitere Trilogie geben ist reines Wunschdenken derer die keine mehr wollen. Seit Star Trek 8 hiess es es wird keinen weiteren ST Film geben. Mist jetzt gibt es schon 10!

    cu, Spaceball
     
  18. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Das ist natürlich möglich. Nach "Diamantenfieber" sagte Connery auch, dass er nie wieder einen Bond spielen würde. Und was kam? "Sag niemals Nie!" ;) Hab ja auch nie(!) was anderes behauptet. Nur Hamill als die Quelle für diese Art von "glaubwürdigen" Informationen anzusehen halte ich für falsch. Nur weil er die wichtigste Rolle in der OT innehatte, macht ihn das noch lange nicht zu einem Insider, was alles andere angeht.
     
  19. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    "Sag niemals nie" war ja auch kein neuer Bond-Film sondern ein Remake von "Fireball". Außerdem hatte der Film ein anderes Produzenten-Team (aufgrund irgendeiner Klausel) und gilt auch nicht in der offiziellen Bond-Film-Timeline ;) ).

    Aber langsam erreicht ein Thread rund um die Episoden 7-9 die häufigkeit von Threads wie "In welchem Buch steht der Imperator wieder auf" und "Ist Palpatine der Imperator".... :p :D ;)
     

Diese Seite empfehlen