Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Neues Boba-Fett-Buch: Crossfire (SPOILER)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Little Joshi, 28. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Neues Boba-Fett-Buch: Crossfire

    Jeder von uns möchte wahrscheinlich mehr über den gefürchteten Kopfgeldjäger Boba Fett erfahren und nach AotC stellen wir uns wahrscheinlich alle die Frage:
    Was passiert mit Boba Fett nach Episode II?

    Terry Bisson bringt im November das zweite Buch der Boba Fett Serie raus und es soll unter dem Namen "Crossfire" bei Scholastic Inc. erscheinen.


    Kleine Inhaltsangabe:


    Besonders fett finde ich, das Dooku vorkommt und den Sohn von Jango für sich gewinnen will aber am meisten freue ich mich über ein erneutes erscheinen der Kopfgeldjägerin Aurra Sing !!!
    Das Buch wird sicher Top und endlich gibt es ein bißchen mehr Infos zu dem faszinierenden Charakter "Boba Fett"

    Hier das Bild zu seinem Vorgänger "The Fight To Survive": (Book 1 von Terry Bisson)
    [​IMG]

    Hier ein Bild vom Cover zu Crossfire !!! (Book 2 von Terry Bisson)

    Was meint ihr...?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2002
  2. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    ich werds wohl nicht lesen, denn Boba Fett war glaub ich der Charakter, der mich immer schon am allerwenigsten interessiert hat, warum weiß ich auch nicht... allgemein hab ichs nicht so mit den Kopfgeldjägern, da hab ich doch lieber ein paar Jedi, Imps oder NR-Politiker...
     
  3. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Ich freu mich auf das Buch, The fight to survive hat mir auch sehr gut gefallen. Boba Fett ist bisher eigentlich nicht unbedingt eine meiner Lieblingsfiguren gewesen, aber die Geschichte um den kleinen Boba fand ich schon gut.

    Um es gleich vorweg zu nehmen, denn diese Diskussion kommt ohnehin auf: ich habe keine Angst, daß Bisson Mist baut und mit EP3 in Widersprüche gerät. Ich denke, diese Reihe ist ziemlich gut mit GL abgesprochen, immerhin kam Band 1 noch kurz vor EP2 raus und es spielt ja teilweise mitten in der Handlung von EP2 und alles paßte. Also denke ich, daß alles, was in dieser Buchreihe vorkommt hinterher in EP3 passen wird.
     
  4. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Das hört sich ja wirklich vielversprechend an.Ich als großer Kopfgeldjäger Fan freue mich da natürlich ganz besonders:)
    Das Cover von Crossfire sieht auch ziemlich gut aus.
     
  5. Remedy

    Remedy Film-Freak aus Leidenschaft

    Das hört sich ja genial an! Ich als Bounty Hunter und Boba Fett Fan werde mir das Buch selbstredend holen, keine Frage. Das wird sicher ein Hammer-Buch!
     
  6. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Re: Neues Boba-Fett-Buch: Crossfire

    Nicht wirklich, nein.

    Das weiß ich, weil ich den ersten Teil gelesen habe (der übrigens gar nicht mal so übel war) ;).


    Ich hoffe stark, dass die bei amazon angegebene Seiten-Zahl korrekt ist... bei 272 Seiten lohnt sich das Hardcover-Format nämlich ausnahmsweise mal (jedenfalls im Vergleich zu den 160 des ersten Teils)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2002
  7. Jeane

    Jeane -

    Re: Neues Boba-Fett-Buch: Crossfire

    Na, rate doch mal... :D

    Ich finde es spitzenmäßig, daß es diese Buchreihe von Terry Bisson gibt und ich hoffe, demnächst mal damit anfangen zu können (zunächst kommt aber der Kopfgeldjägerkrieg Band 3 und die beiden Jedi-Padawan-Bände 17 und 18 dran).

    Die Inhaltsangabe von Band 2 klingt jedenfalls vielversprechend.
     
  8. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Also: Ich bin nicht wirklich ein Kopfgeldjäger , geschweige denn eien Boba Fett-Fan. Trotzdem überlege ich mir ob ich mir diese Bücher holen soll. Klingt sehr interessant mal was über die Klonkriege vor Ep3 zu erfahren. Deswegen die Frage: Wann bringt Dino "Boba Fett"? Oder: Was kosteten die Orginale?
     
  9. Jeane

    Jeane -

    Das erste Buch der Reihe "The Fight to survive" wird voraussichtlich im Frühjahr 2003 in deutscher Sprache erscheinen.

    Gerade billig sind die Originale nicht: Band 1 kostet 11,28 ? bei amazon.de. :(
     
  10. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Richtig. Genauere Angaben konnte Dino leider noch nicht machen, aber die haben ja bewiesen, daß sie ziemlich schnell sind. ;)

    Finde ich auch ziemlich teuer, auch Band 2 soll wieder 11,28 EUR kosten, aber immerhin sind es Hardcover und das Cover von Band 1 ist wirklich schön. :p
     
  11. Jeane

    Jeane -

    Schneller als gewisse andere Verlage auf jeden Fall. ;) Mal sehen, in nächster Zeit erfährt man vielleicht einen genaueren Veröffentlichungstermin.

    Für gewisse SW-Charaktere ist mir (fast) nichts zu teuer... ;) Zu den Covern muß man wirklich sagen, daß sie beide sehr gelungen sind, aber das von Band 2 sagt mir fast ein bißchen mehr zu.
     
  12. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Von diesem gewissen Verlag, den Du da ansprichst und der nicht Dino ist, habe ich gerade eine niederschmetternde Nachricht erhalten, muß mir das aber noch genauer bestätigen lassen. Dann erfahrt ihr mehr.

    Hast Du das Buch schonmal "live" gesehen oder nur das Bild? Es ist nämlich so metallic-schimmernd blau-silbern, wie es auf dem Bild nicht ganz so gut rüber kommt. Das sieht wirklich gut aus.
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Oh oh... klingt nicht gut. :( Wäre echt nett, wenn Du dazu (sofern es Dir gestattet ist, diese Info weiterzugeben) bei Gelegenheit mehr posten könntest.

    :D Nee, "live" habe ich es noch nicht gesehen. Aber Deine Beschreibung des Covers liest sich gut. In absehbarer Zeit leg ich es mir jedenfalls zu, höchstwahrscheinlich auch auf englisch. Dürfte ja als Kinder-/Jugendroman nicht allzu schwer zu lesen sein - oder? :)
     
  14. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Zuerst das schöne:

    Nein, es ist wirklich sehr einfach zu lesen, damit sollte niemand Schwierigkeiten haben.

    Jetzt das nicht so schöne:

    Also, ich habe heute leider von Blanvalet die Mitteilung erhalten, daß sie keine Einigung mit Lucasfilm über weitere Rechte an der NJO erzielen konnten. Das bedeutet, daß nach Band 5 erstmal Schluß ist mit der NJO in deutscher Sprache. Diese Lizenzen sind offensichtlich schweine-teuer, die Verkaufszahlen für Bücher sind aber allgemein in den letzten Jahren immer weiter zurück gegangen, was für Verlage natürlich Verluste bedeutet. Und ich bezweifle, daß ein anderer Verlag die NJO weiter verlegen wird. Immerhin gehört Blanvalet zu einer der größten Verlagsgruppen (mittlerweile) weltweit. Andere Verlage können sich das auch nicht leisten :( Es kann natürlich sein, daß Lucasfilm die Lizenzen irgendwann lockert und Blanvalet die Reihe mal in ferner Zukunft fortsetzt, aber das wird meiner Einschätzung nix vor 2006 oder so. Wie gesagt, Lucasfilm ist zur Zeit mehr an der Vermarktung der Prequelzeit interessiert.

    Ich werde das hier auch noch in einen NJO-Thread posten, hier übersieht man es zu leicht, ging ja eigentlich nicht um die NJO.
     
  15. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Die spinnen von Lucasfilm!!
    Wer jetzt nicht anfängt englisch zu lesen hat ein Problem.
    Aber mal eine Frage: Liegt es nicht eigentlich im Ermessen des Verlages Blanvalet hier in Deutschland, was sie veröffentlichen von SW solange sie von Lucas die Lizenzen dazu haben? Ich mein Lucasfilm oder Lucasbooks kann wohl kaum den gesamten Buchmarkt aller Nationen im Blick haben, das wird bei den Staaten allein schon schwer genug. Und die NJO wird ja auch hier in Deutschalnd gelesen. Wenn auch im englischen Orginal aber das interesse besteht, und ich würde auch sofort auf deutsch wieder umsteigen, wenn Blanvalet verspricht, den Abstand zu den Staaten in Sachen NJO nicht größer werden zu lassen. Sowas doofes von Lucasfilm.
    Aber: Wenn Blanvalet die Lizenzen nicht hat, kann sie dann nicht jemand anderes z.B. Dino, kaufen?
     
  16. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Ich antworte darauf im NJO Thread, hier ging's ja eigentlich um Boba Fett.
     
  17. Jeane

    Jeane -

    Okay, dann ist es spätestens nach "Die große Verschwörung" dran. ;)

    Erstmal vielen Dank für Deine Informationen. Es ist zwar Sch****, was da läuft, aber wenigstens wissen wir jetzt, woran wir sind.

    Meine Meinung zu dieser ganzen Sache findet sich auch im NJO-Thread.
     
  18. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Nix zu danken, ich hätte lieber gute Neuigkeiten überbracht. :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen