Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

New Droid Army - Die Story

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Craven, 13. Januar 2003.

  1. Craven

    Craven junger Botschafter

    Desletzt ist mir das Gameboy Advance-Spiel 'New Droid Army' in die Hände gefallen. Letztes Wochenende hab ich jetzt endlich Zeit gehabt, es mal komplett durchzuspielen und wollte mal nen kleinen Bericht abliefern :)

    Natürlich kann man nicht allzu viel davon erwarten, aber für ein Gameboy-Spiel hat es mir eigentlich ziemlich viel Spaß gemacht. Die Grafik ist natürlich nicht mit modernen PC-Spielen zu vergleichen, ist aber trotzdem nicht unbedingt schlecht.

    Man steuert Anakin und muß sich mit dem Lichtschwert durch die Level durchkämpfen (also rein actionlastig). Vom Jedi-Rat erhält man den Auftrag, auf Tatooine nach einer Informantin zu suchen und Gerüchten um einen neuen Kampfdroiden nachzugehen. Anakin kommt einem Plan der Separatisten auf die Spur und muß versuchen, sie aufzuhalten. Zwischendurch begegnet man auf Planeten wie Tatooine, Coruscant und Metalorn einigen alten Bekannten, darunter Aurra Sing, Bariss Offee, Dexter Jettster und schließlich sogar Count Dooku!

    Wann das ganze zeitlich spielt, kann ich nicht genau einordnen, weil ich mich noch nicht so ganz mit den Stories nach der Schlacht von Geonosis befaßt habe. Ich tippe mal so auf maximal 2 - 3 Wochen nach Geonosis.

    Wen die ausführliche Storyline interessiert, für den hab ich das ganze mal mit Screenshots online gestellt. Die Unterhaltungen sind in englisch (hatte keine Lust, alles nochmal durchzuspielen und dt. Texte abzutippen...). Die Ladezeit ist etwas lang wegen der vielen Bilder, also vielleicht im Hintergrund in Ruhe laden lassen...

    New Droid Army Storyline


    Craven
     
  2. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Wow, ich habe wirklich lange nichts mehr mit GameBoy und Co. zu tun gehabt.....ich bin von der Grafik angenehm überrascht!
     
  3. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ich muss sagen, dieses Spiel sieht richtig geil aus. Nur schade das ich "nur" einen normalen alten GB habe...
     
  4. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Die Geschichte scheint recht ... eigenwillig zu sein.
    Nicht nur, daß Cortose auftaucht, wie auch in Jedi Outcast, was darauf schließen lässt, daß dieser Stoff doch recht bekannt, relativ leicht und in großen Mengen zu beschaffen sein muß, sondern auch, daß ziemlich viele dunkle Jedi herumlaufen.
    Anscheinend hat unser guter Sidious mehr Helfer als bisher angenommen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2003
  5. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Danke :).
    Und für ein simples GB-Spiel scheint mir 'The New Droid Army' ja ganz passabel gelungen zu sein, zumindest was Story und Dialoge angeht (gut, kein Vergleich zu den meisten Comics oder gar Romanen, aber wie gesagt, dafür, dass man das eigentlich nicht erwarten kann, überraschend gut, zumindest was man so deinem Text entnehmen kann).
    Zu meinem persönlichen Canon zählt die Geschichte trotzdem nicht, für ein Duell Anakin/Dooku ist es mir dann doch etwas zu früh ;)...

    Cortosis wird auch in I,Jedi erwähnt, und in 'Jedi Council: Acts of War' und ein paar anderen Quellen, jedoch immer als teuer, schwer zu beschaffen und verhältnismäßig unbekannt beschrieben. Dass gerade die Spiele so ein Schindluder damit treiben, ist zu erwarten, immer gleiche und zu leicht zu besiegende Gegner sind schließlich langweilig, und statt die KI aufzumöbeln, macht man einfach ihre 'Haut' dicker.
     
  6. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich bin auch angenehm überrascht von der Grafik. Das sieht ja alles insgesamt ziemlich gut aus für ein Gameboy-Spiel. Ok, ich gebs ja zu, die Story hab ich bloß überflogen, aber sooo interessant wirds schon nicht gewesen sein, denk ich.. :D
     
  7. Craven

    Craven junger Botschafter

    Die Dooku-Sache sehe ich ähnlich. Die Begegnung im Tempel hätte mir eigentlich schon gereicht. Dooku einmal kurz als Drahtzieher im Hintergrund, aber ihr zweites Duell hätte ich lieber erst in EP3 gesehen (in dem PS2-Spiel Clone Wars sind sie sich wohl auch nochmal begegnet)...

    Das ganze Ende ist übrigens etwas ... hmm... komisch. Denn eigentlich sieht es so aus, als würde Anakin Dooku töten, denn genau wie andere getötete Gegner verschwindet er. Aber da uns Dooku ja noch bis EP3 erhalten bleiben wird, wird es dafür wohl von LFL noch ne Erklärung geben.

    Aber schon Cameo-Auftritte von Barriss, Aurra und Wat Tambor und vor allem der Planet Metalorn zeigen meiner Meinung, daß sich diese Entwickler hier mehr Mühe gegeben haben als bei manchen anderen Spielen.


    Craven
     
  8. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Graphisch schaut das Spiel schon nett aus, und die Idee 'stärkerer' Droiden hätte schlimmer sein können, allerdings stellt sich die Frage wieso die Seperatisten nicht einfach ihre Droidekas oder Super-Droiden mit Cortosis einkleiden :p
    Die Sache mit Dooku erscheint mir auch etwas üertrieben, genauso wie die Heerscharen dunkler Jedi. Die, vorausgesetzt man akzeptiert ihre Existenz, ändern das Bild von Palpatine doch schon etwas, denn bisher arbeitet er ja doch eher aus dem Hintergrund und das nur per Intrige.
    Ach ja, ich glaub an einer Stelle im Rat steht irgendwo Dooku als Sprecher, wenn ich richtig gelesen hab :cool:
     
  9. Craven

    Craven junger Botschafter

    Whoops... schon korrigiert.


    Craven
     
  10. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Ich kenne das Spiel aber davon habe ich noch nix erzählt.Den ich habe mir hier nix durch gelesen weil es Spoiler ist...

    Aber es soll Intressant sein.Nen link mit Screenshots bitte :)
     
  11. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Sorry, aber ich muss draufbestehen! Clone Wars ist ein GameCube-Spiel, das für die PS2 umgesetzt wird!:p
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    *alten Thread wiederbeleb* :D

    Es wurde nun eine Erklärung von LFL abgegeben: es handelte sich um einen Klon von Dooku, den Anakin auf Matalorn besiegte. Dies wird kurz im Roman "Dark Rendezvous" angedacht...
    Zuvor gab es die Theorie, daß es sich um einen Machtdoppelgänger handelt könnte; einem Trufgebilde, daß direkt mit "Zielen" interagieren kann und für sie als real erscheint. Das einzige, was dieser Theorie immer im Wege stand war die Tatsache, daß sich ein solcher Machtdoppelgänger bei schwerwiegendem Schaden auflöst und Dooku hier eben noch am Boden liegenblieb, als Anakin den Raum verlies.

    Die Klon Sache ist nun um einiges sinniger...
     
  13. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Dookus Klon?

    Kannst du das mit Dookus Klon ein bisserl näher erklären? Hab davon nämlich noch gar nichts gehört. Wer hat ihn wo und wieso geklont usw.? Und wieso kann der Klon "verschwinden"?
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wie, wann und warum der Klon erschaffen wurde (und vor allem von wem) liegt bis jetzt im Dunklen. Es steht fest, daß er 10 Monate nach Geonosis einen kleinen Angriff auf Coruscant führte, indem es zu kleineren Gefechten in einigen Vierteln der Hauptstadt kam. Die Archive des Jedi Tempels wurden geplündert und "Dooku" entkam. Erst auf Metalorn, wo Anakin Wat Tambor gefangen nahm stellte sich der Klon dem Padawan.
    Im Kampf versuchte Dooku Anakin immer wieder mit dem Tod seiner Mutter aufzustacheln und ihn so auf die Dunkle Seite zu treiben (Zitat:"If you have only released your anger then.. you could have saved here!")...
    Am Boden liegend sagte er ebenfalls, daß sein Meister seine Niederlage vorhergesehen hatte (jetzt ergibt das ganze auch noch Sinn: sein Meister war nicht Sidious sondern Dooku und dieser sah seinen Tod wirklich vorraus...) und starb an den Wunden, die ihm Anakin zugefügt hatte.

    Daß Dooku hier "verschwindet" liegt daran, daß es ein Game Boy Advanced Spiel ist und die Leichen von gefallen Gegnern und die Überreste von zerstörten Droiden nunmal verschwinden, damit nicht allzuviel Arbeitsspeicher drauf geht. "Dooku's" Leiche liegt von der Story her also immer noch in dem Raum, in dem Anakin ihn zur Strecke brachte.
    Nicht immer alle Spiel-Effekte und -Elemente als canon sehen :rolleyes: (damit meine ich nicht dich, Lowie ;))
     
  15. Craven

    Craven junger Botschafter

    Soweit ich weiß wurde aber auch in einem der Fact Files gesagt, daß Dooku wirklich die aus Dark Empire bekannte Doppelgänger-Machtfähigkeit eingesetzt hat (und der Artikel war von Abel Pena, der sich ein bißchen besser mit der Continuity auskennt als die anderen FF-Schreiber).

    In Dark Rendezvous wird übrigens ja auch nur erwähnt, daß Anakin einen Dooku-Klon getötet hat, mehr darüber erfährt man nicht. Deshalb warte ich mal lieber ab, was sich daraus noch entwickelt. Mal schaun, ob beispielsweise Dan Wallace im neuen EG to Chronology etwas dazu schreiben wird.


    Craven
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    DIeser Abel ist dann aber nicht wirklich belesen im EU da er völlig die Tatsache übersehen (übergangen?) hat, daß sich Macht Doppelgänger beim ersten ernsthaften Schaden auflösen und nicht noch groß am Boden liegen und reden :rolleyes:
    Wirklich fehl am Platz diese Erklärung...


    Auf was soll dieses Kommentar denn sonst gezielt sein? ;)
     
  17. Craven

    Craven junger Botschafter

    Im Dark Empire Sourcebook steht "[...]if the Jedi stops using the power or the doppleganger is fatally injured, it simply fades away.

    Das würde ich so interpretieren, daß die Doppelgänger-Erscheinung erst bei schweren, tödlichen Verletzungen verschwindet. Und so geschah es ja auch in NDA. Es wird auch nirgendwo expliziti erwähnt, daß die Erscheinung sofort verschwinden muß und nicht noch ein paar Sätze übermitteln kann.

    Und wer weiß, ob Palpatine Luke wirklich alles beigebracht hatte und Luke die Fähigkeit wirklich auch meisterte. Die Infos im DE Sourcebook enthalten ja auch nur das, was Luke nach seiner kurzen Ausbildung durch Palpatine darüber berichten konnte. Es könnte auch sein, daß Dooku die Geheimnisse der Doppelgänger-Fähigkeit viel besser beherrschte, er war schließlich schon etwas länger ein Sith und Sidious' Schüler.

    Ich fand die Erklärung bei ihrem Erscheinen eigentlich recht gut. War eben auch besser als gar keine Erklärung und eine schöne Verbindung mit Dark Empire.

    Wer weiß? :) Mal abwarten, was dazu noch offizielles geschrieben wird.



    Craven
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    In NDA verschwindet jeder Gegner nach 2 Sekunden ;) Alles Doppelganger? Ich glaube nicht... und ich lese schon aus dem Sourcebook Zitat herraus, daß es bei schwerer Verwundung sofort verschwindet, doch...
     
  19. Craven

    Craven junger Botschafter

    Schlechte Programmierung ;) Normalerweise achtet man auch nicht so auf die toten und verschwindenden Gegner. Aber in der Endsequenz kann man nach dem Sieg über Dooku ja nichts machen außer zuschauen, da fällt ein verschwindender Dooku doch schon ein bißchen mehr auf. Zumal tote Jedi ja öfter mal gern verschwinden. Programmiertechnich wäre es kein großes Problem gewesen, Dooku als tot liegenzulassen.

    Wahrscheinlich wird die Klon-Erklärung ja auch die "offizielle" Erklärung werden. Die Doppelgänger-Erklärung aus den FF wird kaum jemand kennen, aber es gibt sie nunmal. Einfach mal abwarten, ob zu diesem Thema nicht noch etwas geschrieben wird.

    Wobei mich ja auch mal interessieren würde, was sich LFL damals dabei gedacht hat...


    Craven
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Da hast du das Ende aber schlecht in Erinnerung ;) Dooku liegt am Boden und erzählt noch ein bisschen was und dann rennt Anakin auch schon los um Tambor zu holen. Als Dooku schon fast aus dem Bild ist verschwindet er... nicht mitten im Bild ;)


    In der FF gibts auch noch sehr viele andere Erklärungen, die rein nichts mit den Bücher, Filmen oder Spielen zu tun haben... die haben da einfach größtenteils nur Mist gebaut ;)
     

Diese Seite empfehlen