Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Nirvana-Fans unter uns??

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Imbe, 8. April 2004.

  1. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Hallo,

    gibt es hier unter uns auch irgendwelche, die Nirvana hören??

    Oder bin ich da etwa der einzige??

    Mein Herz schlägt für Nirvana und Kurt Cobain ist ein Gott!
     
  2. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ja, doch. Nirvana ist nicht mein größter Einfluß. aber eine meiner Top-10 Bands, Lieblingssongs sind Lithium, Come as you are und Smells like Teen Spirit. Obwohl Nirvana eine der wenigen Bands ist, von denen ich fast alle Songs gut finde. Gerade eben läuft übrigens Live and Loud auf MTV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2004
  3. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    Ich bin nicht direkt Fan, aber ich finde die Musik, die sie gemacht haben, sehr gut. Mir gefällt die Stimme von Kurt ziemlich gut. Is nur schwer zu imitieren und aus 1000 anderen herauszuhören.

    Fragst du anlässlich des 10. Jahrestages von Kurts Leichenfund?

    Was mich noch interessiert: Hätte Nirvana jemals den Kultstatus erreicht, den sie heute haben, wenn sich Cobain nicht erschossen hätte? Macht der Tod Cobain's nicht die Legende aus? Oder irre ich mich da? Klar, die Musik war damals was neues und cooles (ist sie auch heute noch), aber hat Nirvana "nur" der Musik diesen Status zu verdanken?
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Meiner Meinung nach war Nirvana zuvor schon Kult. Ich möchte sogar sagen, Nirvana war eine der letzten wirklichen Kultbands. In den Jahren danach kamen eigentlich nur wenige (Marilyn Manson zum Beispiel), die ich wirklich als Kult bezeichnen möchte.
     
  5. darth_padme

    darth_padme Offizier der Senatswache

    ich find Nirvana geil, besonders das album Nevermind.
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nirvana ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil meiner Jugend und meiner Musik-Sammlung... für mich die Grunge Band schlechthin (kein Wunder *g*)
     
  7. Hoot

    Hoot Gast

    also zum ersten, wie er wirklich gestorben ist, ist bis heute unklar. aber ich sehe es auch so das die band oder cobain erst diesen kult status erreicht hat als eben der bandleader durch angeblich selbstzugefuegten kopfschuss starb. haette die band laenger existiert waere sie irgendwann zusammengebrochen und sie waere jetzt genau so out wie z.b. die backstreetboys (bitte nicht steinigen ;) )

    ich persoenlich war vor paar jahren noch grosser fan von nirvana, doch dann kamen bands wie silverchair und nickelback die sich mit nirvana gleich stellen wollten. das fand ich richtig zum kotzen bin dann auf dropkick murphys umgestiegen. :)

    ach...was wuerde ich immernoch geben und auf ein ihrer konzerte zu dabei sein zu koennen *schmoll*
     
  8. Yoghurt

    Yoghurt mit Erdbeergeschmack

    Bei mir läuft gerade Lake of Fire... geniales Lied

    Nirvana sind bei uns an der Schule echt kult. Beinahe jeder dritte läuft mit nem Nirvana-Shirt rum.
     

  9. Nein, glaube ich nicht. Sie hätten zwar auch so einen gewissen Kultstatus erreicht, aber so, wie es jetzt ist, ist erst durch den Tod von Kurt geworden.

    Ist meiner Meinung nach das gleiche wie mit James Dean
     
  10. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Jimmy Bond: Unklar? Hat man damals seine Leiche nicht mit einen Kopfschuss gefunden? Also ob da dann die todessache unklar ist frage ich mich wirklich.

    Also ein Kopfschuss wird nicht so schwer zu dignostizieren sein.

    Und ein Abschiedsbrief fand man angeblich auch, aber das ist jetzt alles egal.

    Jep, ich habe Nirvana gehört und habe noch das alte Nevermeind und In Utero zu hause wasich noch vor seinen Tod gekauft habe.

    Und blöd finde ich das ich damals auf CDs nicht so gut aufgepasst habe Nervermind hängt bei Lied 5. Lithium (*grummel*)

    War echt eine gute Band die ich gerne gehört habe und heute noch gerne ab und zu hören nur in letzter Zeit höre ich vermehrt, andere Sachen.
     
  11. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    ...oder es hätte ein revival gegeben. ist jedenfalls besser, daß alles so gelaufen ist, wies ist. oder etwa doch nicht?

    war courtney love eigentlich vorher auch schon so ne zicke oder ist die erst seit kurts tod so ein wrack?
     
  12. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Zum Kult:

    Ich kann mir schon vorstellen das Nirvana heutzutage noch existieren würde und vorallem als Kult gelten würde.
    Wie z.B. die "Onkelz".
     
  13. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    Ic hab gerade die Reportage über Kurt gesehen, die auf VIVA lief... Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Eine echte Widmung an einen großartigen Menschen. Wie heißt es doch so schön? "Nur die Besten sterben jung". Vermutlich ist er deshalb so früh gestorben. Ich fand es klasse, dass er sein Geld nicht durch irgendwelchen materiellen Besitz und Protz zeigen wollte. Ein Mensch, der is nicht leicht hatte - der es sogar verdammt schwer hatte. Da ist es wirklich beeindruckend wie bodenständig er geblieben ist... Ich bin echt sprachlos und ziehe meinen Hut vor Kurt Cobain!
     
  14. Dray

    Dray junger Botschafter

    ähm folgendes ich bin ein Mega Nirvana,Oasis,doors fan :/ aber über Kurt Cobain könnte ich ne Dr. Arbeit Schreiben :P

    Zu Kurts tod... naja da war einiges faul ich liste mal auf

    Kurts Kreditkarte war nicht am Tatort und wurde in der Nacht vom 7. zum 8. April kurz benutzt, um Blumen zu kaufen. Kurt war zu diesem Zeitpunkt bereits tot.



    Kurt hatte zum Zeitpunkt seines Todes eine lebensgefährliche Überdosis Heroin im Blut und hätte in diesem Zustand kein Gewehr heben und abfeuern können. Hätte er die Überdosis überlebt, wäre er in tiefstes Koma gefallen.



    Auf der Waffe waren keine Fingerabdrücke von ihm zu finden, obwohl er natürlich zu diesem Zeitpunkt keine Handschuhe trug.



    Im vorliegenden Brief ist erst in den letzten vier Zeilen die Rede von Selbstmord. Im Hauptteil ist es eher eine Erklärung an seine Fans, dass er Nirvana auflösen möchte. Der Hauptteil ist zwar mit seiner Handschrift identisch. Jedoch die letzten vier Zeilen wurden nie und nimmer von ihm geschrieben. Die Polizei hat dies aber nie gründlich untersucht.



    El Duce von den Mentors behauptete, dass im Dezember 1993 Courtney Love bei ihm vorbeikam und sagte: "El, könntest du mir einen kleinen Gefallen tun. Mein Typ ist ein richtiges ********* geworden. Ich möchte, dass du ihm die Birne wegpustest! Ich biete dir 50.000 Dollar dafür...". Ein Zeuge des Gespräches bestätigt. Duce bestand sogar den Lügendetektortest. Und ein paar Tage nachdem er seine Aussage vor der Kamera hatte, war auch er (am 19. April 1997) tot.

    hier der orginal abschiedsbrief
    [​IMG]
     
  15. Dray

    Dray junger Botschafter

    Kurts Abschiedsbrief englisch

    To Boddah
    Speaking from the tongue of an experienced simpletion who obviously would rather be an emasculated, infantile complaine. This note should be pretty easy to understand. All the warnings from the punk rock 101 courses over the years, since my fist
    introduction to the, shall we say, ethics involved with independence an the embracement of your community has proven to be very true. I haven't felt the excitement of listening to as well as creating music along with reading and writing for too many years now. I feel guilty beyond words about these things. For example when we're backstage and the lights go out and the manic roar of the crowd begins, it doesn't affect me the way in which it did for Freddy Mercury, who seemed to love, relish in the love an adoration from the crowd, which is something I totally admire an envy. The fact is, I can't fool you, any one of you. The worst crime I can think of would be to rip people off by faking it and pretending as if I'm having 100% fun. Sometimes I feel as if I should have a punch-in time clock before I walk out on stage. I've tried everything within my power to appreciate it (and I do, God believe me I do, but it's not enough). I appreciate the fact that I and we have affected and entertained a lot of people. I must be one of those narcissists who only appreciate things when they're gone. I'm too sensitive. I need to be slightly numb in order to regain the enthusiasm I once had as a child. On our last 3 tours, I've had a much better appreciation for all the people I've known personally and as fans of our music, but I still can't get over the frustration, the guilt and empathy I have for everyone. There's good in all of us and I think I simply love people too much, so much that it makes me feel too ****ing sad. The sad little sensitive, unappreciative, Pisces, Jesus man. Why don't you just enjoy it? I don't know! I have a goddess of wife who sweats ambition and empathy and a daughter who reminds me too much of what I used to be, full of love and joy, kissing every person she meets because everyone is good and will do her no harm. And That terrifies me to the point where I can barely function. I can't stand the thought of Frances becoming the miserable, self destructive, death rocker that I've become. I have it good, very good, and I' grateful, but since the age of seven, I've become hateful towards all humans in general. Only because it seems so easy for people to get along and have empathy. Only because I love and feel sorry for people too much I guess. Thank you all from the pit of my burning, nauseous stomach for your letters and concern during the past years. I'm too much of an erratic, moody, baby! I don't have the passion anymore, and so remember, it's better to burn out then to fade away.

    Peace, Love, Empathy Kurt Cobain

    Frances and Courtney, I'll be at your altar. Pleas keep going Courtney, for Frances. For her life, which will be so much happier without me.

    I LOVE YOU, I LOVE YOU!

     
  16. Dray

    Dray junger Botschafter

    Kurts Abschiedsbrief deutsch

    An Boddah:
    Ich schreibe als ein erfahrener Trottel, der wohl eher als infantile Beschwerde bezeichnet werden kann. Diese Nachricht soll eigentlich sehr einfach zu verstehen sein. Alle Warnungen der Punk Rock 101 Kurse während all der Jahre seit meiner ersten Einführung in, sagen wir, Ethik und Unabhängigkeit und der Aufnahme in Eure Gemeinschaft, haben sich als wahr herausgestellt.
    Ich habe keine Erregung gespürt, als ich Musik gehört und natürlich auch geschaffen habe, und gleichzeitig wirklich etwas geschrieben habe. Ich fühle mich schuldig wegen dieser Dinge, zum Beispiel, wenn wir hinter der Bühne sind und das Licht
    ausgeht und das Rufen der Menge beginnt. Das berührt mich nicht wie es etwa Freddie Mercury berührte, der, wie es schien, es liebte, von der Menge geliebt und verehrt zu werden, was ich mir selber gewünscht habe und worum ich ihn beneide. Aber ich
    kann Euch nichts vormachen, keinem von Euch. Es ist einfach nicht fair Euch gegenüber aber auch gegenüber mir selbst. Das schlimmste Verbrechen, das ich mir vorstellen kann ist die Leute abzuziehen, indem ich vortäusche, 100% Spaß zu haben. Manchmal denke ich, ich bräuchte eine Kasperle Stechuhr bevor ich auf die Bühne gehe. Ich habe alles in meiner Macht stehende getan, um es zu würdigen, und ich tue es, Gott, glaub mir, ich tue es, aber es reicht nicht. Ich bin mir der Tatsache bewußt, daß ich, oder eher wir, eine Menge Leute beeinflußt und unterhalten haben. Ich muß wohl übertrieben eitel sein, da ich die Dinge nur wahrnehme, wenn ich allein bin. Ich bin zu empfindlich und muß etwas betäubt sein, um wieder enthusiastisch zu werden. Aber das traurige ist unser Kind. Auf unseren letzten 3 Touren hatte ich einen bedeutend besseren Eindruck von den Leuten, die ich persönlich kenne und von den Fans unserer Musik. Aber ich komm immer noch nicht von der Frustration, der Schuld und der Sympathie fort, die ich für jeden empfinde. Es gibt etwas gutes in jedem von uns, und ich liebe die Leute einfach zu sehr. So sehr, daß es mich verdammt traurig macht. Diese kleinen schmerzenden, undankbaren verdammt noch mal! Warum freust Du Dich nicht einfach drüber? Ich weiß es nicht! Ich habe eine göttliche Ehefrau, die voller Ehrgeiz und Einfühlungsvermögen ist und eine Tochter, die mich zu sehr an das erinnert, was ich immer war. Voller Liebe und Freude jede Person die sie trifft, weil jeder gut ist und ihr
    kein Unrecht antut. Und das erschreckt mich so sehr, daß ich an dem Punkt angekommen bin, an dem ich nicht weiter leben kann. Ich muß immer dran denken, daß Frances eine elende, selbstzerstörende Deathrockerin wird. Ich habe es gut, wirklich sehr gut,
    und ich bin dankbar dafür. Aber seit ich sieben war, habe ich alle Leute gehaßt. Nur weil es so einfach scheint, zusammenzukommen und einfühlsam zu sein. Einfühlsam nur, weil ich die Leute zu sehr liebe und zu viel für sie empfinde, glaube ich. Danke für die Briefe und Eure Sorge um meinen ekelhaft brennenden Magen in den letzten Jahren. Ich bin zu neurotisch (unbeständig), launisch und inzwischen leidenschaftslos, also denkt dran, es ist besser auszubrennen, als langsam zu verblassen.

    Frieden, Liebe, Mitgefühl, Kurt Cobain.

    Frances und Courtney, ich werde an Eurem Altar sein.
    Bitte Courtney, gib nicht auf, Dich um Frances zu sorgen, ihr Leben wird so viel glücklicher sein ohne mich.

    ICH LIEBE EUCH! ICH LIEBE EUCH!
     
  17. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    [​IMG]

    You know you`re right!

    Nirvana ist ohne Zweifel die prägende Band der 90ger gewesen.
    Schade, er ist zu früh gegangen, er hätte uns bestimmt noch viel zu sagen gehabt.

    Aber seine Musik lebt immer noch.
     
  18. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Hat wer Fast Forward gesehen betreffend der "Todeswoche" auf Viva und MTV? Charlotte Roche hat da eine schöne Sendung gemacht. Sie hat nur Hole und Courtney Love Videos gespielt *g*
     
  19. [​IMG]

    Er war schon 1A, er hat mehr in seinem kurzen Leben geschafft als die meißten in tausend Jahren schaffen könnten!! Man kann ihn nur bewunern. Man kann ihn sicher in eine Reie mit Freddy Mercury und anderen Künstlern stellen. Er war die Band, und die Band war sein Leben. Es gibt so viel über ihn, Bücher,CD´s DVD´s Videos ect. Bei ihm passt der ausdruck wirklich: Er war schon zu Lebzeiten eine Legende!!Ich ziehe ebenfals meinen Hut vor Kurt Cobain

    [​IMG]Nirvana-Sänger Curt Cobain ist heroinsüchtig und droht immer wieder mit Selbstmord, den er dann im April '94 auch tatsächlich begeht. Die Plattenfirma reagiert schnell und veröffentlicht den Mitschnitt eines unplugged-Konzertes in New York: Die ausgekoppelte Single "The man who sold the world" - geschrieben von David Bowie - wird ein weltweiter Radio-Hit.


    Nach dem Tod des charismatischen Curt Cobain bricht Nirvana auseinander, Schlagzeuger Dave Grohl gründet die Foo Fighters, Bassist Chris Novoselic lernt eine venezolanische Sängerin kennen, holt sich einen Schlagzeuger dazu und nennt das Trio dann "Sweet 75". Kommerziell erfolgreich ist das aber nicht. Dafür kassieren sie jetzt wieder Tantiemen für ihren 92er Nirvana-Hit "Come as you are".

    Ich finde Nirvana auch super, obwohl ich ehr ein Guns´nRoses Fan bin. Und Kurt Cobain und Axel Rose sind zwei Worte die nicht neben einander gehören!!!
     
  20. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Ich war mal eine Zeitlang Nirvana Fan, aber mein musikgeschmak ändert sich ja ständig. Ich hör sie jetzt auch noch verdammt gerne, abe rnicht mehr so oft wie früher.
    Aber man muss sagne sie waren irgendwie shcon krnak im Kopf (postiv gemeint) :D
     

Diese Seite empfehlen