Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Njo?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Wurth Skidder, 2. Juni 2002.

  1. Wurth Skidder

    Wurth Skidder Jedi Knight

    Man man, ich hätte echt nich gedacht das es noch Bücher gibt die mich nach der Thrawn Trilogie so fesseln könnten! Aber die NJO Reihe hat es tatsächlich geschafft :)
    Ich hab echt Angst das ich demnächst pleite bin wenn ich mir jedes Buch reingezogen hab.

    Ich hab jetz die ersten beiden Bände auf deutsch gelesen, und mir das dritte (Ruin) auf Englisch bestellt! Das is ja von Michael Stackpole, aber die späteren auch von anderen Autoren. Können die vom Schreibstil mit den ersten mithalten (oder sind sogar besser?)

    schreibt mal eure Meinung...
     
  2. zekk

    zekk Abgesandter

    Ich würde mal sagen das du dir deine eigene Meinung bilden solltest! aber meine Lieblinge sind die beiden neuesten bände (Rebel Dream und Rebel Stand von Aaron Allston)! Liegt aber daran das ich diesen autor schon immer gut fand!
    Es kommt wirklcih auf den Autor und wie er die sachen umgesetzt hat,also lies die Bücher und bild dir deine eigene meinung!
     
  3. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Balance Point fand ich sehr schwach, das vielleicht schlechteste Buch des EU - auch wenn mich dafür sicher einige töten wollen ;)

    Aber die zwei Nachfolger - Conquest und Rebirth - waren wieder absolut fantastisch.

    Weiter bin ich noch nicht, da es SbS noch nciht als Taschenbuch gibt.
     
  4. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    BP ist für mich auch das schlechteste der NJO... aber im EU insgesamt gibt's viel schlimmeres (z.B. Bakura, von der gleichen Autorin).

    Stimmt. Rb fand ich sogar besser als Ruin und Conquest liegt gleich auf.
     
  5. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Das ist natürlich Geschmacksache, aber überaus lesbar sind die Bücher alle, sogar Recovery, das eBook. Für mich war das absolute Highlight bisher die Enemy Lines Duologie mit Rebel Dream und Rebel Stand. Man hatte irgendwie das Gefühl, als wär man mitten in einen der alten Filme zurückversetzt. Das kann bei mir genau wie bei zekk daran liegen, daß Aaron Allston mein Lieblings-SW-Autor ist.
     
  6. Jeane

    Jeane -

    Ich weiß nicht, den "Pakt von Bakura" fand ich gar nicht mal so schlecht, auch wenn es durchaus bessere Star Wars-Bücher gibt. Ich weiß ja nicht, wie es bei BP ist, aber es wird immer behauptet, das Bakura sehr schwierig zu lesen wäre. Ich hab das gar nicht so empfunden.
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @Wraith Five
    Ich weiß auch nicht, was Du an "Der Pakt von Bakura" auszusetzen hast.
    Zwar war es nicht das beste (NJO außen vor gelassen, finde ich "Die Hand des Thrawn"-Reihe am besten, gefolgt von der "Thrawn"-Trilogie), aber doch sehr gut.....
    Zumal ich das Glück hatte, daß es mein erstes SW-Buch war und zeitlich ja direkt an Epi VI RotJ anschließt. ;)

    Die NJO verspricht allerdings ein super Reihe zu werden, den Eindruck hatte ich nach den ersten zwei (deutschen) Bänden.

    Kennst Du die NJO auf Englisch (ich denke einfach mal, daß es so ist)? Ist sie sehr schwer zu lesen oder akzeptabel, ohne oft in einem Wörterbuch nachschlagen zu müssen....?
     
  8. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    naja, wenn Wraith oft im Wörterbuch nachschauen müsste, hätte er wohl seinen Beruf verfehlt ;)
     
  9. Doomi

    Doomi Dienstbote

    wieso? was isser denn von beruf? dolmetscher? so ein kleiner
    c-3po?*g*
     
  10. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Die NJO ist schon recht anspruchsvoll, da sollte man nicht als Neuling in Sachen original Bücher dran.
     
  11. Clyde_

    Clyde_ loyaler Abgesandter

    Re

    Du ich würd dir ja nicht widersprechen wenn unsere damen und herren eines bestimmten verlages mit ihrer Übersetzung schneller wären. Leider sind sie das nicht. Ich beschränke mich zur Zeit aufs Spoiler lesen da mein Englisch nicht gerade das beste ist, so halt ich meine neugier zumindest etwas im Zaum. Ich will keine 20 jahre wartn müssen bis ich weiß wie es ausgeht und mal davon abgesehen was ist mit der neuen Reihe die nach der NJO kommt? Müssen wir dann nochmal 20 jahre warten? ;-)
     
  12. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @gone-inzane
    I guess my english might be good enough to read the english version of the NJO.
    But due to the fact that I still have problems with the technical vocabulary and the colloquial English (except for curses ;) ) I'm not sure if I should buy these books!

    :D :o Na ja, ich hoffe ich hab' mich jetzt nicht endlos blamiert.
    Mein Englisch ist ganz ok, ich kann es besser lesen und reden als schreiben....hat zumindest vor 2 Jahren für 5 Wochen USA gereicht.....und bin erst nach 3 Wochen als Tourist aufgefallen! ;)

    @dunkler Lord
    Das Wraith Five Lehrer ist, weiß ich. Ich wußte nur nicht, was für einer....kann ja auch Musik und Religion sein! ;)
     
  13. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    ich sags mal so, es ist vielleicht nicht schlecht, wenn man erstmal Vector Prime, also "Die Abtrünnigen", auf Deutsch gelesen hat, um wenigstens einen Einblick in die YV zu haben. Danach bin ich mit meinen damals 8 Jahren Schulenglisch sehr gut zurecht bekommen, am besten von allen Büchern mit Conquest und Rebirth!
     
  14. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Um mal wieder aufs Thema zurückzukommen...:D

    Ich fand sowohl Pakt von Bakura als auch Balancepoint lesbar. Ok, ich geb zu, von der Handlung ist BP zu Teil ein bisschen komisch und an manchen Stellen für den einen oder anderen zu philosophisch (Jacen...), aber deshalb ist dieses Buch noch lang nicht schlecht. Es ist immer noch um Längen besser als jener ominöse Kristallstern...:D ;)
     
  15. MonMothma

    MonMothma Dienstbote

    Kann mir jemand sagen(wo wir grad bei Englischkenntnissen sind...), was "Vector Prime" heißen soll? Was das bedeutet? Wie die Übersetzer auf "Die Abtrünnigen" kommen(für so gut halte ich mein Englisch, dass ich dies nicht für eine wörtliche Übersetzung halte)?
     
  16. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Also m.E. kann man die NJO ohne bedenken englisch lesen - ich hatte davor nur Pakt von Bakura englisch gelesen (den ich auch deutsch kannte) und dann gleich die NJO.
    Die ersten zwei Bücher kannte ich allerdings, so hatte ich schon einen Einstieg.

    Mein englisch ist reines GK englisch, also nicht gigantisch.


    Unser Gespenst ist Lehrer, ich glaube englisch.


    Vector Prime: Auf die Gefahr hin, mich total zu blamieren würde ich es spontan mit Eintrittsvektor übersetzen.
     
  17. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Also,ich hab mir nach den ersten 2 Bänden auf Deutsch Ruin geholt.Und es geht.
    Ich komm mit meinen 3 Jahren Schulenglisch ganz gut zurecht,das meiste kann man sich aus dem Kontext erarbeiten.
    Könnte natürlich dran liegen dass mir ein Sprachentalent bescheinigt wurde,aber trotzdem müsste es zu machen sein.
     
  18. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Och... wenn du schon Erfahrung hast, was das Lesen englischsprachiger Romane angeht, und du dich etwas in der GFFA auskennst (was ich mal voraussetze, sonst wärst du nicht hier ;)), solltest du nicht allzu viele Probleme bekommen...
    Vor Rebel Stand (NJO 12) habe ich Robinson Crusoe (Anfang 18. Jhdt.) gelesen, da stellt man schon einen gewaltigen Unterschied fest ;)...

    'Vector Prime' ist der Eintrittsvektor der Praetorite Vong. Einfach nur eine Bezeichnung, wörtlich 'Vektor der Erste'.
    Wie die Übersetzerin (bzw. der Verlag) auf den dt. Titel gekommen ist, frage ich mich schon, seit er bekannt ist...
     
  19. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Re: Re

    Ich sag's nur ungern, aber das liegt nicht am Verlag, sondern an den extrem strengen Lizenzauflagen von Lucasfilm! Die haben bisher nur die ersten 5 Bände der NJO für D freigegeben und sie geben auch die Erscheinungsdaten vor. Angeblich, um den Markt nicht zu überschwemmen ! Verstehen kann ich's auch nicht, aber es ist so. :eek:

    An Deiner Stelle würde ich es doch mal versuchen :D

    Im Prinzip muß jeder für sich selber rausfinden, ob er die Bücher lesen kann oder nicht.

    @all: ich habe Band 12 Rebel Stand doppelt und würde es verkaufen. Nagelneu, ungelesen. Für 8 EUR incl. Porto gebe ich es ab. Bitte per e-mail melden.
     
  20. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Re: Re: Re

    Soll ich doch mal versuchen Englisch zu lernen oder einfach mal versuchen, die Bücher zu lesen? :p ;)

    Na, wenn dann warte ich bis zum Herbst, denn dann geht's vielleicht wieder in die USA und da sind die (Taschen-)Bücher billiger, wenn auch von schlechter (handwerklicher) Qualität.

    Habe übrigens "I, Jedi" und die drei "Bounty Hunter Wars" auf Englisch, wobei ich letztere etwas schwer zu lesen fand.
     

Diese Seite empfehlen