Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

NJO8 Rebirth (kleine Diskussionsanregung)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Guest, 10. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guest

    Guest Gast

    Leser der Newsgroup kennen das ja schon...
    Hier also meine Bewertung des neuen NJO-Buches, wie sie auch auf meiner HP erscheinen wird.
    Bemerkungen (von Mon Mothma, Dunkler Lord?) sind willkommen, schließlich wollen wir ja diskutieren...
    Ach übrigens, Jeane... Lies nicht weiter. Ich weiß, wie neugierig du bist, aber das solltest du vielleicht nicht vorher wissen...


    Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute zuerst: Rebirth ist sogar besser als Conquest. Die schlechte, Keyes schreibt keine weiteren SW-Bücher mehr...
    Auf Seite 4 macht der Autor übrigens Werbung für sein erstes SW-Buch: ?Conquest is desirable.? ;-)
    Ok, fang ich, wie üblich, mal mit dem Cover an. Viel kann ich nicht dazu sagen. Die Personen erkennt man auch so, obwohl mir Luke nicht ganz so gefällt... ist aber besser als in der ersten Version, die wir zu sehen bekommen haben. Und die Farbe des Logos... Lila... naja...
    Seltsamerweise ist der JA-Fehler, der in Cq doch gefixt worden war, wieder vorhanden. Was mir auch in der Karte fehlt sind Yag?Dhul, Ryloth und Wayland...
    Das Buch fing auf jeden Fall schon gut an, mit folgenden Namen in den DP: Corran, Gavin, Kre?fey und Jacen. Was mir aber bei der DP nicht so gefallen hat, ist, dass dieser ?Narr? von Shimmra mit seinem echten Namen aufgeführt war, da konnte man sich ja den Rest denken...
    Ich habe über das Buch hin festgestellt, dass... ich Chewie irgendwie überhaupt nicht vermisse. Letztendlich war er, denke ich, doch die einzig mögliche Wahl. Lando wird immer mal wieder gebraucht, aber Chewie?
    Das ich Kyp nicht ausstehen kann, ist ja bekannt. Aber bisher kam er mir immer ganz normal vor... inzwischen bin ich überzeugt, dass er vollkommen wahnsinnig ist. Anders kann ich mir seine Reaktion am Schluss nicht erlären.
    Das Buch war aber wirklich voller Überraschungen. Zugegeben, dass das Ding bei Sernpidal in Wirklichkeit ein Weltenschiff war, war ja von Anfang an klar, aber es war interessant, Kyps Darlegungen zuzuhören und die Reaktionen der anderen zu sehen... In dem Zusammenhang, mit hat gut gefallen, dass nicht jeder Kyp zu mögen scheint (insb. natürlich Wedge und Gavin, und Jaina hat ja auch ihre Bedenken). A propos Jaina, wenn mir jemand gefehlt hat hier dann Fel jr. und seine blauhäutigen Freunde... Was machen die denn dort in den für-die-nicht-ganz-so-Unknown Regions? Warten, bis Jaina ihrem Anführer einen Heiratsantrag macht? Oh, übrigens, Jaina hat mir in dem Buch richtig gefallen. Muss daran liegen, dass es ein Mann geschrieben hat *eg*.
    Auch der andere weibliche Charakter gewinnt hier an mehr Tiefe und wird noch liebenswerter (was Anakin wohl auch gemerkt hat ;-); was glaubst du, Petra, was wäre geschehen, wenn Corran nicht plötzlich gekommen wäre *bg*?)... nein, nicht Leia, Tahiri natürlich.
    Und wenn wir schon bei dem Handlungsstrang sind (gemerkt, dass jedes andere Buch, bis auf VP, charakterzentriert war, nur dieses nicht?): Corran war gut dargestellt, fand ich. Die erste Szene nicht so sehr, aber alles danach. Hier mal ein Zitat zum Beweis: ?You will not go to the Dark Side on my watch. Do it on Luke?s.?
    Hab ich mir sonst noch was aufgeschrieben? Naja, kleine Gedanken...: Die Seitenzahl der beiden Edge of Victory-Bücher ist gleich, Uldir kommt leider nicht mehr vor. Ist Vergere wirklich ein Verräter? Oder spielt sie doppeltes Spiel...? Die Reihe heißt ja ?Edge of Victory?... bloß... so ?edgig? schien mir keine der Parteien zu sein... eine Anspielung auf ds nächste Hardcover, ?Star By Star?? Sonst... hat jemand kapiert, _was genau_ Nom Anor mit Yag?Dhul anfangen wollte? Und wie das mit dem Dovin Basal-Ausschaltspiel war? Ich muss gestehen, ich war noch nie so ein Physik-Ass...
    Die größte Überraschung jedoch sollte noch kommen. Ich wusste, dass das Kind Ben hieß (weil ich es natürlich nicht lassen konnte, gleich, als ich es hatte, auf die letzte Seite zu spicken ;-)). Nun war ich also in der Mitte des Buches, und schrieb gerade was auf meinen kleinen Zettel (ich lege immer einen Zettel mit ins Buch, das ich gerade lese, auf den ich mir Gedanken wie diesen hier aufschreibe, damit ich dann Material für eine Bewertung hab). Dafür hatte ich das Buch zugemacht. Mein Blick fiel auf etwas, was ich gleich zu Beginn geschrieben hatte: ?- was ist denn so special an ben??, bezüglich des Textes hintendrauf. Zufällig sah ich dann den Schriftzug ?Rebirth? auf dem Buch. Es war abends, meine kreativste Phase. Mein Sherlock Holmes-geschultes Gehirn begann, sich in Bewegung zu setzen. Ich merkte nichts davon und las weiter. Bis ich an die Stelle kam, wo Luke Bens Stimme hört. Da rastete es ein. Very special child + Titel Rebirth + Ben mit seinem Schicksalsgerede? Den Rest überlasse ich euch...
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: SPOILER Rebirth (kleine Diskussionsanregung)

    Da ich mich vor Spoilern nicht fürchte, habe ich die Bewertung natürlich gelesen!! Zu Bens "Schicksalsgerede": Ich habe mich schon immer gefragt, warum dieses Buch "Rebirth" heißt. Ich denke, jetzt gibts darauf eine ziemlich eindeutige Antwort...

    MTFBWY, Jeane
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: SPOILER Rebirth (kleine Diskussionsanregung)

    ... und, warum er Ben heißt ;) ...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: SPOILER Rebirth (kleine Diskussionsanregung)

    ich finde, dass ganze klingt ganz gut. Ich freu mich schon, wenn ich endlich soweit bin, dass ich Conquest und Rebirth anfangen kann, aber vorher liegen noch 60 Seiten Hero's Trial, Jedi Eclipse und Balance Point...
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: SPOILER Rebirth (kleine Diskussionsanregung)

    @ dunkler Lord: Nur noch drei Bücher... das dürfte doch kein Problem darstellen, oder ;) Nee, ernsthaft: Bin mal gespannt, wie lange es dauert, wenn ich denn mal ein englisches Buch lesen werde (Wraith hat mich fast so weit), wie lang ich dann dafür brauchen werde... eine Seite lesen, fünf Mal ins Wörterbuch gucken oder so :lol:

    MTFBWY, Jeane
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: SPOILER Rebirth (kleine Diskussionsanregung)

    also, Hero's Trial hab ich geschafft, ohne ein einziges Mal ins Wörterbuch zu kucken. Man muss halt in Kauf nehmen, nicht jedes Detail zu verstehen (vor allem bei den Raumschlachten), aber die wichtigsten Sachen versteht man meistens. Kommt allerdings auch immer auf den Autor an, Stackpole hab ich nicht ohne Wörterbuch geschafft. Bin mal auf Kathy Tyers und Greg Keyes gespannt... naja, noch liegt ein Buch von Luceno vor mir! (hab Hero's Trial gestern nacht noch fertiggelesen)
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: SPOILER Rebirth (kleine Diskussionsanregung)

    Na, wie gefällt dir Droma ;) ?

    Ich persönlich fand Jedi Eclipse nicht so gut wie den Rest der Serie, aber naja...

    Hast du BP HC oder PB?
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: SPOILER Rebirth (kleine Diskussionsanregung)

    ich hab von allen die Paperback-Varianten (bin noch armer Schüler).
    Droma... wohl ein neuer Chewie? Ich fand das letzte Kapitel von Hero's Trial ja schon witzig. "All I'm saying that I don't want you making yourself too comfortable in the copilot's chair". Leider hab ich keine Ahnung, wie ich mir einen Ryn vorstellen soll...
     
  9. Guest

    Guest Gast

    ..

    Vielen Dank, dass du mich im Leitartikel erwähnst, Wraith. Ich fühle mich geehrt.
    "Ich bitte um Aufmerksamkeit. All diejenigen, die noch nicht das Buch Rebirth vollendet haben, könnten in diesem Beitrag vielleicht auf Bemerkungen und Tatsachen stoßen, die ihnen so noch nicht bekannt sind. Ich bitte diese Personen, vom Konsum dieses Beitrages abzusehen. Danke, Ende der Durchsage."
    Hab das Buch tatsächlich einen Tag nach meinem schrecklichen Sakrileg mit dem Spoiler erhalten und am nächsten Tag ausgelesen, nachts. Danach hab ich mich erstmal auf den Rücken gelegt, die Arme hinterm Kopf verschränkt und hab mit unleserlichem Gesichtsausdruck zur Decke gestarrt. Erstmal, die Szene zwischen Luke und Mara, als er sie geheilt hat, indem sie eins wurden(seelisch, nicht körperlich)fand ich lächerlich. Aber ich war sowieso nie deswegen Fan von Star Wars, weil ich "Die Macht" so toll finde. Zweitens, kann ich Mara auf den Tod nicht ausstehen, denn, und jetzt könntihr mich für kindisch halten, sie stiehlt Leia die Show. Und dann was der Keyes Mara über Leia in den Mund gelegt hat, war eine Frechheit, dieser Vorwurf, dass hinter Anakins Namensgebung politisches Kalkül steckte. Und da Mr. Keyes das Mara hat sagen lassen, kann ich die doofe Kuh noch weniger ausstehen. Wasn das überhaupt für eine Beziehung zwischen Luke und Mara? Er muss sie dauernd bitten, ihn sie lieben zu lassen. Steinigt mich, aber ich fand von Anfang an Callista besser, aber gegen Mrs. Hambly haben sich ja alle verschworen. Jaina kann ich inzwischen mehr leiden, die Anbandelei zwischen ihr und Kyp fand ich ne nette Idee(Wraith steigt die Wände hoch?!), und die letzte Szene , wo sie rauskriegt, dass er über die Superwaffe gelogen hat, verspricht eine, hm, Fortsetzung dieser Auseinandersetzung. Gott sei Dank liest das mein Deutschlehrer nicht. Die Sache mit dem achten Cortex hab ich nur bruchstückhaft verstanden... hieß das Gespräch zwischen der Formerin und dem Oberböseschwicht am Schluss, dass der Krieg für die Vong so gut wie verloren ist, weil es keine weiteren Anweisungen gibt? Wär ein bisschen früh für die Serie, denk ich, bei noch nicht mal der Hälfte. Hat das vielleicht jemand besser/ anders verstanden? Über Han und Leia beklag ich mich schon gar nicht mehr, alle Hoffnung aufgegeben, weil das was vorkam, hätte Mr.(Hey, Mister English teacher, mach ich hinter Mr einen Punkt oder nicht? Frag ich mich seit der fünften Klasse) Keyes sich auch sparen können... Na, immerhin war Jacen bei den beiden, und da der ja noch ne Menge seelische Probleme hat, müssen ein paar Seiten über ihn und damit auch über seine Eltern geschrieben werden. Tja, Anakin und Tahiri... meine Güte, das sind ja alles so frühreife Gören. Corran war cool, aber den hab ich ja auch schon immer gemocht. Ich wünschte, in den Büchern käme mehr über die politische Situation,über die Anti- Jedi- Stimmung, mal ein Kapitel auf Coruscant, und zwar im Senat. Was ist denn jetzt aus dieser Senatorin geworden, die die NR verraten hat?
    Mein Fazit: Vom Hocker haut's mich nicht, die ganze Serie eigentlich nicht, aber weil Star Wars drauf steht, les ich's. Bei einem Umfang von 17 Büchern, lob ich mir die Böseschwichte die bisher in einem Buch abgefertigt wurden. Und ich weiß schon wie die Bücher 9-16 aussehen werden: Vong auf dem Vormarsch, NR auf dem Rückzug. Nr.17 wird dann die grandiose Erfolgsstory eines gewissen Ben Skywalker sein, der in guter Familientradition die Galaxis rettet. HILFE!!! Erwecke mich jemand aus diesem bösen, bösen Traum!!!!
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: ..

    Na, stimmt doch. Es steckte auch ein politischer Gedanke hinter der Namensgebung... nicht nur, aber auch.
    Wie du wüsstest, wenn du die JAT nochmal lesen würdest...

    Bitte? Wie meinst du das? 'Lieben' auf körperlicher Ebene bestimmt nicht...

    Hinter dem 8. Cortex gibt es nichts. Deshalb soll Nen Yim da nachforschen, und neue Protokolle entwerfen...
    Und die Serie heißt ja New JEDI ORder, nicht Jedi vs. Vong series...

    Ich fand ja Han und Leias Zusammenspiel richtig erfrischend... so wie in alten Zeiten. Hinter Mr kommt übrigens ein Punkt oder auch nicht, ganz wie du willst; ich mache immer einen Punkt, weil's besser aussieht.

    Ich wpnschte mir zwar auch mal ein politisches Buch, aber das werden wir nicht kriegen.
    Und was Viqi Sesh (ich denke, so heißt die) angeht, die werden wir sicherlich in Star By Star genauer betrachten können, jetzt, wo sie die Aufmerksamkeit des allmächtigen Corran Horn auf sich gelenkt hat...
     
  11. Guest

    Guest Gast

    grmpf

    Ich würde ja sagen, dass ich ein echt euphorischer Star Wars Fan bin, aber diese Abkürzungen gehen mir echt sowas von auf die Nerven. Da muss man dann minutenlang rumrätseln, was der andere sagen weil, weil er scheinbar sinnlos Buchstaben aneinanderreiht. Also bei JAT würde ich mal auf J. Anderson Trilogie tippen?! Aber es ist nicht so, dass ich sämtliche Bücher(und das ist inzwischen ne Menge) alle zwei Wochen lese, deswegen kann's schon sein, dass in dieser Trilogie --------ha, es heißt Jedi Akademie Trilogie, fällt mir grad auf, hab aber die gleiche gemeint, mit J.Anderson, son Zufall------- was über Anakins Namensgebung gesagt wird. Und wenn es zu negativ klingt, ingoriere ich es.
    Und Wraith, ich meinte tatsächlich Lieben auf geistiger Ebene,sonst hätte Mara wohl Schwierigkeiten schwanger zu sein.
    Wenn die Nen Yim(schön, dass du alle Namen kannst) die Anweisungen selber bestimmt, riecht mir das verdammt nach Betrug. Ha, war ja klar. Die dreckigen Vong.
    Ich bin halt der Meinung, wenn man kein Fan der Jedi- Ritter, oder der Solo- Kinder oder von Luke und Mara ist, ist man schön angeschissen. Find ich schade. Ihr habt doch garantiert alle schon solche Top-10-Star Wars- Charaktere-Listen gesehen... So wie ich das in Erinnerung habe, stehen meistens Boba Fett und Han Solo auf den ersten beiden Plätzen(z.B. Behind the MAgic CD). Und trotzdem kriegen wir ne 17-Band-Serie präsentiert, in dem es größtenteils um Jedi geht. Na, vermutlich bin ich auch unfair, ich mag die Serie einfach nicht, oder sagen wir eher, ich habe eine sehr zwiegespaltene Meinung ihrbezüglich.
    Sag mal, Wraith, hast du zur Zeit nen English- LK? Vielleicht bist du ja mein Lehrer.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    Ich habe noch nie in der Oberstufe unterrichtet ;) ...

    Wieso Betrug? Es ist so eine Art Feindschaft zwischen zwei Göttern, bzw. ihren Priestern...
    Die Leute der weiblichen Göttin (Yun Harla?) hätten angeblich die Lehren des Kriegsgottes (Yun Yuuzhan) geklaut, woraufhin der so beleidigt war, dass er keine mehr herausgegeben hat...
    Und Shimmra will jetzt, dass Nen Yim ihm mehr entlockt... beschönigende Ausdrucksweise dafür natürlich, selbst zu forschen.

    Tut Luke doch gar nicht. Das einzige, was er will, ist Mara helfen...
    Auf welche Szene spielst du denn an?

    Nun, die Serie heißt nun mal New Jedi Order...
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    Wraith willst du nicht zu uns als Lehrer für die Oberstufe kommen? ich hab da so nen verbitterten alten Gartenzwerg in Englisch, der die Tage bis zu seiner Pensionierung zählt...

    sorry, dass ich abschweife, hab Rebirth halt noch net gelesen.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    Ich fürchte, dass ist nicht möglich...
    Ich bin, sozusagen, ein äußerst spezieller Lehrer...

    Kann es sein, dass du früher ein Vader-PP hattest und einen grünen Rang? Auf Global gewechselt?
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    genau so siehts aus. War sozusagen mein persönlicher Protest gegen die These, dass viele den "kleinen Yoda" nur zum Rangaufstieg verwendet haben.
    wie meinst du das, "spezieller" Lehrer?
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    Na, schon fertig mit JE? Hast du BP eigentlich im HC oder PB?

    Ich werde nicht vom Staat bezahlt, sondern von der Schule... seeehr kompliziert...
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    Oje, eine Privatschule...
    Ich hab mittlerweile genau 14 Seiten von JE gelesen... so schnell gehts bei mir nicht, zumindest momentan, ich hab ja keine Ferien mehr.

    Ich hab alle Bücher grundsätzlich als Paperback, sonst könnte ich mir den Spaß gar nicht leisten.
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    Dann wirst du dir SbS nicht leisten? Naja. Du kannst ja dann mal reinschauen, wenn ich im Oktober eine Bewertung liefere...

    Nein, keine Privatschule. Das wär ja einfach zu erklären. Eine 'öffentliche' Schule, ganz normal. Bloß ich bin's nicht...
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    nein, Star by Star werd ich mir wohl nicht leisten können, da müsste ich ja um die 50 Mark ausgeben, und das ist dann doch zuviel des guten, da krieg ich ja drei X-Wing PBs für (die Reihe hab ich übersprungen...). Meine Hoffnung wird sich dann auf Auktionen beschränken, wenn nicht, muss ich halt warten... Bin halt nur ein popliger Schüler, der es diese Sommerferien nicht geschafft hat, einen Ferienjob zu machen und deswegen zwar nicht pleite ist, aber auf solche Ausgaben verzichten muss.
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: grmpf

    Sogar mehr, SbS kostet etwa 65 DM...

    Ich bin auch nur ein Lehrer, deshalb beschränk ich Hardcover-Einkäufe auf die NJO (im November kommt endlich Shadow Hunter als PB!), aber da leist ich's mir...

    X-Wing ist aber auf jeden Fall Pflicht, abgesehen von der NJO die beste Reihe...
    Titel: members.tripod.co.uk/kell...-wing.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen