Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Nomi Vest

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Nomi Vest, 2. September 2013.

  1. Nomi Vest

    Nomi Vest Commander

    [​IMG]



    Person

    Name: Nomi Vest
    Titel: Dr.
    Alter: 46
    Geschlecht: Weiblich
    Rasse: Mensch
    Herkunft: Coruscant
    Zugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Beruf: Commander der imperialen Flotte
    Familienstand: verwitwet
    Kinder: Samuel Vest (Sohn, 22)

    Körpergröße: 180cm
    Körpergewicht: 71kg
    Statur: schlank
    Haarfarbe: blond
    Augenfarbe: blau

    Prolog

    Nomi wurde als einziges Kind der Unternehmer Samuel und Fey Vest geboren. Als Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer der Vest Engine Industries (V.E.I) besaßen ihre Eltern viel Geld und ermöglichten ihrer Tochter das Aufwachsen in der gehobenen Gesellschaft Coruscants. Auf einer Privatschule unterrichtet und früh in die Abläufe der Unternehmung ihrer Eltern eingebunden, war ihr ein akademischer und beruflicher Aufstieg vorprogrammiert. In dieser Zeit, mit etwa vierzehn Jahren, manifestierte sich zudem ein zunehmendes Interesse in den technischen Aufbau und die Funktion von großen Maschinen. Dies führte sich fort und endete schließlich darin, dass Nomi ein Studium der Schiffsbetriebstechnik und elektrischen Systemenergietechnik an der Akademie der Wissenschaften von Coruscant begann. Hier lernte sie zudem ihren später Ehemann, Coen Frik, kennen und lieben. Ein fotografisches Gedächtnis brachte ihr hier nun große Vorteile und verhalf ihr zu großen Erfolgen. Nach Jahren des Studiums promovierte Nomi letztendlich in Schiffsbetriebstechnik und verfasste ihre Doktorarbeit über die Auswirkung von Massegeneratoren auf die Elektronen im Schildverbund und dessen Einsatz zur Energierückgewinnung. Nun, mit etwa 23 Jahren, als eine der jüngsten Doktoren des Planeten, heiratete sie Coen und gebar ihren Sohn Samuel.

    Nomis Ehemann hatte sein privatwirschaftliches Studium derweil aufgegeben und sich an der Flottenakademie des Imperiums eingeschrieben. Nachdem sie nun die ersten Jahre in Samuels Leben damit verbrachte ihn zu hüten, wurde Nomi nach seinem fünften Geburtstag als Junior Geschäftsführerin im Unternehmen ihrer Eltern in die Pflicht genommen und nach zwei weiteren Jahren als alleinige Geschäftsführerin eingesetzt. In diesem Jahr verstarb Coen als Pilot eines TIE/In in einem Unfall während eines Manövers und hinterließ eine trauernde Witwe und einen Sohn. Durch diese Tragödie in eine Midlife-Crisis gestürzt, überließ Nomi die Leitung der Vest Engine Industries und die Erziehung ihres Sohnes ihren Eltern und schrieb sich, wie ihr Mann zuvor, an der Imperialen Flottenakademie ein. Zwar hatte sie hier durch ihr Wissen und ihre Gedächtnisfähigkeiten große Erfolge im Theoriebereich, ließ jedoch auf praktischer Ebene zu wünschen übrig. Ausbilder bescheinigten ihr fehlende Kreativität in strategisch anspruchsvollen Situationen und sahen Nomi nur als talentiert im Ausführen "einstudierter Manöver". Sie hingegen schob diese Einschätzung auf die Frauenfeindlichkeit ihrer stereotypischen imperialen Ausbilder. Nachdem die blonde Menschenfrau jedoch im Prüfungszeitraum Leistungen hinterließ, deren Ablehnung kaum zu rechtfertigen gewesen wäre, gewährte man ihr den Abschluss und das Offizierspatent.

    Nach der Akademie diente Nomi sich auf verschiedenen Schiffen hoch. Wieder fiel sie durch ihr immenses Wissen im technischen Bereich, sowie das Erinnerungsvermögen an jedes Manöver, von dem sie jemals gehört und gelesen hatte auf. Zuletzt wurde sie als Lieutenant Commander an Bord der "Claw of Justice" unter Commander Bil Frederik eingesetzt. Zu Commander Frederik unterhielt sie ein sehr gutes Verhältnis und als er nach einigen Jahren in die Logistik wechselte, um eine Führungsposition in der Planung von Personaleinsatz zu übernehmen, wurde Nomi das Commando über die Marauder-Korvette überlassen. Seit langem hatte sie dabei immer wieder mit der im Imperium vorherrschenden Frauenfeindlichkeit zu kämpfen, wodurch sie immer wieder aufs "Abstellgleis" geschoben wurde und in der Systemflotte von Rendili versauerte. Während dieser Zeit hat auch ihr Sohn, Samuel, seinen Abschluss an der Flottenakademie gemacht. Nomi konnte durch ihre Kontakte zu Frederik erwirken, dass ihr Sohn, zu dem sie ein nun schwieriges Verhältnis hatte, auf ihrem Schiff eingesetzt wurde.



    Claw of Justice
    Marauder-Korvette (MAR)
    [​IMG]
    "Fluctuat nec mergitur."
    -Von Wogen überflutet wird sie nicht untergehen
    (Leitspruch der Claw of Justice)


    DECKPLAN

    Entwicklung: Republic Sienar Systems
    Produktionsstandorte: Ord Trasi, Esseles
    Klassifikation: Korvette
    Größe: 195 Meter
    Mannschaft: 177
    Bodentruppen: 80 Soldaten
    Vorräte: 3 Monate
    Frachtkapazität: 300 t
    Sublichtgeschwind.: 60 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 2 (Backup 10)
    Rumpfstärke: 912 RU
    Schildstärke: 1.920 SBD
    Bewaffnung:
    8 Schwere Zwillingsturbolaserkanonen (2 Front, 2 Backb., 2 Steuerb., 2 Heck),
    3 Traktorstrahler (2 Front, 1 Heck)
    Jäger: 1 Staffel TIE MK II
    Weitere Schiffe: 2 Landefähren
    Beschreibung: Atmosphärentauglich. Die Marauder-Korvette ist gut bewaffnet. Panzerung und Schilde sind für ein Schiff dieser Größe extrem stark und entsprechen eher denen eines leichten Kreuzers. Es sind zwei Varianten im Gebrauch: Eine mit schweren Turbolasern und Traktorstrahlern, eine mit schlagkräftigen Raketenwerfern. Der Hangar fasst eine Staffel. Insgesamt ein Schiff mit sehr ausgewogenen Fähigkeiten, das als Eskort- und Begleitschiff eingesetzt werden kann, aber auch dafür konstruiert wurde, unabhängig zu operieren. Als Patrouillenschiff oder auch zur Ausübung imperialer Kontrolle auf (eher unbedeutende und nicht sehr wehrhafte) Welten ist es ganz in seinem Element. Die Raketenwerfer-Variante mit schlagkräftigen Diamant-Bor-Raketen hingegen ist eher fürs Schlachtfeld konzipiert, wo sie sowohl größere Schiffe angreifen als auch - dank der Flächewirkung der Explosivkörper - wirkungsvolle Jägerabwehr leisten kann.



    Staffel
    TIE-MKII
    [​IMG]
    Entwicklung: Sienar Fleet Systems
    Produktionsstandorte: Ord Trasi, Fresia, Koensayr, Ranklinge
    Klassifikation: Raumüberlegenheitsjäger
    Länge: 9,8 m
    Besatzung: 1 Pilot
    Vorräte: 2 Tage
    Frachtkapazität: 75 kg
    Sublichtgeschwind.: 145 MGLT (16 MGLT/s)
    Atmosphärengeschw.: 1.400 km/h
    Hyperraumantrieb: Klasse 2
    Rumpfstärke: 20 RU
    Schildstärke: 100
    Bewaffnung:
    4 Laserkanonen (Front)
    2 Raketenwerfer (Front; je 4 Abfangraketen)
    Sonstiges: Solarflügel, Schleudersitz
    Beschreibung: Der Avenger ist dem TIE-Fighter und dem Interceptor in jeder Hinsicht überlegen: Er ist schneller, verfügt über Raketenwerfer und teilt deren größte Schwächen nicht, das Fehlen von Schilden und eines Hyperantriebs. Das macht ihn zu einem vielseitigen Waffensystem. Er ist jedoch weit seltener anzutreffen als seine schildlosen Gegenstücke, vor allem wegen er erheblich höheren Produktions- und Betriebskosten. Einzig seine geringe Beschleunigung stellt eine Schwäche dar, seine Spitzengeschwindigkeit übersteigt aber deutlich die jedes republikanischen Jägers.



    Brückenbesatzung

    Kommando/CO

    [​IMG]
    Commander Nomi Vest

    Alter: 46
    Herkunft: Coruscant
    Spezies: Mensch
    Nomi ist seit einigen Jahren Commander auf der Claw of Justice. Aufgrund ihres fotogafischen Gedächtnisses kennt sie jedes Besatzungsmitglied mit Namen.



    Erster Offizier/ XO
    [​IMG]
    Lieutenant Miranda Wallis

    Alter: 30
    Herkunft: Fondor
    Spezies: Mensch
    Miranda ist die seelische Mutter der Besatzung. Viele Jüngere Besatzungsmitglieder sehen zu ihr auf und hören auf ihren Rat. Sie ist ein unersetzlicher Moralfaktor an Bord. Als formalige Sensorikoffizierin der Claw, kennt sie die Crew bestens.

    Kommunikation
    [​IMG]
    Lieutenant Samuel Vest

    Alter: 22
    Herkunft: Coruscant
    Spezies: Mensch
    Samuel ist Nomis Sohn. Er ist sehr rebellischer Natur und sauer darüber, dass seine Mutter ihn auf ihr Schiff beordert hat.

    Sensorik
    [​IMG]
    Ensign Dendrik Reed

    Alter: 25
    Herkunft: Bastion
    Spezies: Mensch
    Dendrik ist das neuste Führungsglied auf der Brücke der Claw. Er ist ein stiller Typ, der die Konfrontation scheut. Ausgebildet wurde er durch Lieutenant Wallis persönlich, seine Leistungen waren größtenteils über dem Durchschnitt.

    Navigation
    [​IMG]
    Lieutenant Lizzy Therston

    Alter: 22
    Herkunft: Tatooine
    Spezies: Mensch
    Lizzy ist eines der größten Talente in Nomis Besatzung. Sie hat eine Beziehung mit ihrem Sohn, Samuel. Nomi und Lizzy respektieren sich jedoch sehr, und Lizzy ist zu einer Art Tochter für Nomi geworden.

    Waffenkontrolle
    [​IMG]
    Lieutenant Zenon Ovander

    Alter: 27
    Herkunft: Yaga Minor
    Spezies: Mensch
    Zenon ist die Ernsthaftigkeit in Person. Keiner an Bord der Claw hat ihn jemals lächeln sehen. Außerdem ist er sehr schweigsam und verbringt nicht viel Zeit mit anderen außerhalb des Dienstes. Auf seinem Posten ist er dennoch der beste Mann.


    Sonstige Besatzungsmitglieder

    Technik
    [​IMG]
    Senior Chief Petty Officer Han Ul'ki

    Alter: 44
    Herkunft: Nar Shadaa
    Spezies: Mensch
    Han ist auf dem Verbrecherplaneten Nar Shadaa aufgewachsen. Ihm wurde schon vieles angedichtet, nichts davon ist jedoch wahr. Er ist dem Imperium solange treu, solange es seine Kasse füllt. Trotzallem ist er ein wahres Genie auf seinem Gebiet.

    Medizin
    [​IMG]
    Lieutenant Commander Galen Yalor

    Alter: 60
    Herkunft: Ord Mirit
    Spezies: Mensch
    Galen ist seit Indienststellung der Claw auf dem Schiff. Er neigt zu Wutanfällen und wird oft von der Besatzung verspottet. Nomi weiß jedoch was sie an ihm hat und ist sich sicher, dass Galen sich spätestens im Kampfeinsatz bewähren wird.

    Squadron Leader

    [​IMG]
    Flight Captain Quin Firetrader
    Alter: 28
    Herkunft: Bastion
    Spezies: Mensch
    Quin ist der CAG der TIE-MKII-Staffel an Bord der Claw. Sie ist immer zu Späßen aufgelegt, im Ernstfall jedoch auf den Punkt konzentriert. Sie ist nicht die beste Pilotin, jedoch eine große Führungspersönlichkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2016

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.