Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

NPC ONeill

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von NPC ONeill, 30. Juni 2016.

  1. NPC ONeill

    NPC ONeill Dienstbote

    Horatios neues Armcandy:


    [​IMG]



    Allgemeines:

    Name: Aida Layla Ravine


    Spezies: Mensch
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 35 Standartjahre
    Heimatplanet: Thyferra


    Beruf/Tätigkeit:
    Tocher, Erbing, Armcandy und gelegentlich als Fotomodel tätig



    Familie:
    • Larek Ravine, Brigadier der CompForce a.D (Vater und verheiratet in zweiter Ehe mit ..)
    • Ciela ravine, geb. Jergens (Mutter und zweite Ehefrau)

    Familienstand: ist im Moment ein wenig unklar


    Größe: 160 cm
    Gewicht: ca. 61 kg (alles an den richtigen Stellen verteilt)
    Augenfarbe: grün-braun
    Hautfarbe: leichte Bräune (honigbraun)
    Haarfarbe: helles bis dunkles Braun
    Besondere körperliche Merkmale: Ein Tattoo (siehe Bild), seitlich rechts


    [​IMG]

    Bildung:

    • Internatsaufenthalt mit anschließendem Abiturabschluss
    • Studium der Wirtschaftswissenschaft und Marketing


    Sprachkenntnisse:

    • High Galactic
    • Galactic Basic Standart (Dialekt: Thyferra)


    Charakter (Zusammenfassung):

    Aida ist ein kleines Energiebündel und erweckt dadurch den Eindruck rastlos zu sein. Dabei hat die junge Frau mehr zu bieten. Sie ist schlagfertig, witzig, scharfsinnig, neugierig und auf ihre Art clever. Sollte man Gelegenheit haben, Aida besser kennenzulernen, wird man feststellten, dass sie eine sehr loyale Person ist. Wie auch bei anderen Personen hat auch Aida ihre negativen Seiten, die dann zum Vorschein treten, wenn sie nicht gerade dass erreicht hat, was sie wollte und nicht mir ihrem Charme und ihrem Dickkopf weit kommt. Aber im Großen und Ganzen ist die jüngste Tochter der Familie Ravine eine moderne junge Frau mit ihren Ecken und Kanten.

    Lebenslauf (Zusammenfassung):

    Geboren als jüngste Tochter aus der zweiten Ehe von Larek Ravine, Brigadier der CompForce a.D., wuchs Aida mit einem goldenen Löffel im Mund auf. Ihr fehlte es an nichts und ihre Eltern, gerade ihr Vater konnte ihr bisher keinen Wunsch abschlagen. Sie war eben seine kleine Prinzessin. Und wie es sich für die Tochter aus dem Hause Ravine gehörte, wurde ihr die beste Schulausbildung zu teil werden, die man finden konnte: einem Internat. Am Anfang tat sich Aida schwer damit, wie jeder andere in ihrem damaligen Alter. Doch mit der Zeit gewöhnte sich sie sich an die Regeln und Vorschriften und wurde mehr als nur einmal dabei erwischt, diese zu brechen oder für ihre Zwecke ein wenig zu dehnen und zu verbiegen. Zumal sie diese Hausregeln eher als Richtlinien ansah.

    Nichtsdestotrotz machte sie ihr Abitur, um dann später ein Studium der Wirtschaftswissenschaften und Marketing nachzuhängen, was sie ebenfalls abschloss. Alles als Vorbereitung für die spätere Übernahme der Familiengeschäfte. Was einigen Vettern und Cousins nicht unbedingt in ihre weitere Planungen passte. Aber da Larek so etwas wie das Familienoberhaupt war, war sein Wort und sein Wille Gesetz. Was innerhalb der Familie für Spannungen sorgte. Die man allerdings recht schnell wieder entspannte.

    Aida indessen hatte nicht wirklich den Drang die Geschicke der Plantage zu leiten. Man fand die junge Dame vermehrt auf diversen Feierlichkeiten und Nachtclubs, was wiederum ihren Vater etwas zur Weisglut brachte. Was allerdings ihren momentanen Lebensstil nicht änderte. In letzter Zeit hatte man Aida vermehrt an der Seite von Carel Jace, ehemaliger Quarterback der “Thyferra Titans“ gesehen. Bis ein guter Freund der Familie, Llewas Dimodan – der amtierende Premierminister – sie mit dem Gouverneur von Thyferra bekannt machte …
     

Diese Seite empfehlen