Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[NR/GEHEIMDIENST] Eine neue Bedrohung

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von AnakinSolo, 7. Januar 2014.

  1. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    [STORY-NR/GEHEIMDIENST] Eine neue Bedrohung




    [​IMG]

    Der Waffenstillstand zwischen dem Galaktischen Imperium und der Neuen Republik ist beschlossen. Für die Völker der Galaxie bedeutet das nun endlich eine Zeit des lang ersehnten Friedens, für viele eine Zeit des Wiederaufbaus, aber auch des Trauerns um all jene Gefallenen und Geliebten. Eine kleine Gruppierung innerhalb der Neuen Republik sieht jedoch schon jetzt, dass eine neue Bedrohung in ihren Umrissen erkennbar wird.

    Die Friedensabsichten des Imperators anzweifelnd, bereitet sich die Neue Republik auf einen Kalten Krieg vor, dessen Ausbruch nur eine Frage der Zeit ist. Im Mittelpunkt der Bemühungen steht der Geheimdienst der Neuen Republik, der auf die neue Bedrohung vorbereitet werden soll. Ressourcen werden zur Verfügung gestellt und einige der begabtesten Söhne und Töchter der Republik nehmen ihre Chance wahr und treten ihren Dienst an.

    Bei all diesen Anstrengungen, sowohl von einflussreichen Politikern, wie auch von hochrangigen Militärs bis hin zu den weisen Ratsmitgliedern des Jedi Ordens, wird eine ganz andere Gefahr übersehen. Die Körper der gefallenen Soldaten sind noch nicht einmal kalt, aber schon jetzt müssen die Operatives des Geheimdienstes ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, um eine neue Bedrohung abzuwenden und die zuletzt so siegreiche Neue Republik vor Schaden zu bewahren.




    ...soweit die Einleitung. :)

    Die Story ist gedacht um den Geheimdienst der NR wieder auf das Spielbrett unseres RS zu bringen und dabei, in einem spannenden Setting, einerseits Inplay-Kontakte zu den anderen Organisationen der NR zu knüpfen, sowie Interessierten die Möglichkeit zu bieten ihre Chars "im Verborgenen" agieren zu lassen.

    Mitspielen kann grundsätzlich jeder. Ich hoffe, dass sich einige der Senatoren als Sprachrohr der politischen Elite auf die Story einlassen und auch höherrangige Jedi und Militärs Interesse haben. Auch Neuzugänge für den GD sind natürlich gerne gesehen!

    Den Rahmen der Story bilden im Grunde, die Versuche von Vertretern des Geheimdienstes sich die Unterstützung anderer Organisationen/Ressourcen zu sichern, sowie die Legitimation für zukünftige verdeckte Missionen zu erhalten. Da das auf Dauer allein ziemlich trocken sein kann, brauchen wir noch einen oder mehrere Bösewichte - wer oder was das genau sein soll, ist erstmal offen und kann diskutiert werden (oder sich einfach aus Ideen innerhalb des Spielflusses ergeben).

    Teilnehmer:
    Mariana [GD]
    Chandran Sonthi [Senat]
    Warblade [Militär]
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2014
  2. Nex Hunt

    Nex Hunt stand by for action _

    Ich denke als Bedrohung können viele Personen oder Organisationen dienen. So kann ich mir gut vorstellen, dass die Waffenindustrie aufgrund monetärer Aspekte einen Krieg bevorzugt. Ein Senator, der andere politische Interessen hegt oder die Black Sun würden auch in Frage kommen.

    Der Frieden ist noch relativ frisch und brüchig und das könnten besagte Individuen / Organisationen nutzen. Beispielsweise könnte ein (Bomben-) Anschlag ausgeführt werden und die Gegenspieler lassen es so aussehen, als wäre es eine imperiale Bombe.
     
  3. Sharin

    Sharin blauer Flottenfuzzi mit Hang zur Selbstüberschätzu

    Wie schon angedeutet, würde ich mit meinen Geheimdienstler gerne einen kleinen Wechsel vornehmen, wenn wirklich genug Begeisterung für den Senat gewonnen werden kann. Das könnte man ja durchaus innerhalb dieser Story machen, indem die Leitung des Geheimdienstes damit argumentiert, dass man am besten Einfluss auf den Senat vornehmen kann, indem man ihn einfach "inflitriert". Würde also - im begrenzten Rahmen - an dieser Story mit Milan David de Fragonard teilnehmen. :)
     
  4. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    @ Nex: Genau. Ich habe die Bedrohung auch bewusst offen gelassen, obwohl ich da natürlich auch schon Ideen habe, ähnlich wie deine. :D

    Grundsätzlich ist halt alles irgendwie möglich, selbst Sith natürlich. Das hängt ganz davon ab, wer Lust hat mitzuspielen, auch wenn es nur für Teile der Story ist, und was diejenigen gerne machen möchten.

    @ Sharin: Es freut mich natürlich, dass du Milan in irgendeiner Form reaktivieren möchtest. Aber ich verstehe nicht so ganz, was du mit ihm geplant hast. Willst du aus Milan einen Politiker machen, der für den GD den Senat ausspioniert? Ich denke zwar, dass das möglich wäre, aber ob du da auch zu deiner Zufriedenheit beschäftigt sein wirst, fällt mir schwer abzusehen. Wenn du möchtest können wir aber gerne mal ein paar PN's austauchen oder chatten. ;)
     
  5. Tryam Merel

    Tryam Merel Zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen

    Warum sind wir eigentlich immer die Bösen? Wir haben doch nur eine der Grausamsten Diktaturen seit jeher erichtet, erlauben Sklavenarbeit, nehmen fast nie Gefangene, schlagen jeden Aufstand brutal nieder und werden von den Sith beherscht, und schon sind wir die "Bösen" vom Dienst! >...Naivität,ey...tztztz...< Aber mal ernsthaft: wer glaubt denn, das dieser Frieden so lange halten wird bis wir wenigstens einen Jäger aus der Werft haben?
    Aber eigentlich schon ne gute Idee. Wann soll es den losgehen? Bin nähmlich noch gerade alte Subjugatorkreuzer bergen :) .
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2014
  6. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Stimmt eigentlich... aber "Bedrohung" heißt ja nicht gleich "böse". Sollten wir uns drauf einigen, dass die Imps diese Bedrohung stellen, kann von mir aus auch gerne die NR die Bösen spielen. :braue

    Aber okay... also einen Starttermin habe ich auch bewusst noch nicht angesprochen. Solange das Interesse verhalten ist und soviel Leute noch woanders mit eingespannt sind, sind wir da ja flexibel. Allerdings würde ich schon bald anfangen wollen das Ganze einzuleiten... so Mitte Februar vielleicht?! :verwirrt:

    Das Spieler zwischenzeitlich einsteigen und ggfs. wieder aussteigen, wenn ihr Part gespielt wurde, ist hier ja möglich. Das ist keine Story wo man von Anfang bis Ende in einer festen Gruppe unterwegs sein müsste.
     
  7. Tryam Merel

    Tryam Merel Zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen

    Nein, natürlich können wir wie immer die Bösen spielen, wie immer. Und das mit dem zwischendurch aussteigen ist auch eine gute Idee, aber ich muss gucken ob ich da dann noch irgendwie reinkäme. Vielleicht könnte ich nachher noch dazukommen, wenn's geht. Meine Fragen währen jetzt:
    -Wie meintest du das mit "Wettrüsten", sprich wie soll man das darstellen?
    -Wo spielt das ganze?
    -Wird es zu einem Kampf kommen?

    Ich hoffe du kannst mir und den anderen diese Fragen beantworten. Tryam
     
  8. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Sorry für die späte Antwort, aber ich war die letzte Zeit leider abwesend. :eek:

    Ich denke, das Wettrüsten ist ein typisches Motiv für ein Szenario im Kalten Krieg. Das hat jetzt mit der Story hier nicht zwangsläufig was zu tun, bzw. wird nicht bespielt sondern ist dann ggfs. eher was für's Militär. Das der GD aber auch seine eigenen Vorbereitungen trifft, geht in die gleiche Richtung.

    Wo das Ganze spielt ist noch weitestgehend offen. Mon Calamari und Liana sind natürlich wichtige Dreh- und Angelpunkte. Auf Mon Cal wird mit Vertretern des Militärs und der Regierung gesprochen werden müssen und auf Liana mit den Jedi. Außerdem hat der GD auf beiden Welten Stützpunkte. Ich plane außerdem einen Abstecher nach Coruscant, was dann ja in republikanischer Hand sein dürfte und zur "vordersten Front" im Kalten Krieg werden könnte (ähnlich Berlin bis 1989).

    Ob es zu einem Kampf kommt, hängt von den Mitspielern ab. Wenn Jedi mitspielen und sich duellieren wollen, gerne, falls sich Soldaten melden, die irgendwas abknallen möchten, auch super, gleiches gilt natürlich für Sith und Leute von der Black Sun. :)
     
  9. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Der Plot ist ja wie für meinen Char gemacht! :D Aber im Ernst, als Falke im Senat würde ich meinen Beitrag zu der Story gerne beitragen. :-)
     
  10. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Das freut mich! :)
    Ich trage dich als Ersten (abgesehen von mir selbst) mal mit in die Liste der Teilnehmer ein.

    Starten wollte ich übrigens so Anfang-Mitte Februar. Auf Mon Calamari mit einem ersten Treffen (zwischen Mariana und Sonthi) würde denke ich Sinn machen.
     
  11. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Sehr gerne!

    Als jemand, dem der Waffenstillstand mißfällt und der eine starke NR mit entsprechenden Streitkräften (und Geheimdiensten bzw. entsprechenden Operationen) befürwortet, ist Chandran bestimmt ein guter Ansprechpartner für den Geheimdienst bzw. das Militär.

    Was ist eigentlich mit dem Bith-Senator? Laut Profil interessiert er sich doch auch sehr für Geheimdienstangelegenheiten. Allerdings hat der Char zuletzt im November gepostet.
     
  12. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Thal Koré wird von CK-2587 gespielt. Mit seinem Hauptchar ist er halbwegs aktiv, aber mit Koré hat lange nicht mehr gepostet, wie du ja bereits gesehen hast. Mehr weiß ich leider auch nicht. :(
     
  13. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Falls er mitmachen will, wäre es toll! Aber wir kriegen auch ohne ihn eine tolle Story zusammen. :)

    Chandran würde sich alternativ zu den Sach- und Fachgebieten Verteidigung und Außenpolitik auch gerne im Geheimdienst-Ausschuss tummeln. :braue
     
  14. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Bitte entschuldige, wenn ich nach meinem letzten Post gleich nochmal poste, aber ich habe eine Frage: Ist es für den Einstieg in den Plot am Anfang zwingend notwendig, auf Mon Cal zu sein?

    Ich hatte nämlich vor Deiner Story-Idee Wonto um Vorschläge für gute Einstiegsthreads für meinen Char gebeten. Und er hat mir zwei sehr gute gemacht. Nämlich Umbara (Friedenskonferenz) und Corellia (Gedenkveranstaltung).

    Meine Idee wäre jetzt, daß mein Char auf Corellia einsteigt (Friedensverhandlungen mit dem Imperium? Bäh!) und entweder schon dort oder später auf Mon Cal in diesen Geheimdienst-Plot mit verwickelt wird.

    Denkst Du, daß ist machbar?
     
  15. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    @Chandran: Auch wenn meine Antwort prinzipiell nicht in diesen Thread gehört, aber natürlich kannst du hier überall einsteigen, wo du magst bzw. wo es passt. Das ist doch kein Thema. Nur weil es eine häufig gewählte Variante ist muss das nicht für jeden Char befolgt werden. :braue Außerdem wartet mein Senatschar ja auch drauf, dass auf Corellia die Gedächtnisveranstaltung startet. :kaw:
     
  16. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Danke für die Antwort, Sarid. :) Ich freue mich schon darauf, wenn sich unsere Chars kennenlernen. Ich denke, die werden sich mögen. :)

    Bzgl. meiner Frage ging es vor allem um die Möglichkeit, sozusagen in zwei Plots mitspielen zu können. Ich würde dann jetzt (demnächst) auf Corellia einsteigen aber dennoch irgendwie gerne bei dem Geheimdienst-Plot mitmachen. Da ich als Senator ja sicherlich nicht an vorderster Front sein werde, denke ich, daß das möglich sein sollte. Hey, wenn Du Interesse hast, kannst Du ja auch mitmachen. :)
     
  17. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Die Story hier lässt sich sehr flexibel gestalten. Zwei Plots gleichzeitig könnte schwer werden, aber kurz nacheinander zum Beispiel, ist kein Problem. Auch sonst finden wir sicher eine Lösung, damit du hier teilnehmen kannst, keine Sorge. ;)

    Fang einfach erstmal an zu posten wo du möchtest und dann schauen wir weiter - ganz entspannt. :)
     
  18. Chandran Sonthi

    Chandran Sonthi Senator Premium

    Okay, dann werde ich mal bald auf Corellia anfangen. Mal schauen, wie sich das dann entwickelt. Über NPC's kann mein Char vielleicht ja zumindest zu Beginn mit hineingenommen werden. Alternativ stoße ich dann erst später zu dem Plot.
     

Diese Seite empfehlen