Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

NSA gehackt

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von engelz, 4. März 2005.

  1. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Quelle und vollständiger Artikel


    Naja ich würd sagen : Hack The Planett :D

    Etwas peinlich für die NSA, aber was haltet ihr davon ?
     
  2. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ich glaube, es gibt demnächst ein paar ominöse Autounfälle in Österreich...
     
  3. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    Keine Sicherheit ist grenzenlos. Und auch, wenn du Daten noch so gut zu sichern versuchst, es wird immer einen Weg geben, sich hineinzuhacken. Deshalb kann ich auch nichts peinliches daran finden. Fast jedes Sicherheitsloch wurde erst durch Hacker erkannt. Nun kam also ein weiteres hinzu.
     
  4. AjimariResro

    AjimariResro Dark Jedi

    das erinnert mich so an das Buch Diabolus von Dan Brown... Da geht es auch darum das Hacker zum schluss versuchen die bröckelnde Firewalls der NSA zu knacken und die daten runterzuladen...
    wahrscheinlich ist der Bericht nur ne finte..
     
  5. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Ist doch nix neues..Schon ab ´99 kursierten NSA Internas im Net. Die NSA war schon immer beliebtes Ziel von Hackern.
     
  6. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Wundert euch nicht wenn Österreich heute Abend in den Nachrichten in die Liste der Schurkenstaaten aufgenommen wird. :D

    Hm, falls was dran ist wäre es interessant, ob diese Gruppe ihre "Beute" veröffentlicht...
     
  7. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Und schon wieder ist ein Österreicher an einem Krieg schuld :rolleyes:

    Für Amerika wär es aber besser, wenn sie sich gleich freiwillig ergeben ;)
     
  8. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF


    Die Hacker werden gefasst, braun angemalt und nach Guantanomo verfrachtet.


    Ne im Ernst. Jedes System ist hackbar. Ich seh jetzt das auch nicht so als besonders. Wenns jemand kann und zeit hat schafft er doch das früher oder später. Vielleicht sollte er sich aber überlegen was er hackt, denn nicht alle freut das so. :braue
     
  9. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Das erschreckende ist nunmal, dass diese Entdeckungen immer von aussen kommen, nie von internen Mitarbeitern. Was macht man wenn eine Organisation an Daten kommt, die dies nicht getan hat um zu zeigen, wo diese Fehler liegen, sonder um damit gehörigen Schaden anrichten ?
     
  10. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Ich glaube kaum ,dass die NSA laut sagen würde wo sie Fehler hat, da könnt ja noch Jemand auf die Idee kommen dort nachzuschauen. Vieles erfahren wir also gar nicht. ;)
    Und eben:Das gehört nunmal dazu. Die eigenen Fehler sieht man ja selten oder kommt gar nicht drauf das etwas nicht stimmt. Klar hat man bei heiklen Daten/Objekte eine Verantwortung diese so gut wie möglich zu sichern, aber wenn sie Dir einer klaut ist es halt passiert. Muss man es halt das nächste mal besser machen.
     
  11. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Den NSAern geschiehts recht wenn sich mal wer in deren System einklinkt! Versuchen das ja selber ständig und überall!

    Bin gespannt ob Österreich demnächst weggebombt wird.
     
  12. Tetsujin

    Tetsujin Verfechter von Ehre und Freiheit

    ja ganz österreich wird wegen hackern weggebombt :rolleyes: sehr realistische vorstellung
     
  13. Sir Killalot

    Sir Killalot Offizier der Senatswache

    Off Topic:

    Mein Spielerechner ist definitiv nicht hackbar. Is nich ans I-net angeschlossen. :)

    On Topic:

    Es ist wirklich ein bischen Peinlich, aber ich persöhnlich bin momentan ein bischen Vorsichtig mit Nachrichten über/mit den USA.
     
  14. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Klar ist das peinlich für die NSA, aber da sieht man es halt mal wieder: Nichts ist so gut gesichert, daß es nicht doch mal einen gibt, der sich da durch"hackt"...

    Aber vermutlich haben sie jetzt was draus gelernt... *g*
     
  15. Hoot

    Hoot Gast

    tja wenn die nicht urploetzlich "selbstmord" begehen oder im gefaengnis landen, stehen die bald auf der gehaltsliste der NSA...ist doch auch was schoenes...;)

    es gibt nie eine 100%ige sicherheit, das wissen private wie juristische personen

    bisschen alt aber trotzdem doch noch aktuell:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/6427
     
  16. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Naja, ne Mailingliste wurde runtergeladen, ich bin überzeugt, das ne Mailingliste net gerade so toll geschützt ist, ist ja auch net gerade n wichtiges Interna, ich mein sicher ärgerlich, wenn so was rumspukt, aber da ist nix wichtiges bei bei ner Mailingliste.
     
  17. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    @Thrawn: Kommt wohl eher darauf an, was in der Mailingliste so drinsteht. :rolleyes:
     
  18. Hayabusa

    Hayabusa Gast

    Zur zeit bekommen die amies ja nur noch eine aufn deckel. Obwohl sie sich gerne immer die größte weltmacht nennen. Es ist gut das die auch mal niederlagen einstecken müssen. Was die NSA anbelangt:

    Österreich, weiter so :D
    vielleicht gelingts euch ja mal den bush beim scheißen zu filmen
     

Diese Seite empfehlen