Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Obi-Wan auf Mustafar

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Clone_Commander, 15. März 2006.

  1. Clone_Commander

    Clone_Commander Podiumsbesucher

    Hallo;)

    Ihr kennt ja sicher alle die Szene,wo Padme versucht Anakin auf ihre Seite zu bringen,Anakin aber wütend auf sie wird,weil hinter ihr Obi-Wan stand.Er verletzt sie tödlich mit seinem Würgegriff.

    Nun aber meine Frage:Warum greift Obi-Wan nicht ein?
    Warum versucht er Padme nicht zu retten:confused:

    Anstatt nur zu sagen,Lass sie los,hätte er soch was machen müssen

    Würde mich über eure Antworten freuen:D

    MfG
    Clone
    ;)
     
  2. x3n

    x3n Jedi-Hüter

    Nun ich würde mal darauf tippen, das eine langjährige Meister-Schüler Beziehung und darauffolgende Einsätze in den Clone Wars zu einer engen Bindung geführt haben. (Darum bittet ja auch Obi-Wan Yoda darum nicht gegen Anakin vorgehen zu müssen sondern gegen Palpatine) Deswegen will er nicht direkt eingreifen und hat wahrscheinlich immernoch die Hoffnung nicht aufgegeben, Vader wieder zurück auf die Helle Seite zu bringen.
    Außerdem wird sie doch da noch gar nicht tödlich verletzt, oder? Sie stirbt doch aus irgendwelchen ominösen Gründen, die nie genau erläutert werden. (Vader sagt ja ganz am Ende, dass er noch fühlte, dass sie noch lebte)
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Obi-Wan reagiert sofort und befiehlt Vader, Padmé loszulassen. Ein anderes Vorgehen sind die Jedi untereinander garnicht gewohnt. Da schubst man sich nicht mit der Macht gegenseitig weg, wenn der andere mal Mist baut. Da wird argumentiert und befohlen. Und das macht Obi-Wan reflexartig auch. Hätte er länger Zeit zum überlegen gehabt, hätte er Vader eventuell gleich mit der Macht angegriffen, wer weiß...

    Sie stirbt unter anderem, weil sie ihre gesammte Kraft in die Kinder pumpt...
     
  4. Princess Vespa

    Princess Vespa Senatsbesucher

    Vielleicht wusste Obi-Wan auch, dass Vader Padme nicht tödlich verletzt, oder zumindest glaubte er nicht, dass der das fertig bringt, was er ja dann auch nicht getan hat.


    Und sie stirbt doch auch deshalb, weil sie ihren Lebenswillen verloren hat. Sie kann Vader nicht auf die dunkle Seite folgen, und er weigert sich, diese aufzugeben. Und ohne ihn will sie nicht weiterleben.
     
  5. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger


    Gibt es dazu auch ne Quellenangabe oder ist das nur eine persöhnliche Interpretation?
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ist eine der beiden offiziellen Aussagen, die ich bis jetzt gehört habe und die zusammen sogar Sinn machen... leider weiß ich (wieder mal -.-) nicht, wo genau das herkommt.
     
  7. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Das hab ich so aber auch schon mal gehört. Zusammen mit der "Lebenswillen verloren"-Erklärung (siehe Vespa) macht das Ganze dann Sinn.
     
  8. Meister Klonbert

    Meister Klonbert Geklontes Individium

    greetings, kleine korrektur! anakin hat sie nicht getötet mit dem würgegriff! wie hätte sie sonst noch die kinder gebähren können? ausserdem hatte sie ja offensichtich auf mustafar schon einen dicken bauch der auch anakin nicht verborgen geblieben ist! ausserdem wusste er ja, dass seine padme schwanger ist! er ist vielleicht geblendet von der dunklen macht aber Padme war ja letztendlich der einzige grund um dem sith lord nachzugeben und auf seine seite zu wechseln!

    wisst ihr noch die szene wo sich obi-wan von anakin auf coruscant verabschiedet und anikan noch versucht sich bei seinem meister für sein verhalten zu entschuldigen und er ihm mut macht und ihm nichts desto trotz bescheinigt auf dem richtigen weg zu sein um ein wahrer jedi zu werden. also alleine deshalb macht dass ja alles keinen sinn mit töten und tatenlos zusehen. wie war das als yoda zu obi-wan meinte als der sich dagegen streubte anakin zu töten nachdem sie im verlassenen jedi-tempel stehen und sehen wer all die jünglinge und andere getötet hat?!

    zum abschluss ewan mc gregor ist ein wahrer nachfolger von sir alec guinness und wurde von george lucas klasse in szene gesetzt. guten abend euch.....
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wo hat hier jemand behauptet, daß Anakin Padmé getötet hat?

    Zudem es ja nichtmal Anakin, sondern Vader ist, der Padmé würgt :braue

    Sag bloß :eek:

    Irgendwie scheinst du nicht wirklich gelesen zu haben, was wir in diesem Thread alles schrieben und einfach nur deinen Text runterposten zu wollen, sorry ;)
     
  10. Farr Sandage

    Farr Sandage männlicher Kopfgeldjäger, Mitglied der Black Sun

    Ich denk das obi-wan ihm vor augen führen wolte, dass er durch seinen seitenwechsel selbst die die ihm nahe stehen zu seinen feinden gemacht hat!
     
  11. Meister Klonbert

    Meister Klonbert Geklontes Individium

    warum?

    greetings, nun mag vielleicht sein aber letztendlich wenn man das thema liest um was es geht ist der beitrag durchaus gerechtfertigt! warum eigentlich aber hey ok, also "warum wurde padme von anakin tödlich verletzt?", der fragesatz zieht folgefehler mitsich. von daher ist dein einwand, dass es eigentlich vader war der padme "tödlich" verletzt haben soll im grunde falsch, da zu diesem zeitpunkt nur für den sith lord anakin als VADER anzusehen war + der KUS(halt ihre anführer)!!!!

    aber nicht für obi-wan kenobi und schon gar nicht für padme! daher man ist zwar nicht dabei haare zu spalten aber dies muss schon seine richtigkeit haben, da es sich um STAR WARS handelt! ob jetzt tödlich verletzt od. getötet, letztendlich das gleiche zumindestens das ergebnis.

    nun denn.....
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein... auch die Jedi wußten schon von Anakin's Übertritt auf die Dunkle Seite und der Geburt Darth Vaders. Darum ist ja Obi-Wan nach Mustafar aufgebrochen... klingelts wieder? ;)

    Vader hat Padmé auf Mustafar tödlich verletzt, sie aber nicht dort getötet... das ist schon ein Unterschied, wie du schon selber mit der Geburt angemerkt hast. Wenn er sie auf Mustafar getötet hätte, könnte sie nichtmehr die Zwillinge zur Welt bringen.

    Du verwirrst dich gerade selber mit deinen eigenen Aussagen und widersprichst dir :D
     
  13. Meister Klonbert

    Meister Klonbert Geklontes Individium

    tödlich verletzt auf seelischer basis od. körperlicher? fing das schwinden des lebenswillens vor der ankunft auf mustafar od. während dessen od. lange zeit davor an? woher sollten übrigens die jedi wissen, dass anakin vader ist, hat der imperator eine e-mail geschrieben(bzw. lassen) od. per telefon(konferenzschaltung) alle die es wissen wollen bescheid gegeben? na ja ist auch egal padme ist tot und das ist fakt!
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    So... du schaust dir jetzt nochmal Episode III an und dann weißt du eventuell wieder, warum Obi-Wan und Yoda wissen, daß Darth Vader im Lande ist: durch die Aufzeichnungen im Tempel. Da sagt sogar Yoda noch zu Obi-Wan, daß Anakin tot ist und statt dessen Darth Vader entstanden ist.
    Direkt IM Film...

    Und nein... Padmé stirbt nicht schon vor Mustafar :rolleyes: Sie stirbt ab dem Zeitpunkt ihrer Verletzungen und erliegt dann nach der Geburt der Zwillinge anhand geringem Lebenswillens und dem Krafttransfer zu Gunsten ihrer Kinder.
     
  15. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    ROFL...


    Lustig, Du bist.


    Na klar wussten die Jedi von Vader.

    Hallo?

    Sieht Obi-Wan im Jedi-Tempel vielleicht die Aufzeichnung, wie Anakin vor Sidious kniet und dieser ihn mit Lord Vader betitelt?


    War es nicht Yoda, der sagte: "[...]consumed by Darth Vader."?


    Edit: Mal wieder zu langsam^^
     
  16. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Nein er weiß es, weil die Jedi (also Obi und Yoda) die AUfzeichnung von Vader im Jeditempel gesehen haben.

    Zudem würde ich nicht sagen, dass Vader Padme "tödlich verletzt" hat. Wie hat doch der Medi-Droide gesagt: "Körperlich ist alles in Ordnung, sie hat ihren Lebenswillen verloren." Also nix mit "tödlicher Verletzung".
    Und dass Anakin Padme mit seinen Worten und seinen Taten verbal "verletzt" hat ist kein medizinischer Grund warum Padme sterben muss.
     
  17. Kalanos

    Kalanos Scoundrel

    Ich glaube wir schweifen hier etwas vom Thema ab (wenn man sich einmal die Ursprungs-Fragestellung anschaut). Ich stimme Minza zu in ihrer ersten Aussage zu diesem Thema zu. Obi-Wan würde nicht gleich auf Vader losgehen zumal er sicherlich auch riskieren würde, dass Vader Padme dann erst recht mittels Würgegriff (oder auch anderer Aktionen) töten würde. Also bleibt ihm erst einmal nichts anderes übrig als Vader zu befehlen Padme wieder loszulassen. Damit versucht Obi-Wan Padme erst einmal aus dem "Aktionskreis" herauszubekommen bevor er agiert, denn er sieht, wie zornig Vader reagiert und mit Padme spricht. Obi-Wan kann sich denken, dass Vader nun in seinem Zorn zu allem bereit ist und auch vor Padme nicht halten machen würde. Aber ein sofortiges Eingreifen hätte sicherlich fatalere Folgen gehabt. So würde ich es zumindest auslegen...
    Kalanos
     
  18. Yllana

    Yllana RL Muttertier mit Reißzähnen, Nespresso- Süchtige

    So, ich stelle hier jetzt mal eine gewagte These in den Raum:

    Was, wenn Obi Wan trotz aller Jedi Ausbildung in dieser Situation einfach wie ein ganz *normal* Sterblicher reagiert? Wie würdet ihr reagieren, wenn euer Bruder da steht, vom Zorn übermannt wird und seine über alles geliebte Frau würgt?

    Wärt ihr da nicht auch erst einmal 'dumb struck' also vollkommen perplex und von den Socken? Da kann es eben dauern, bis man zu einer angemessenen Reaktion fähig ist...

    Immerhin schien meiner Meinung nach Obi Wan ja bis zum Schluß nicht glauben zu wollen, dass Anakin nun wirklich ein Sith geworden war.

    Lg,
    Yllana
     
  19. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    ich schließe mich der aussage von kalanos an, das vader in seinem zorn padmé vielleicht getötet hätte, wenn obi-wan aggressier eingegriffen hätte, als vader nur zu befehlen das er padmé loslassen soll.


    lg g~izzel
     
  20. Miron Lora

    Miron Lora ● verschollen zwischen den Sternen ●

    Ich denke auch das es Obi ? Wan?s Verhalten einfach nicht entspricht dort mit irgendwelchen Mächten sofort entgegenzutreten / dazwischenzufunken. Er versucht ja auch danach noch mit ihm zu reden, bevor er die Sinnlosigkeit einsieht. Und wie auch schon gesagt wurde, wer weiß ob er Anakin damit nicht so wütend gemacht hätte das er gleich vollends auf seine ?geliebte? Frau losgeht.

    Der Kodex sagt dass man einen Kampf versuchen soll zu verhindern und das hat er gemacht in dem er sich nicht gleich mit einem Salto auf Anakin stürzt. ;)
     

Diese Seite empfehlen