Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Obi-Wan = Der Unterhändler ?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Mueller, 3. Juni 2005.

  1. Darth Mueller

    Darth Mueller Vielleicht der dunkelste aller Sith-Lords..

    Also nachdem ich über die Suche nix gefunden habe frag ich euch mal so direkt ;)

    Was hat es mit der Bemerkung des Generals auf sich, als Obi-Wan auf die Brücke der Invisible Hand kommt ?

    (Grievous : Ah General Kenobi, der Unterhändler.)

    Was ist damit gemeint ?
     
  2. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Ich sehe das so ein bißchen als Spitznamen von Obi Wan, der darauf abzielt, dass Obi Wan es vorzieht zu verhandeln, als zu kämpfen.

    Ist ja möglich, dass er in den Holonews so bezeichnet wird, ähnlich, wie Anakin als "Held ohne Furcht" bezeichnet wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2005
  3. Dark Rage

    Dark Rage Quinlan Vos Verehrer

    Jep das ist richtig - zB wird er im Webstrip Reversal of Fortune so bezeichnet (in Holonet-News):
     
  4. DSidious

    DSidious Dienstbote

    Ich denke dies soll im Film vor allem den Umstand noch verdeutlichen, dass Obi-Wan eine Gefahr für Palpatines Plan darstellte. Ich weiß nicht wie oft er Griveous angeboten hat, sich gefangen nehmen zu lassen, selbst während sie schon am kämpfen waren. Dieser Wink mit dem gesamten Gartenzaun verbunden mit dem Titel "Unterhändler" ist ein Problem für Palpatine, denn zum einen hätte Obi-Wan, wäre er auf Coruscant und an Windus Stelle gewesen (Anakin wäre sicher zu ihm gekommen, nicht zu Windu), Sidious sicher nicht vorgehabt zu töten, als dieser vorgab hilflos zu sein. Zum anderen hätte sich Anakin in dem Falle, dass er sich zwischen Palpatine und Obi-Wan hätte entscheiden müssen sicher für Obi-Wan entschieden. Aus diesem Grunde musste Obi-Wan fort geschafft werden. Ihn zu töten war ja zuvor fehlgeschlagen.
     
  5. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    In PTM war er ja auch schon so eine Art Unterhänhdler, als er eine Einigung mit der Handelsföderation erbringen sollte. Vielleicht hatte er schon öfters solche Aufgaben. (Die Jedi werden ja prinzipiell oft als Diplomaten eigesetzt, Diplomat ist für mich sowas wie ein Unterhändler.)
     
  6. visyoneer

    visyoneer ...

    Ich denke, die Tatsache dass er auf Camino war und informationen eingeholt hat, als käme er im Auftrag von Syfo-Dias, was er ja im Film später klargestellt hat macht ihn zu einem "Unterhändler".
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2005

Diese Seite empfehlen