Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Obsidian plant neues RPG zwischen EP III und IV

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Stone Qel-Droma, 8. Februar 2013.

  1. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Wie Star Wars Union berichtet, plant Obsidian (KotoR II) ein neues Rollenspiel zwischen EP III und IV.

    StarWars-Union.de - Obsidian plant ein neues Rollenspiel zwischen Episode III und IV - Nachrichten

    Klingt Interessant und könnte was werden, wenn Obsidian diesmal genug Zeit bekommt um das Spiel fertig zustellen. Hoffen wir mal, das LA grünes Licht für das Projekt erteilt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2013
  2. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Hoffentlich wird da nichts draus. So sehr ich mich über ein neues SW-RPG freuen würde, so wird das dadurch, dass es von Obsidian käme gleich wieder relativiert. Fallout: New Vegas soll ja zugegebenermaßen nicht schlecht sein, aber sowohl KotOR2 als auch Alpha Protocol empfand ich was Bugs und Story angeht doch als eine Zumutung.

    Dann doch lieber Bioware, die sind zwar nie revolutionär in ihren Ansätzen, dafür wissen die Spiele aber in der Regel mit dem was sie haben zu überzeugen.
     
  3. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    Liest sich wirklich gut; aber ich bin noch skeptisch. Mich müsste man für den zeitlichen Rahmen, in dem das Game spielen soll, eigentlich noch begeistern. Das ist mir persönlich zu nah an Episode III. Aber gut, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.
     
  4. Seb Brando

    Seb Brando Müßiggänger

    Bitte Gott, lass es wahr sein. Obsidian ist eine der wenigen Spielefirmen, bei denen man wirklich merkt, wie die mit voller Liebe und Begeisterung sich ihren Projekten widmen - und dabei auch die Fans mit einbeziehen.
    Und sie verstehen natürlich ihr Handwerk, sind zudem Gedanjlich von alter Schule und fühlen sich zu den alten, ganz klassischen Rollenspielen hingezogen.

    Für mich die perfekte Wahl, wenn es um ein neues Star Wars-Rollenspiel geht. Ich frag mich aber, was die Handlung dann beinhalten wird. Obi-Wan usw will ich nicht sehen, der ist für mich in der Zeit tabu. Ansonsten ist es natürlich interessant, da kann man durchaus zeigen, wie das Imperium die Macht festigte, neue Doktrinen durchsetzte, die Rebellen erstarkten etc.
     
  5. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Bioware traue ich keine guten RPGs mehr zu, dafür sind sie seit der EA übernahme zusehr auf den Massenmarkt ausgerichtet.

    Obsidian hingegen traue ich es schon zu was gescheites zu machen, KotoR II ist ziemlich gut dafür, das dass Spiel nicht fertig geworden ist, weil LA ihnen nicht mehr Zeit eingeräumt hat. Auch Alpha Protocol würde ich nicht als Zumutung bezeichnen, es ging vom Setting mal einen neuen weg, klar mit einigen Fehlern die mich persönlich aber nicht gestört haben.
     
  6. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Also diese Zeitera interessiert mich am meisten...Dann gepaart mit SWG würde man alles richtig machen...
     
  7. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    KotOR II wäre definitiv der bessere Teil geworden, hätte man Obsidian fertigmachen lassen. Aber so, find ich das Spiel echt ätzend. Ich lese ja auch kein Buch zweimal, dass kein richtiges Ende hat und in dem 60% der losen Fäden nie zuende geführt wurden.
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Finde ich interessant, denn ein Star Wars Rollenspiel würde mich mal wieder reizen und der Zeitraum der Handlung ist auch okay. Nach der Vernichtung der Jedi wäre mal eine willkommende Abwechslung zum übermäßigen Lichtschwerteinsatz der letzten Jahre. KOTOR2 fand ich ja durchaus gut, auch wenn es leider unfertig war und deswegen ein bißchen wie die Erweiterung zum Vorgänger wirkte. Aber ob Disney daran interessiert ist? Die wollten ja eher in Richtung Gelegenheitsspiele gehen, hieß es.
     
  9. Seb Brando

    Seb Brando Müßiggänger

    Das war halt eine Absage an Großproduktionen wie TOR oder 1313. Klar wird die allgemeine Marschrichtung sich auf tablet-Spiele und allgemein casual-games konzentrieren. Jedoch bezweifle ich, dass dann solche Spiele, wie das von Obsidian geplante, die ja nun kein Riesen-Budget verschlingen, jedoch aufgrund der Popularität der Spieleentwickler schonmal eine gewisse Zahl an sicheren Käufern haben, damit auch völlig vom Tisch sind.
    Heißt im Umkehrschluss natürlich auch, wenn es klappen sollte, wird es graphisch alles andere als ein High End Spiel.
     
  10. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    Damit könnte ich mich sehr gut anfreunden. :)
     
  11. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    War SWG doch auch nicht....hat es nicht wegen dem Inhalt und der Freiheit im Spiel selbst nicht diesen Erfolg gebracht? Solide muss es nur sein...und der Inhalt stimmen....
     
  12. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister


    Es war er so verstehen, das man sich stärker auf den Gelegenheitsspiele konzentriert, aber auch hin und wieder noch richtige Spiele Produzieren wird. Aber wie immer, werden Meinungen oft gerne wieder geändert und so wird das auch wieder sein, sobald die neuen Konsolen draußen sind.
    Jedenfalls wird es auch noch normale Spiele geben, nur halt etwas seltener.
     
  13. Ceffet

    Ceffet Tabletopfan Premium

    Super Nachricht. Ich persönlich fand KOTOR II bis auf den Anfang auf der Peragusmine niemals wirklich schlecht und freue mich, das Obsidian sich daran macht und an so einem Spiel arbeitet. Nur frage ich mich wann die dann daran arbeiten würden, soviel ich weis haben sie bereits über Kickstarter ein Spiel finanzieren lassen was sich derzeit in der Mache befindet.
     
  14. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich erwarte ein Highend-Spiel, denn es kann einfach nicht sein, dass man sich weiter in dieser Industrie auf die faule Haut legt und Spiele nur so hinrotzt, während gleichzeitig CD Projekt und Quantic Dreams wie selbstverständlich das Beste raushauen und Referenzen produzieren. Gerade bei Star Wars warte ich nun schon seit Jahren darauf, dass endlich ein Titel angekündigt wird, der es wert ist gespielt zu werden und das ist nicht der Fall, wenn man sich keine Mühe gibt, technisch ebensowenig wie inhaltlich, gerade weil die Technik den Inhalt nicht beeinflußt. Die Zeitperiode selbst finde ich ziemlich uninteressant aber vielleicht hat man ja wirklich eine gute Idee. Hauptsache EA produziert das ganze nicht, die haben ihre Fähigkeit gute Rollenspiele zu machen an die Polen abgegeben.
     
  15. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Hmmm, Rollenspiele sind nicht so mein Genre... zwar ist die vielfältige Interaktion mit NPCs immer recht interessant, dafür sind die Kampfsysteme meist langweiliger Mist und auch die Welterkundung macht keinen richtigen Spaß. Aber ich bin trotzdem mal gespannt darauf. Starwars 1313 hat bei mir in den Trailern bisher noch nicht so wirklich gezündet, da bin ich natürlich dafür offen, wenn weiterer Spiele-Input kommt und auch etwas mehr Vielfalt bietet.

    Allerdings warte ich noch immer auf mein richtiges Laserschwert-Spiel... TFU konnte nicht so recht überzeugen und mir scheint Star Wars Kinect mehr Witz als Spiel zu sein.
     
  16. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    Ich fände es klasse, wenn ein solches RPG umgesetzt wird!

    Natürlich, Obsidian hat einige Macken, aber ich fand eigentlich, das KotOR 2 ein wirklich gutes Spiel war, wenn man mal von dem de facto non-existentem Ende und vielen geschnittenen Teilen absieht, was aber natürlich an immensem Zeitdruck lag, wofür der Entwickler ja nichts konnte.
    Was die Story betrifft fand ich KotOR 2 aber tatsächlich ziemlich stark, es war eine persönlichere Ebene als im ersten Teil, aber die Thematik des Todes der Macht und der Trennung und Abwesenheit von ihr, was sich inhaltlich auch bei allen Gruppenmitgliedern wiederfindet fand ich wirklich interessant und Kreia ist nach wie vor einer der am besten geschriebenen Charaktere in einem Videospiel die ich kenne.

    Was die Zeitperiode betrifft, nun ja, ich hätte mir spannenderes vorstellen können, aber wenn man es gut umsetzt, könnte was tolles draus werden.

    Da kann man nur hoffen, dass endlich ein Ende der schon lang anhaltenden Flaute an guten Star Wars Games in Sicht ist.
     
  17. eXile

    eXile Podiumsbesucher Premium

    Ohja hoffentlich wird es was. Wird wirklich mal generell wieder Zeit für ein paar fette Star Wars Games.
    Wobei ich fast sagen würde, spätestens wenn Ep. 7 im Kino läuft wird es nicht mehr lange dauern bis auch wieder ein paar Spieleschmieden sich dem Thema StarWars widmen!

    Achjaa ich wünschte es wäre schon 2015 :-D. Wird ein heißes Star Wars Jahr!!
    Denke es wird ein neuer großer Star Wars hype entsehen.
    Hab jetzt schon Gänsehaut und freudes Tränen wenn ich daran denke ^^.
     
  18. moondog

    moondog Padawan

    Ich würde mich auch über ein neues Spiel freuen. Dachte ja ich könnte Anfang des Jahres 1313 spielen, aber daraus ist ja nichts geworden.
     
  19. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Nach der Schließung von LucasArts: Obsidian bekundet abermals Interesse an neuem Star Wars-Titel
    Star Wars-News: Nach der Schließung von LucasArts: Obsidian bekundet abermals Interesse an neuem Star Wars-Titel

    Die Chancen stehen ja jetzt nicht mehr so schlecht und ich hoffe das sie ihr RPG machen dürfen^^
     

Diese Seite empfehlen