Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fan-Fiction Order 66

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von Rushix, 7. November 2010.

  1. Rushix

    Rushix Oberster Befelshaber der Republik.

    So ich hab mich nach meinem (für mich) Misserfolg meiner ersten Fan Fiction die ich aber dennoch weiter schreiben werde einem Neuen Thema Gewibnet

    Hier der erste teil ich hoffe er gefällt euch.


    Order66___________


    Es war ein eigentlich ganz Normaler Nachmittag im Jedi-Tempel, doch irgendetwas lag in der Luft das dachte sich auch Jedi-Meisterin Coloy Streller.
    Es ist Ungewöhnlich das die Klone in den Jedi-Tempel Marschieren und das in dieser großen Anzahl, mit Skywalker.
    Anakin ging zu Nocasta Nu der Tempel Archivisten. „Gibt mir Zutritt zum Archiv.“ Sagte Anakin.
    „Ich kann dies Nicht Machen, es verstößt gegen denn Jedi-Kodex“
    „Sie müssen es Tun sonst bin ich Gezwungen sie zu Töten“
    „Das würdest du nicht Tun, Junger Skywalker“ Dabei Aktivierte Nu ihr Lichtschwert doch ehe sie etwas Damit tun konnte hatte ihr Anakin bereits sein Lichtschwer in ihren Unterleib Gestochen. Sie fiel Tot um. „Tötet alle Jedi die ihr Findet!“

    Das geht nicht gut aus.

    Die Klontruppen der 501. Griffen bereits mit ihren Blastergewehren die Jedi an. Coloy Aktivierte ihr Lichtschwert sprang eine Etage tiefer Wirbelte herum, und Streifte einen Klon. Dieser Ging Scheppernd zu Boden. Es strömten immer mehr Soldaten in die Bibliothek, es waren bereits viele Jedis Gefallen.

    Warum tun sie das ich dachte sie wären unsere Freunde, Verbündete.

    Plötzlich Spürte sie ein Aufbäumen der Macht, Sprang rechtzeitig weg bevor Anakins Lichtschwer sie Aufspießen konnte. Sie Griff an doch sie wusste das sie keine Chance haben würde. Laser Flog hin und Her, Wände wurden Schwarz, Leblose Körper fielen zu Boden und Explosionen Erschütterten denn Tempel. Plötzlich wurde Coloy von einer Druckwelle vom Boden Gerissen und schlug mit dem Kopf gegen einen Stuhl auf. Anakin blieb Stehen hob sein Schwert und wollte gerade Zuschlagen bis auf einmal ein Padawan Kam und Anakin versuchte zu Erschlagen doch wurde der Padawan selbst binnen Weniger Sekunden zu einem Leblosen Objekt. In der Zeit kam Coloy wieder auf die Beine und Rannte aus der Bibliothek…

    So weit ist es jetzt schon das die Eigenen Truppen einem An die Wäsche wollen, ohne Überhaupt jemanden Vorzuwarnen…was ist aus dieser so Aufblühenden Galaxie geworden…?

    Sie Rannte in einem Korridor wo noch kein Angriff Stattgefunden hat und Entspannte ihren Geist.

    Wenn es einen Gott gibt Lässt er dieses Massaker Enden. Bitte, wir haben uns dieses Leben mühsam über Jahrtausende Aufgebaut.

    Plötzlich sah sie in einem Fenster ein Kanonenboot. Ihr Blut Gefror und sie Erstarrte als das Kampfschiff die Kanonen auf sie Richtete. Sie sah nur einen Ausweg: Wegrennen. Sie sagte sich immer wieder Guck nicht nachhinten, Lauf, Coloy Lauf sonst bist du Tot! Als sie Anfing zu rennen Feuerte das Kanonenboot Zuerst zwei Raketen und danach Fing es mit den Laserkanonen zu Feuern. Das Glas Zerbrach und Überall Flogen Scheiben. Als zu allem Überfluss auch noch Klontruppen in den Gang kamen wusste sie dass sie es nicht lange Überleben kann. Sie Aktivierte ihr Lichtschwert und war Überrascht auf so Wenig Gegenwehr zu treffen. Sie sehnte sich nicht nach Rache um die Klone zu Töten, sie wollte einfach nur Überleben. Aber wenn es ihr Schicksal war zu sterben, dann nicht so! Sie Lief weiter als sie ein Schmerz in der rechten Schulter Traf. Ein Klonsoldat hat sie mit einem Schuss erwischt, sie ließ sich aber nichts anmerken. Denn Schulter Schmerz merkte sie Herzlich wenig doch in ihrem Herz breitete sich Langsam ein Unerträglicher Schmerz aus Trauer, Wut und Hilflosigkeit aus. Noch nie waren die Jedi so Unterlegen obwohl sie Mit Allen Kräften Kämpften konnten sie diesen Kampf nicht gewinnen…Höchstens In die Länge ziehen und es so noch Qualvoller machen. Sie versank in ihren Gedanken und passte nicht mehr auf ihre Umgebung auf uns sie stürzte. Sie Spürte denn Schmerz nicht, aber sie wusste dass sie sich denn Knöchel Verstaucht hatte. Sie war so Vertieft in den Gedanken dass sie nicht mehr wusste was hier gerade Passiert. Sie Lag einfach nur da und Starrte an die Decke. Sie Hörte Schreie, Schüsse und Explosionen. Sie War Hilflos! Doch Urplötzlich wollte sie Gewinnen. Einfach nur Noch Gewinnen. Sie Verdrängte denn Gedanken an die Niederlage die immer Wahrscheinlicher wurde und Stand auf Metzelte die ersten Truppen nieder und machte immer weiter. Immer mehr Klonsoldaten wurden von ihr regelrecht Vernichtet. Nichtmals 6 Stück hatten eine Chance als sie sie Eingekreist haben. Doch irgendwann merkte sie das sie nicht mehr Atmete und sie musste Abrechen…sie stand mitten in der Schlacht, um ihr herum Tote Klonsoldaten und Tote Jedi…sie stand da und versuchte sich zu Erholen während Tausende Jedi Ermordet werden.

    Wo Befindet…sich eigentlich….Skywalker…?

    Und wie auf Kommando erschien er mit seinem Lichtschwert in der Hand. Seine Augen vom Hass erfüllt.
    „Ergib dich der macht der Republik!“ Schrie er sie an. Doch der Lärm übertönte seine Stimme. Coloy griff einfach an Anakin wich aus und Rammte ihr sein Lichtschwert in den Rücken. Sie riss ihre Augen weit auf.

    Jetzt ist es Vorbei….Wir…die…Jedi…haben Versagt…..

    Sie fiel auf den Boden und Anakin Verschwand und Kümmerte sich um die anderen Jedi.
     
  2. crudelitas

    crudelitas Sith Lord

    naja. Rechtschreibung müsste nochmal überarbeitet werden. Und mal nur ne Frage..zitat: Wenn es einen Gott gibt???? Bei Star Wars???????
    Bitte um aufklärung

    C.
     
  3. bJm

    bJm Sporadisch auftretende Anomalie

    Das mit dem Gott hat mich auch sehr verwundert ... Das würde ich überarbeiten und mit der Hintergrundgeschichte dieser Coloy verbinden (zB auf ihrem Heimatplaneten gibt es eine Religion mit einer einzelnen Gottheit).
    Rechtschreibung ist auch ein wichtiger Punkt! Vor allem: Verben werden nicht groß geschrieben und Satzzeichen dienen der Verständlichkeit eines Satzes.
    Noch ein Wort zum Stil: Schnell, rasch .. Aber vor allem abgehackt. Ich für meinen Teil musste mich konzentrieren um der Handlung folgen zu können, da immer wieder diese Sprünge passieren.
    Ahja: Die Formulierungen würde ich auch überarbeiten. :)
     
  4. crudelitas

    crudelitas Sith Lord

    Is ja auch bestimmt nur erstmal n Skript ;-)
     
  5. Rushix

    Rushix Oberster Befelshaber der Republik.

    Ah okai, danke erstmal für die Antworten und Verbesserungs Vörschläge!
    Über denn "Gott" hab ich im ersten Augenblick Garnicht Nachgedacht, werd ihn/es aber jetzt auch wenn es ihn nochmal gibt Überarbeiten.
    ...
    Und es war erstmal So kurz, weil ich wissen wollte wie ihr die Idee eigentlich findet?
     

Diese Seite empfehlen