Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Organspende

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 1. November 2003.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Würdet ihr wenn einer aus eurer Familie ein Organ brauch zb. Niere und ihr der passender Spender seit das Organspenden?

    Ich würde es sofort tun, da würde ich gar nicht lange überlegen wenn ich jemanden das Leben retten kann. Dann würde ich das auch machen.
    Aber jetzt intressiert mich eure Meinung.
     
  2. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich kenne mich damit zwar gelinde gesagt nicht aus, aber ist die Niere nicht auch das einzige Organ, das man spenden kann, solange man noch am Leben ist?

    Sicherlich wäre ich nicht vollkommen gelassen in Erwartung einer Operation, um meine Niere in die eines anderen Menschen zu transplantieren, aber für so einen wichtigen Zweck könnte man seinen inneren Schweinehund überwinden.

    Andererseits habe ich aber auch Verständnis für jene, die nicht so weit gehen würden, da das ganze auch mit gewissen Risiken verbunden ist und eine Niere dann einfach fehlt, obwohl sie vielleicht im späterem Verlauf des Lebens noch gebraucht werden könnte.
     
  3. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ist die Niere ned das einzige Organ, von dem man eins hergeben kann, sofern man nicht tot ist? Ich wüsste ned, welches Organ noch paarweise vorhanden ist.

    Ne Niere spenden würd ich auch, ob ich allerdings meine Organe zur Verfügung stelle, wenn ich tot bin, weiss ich noch nicht genau, aber das sollte man eigentlich schon tun.
     
  4. Winter

    Winter WickedGamePlayer*hopless Freak*TreeLionSupportTeam

    ja ,wenn ich so gut wie dahin gewandert bin, würde ich die noch wieder verwendbaren Organe spenden. K.a wo es so ein Pass gibt
     
  5. Xirmatul

    Xirmatul Senatsmitglied

    Wenn ich tot bin, würds mich ja sowieso nicht mehr stören. Doch der Gedanke nach dem Tot von Paar Ärzten so richtig ausgemistet zu werden ist auch nicht gerade prikelnd.
     
  6. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Ich weiß nicht ob ich bereit wäre zu Lebzeiten eine Niere zu spenden. Da kommt es darauf an für wen. Für jemanden den ich nicht kenne auf keinen Fall, da sind mir die Risiken einfach zu hoch. Später brauch ich selbt die zweite Niere hab aber schon eine abgegeben. Für Leute die mir sehr nahestehen würd ich es wahrscheinlich tun.
    Wenn man tot ist dann spricht doch nichts mehr dagegen seine Organe zu spenden. Selber braucht man sie nicht mehr und ein paar Menschen kann man dafür vielleicht retten.
     
  7. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Zu Lebzeiten für eine Person, die mir sehr nahe steht: Ja klar!
    Nach meinem Tod: Hmm. Ich könnte sicher Menschenleben retten. Die Frage ist aber für mich mehr, ob es überhaupt gut ist, MENSCHEN zu retten. Dieser Planet ist so wie so schon überbevölkert ... ich mache mir heute noch nicht zu grosse Gedanken, ob ich Organe spenden werde, wenn ich tot bin, aber ich habe ja wohl schon noch ein bisschen Zeit ... ;)
     
  8. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Zu Lebzeiten zu ner Nahestehenden Person: Kann ich nicht beurteilen.

    Wenn ich Tod bin: NEIN
     
  9. RC-1309

    RC-1309 Zuküntiger StUffz

    ich könnte das nicht, weil ich raucher und Kiffer bin
     
  10. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Stell dir mal vor du oder einer aus deiner Familie hat einen schweren Unfall und benötigt unbedingt eine neue Leber oder ein neues Herz um überleben zu können. Dann würdest du doch sicher froh sein wenn es Leute gibt die Organe spenden.
     
  11. Gaya

    Gaya Powered by Tofu

    Sicher würde ich jemandem, der mir nahe steht zu Lebzeiten spenden.
    Und nach dem Tod ... da Motorradfahrer/Innen sowieso schon als prädestinierte Organspender gehandelt werden, werd ich dem auch nachkommen.
     
  12. Darth Hadious

    Darth Hadious Musterfuchs der Franko Textoria

    Bin schon Organspender. Also wenn es mich umnietet, können sie alles nutzen was Nutzbar ist. Hat keiner was dagegen! Meine Eltern finde es auch Ok!
     
  13. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    hmm, also mal sehen was von Dir noch nutzbar wäre...
    Die Lungen: mit Teer verklebt
    Die Leber: Alkoholgeschädigt
    Das Herz: Ein echter Sith hat sowieso keines
    Das Gehirn: reden wir nicht drüber...:rolleyes:

    Also viel bleibt da nicht mehr übrig... :D :D ;)
    (du weißt ja wie's gemeint ist;))
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2003
  14. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    hm, ich hätte prinzipiell nix dagegen, aber meine Nieren sind von Geburt an was am Arsch, weiß nich, ob die jemand gebrauchen kann... (haben entscheidend zu meiner Ausmusterung beigetragen ;) )
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    aber klar würde ich spenden... und nach meinem Tod können sie eh alles haben, was sie brauchen. Weil es dann doch bessere Verwendung finden kann, als mit dem Rest von mir verbrannt zu werden... wenn ich überhaupt so richtig verbrannt werde... eventuell steh ich auch in ner Ausstellung rum. Mein Körper is nach meinem Ableben zu 100% für die Wissenschaft da *fg*
     
  16. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Zu Lebzeiten eine Niere spenden find ich ne schwierige Entscheidung. Wenn's für sonen Onkel ist, der eigentlich just eine Niere braucht, würde ich's wie meine Mutter ihrem eigenen Bruder verweigern: Er ist harter Säufer. Er zerstört die Niere, sobald er wieder besser beinand ist, und wieder richtig saufen kann eh gleich. Ich brauch sie notwendiger. Bei mir hält die noch ne Weile. Wenn's ne unverschuldete Krankheit ist, Schicksal, dann würde ich spenden, wenn mir der Verwandte nah steht (und nicht allzu alt ist).

    Nach meinem Tod bestehe ich darauf, daß der Körper, den ich dann ja nicht mehr brauche, sinnvoll verwendet wird. Organe, die was taugen, spenden, den Rest können Studis zum Operieren üben haben, oder packt es inne Ausstellung, damit Leute was lernen. Ich brauch das Ding dann nicht mehr, und wenn's wer braucht, dann is ja eh gut. Das Grundwasser mit Leichengiften verseuchen muß ich net. Was man nicht mehr brauchen kann, wird verbrannt. Von mir aus auf den Müll damit, aber umweltfreundlich. Meine Hinterbliebenen sollen nicht über einer Urne weinen, sondern sich ein schönes Foto aufstellen und an unsere gemeinsamen guten und schönen und lustigen Zeiten denken.
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich habe eine Organspende-Ausweis und sollte ich mal verstorben sein, können sie nehmen, was sie kriegen können - vor allem gebrauchen......also nicht die Lunge oder die Leber :rolleyes: ) .
    Organspende ist eine rundum sinnige, hilfreiche und in meinen Augen notwendige Sache.
     
  18. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Für meine Tochter eine Niere..klar..sofort ohne mit der Wimper zu zucken..
    falls Sie ein Stück meiner Leber benötigen sollte,hoffe ich das noch ein nicht geschädigter Teil übrig ist..


    greetz
    Riker
     
  19. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ich denke, dass ist eine philosophische Frage. Wer weiss, ob es diesem Planeten nicht besser ginge, würde es keine Menschen mehr geben?
     
  20. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    mmh ich weis nicht so ohne zu zögern würde ich es nicht tun. Ich würde ihnen zwar schon helfen aber ich hätte uach Angst vor der OP...
     

Diese Seite empfehlen