Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Oscars 2002

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von SWPolonius, 13. Februar 2002.

  1. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Die Nominierungen sind raus:

    Und wieder sind ein paar Freunde und Mitarbeiter von Lucas nominiert: John Williams gleich zweimal für A.I. und Harry Potter, ILM für A.I. und Pearl Harbor, Skywalker Sound für Monsters, Inc und Pearl Harbor, Ron Howard (Darsteller in American Graffiti) als bester Regisseur für A Beautyful Mind.
     
  2. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Die Oscarnominierungen werden wahrlich Jahr für Jahr lustiger!!
    Interessant finde ich auch, dass ein Großteil der nominierten Filme immer erst vor kurzem in den Staaten angelaufen sind. Die Academy hat anscheinend kein gutes Gedächtnis.
    Ich frage mich, wo sind die Nominierungen für Final Fantasy in der Kategorie "Best animated feature" und Mulholland Drive für "Editing" und "Best screenplay"?
    Dafür Peter Jackson für "Best director" *lol* und Moulin Rouge als bester Film *rofl*
     
  3. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Ich kann nicht viel über die Nominierten sagen, da die Filme zum grössten Teil noch nicht angelaufen sind, aber Wil Smith als Bester Hauptdarsteller®? Ich weiss nicht so recht. Ich würde eherr Denzel Washington auszeichnen.
    Und ich befürchte, das LotR als Bester Film® ausgezeichnet wird, da die Kongurrenz nicht gerade gross erscheint.
    Pearl Harbor wird wahrscheinlich ein oder zwei Alibi-Oscars bekommen. Sound Editing oder sowas.
     
  4. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich sag's nochmal:
    FOTR verdient zwei (Best Actor In A Supporting Role, Cinematography) und bekommt zehn, Shrek verdient gar keinen und bekommt evtl. einen (Best Animated Feature; das wird aber dann ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Monsters,Inc.).

    Schade, dass für 'Best Song' weder 'All Love Can Be' (A Beautiful Mind) noch das geniale 'For Always' (A.I.) nominiert sind, die hätten's auf jeden Fall mehr verdient als 'May It Be'.

    Meine Vermutung wie's ausgehen wird (nicht wie's ausgehen sollte!):

    Best Actor:
    Russel Crowe (A Beautiful Mind)

    Best Supporting Actor:
    Ian McKellen (FOTR)

    Best Actress:
    Nicole Kidman (Moulin Rouge)

    Best Supporting Actress:
    Jennifer Connely (A Beautiful Mind)

    Best Animated Feature:
    Shrek

    Art Direction:
    FOTR

    Cinematography:
    FOTR

    Costume Design:
    FOTR

    Best Director:
    Ridley Scott (Black Hawk Down)

    Best Editing:
    FOTR

    Best Foreign Language Film:
    Amélie

    Best Make-up:
    FOTR

    Best Score:
    FOTR

    Best Song:
    May It Be (FOTR)

    Best Picture:
    FOTR

    Best Animated Short Film:
    For The Birds

    Best Sound:
    FOTR

    Sound Editing:
    Pearl Harbor

    Visual Effects:
    FOTR

    Based-on Screenplay:
    FOTR

    Original Screenplay:
    Memento


    Hm, wurden am Ende ja doch 12 für FOTR ;).
     
  5. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Ganz so schwarz sehe ich das nicht, das LotR 12 Oscars gewinnt. Ich denke mal, das es so ähnlich wie bei "Gladiator" herauslaufen wird. Ich glaub es waren 13 Nominierungen, hat aber dann 6 Oskars bekommen.
     
  6. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Bei den Nominierungen für FOTR, könnt ich doch glatt losheulen.

    Screenplay based on material previously produced or published

    Und das soll FOTR bekommen? Bei der miesen, wirklich grottenschlechten... Ach Gott, es hat ja doch keinen Sinn.

    Zweiter Witz der Nominierungen: Achievement in directing

    Peter Jackson? RAUS! :)

    Und dann Best Song und Best Original Score für diesen low-quality-Klangbrei. Entweder die Academy ist völlig krank, oder gekauft (ich tippe da auf letzteres). So einen Mist hat es sein Titanic nicht mehr gegeben, wobei die Matrix-Oskars natürlich auch die ganze Genialität der Academy unter Beweis gestellt haben.
    Oh Herr, laß Hirn vom Himmel regnen... oder besser doch Geschmack...
     
  7. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ok, hier mein Tip:


    Best Actor:
    Tom Wilkinson in "In the Bedroom" (Miramax)

    Best Supporting Actor:
    Ian McKellen in "The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring" (New Line)

    Best Actress:
    Sissy Spacek in "In the Bedroom" (Miramax)

    Best Supporting Actress:
    Marisa Tomei in "In the Bedroom" (Miramax)

    Best Animated Feature:
    SHREK (DreamWorks) Aron Warner

    Art Direction:
    THE LORD OF THE RINGS: THE FELLOWSHIP OF THE RING (New Line)
    Art Direction: Grant Major
    Set Decoration: Dan Hennah

    Cinematography:
    AMÉLIE (Miramax Zoë)
    Bruno Delbonnel

    Costume Design:
    THE LORD OF THE RINGS: THE FELLOWSHIP OF THE RING (New Line)
    Ngila Dickson and Richard Taylor

    Best Directing:
    BLACK HAWK DOWN (Sony Pictures Releasing)
    Ridley Scott

    Best Editing:
    MOULIN ROUGE (20th Century Fox)
    Jill Bilcock

    Best Foreign Language Film:
    AMÉLIE (A UGC Images Production)
    France

    Best Makeup:
    THE LORD OF THE RINGS: THE FELLOWSHIP OF THE RINGS (New Line)
    Peter Owen and Richard Taylor

    Best Original Score:
    THE LORD OF THE RINGS: THE FELLOWSHIP OF THE RING (New Line)
    Howard Shore

    Best Original Song:
    "May It Be" from "The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring"
    (New Line)
    Music and Lyric by Enya, Nicky Ryan and Roma Ryan

    Best Motion Picture:
    THE LORD OF THE RINGS: THE FELLOWSHIP OF THE RING (New Line)
    A New Line Cinema and Wingnut Films Production

    Best Sound:
    BLACK HAWK DOWN (Sony Pictures Releasing)
    Mike Minkler, Myron Nettinga and Chris Munro

    Best Sound Editing:
    PEARL HARBOR (Buena Vista)
    George Watters II and Christopher Boyes

    Best Visual Effects:
    A.I. ARTIFICIAL INTELLIGENCE (Warner Bros.)
    Dennis Muren, Scott Farrar, Stan Winston and Michael Lantieri

    Best Screenplay (based on):
    IN THE BEDROOM (Miramax)
    Screenplay by Rob Festinger and Todd Field

    Best Screenplay (original):
    MONSTER'S BALL (Lions Gate)
    Written by Milo Addica & Will Rokos



    Das macht bei mir 7 Oscars für LotR:FotR.
     
  8. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    So, nachdem ich bei ein paar Filmen, die bei uns noch nicht angelaufen sind, nachgelesen habe um was es geht , meine Favoriten:
    Actor in a leading role : Sean Penn in I AM SAM
    Actor in a supporting role : Ian McKellen in THE LORD OF THE RINGS
    Actress in a leading role : Judi Dench in IRIS
    Actress in a supporting role : Jennifer Connelly in A BEAUTIFUL MIND
    Best animated feature film : SHREK
    Art direction : MOULIN ROUGE
    Cinematography : BLACK HAWK DOWN
    Costume design : MOULIN ROUGE
    Directing : A BEAUTIFUL MIND
    Film editing : THE LORD OF THE RINGS
    Best foreign language film : AMÉLIE
    Makeup : THE LORD OF THE RINGS
    Music in connection with motion pictures : THE LORD OF THE RINGS
    Music in connection with motion pictures (Original song) : "There You'll Be" from PEARL HABOR
    Best motion picture : A BEAUTIFUL MIND
    Sound : THE LORD OF THE RINGS
    Sound editing : PEARL HARBOR
    Visual effects : THE LORD OF THE RINGS
    Screenplay based on material previously produced or published : IN THE BEDROOM
    Screenplay written directly for the screen : AMÉLIE

    Mehr als 6-8 Oscars traue ich LotR nicht zu und auf keinen Fall in den Hauptkategorien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2002
  9. Jeane

    Jeane -

    Ich weiß es schon jetzt, dass ich mich bei einigen Leuten hier unbeliebt machen werde... aber ich hoffe, das HdR jeden einzelnen Oscar bekommt, für den der Film nominiert wurde. Auch und gerade für den besten Song.
     
  10. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Aber extrem. Insbesondere bei Aaron und mir ;)...

    Doch wohl aber nicht fürs Drehbuch???

    Jackson hat schon dafür gesorgt, dass die besseren Lieder nicht nominiert wurden :(...
     
  11. Jeane

    Jeane -

    Welche besseren Lieder? *fg* Und es wäre nett, wenn man mir mal erklären könnte, was es an "May it be" auszusetzen gibt...
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Zu vielen Nominierungen kann ich bis jetzt gar nicht soooo viel sagen, denn einige Filme kennt man bei uns noch gar nicht. Beim besten Hauptdarsteller tippe ich aber auf Sean Penn. Denn wer Kranke oder Behinderte spielt, hat den Oscar fast schon in der Tasche.

    Zu LotR: Der Oscar für den besten Film wäre meiner Meinung nach nicht unverdient, aber die Chancen stehen eher nicht so gut. Für Sci-Fi und Fantasy ist eine Nominierung das Maximum, was man in der Vergangenheit oft sehen konnte. Ich schätze mal, der Oscar für Make-up geht sicher an LotR. Bei Art Direction und Kostümen könnte es ein Zweikampf mit Moulin Rouge werden, aber ich tippe auf LotR.
    Ian McKellen hat sicher auch gute Chancen, aber rein gefühlsmäßig würde ich nicht darauf wetten. Die Nominierung für die beste Kameraführung ist allerdings ein ganz schlechter Witz, wenn man an die verwackelten Szenen in Moria denkt.

    Wieder nur schlappe zwei Nominierungen für sound editing, bzw. drei für visual effects und Make-up? Nur nicht zu viel zur Auswahl anbieten....

    Filmsong... keine Ahnung, aber es ist so wie in jedem Jahr: Der schmalzigste Song gewinnt. Bei der Filmmusik drücke ich John Williams die Daumen (für A.I.). Sozusagen als kleine Wiedergutmachung, da man ihn für TPM nicht einmal Nominiert hatte.

    Und da wir schon dabei sind: Weiterhin fordere ich die Aberkennung der Oscars für beste FX und Sound in ?The Matrix?, denn - und das ist eine objektive Meinung - nur TPM hat sie verdient (Vergleich: Standard-FX in Matrix - Fotorealistische Aliens in TPM). Außerdem hätte TPM noch mindestens den Oscar für die besten Kostüme bekommen müssen (nominiert war u. a. ?Der talentierte Mr. Ripley?!!), dazu noch Art Direction, evtl. Musik und zumindest eine Nominierung für Liam Neeson und Ian McDiarmid.
    Aber Fehlentscheidungen sind ja kein Wunder. Die Academy ist eine Rentner-Gang, von der die meisten noch nicht einmal Filmschaffende sind. Es heißt ja immer, Goldie Hawn wäre eines der Mitglieder... tja, wenn Tussis mit über 50 aussehen wollen wie mit 20 und sich benehmen wie mit 12, dann sind einige Nominierungen und Preisträger absolut keine Überraschung. Wird eh in jedem Jahr seltsamer.
     
  13. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Bist du in der Lage, auf deinem Computer Musik zu hören? Wenn ja, hör mal die (in der Qualität leicht vermindert, wegen der Größe, deshalb Lautsprecher aufdrehen):
    For Always (komponiert von John Williams, gesungen von Lara Fabian, aus A.I.)
    All Love Can Be (komponiert von James Horner, gesungen von Charlotte Church, aus A Beautiful Mind)
    If I Didn't Have You (komponiert von Randy Newman, gesungen von John Goodman & Billy Crystal, aus Monsters,Inc.; der einzige der drei Songs, der nominiert ist)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2002
  14. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Oscar

    Grüßgott!

    "Herr der Ringe" soll gefälligst ordentlich abräumen, wo der Film bei den Golden Globes schon leer ausgegangen ist. Das ganze andere Zeug, das da als Konkurrenz mitläuft, ist ja wohl nur Krampf. Und vor allem... Einem Film über nen MATHEMATIKER darf man schon aus humanitären Gründen keine Auszeichnung verleihen *fg*, Russel Crowe hin oder her :D
    Na, wenigstens fangen die in Hollywood nicht auch schon an, irgendwelche billigen experimentellen Absurd-Movies (würg) zu nominieren...wenn's mal soweit kommt, geh ich mich eingraben.
    Tschüß,
    Shmi :cool:
     
  15. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Re: Oscar

    Matrix...
     
  16. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    *LOl*
    Neee, Matrix zähl ich da mal nicht dazu. Ich mein eher sowas wie Lola Rennt und andere Scherze dieser Art.
     
  17. Jeane

    Jeane -

    Was ich nicht ganz verstehe, sind die diversen Nominierungen für "Moulin Rouge". So toll, wie manche Leute meinen, ist der Film auch wieder nicht.
     
  18. Lena Organa

    Lena Organa Senatsbesucher

    Jetzt machst du dich eindeutig unbeliebt, wieder mal bei Aaron aber auch bei mir. Nein, Scherz beiseit ich find ihn wirklich gut, aber er is Geschmacksache geb ich zu, eben kein Film für die "breite Masse" (versteh das bitte nich falsch, ich will dich jetzt nich in die breite Masse drängen). Ich bin neben SW beinahe ein genauso grosser Musicalfan und deswegen läuft der Film eben genau in die Sparte die ich liebe. Ausserdem endet er tragisch (mal was anderes als das ewige geforderte Happy End) und es ist mal echt ne gute Idee das Ende eines Filmes vorwegzunehmen, dann konzentriert sich die Aufmerksam eher auf den Verlauf des Filmes und es spitzt sich nicht auf den berühmten Showdown zu.

    take care
    Lena
     
  19. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Also ich liebe FOTR (auch als Buchkenner) und hoffe auf soviele Oscars wie möglich...
     
  20. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Kurz ein Statement zu Moulin Rouge: als ich das erste Mal aus dem Film rauskam, war ich verzaubert. Beim zweiten Mal fraglos fasziniert. Beim dritten Mal vollkommen verliebt und frenetisch verzückt. So perfekte Kinoerlebnisse wie bei Moulin Rouge hatte ich nicht mehr, seit ich Episode I ohne irgendwelche Erwartungen gesehen habe. Und ja, sicher, der Film ist nicht jedermanns Geschmack. Aber er hat es gewagt, anders zu sein, er ist nicht auf die langweilige Hollywood-Action-Schiene gesprungen, und hat seine digitalen Effekte bewußt sparsam eingesetzt.
    Wenn ich diesen Film mit dem Herrn der Ringe vergleiche, dann liegen Welten zwischen den beiden. Der Herr der Ringe war Mythos und wurde Schund. Moulin Rouge war Klischee und wurde ein Meisterwerk.
     

Diese Seite empfehlen