Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

" Padawan sucht Meister zwecks Belehrung"

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von taagul, 28. Mai 2002.

  1. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Hey, bringt mich bitte nich um, wenn ihre meine Frage hört.
    Ich hab ehrlich zuerst die Suchmaschine benutzt, aber konnte
    keinen Thread finden der meine Frage hätte rasch beantworten können. Außerdem bin ich in Sachen StarWars noch nicht so auf dem laufendem; sprich man könnte mich N00B nennen... :D
    Wenn die Macht mit euch ist, dann werdet ihr geduldsam und hilfsbereit meine Frage beantworten, so wie es sich für anständige Jedis gehört.... :p

    Ok, meine Frage dreht sich hauptsächlich, naja, eigentlich nur
    um Episode2. Ich hab ihn zwar 2x im Kino gesehen, allerdings wird mir Einiges nicht so ganz klar;

    Zu welcher Seite gehört Dokuu jetzt ????
    Als Obi-Wan gefangen war und Dokuu mit ihm sprach, fiel unter anderem der Satz: "Gemeinsam werden wir die Sith vernichten!"
    Wenn Dokuu gegen die Sith ist, warum hat er die Todessternpläne ??? Klar, ich bin nicht so blöde, wie meine Frage, aber ich nehme doch wohl an das er zu den Sith gehört und die Jedis nur verwirren wollte. Aber was genau geht da vor sich ???
    Ebenso blicke ich nicht so ganz durch bei den Klonkriegern.
    Wer hat sie wircklich in Auftrag gegeben und warum kämpfen sie für die Republik ???
    Ich gedachte die Sith würden dahiner stecken ?!

    Naja, ich komme mir jetzt reichlich bescheuert vor, die Ausrede "ich hatte im kino einen schlechten platz und habe deshalb wenig mitbekommen" wird wohl kaum zählen, oder ?:D
    Vielleicht hilft die Tatsache ja weiter, das ich mich gerade erst in meinen StarWars Anfangszeiten befinde ja ein bißchen euere Nachsicht zu bekommen.

    Ich danke aber schonmal denen, die sich hiermit abmühen....

    Euer demütiger Jedi ;)
     
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Zur 1. Frage: Weiß auch nicht ;)

    Zur 2. Frage: Die Klontruppen wurden, soweit ich weiß, von Sidius in Auftrag gegeben, der sich für ein Mitglied der Rates der Jedi ausgab. Yoda hat sie sich dann geholt, als Mitglied des Rates, wie er bzw. die Republik sie gebraucht hat.
    Ja ich glaube so wars...
     
  3. schoggo

    schoggo Ritter der Kiwifrucht

    Ich bin zwar selbst noch ein Jedi in Ausbildung, habe mich aber schon oft in der großen Jedi-Bibliothek gütlich getan und werde nun versuchen, dir zu helfen.

    1. Dooku ist einer von maximal zwei Sith. Sein Lehrer ist Darth Sidious. Er ist der Schüler. In der besagten Szene mit Obi-Wan ist es meiner Meinung nach so, dass er Obi-Wan zur dunklen Seite der Macht ziehen will. Der erste Schritt dazu soll sein, dass Obi-Wan sich ihm anschliesst, und zwar dem Jedi Dooku, nicht dem Sith Dooku.

    2. Die Klontruppen wurden angeblich von einem Jedi namens Safo Dyas ( oder so :p ) geordert, dies wahr wahrscheinlich aber Senator Palpatine. Dieser will die Macht an sich reissen, und dazu benutzt er, gedeckt durch den Senat, eine Klonkriegerarmee. Diese konnte er nur aufstellen da sein Schüler Dooku eine andere Armee hatte, die den Senat bzw. die Republik bedrohte. Deswegen durfte Palpatine die Armee der Klone aufstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2002
  4. Estra

    Estra Zivilist

    (2. Die Klontruppen wurden angeblich von einem Jedi namens Safo Dyas ( oder so ) geordert, dies wahr wahrscheinlich aber Senator Palpatine. Dieser will die Macht an sich reissen, und dazu benutzt er, gedeckt durch den Senat, eine Klonkriegerarmee. Diese konnte er nur aufstellen da sein Schüler Dooku eine andere Armee hatte, die den Senat bzw. die Republik bedrohte. Deswegen durfte Palpatine die Armee der Klone aufstellen. )


    Also ich hab verstanden das der Klon von C´Boath die Truppen in Auftrag gegeben hat man kennt Ihn aus den Büchern von T.Zahn
    denn sie haben sich ja gefragt wie er das den gemacht haben konnte weil er damals schon tod war(der Echte)
     
  5. Necro

    Necro Senatsmitglied

    1.er gehört jetzt zur dunklen seite,das hat wahrscheinlich nur gesagt um ihn schnller zu überreden mit ihm zusammen zu arbeiten und später hätte er ihn bestimmt überredet sich noch mit den sith zu verbünden,so ddenk ich das mal!

    2.ich verstäh die problematik nicht so ganz,er gehört zu den sith und deshalb die pläne für den todesstern

    3.klonkrieger.
    Sifi dyas hat sie in auftrag gegeben so heißt es,aber da er ja schon tot war kann er es nicht gewesen sein das heißt das jemand anderes sie für die republick sozusagen bestellt hat.aber wer das ist,da bin ich auch noch nicht hintergestiegen!
     
  6. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich traue Zahn zwar zu, dass er das gerne machen würde (er schreibt ja noch einen Roman vor AOTC), aber glücklicherweise wird GL da wohl was dagegen haben. Sifo-Dyas existierte. Als Jedi. In echt.
    Und er war nicht Jorus C'baoth.

    Auch, dass er ein Klon war, von dem echten Sifo-Dyas, bezweifle ich. Sicher gibt es andere Kloner in der Galaxis (außer dem Kaminoanern, denn die können ihn ja nicht gefertigt haben), aber ich halte das trotzdem für unwahrscheinlich. Der Klon müsste mindestens 20 Jahre gereift sein (ich nehme mal an, dass Sifo-Dyas in TPM nicht unter 40 gewesen wäre, sonst hätte er kaum im Rat gesessen), und selbst Palpatine kann wohl nicht so weit in die Zukunft planen...
     
  7. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Dahinter steckt Darth Sidious, der sich (wahrscheinlich war er es) vor zehn Jahren als Meister Sifo-Dias der Jedi ausgegeben hat. Unter dessen Namen gab er die Klon-Armee in Auftrag - für die Republik. Ziel war, dass er sie jetzt (Darth Sidious = Kanzler Palpatine) nutzen konnte.
     
  8. Valek

    Valek Offizier der Senatswache

    frage 1:ich glaube dooku ist böse
    frage 2:die hat sidious in auftrag gegeben um die vollmacht im senat zu bekommen deshalb hat er ja auch eine armee druiden aufgestellt um den senat in aufregung zu bringen
     
  9. Darth_Boba

    Darth_Boba Senatsbesucher

    Mo..........Mo............Moment mal!:confused: Wenn der im Rat gesessen ist,hätte man ihn in TPM doch sehen müssen oder?????*ganzschwitz*:confused:
     
  10. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Diese Frage habe ich mit Freunden auch schon diskutiert, aber
    keiner wußte auch nur irgendwie eine Antwort.
    Ich kann mich auch (leider) nicht daran errinnern, ob er in TPM
    erwähnt oder gezeigt wird.
     
  11. Lord Darc

    Lord Darc Sith

    TPM spielt etwa 10 Jahre vor Episode II, aber nur in etwa. Das heisst, dass der Jedi "Sifo-Dias" bereits sein Ableben hinter sich gehabt haben könnte.

    Im übrigen hat Palpatine, wenn nicht selber, dann einer seiner Lakaien, die Klonarmee ausgehoben. (und den Namen nur als Verschleierung benutzt und zusätzlich den Planeten im Archiv gelöscht, damit ihn niemand entdeckt.)
    Alles ist seinem Plan entsprungen. Seine Wahl zum Kanzler, die Senatsintrigen, die "zufällige" Bereitstellung der Klonarmee usw..
    Obwohl die Klone nun angeblich auf der "guten" Seite gekämpft haben, stehen sie in weit größerer Zahl ihrem eigentlichen Herren zur Verfügung - dem Kanzler Palpatine.
    Warum ? Damit man eine Galaxie neu ordnen kann, welche der Korruption verfallen ist und nun nach einer ordnenden Kraft lechzt.
    Und warum auch nicht, oder ?!
     
  12. Methos

    Methos Jedi Ritter

    Das war so:
    Darth Sidious oder Count Dooku (Darth Tyranus) hat sich kurz nach den Ereignissen aus TPM auf den Weg nach Kamino gemacht. Dort hat er sich als der kürzlich verstorbene Jedi Meister Sifo dyas ausgegeben und die Klonarmee im Namen des Jedi Ordens in Aurtrag gegeben. Vorher hat allerdings Dooku (noch bevor er sich von den Jedi abgespalten hat) alle Daten über Kamino aus den Archiven gelöscht. Dooku hat auch, unter seinem Sith Namen, Jango Fett angeheuert, damit er sich als Genspender für die Klonarmee zur verfügung stellt.
     
  13. Von wo weißt du das?
     
  14. Helena Darjan

    Helena Darjan Jedi-Ritterin

    Maul, wer nicht fragt, der nicht gewinnt.
    Dooku gehört meiner Meinung nach keiner Seite so richtig an.
    ER ist zwar mit DARth Sidious verbündet, strebt aber auch die alleinge Macht an. Man kann seine Motive eigentlich nicht so recht durchschauen.
    DAs mit der Klonarmee ist ein wenig undurchsichtig.
    Da Palpi hinter dem allen steckt, wusste er das in zehn Jahren ein Krieg ausbricht und er die Armee braucht, um die Macht an sich reissen zu können. Er hat eben viele Namen unser Palpi.
    Er spinnt viele Netze und keiner merkt was....
    Ich habe da am Anfang auch nicht so recht durchgeblickt und nach dem vierten Mal E2 wird es verständlich.
     
  15. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Das ist ja bei "den Bösen" immer so, dass sie sich zwar mit jemandem verbünden, aber dennoch auch die alleine Macht anstreben. Vader zB bietet Luke ja auch an, den Imperator zu stürzen und gemeinsam als Vater und Sohn zu herrschen und Palpatine versucht Lukes Hass zu wecken und in seinem Zorn Vader zu töten...
    Der einzige, der sich als "loyal" erweist ist Maul *lol* aber der war ein Versager :D
     
  16. Delix van Targo

    Delix van Targo Grand Moff

    Also Count Dooku ist eindeutig der dunklen Seite zuzurechnen.
    Er ist der legitime Sith-Schüler des großen Sith-Lords Darth Sidious. Deshalb nennt er sich ja jetzt auch Darth Tyranus. Dass er gleichzeitig noch seinen alten Namen (Dooku) benutzt hat einen einfachen Grund:

    Im Auftrag von seinem Meister Palpatine führt er die Seperatistenbewegung an, soll jedoch auf jeden Fall für den Jedi-Rat nicht erkennbar sein, dass Dooku ein Sith ist. So haben die Siths weiterhin die Möglichkeit ihr Spiel im Dunklen zu führen.
    Da die Siths nämlich IMMER nur zu ZWEIT sind, geben sie sich erst zu erkennen, wenn sie meinen den Schachzug zu gewinnen.
    Schauen wir zurück zu TPM: Darth Maul sagte zu seinem Meister:
    Zitat:" Endlich werden wir uns den Jedis zu erkennen geben..."
    Zitat Ende. Wie wir wissen schlug der Plan fehl und beinahe wäre alles aufgeflogen, denn der Jedi-Rat konnte nun eindeutig feststellen, dass die Siths weiterhin existierten.

    Palpatine brauchte jetzt einen Plan, um wirklich endgültig die Macht zu erreichen. Er strebte so eine Militärdiktatur an, was das Imperium ja auch war.

    Ob er jetzt selber oder irgend ein Scherge von ihm ist egal, aber ein geheimnisvoller Jedi-Ritter (nicht mal die schlausten hier wissen glaub ich wie man Sifo-Dias schreibt, oder? ;-) ), hat die Klonarmee in Auftrag gegeben. Um alles aber zu vertuschen wurde das Planentensystem samt Planet aus der Bibliothek gelöscht (wahrscheinlich hat Palpatine irgendeine Bilbliothekarin mit kurzem Rock bestochen ;-)) )

    Jetzt ergibt sich eins dem anderen.
     
  17. Methos

    Methos Jedi Ritter

    Da muss man einfach nur Kombinieren. Ab den Handlungen der beiden Filme, und von den Tatsachen, die in den Filmen behauptet werden, kann man sich das ganz leicht zusammenreimen. Ich kann zwar nich mit 100%iger Sicherheit sagen das es auch wirklich so ist, aber die Handlung des Flims gibt einem schon zu verstehen das es so, oder so ähnlich, gewesen sein muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2002
  18. Lord Darc

    Lord Darc Sith

    @ Delix van Targo:
    Sehr richtig.

    "ER ist zwar mit DARth Sidious verbündet, strebt aber auch die alleinge Macht an." by helena
    Diese Annahme ist absolut falsch. Dooku bekundet seine Hörigkeit zu seinem Meister, in dem er er die Pläne des Todessterns zu ihm zurückbringt. Seine Aussagen lassen keine Rechtfertigung zu, dass er seinen Meister nicht als Herrn akzeptiert. Dooku dient Sidious, da er in ihm seinen Meister gefunden hat.
    Außerdem hat Dooku noch viel zu lernen. Er ist Yoda nur auf begrenzte Zeit ebenbürtig.
    Aber tatsächlich würde Yoda so etwas ("Noch viel zu lernen du hast..") niemals zu Palpatine sagen. Palpatine ist also wesentlich mächtiger als Dooku. Vielleicht konnte nur Anakin es einst unter besonderen Umständen mit ihm aufnehmen.
     
  19. Talos-Music

    Talos-Music Podiumsbesucher

    @Lord Darc
    Woher weisste denn , dass Dooku wirklich die Pläne an seinen Meister übergibt ? Vor allem wann ?
    Man muss ja bedenken , dass der erster Todesstern erst zu Zeiten von ANH fertig gestellt ist.
    Eine gewissen Verzögerung wäre hier gar nicht mal so ausgeschlossen.
     
  20. Lord Darc

    Lord Darc Sith

    Täte er dies nicht, würde es sein Meister bemerken, denn er ist nicht nur Dookus Meister, er ist derjenige, der alle Jedi täuscht, der sich zum Kaiser krönt und derjenige, der für die Vernichtung der Jedi verantwortlich ist.
    Glaubst du wirklich, ein Padawan, welcher Dooku für Palp immer noch ist, könnte gegen den Meister bestehen oder ihm etwas verheimlichen?

    Dooku ist nur eine Figur im Schachspiel des Meisters und wenn die Zeit kommt, diese für den König zu opfern, dann wird es geschehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2002

Diese Seite empfehlen