Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Padme = Mon Monthma ?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von BinderBender, 8. August 2002.

  1. BinderBender

    BinderBender Senatsbesucher

    Das wäre doch eine sehr weit ausgeholte Idee. Sie täuscht ihren Tod vor und will das was sie falsch gemacht hat mit dem Misstrauensvotum gegen Valorum wieder gut machen.

    Is mir so gerade in den Kopf geschossen weil vom Alter her könnte es passen!

    Wurde das schon mal diskutiert?
     
  2. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Diese Diskussion ist so alt wie "Return of the Jedi". Irgendwann kam man in Fankreisen auf die fixe Idee, daß Darth Vader für "dark father" (dunkler Vater) steht. Sofort suchte man nach Punkten, die auf die dazugehörige Mutter deuteten, und man meinte daß Mon Mothma für "my mother" oder so stehen könnte. Du bist also nicht der einzige, der auf diese Idee gekommen ist. ;)

    Meine Meinung zu dieser Theorie: absoluter Schwachsinn. Warten wir Ep.III ab, dann wird das höchstwahrscheinlich eindeutig wiederlegt. :p
     
  3. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Meiner Meinung nach ausgeschlossen.
    Mon Mothma ist nicht nur 3 Jahre älter und 15 cm kleiner als Padmé sondern kommt ganz offiziell von Chandrila und nicht von Naboo ;)
     
  4. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Genauso offiziell, wie Owen Obi-Wans Bruder war... :p
     
  5. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Aber macht das Sinn? Ich mein Mon Mothma als Padme: Sie weiß von Luke Skywalker, Skywalker!!! Da muss doch bei ihr irgnedwas losgehen. Als Mutter will sie sich doch wohl ihrem Sohn zeigen von dem sie von Geburt an getrennt ist. Und: Warum greift Vader sie nicht an, klar er liebt sie, aber warum konnte sie ihn nicht zurückholen ins Licht? Meiner Meinung nach macht es wenig Sinn, wenn Mon Mothma Padme wäre....
     
  6. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Wir wissen nicht, ob Vader sie angreift. Im Film taucht sie nur einmal auf, als Führerin der Allianz. Selbst wenn Vader sie hätte angreifen wollen, wäre er nicht leicht an sie herangekommen.
    Wenn sie irgendwann in Episode III verschwindet und später unter dem Namen "Mon Mothma" wieder innerhalb der Allianz auftaucht, dann weiß Vader vielleicht gar nicht, daß es sich um seine Frau handelt.

    Fakt jedenfalls ist, daß man den Namen "Mon Mothma" durchaus als "Meine Mutter" deuten kann (mon [frz.]=mein; Moth[er]=Mutter; Ma=Mom=Mutter). Allerdings kann das auch irgendwelchen Kindheitsproblemen von Georgie geschuldet sein... :rolleyes:
     
  7. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Diese Theorie ist krank. Das wollen wir mal sofort wieder vergessen... :rolleyes: :D
     
  8. Iceman

    Iceman Led Manice

    @Aaron: Warst nicht Du der, welcher im alten SWN Board diese Theorie aufgestellt hat (oder wenigstens dort gepostet hat)?

    Ich finde sie interessant, sehr interessant. Aber sie wird nicht stimmen, auch wenn Georgie sie auch im Sinn hatte, würde sie zur Prequel Trilogy einfach nicht passen. Padme wird ihren ehrenvollen Abschied in Episode III bekommen, sei es durch das Schwert oder die Gründung der Rebellen Allianz.
     
  9. DarkLord

    DarkLord loyale Senatswache

    Also ich bezweifel ganz stark das Padmé Mon mothma ist denn hätte diese Person sicherlich auch ne größere Rolle gehabt.
    Mon Mothma ist die Führerin der Allianz und nicht die Mutter von Luke und Leia, man hätte damals bestimmt was angedeutet.
     
  10. CARKOON

    CARKOON Noooooo!!!

    OCh nö, finde das passt überhaupt nicht, Mon Mothma ist größer als Padme und hat auch so eine, ja fast kalte Emotionslose Stimme, sie wirkt zwar traurig was passen könnte, aber nee...
     
  11. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß Mon Mothma Padmé ist. Nein, nein!
     
  12. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Vor einer Weile geisterte das Gerücht herum, daß auf der 2005 erscheinenden DVD zu ROTJ Mon Mothma herausgenommen werden und Natalie Portman als Padmé - als neue Anführerin der Rebellion - eingesetzt werden sollte. Angeblich hätte Natalie das sogar schon gedreht. Gottseidank hat sie das jedoch vehement bestritten.
     
  13. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Das will ich wegen dem EU nicht hoffen. Aber andererseits kann ich's mir auch nicht vorstellen. Wieso sollte denn Mom Mothma nicht bleiben. Sie wirkt in RotJ echt gut als Führerin der Allianz, von daher kann man's nur schlechter machen, wenn man sie ersetzen würde... :rolleyes:
     
  14. BinderBender

    BinderBender Senatsbesucher

    Es war ja nur so ne Idee :D Aber irgendwie finde ich das ganz interessant denn das würde wieder bisschen was auflösen ;)
    Padme verschwindet einfach mit Hilfe von Obi Wan von der Bildfläche und taucht später wieder auf.
     
  15. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Ehrlich gesagt, fände ich es gar nicht schlimm, wenn Padmé mit Episode-III aus dem Star Wars Universum verschwinden würde. Nein, ich hab nix gegen sie, aber rein dramaturgisch würde das reichen. Wir sehen, wie sie mit Bail Organa und ihrer Tochter Leia nach Alderaan geht. Und in Episode VI hören wir dann von Leia (nachdem wir uns während Teil IV und V die ganze Zeit gefragt haben, wo Padmé geblieben ist), daß sie während Leias Jugend gestorben ist. Aus Trauer, vor Gram. Ich finde, das funktioniert. Wir müssen Padmé nicht sterben sehen, und wir müssen Padmé nicht nochmal auftauchen sehen.
     
  16. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich finde die Idee auch nett, aber es passt absolut nicht. Schon allein der Fakt...sie war die Führerin der Allianz und da wußte sie mit Sicherheit, wer Luke war und woher er kam. Würde ise wirklich Padmé sein, hätten da die Glocken geleutet und sie hätte sich zu erkennen gegeben. Genauso bei Leia, die sie ja nun schon sehr lange kannte, sie hätte irgendwann mit der Wahrheit herausgerückt.

    @Druid: dass sie "offiziell" von Chandrilla kommt, ist kein Argument..man könnte es geändert haben, um ihre wahre Identität zu verschleiern.

    @KARKOON: traurig und emotionslos...wie würde sich deiner Meinung nach ein Mensch entwickeln, der seinen Mebenspartner auf tragische Weise verliert, weil er sich dem Bösen zuwendet, der seine Kinder abgeben muss, um sie zu schützen und sich verbergen muss. Ich denke da würde jeder etwas von sich verlieren..sich abschirmen..Emotionen verbergen und hart wirken...genau wie Mon Mothma

    Trotzdem hoffe ich, dass sie es nicht ist...Mon Motham ist für mich eine eigene Person und Padmé auch..zwei völlig unterschiedliche Charaktere, die ich nicht plötzlich vereinen müssen will. Das passt nicht in meinem kleinkarierten Schädel..also bitte nicht. :D
     
  17. Major Maxim

    Major Maxim Senatswache

    Diese Theorie, dass Mon Mothmer in Wahrheit Padme ist, ist genauso alt, wie die Theorie das Palpatine Anakins Vater ist........;) ;)
     
  18. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ja, da ist was wahres dran. Es würde außerdem auch viel besser zum EU passen, wo ja Lukes und Leias Mutter noch immer die große Unbekannte ist...
     
  19. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Deswegen hab ich so Probs....dieser Sprung. Man bekommt in Ep1-3 jetzt Padmés Schicksal vorgesetzt...erlebt alles mit, was sie erlebt und drchmacht..nur damit es in Vergessenheit gerät und 10 Jahre später Leia und Luke sich fragen..wer ihre Muttrer wohl gewesen ist...und dabei gibt es Elemente..die Seite an Seite mit padmé standen..es ist konfus...macht ein irgendwie wirre .... auch dieser Generationswechsel...die Eltern..jetzt die Kinder..ne eigentlich andersherum..erst die Kinder und dann die Eltern..
     
  20. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    @Calli: Klar ist es verwirrend, aber in einer Story, in der zuerst das Schicksal der Kinder und das der Eltern erzählt wird, geht's nicht anders. Außerdem dürfte ja geheim gehalten worden sein, dass Padmé schwanger war und dann Zwillinge bekommen hat. Und auch ein Großteil der Leute, die Padmé näher gekannt haben mochten, haben entweder nichts gesagt (Obi-Wan, Yoda & Co.) bzw. weilen nicht mehr unter den Lebenden. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen