Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Palpatine und die Vernichtung von Aldeeraan

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Jedihammer, 3. Oktober 2004.

  1. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Mal eine Sache,die mich schon lange beschäfftigt.Überall ist nur zu lesen,daß es ohnehin Tarkins brennender Wunsch war,Bail Organa mit zusammen mit seinem Planeten zu vernichten.Was aber war mit Palpatine.Wußte er das Tarkin den Planeten vernichten wollte,und hat er das genehmigt ?
    Oder durfte Tarkin da machen was er wollte ?
    Ein Planet wie Alderaan war doch bestimmt aus wirtschaftlicher Sicht sehr wichtig für das Imperium.
     
  2. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Ich glaube,dass Tarkin mit dem TS. freie Hand hatte!
    Desweiteren nehme ich an das der Planet so wichtig nicht hätte sein können!
    Er ist nur einer von Millionen!
    Da außer die Rebellen niemand vom TS. wusste,hätte es auch eine Kollision sein können,den wie Han sagte: Nichtmal die gesamte Sternenflotte,hat so eine Feuerkraft!Palpi wird bestimmt über sowas unterrichtet werden!
    Spätestens von Vader,dem er Tarkin als Wachhund an die Seite stellen ließ!
     
  3. Smash

    Smash Gast

    Tarkin war schiließlich der Admiinistrator des DS und ich denke er durfte damit machen was er durfte(außer Corousant zerstören :rolleyes:).
    Aldeeraan wurde außerdem eh als Hochburg der Rebillion vermutet also war es bestimmt nicht so schlimm für Palpie
     
  4. diese Aussage ist wiedersprüchlich.
    Die Sache mit Alderaan war mit dem Imperator abgesprochen.
    Außer dem Rebellen wußte jeder vom Todesstern. Denn der Todesstern war schliesslich dazu da um alle einzuschüchtern. Tarkin hat es in Episode IV doch selbst gesagt :

    "Furcht. Die Furcht vor dieser Kampfstation wird die Lokalen Systeme gefügig machen."
    Das hat er gesagt NACHDEM Palpatine den Senat aufgelöst hat.
    Bei der Auswahl des "Ziels" hatte Tarkin mehr oder weniger freie Hand.
    Logisch, daß er nicht einen Planeten von strategischer Bedeutung zerstört hat, wie z.B. die Kuat-Werften. Alderaan hat er ausgesucht weil es Leias Heimatwelt war. Und weil Alderaan keine nennenswerten Resourcen hat. "Wir haben keine Waffen"
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Oktober 2004
  5. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich habe mich auch schon oft gefragt, ob Palpatine die Zerstörung Alderaans nicht genehmigen müsste.

    Ich fände eine zusätzliche Szene gut, in der Palpatine nach der Auflösung des Senates Alderaan zum Abschuss freigibt. Aber ob das dann noch mit Aussagen Tarkins im Einklang steht...
     
  6. The J0ker

    The J0ker Rebell

    Also ich denke das es Palpatine egal war ...
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich weiß nicht,ob es ihm jetzt egal war.
    Also wäre ich ein Herrscher über eine Galaxis,ich würde von keinem meiner Untergebenen dulden,daß er so mir nichts dir nichts einen Planeten vernichtet.
    Da hätte er schon bei mir anzufragen.
     
  8. Crosis

    Crosis Tony Montana


    Das heißt noch lange nicht,das die Lokalen Systeme vom Todesstern wussten!
    Der Bau des TS. war geheim,und da er erst anfang von Ep.4 einsatzfähig ist,wusste bestimmt noch kein System davon!Tarkin hätte erst später, nach Yavin4 , propaganda mit dem TS betrieben!Dann hätten sich die Lokalen Systeme dank eines Überraschungseffekts schneller ergeben!
     
  9. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied


    Wieso aus wirtschaftlicher Sicht wichtig? Leia meinte doch, kurz bevor Alderaan zerstört wurde, Alderaan ist friedlich und hat keine Waffen. Und dann ist Bail Organa mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch für die Rebellion und wäre im Imperialen Rat dem Imperator sicher ein Dorn im Auge gewesen (war ja schon in AOTC so, dass er gegen eine Klonarmee war), wenn dieser den Rat nicht aufgelöst hätte.
    Zusammenfassend würde ich sagen, was der Imperator auf Alderaan nicht bekommen hätte, hätte er sich woanders geholt.

    EDIT: Sowas in der Richtung hat Darth_Polo oben schon erwähnt ;)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2004
  10. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Aus dem ANH-Radiodrama:

    TARKIN: You see, Vader? Our third parties, whom we'll threaten, are the entire population of her home planet.

    VADER: Alderaan is one of the foremost of the inner systems. The Emperor should be consulted.

    TARKIN: Do not think to challenge me! You're not confronting Tagge or Motti now! The Emperor has placed me in charge of this affair with a free hand, and the decision is mine! And you will have your information that much sooner.
     
  11. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Ich denke auch mal das der Imperator da informiert gewesen war. Und die wirtschaftliche Bedeutung Alderaans war wohl nicht so groß. Die Bedeutung als Symbol allerdings ist unübertrefflich. Wen nman so eine Zentralwelt einfach so vernichtet wagt keine unwichtigere Welt mehr aufzumucken.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Der Imperator war eben noch nicht informiert, hätte aber jeder Zeit seinen Zuspruch gegeben... Tarkin handelte hier auf seine eigene Verantwortung und ohne Kontaktierung mit Palpatine, wußte aber, daß Palpatine im Nachhinein einen solchen Schritt genehmigen wird.
    Vader protestiert auch nur, da er sich und seinen Meister übergangen fühlt, nicht weil er es für eine "falsche Entscheidung" hält ;)
    siehe FTeiks Post...
     
  13. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Außerdem interessiert sich der Imperator überhaupt nicht für wirtschaftliche Erwägungen. "Geld" scheint in der GFA in unbegrenzten mengen zur Verfügung zu stehen.
     
  14. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Geld,klasse! Aber wenn es dort vielleicht einen bestimmten Baustoff gäbe!
    PS:Heißt nicht das ich denke das es so etwas dort gibt!Wollte nur mal die Möglichkeiten aufzählen!
     
  15. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Zumindest das Imperium verfügt über genug Geld, um sich nicht weiter um den Verlust eines Planeten kümmern zu müssen, zumindest um keinen stragegisch wertvollen Planeten, was Alderaan ja auch nicht war. Und die Wirtschaft in der GFFA findet bestimmt auch andere Handelspartner innerhalb des Imperiums. Von daher, kein allzu "großer" Verlust aus imperialer Sicht. ;)
     
  16. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied

    Wieso .. Geld ist doch eine Sache, die man immer berücksichtigen sollte o_O. Der Imperator ist z.B. unvorstellbar reich, reicher als Vader, aber Vader ist nicht so reich wie Xizor, auch wenn Vader ihn später "besiegt".
     
  17. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Das ist falsch! In "Schatten des Imperiums" wird gesagt das Vader der 2.reichste Mann des Universums ist,er sich aber nix aus Geld macht! ;)
     
  18. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Je nachdem, was in ROTS so geschieht - vor allem im Bezug auf Padmé und Bail -, könnte Vaders Reaktion auf die Zerstörung Alderaans eine ganz neue Tiefe bekommen... naja, ich lass mich überraschen. Gegebenenfalls holen wir den Thread in einem halben Jahr halt wieder hoch ;).
     
  19. Nimmermehr

    Nimmermehr Klugscheißer; Antichrist

    Die Vernichtung Alderaans würde Palpatine nicht besonders kümmern, da er schon mal von alderaanischen Künstler schwer beledigt wurde. Den Planeten zu zerstören ist eine Rache, die gut zu einem Diktator passt.
     
  20. Arodon

    Arodon Gast

    Dusty hatte schon Recht. Der Prinz ist reicher als der dunkle Lord
     

Diese Seite empfehlen