Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

"Payback"-Karten etc.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Padme Naberrie, 20. August 2004.

  1. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Hat irgendwer von euch schon solche "Punktesammelkarten"?

    Mir ist heute an der Tankstelle eine aufgeschwatzt worden, die Kassiererin wollte mich nicht gehen lassen, bevor ich nicht den Antrag ausgefüllt habe. Nun habe ich diese doofe Karte. *hmpf*

    Für 5L Benzin kriege ich einen Punkt und für 35 Punkte gibt es z. B. ein Überraschungsei - na toll... (So gesehen kostet das Ü-Ei bei einem Benzinpreis von 1,17 Euro pro Liter Super schlappe 204 Euro - wenn ich mich jetzt nicht total verrechnet habe - genial...) Es gibt natürlich auch teurere Sachen, aber da müßte ich wohl jeden Tag mehrere hundert Liter für tanken... :p

    Hat wer von euch schon (positive?) Erfahrungen mit solchen Punkte-Systemen gemacht?
     
  2. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Ich meide diese Dinger wo ich nur kann. Denn in der Regel sind diese Karten nur da um Leute zu "motivieren" etwas zu kaufen was sie nicht wollen oder um irgendwelche Altbestände loszuwerden. Bsp?
    In der Schweiz gibt es diese Cumuluskarten einer Supermarktkette. Für jeden Franken mit dem man einkauft gibt es ein Cumuluspunkt. Natürlich kann man mit Cumuluspunkten nur bestimmte Artikel aus einem bestimmten Katalog kaufen und jetzt kommts: In der Regel kann man nur einen Teil des Artikels mit punkten bezahlen und den Rest muss man dann noch mit geld bezahlen. (Btw werden immer bei der bezahlung mit Cumuls die Kundeneinkaufsdaten erfasst. Die Supermarktkette weiss genau was man für vorlieben hat und schickt entsprechende Werbung.)

    Ich versteh echt nicht wie die Leute immer so begeister sind von diesen Dingen.
    Seinen wir ehrlich so wird doch viel Zeug nur gekauft weil man ein schlechtes Gewissen hat und findet man muss noch seine Punkte einlösen, da sie sonst ablaufen. Viel ehrlicher wären direkte Rabatte auf Produkte (also einfach ein anderes Preisschildchen drauf). Das wäre wirklich Kundenfreundlich. Aber um das geht es in der Wirtschaft nicht.
     
  3. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ich hab vier solcher KArten

    sollte mal nachfragen, was ich nun mit den Punkten anstellen kann :rolleyes:
     
  4. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich muß ja doch zugestehen, daß der "Vorteil" bei dieser 'Tank-Punkte-Karte' ist, daß ich so oder so tanken muß, ob ich will oder nicht - ich muß ja schließlich jeden Tag 80 km zur Arbeit und zurück fahren und das geht nicht ohne Benzin. Von daher kann ich die Punkte auch wieder zusätzlich mitnehmen. Aber ob sich das wirklich lohnt... Hmm... Ich bin da noch etwas skeptisch. Ich meine, für ein Ü-Ei muß ich 175 Liter tanken... Ist schon ganz schön viel irgendwie...

    Und wenn ich da mitmache, dann würde ich eh Prämien nehmen wollen, für die man nichts zuzahlen muß (wie z. B. diese Getränke oder Süßigkeiten, die es schon bei relativ niedrigen Punktzahlen gibt - z. B. 90 Punkte für ein Red Bull oder so...) Hmm, apropos, muß man da überhaupt zuzahlen? Muß ich mich mal auf der HP umsehen...
     
  5. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Ich habe Payback und dieses ClubSmart von Shell, und find's nichtmal so schlecht. Sprit brauche ich sowieso regelmäßig und daß ich jetzt Zeugs kaufe, nur um Punkte zu bekommen habe ich bei mir noch nicht festgestellt. Das Punktesammeln ist eher ein netter Nebeneffekt. Punkte eingelöst habe ich bisher für einen recht guten Fußball bei Shell und für das Abo meiner TV-Zeitschrift bei Payback, was ich ebenfalls recht nützlich finde.

    C.
     
  6. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich denke, ich werde es wohl ähnlich halten... Hoffentlich besteht die Aktion noch lange genug, daß ich die 3200 Punkte für eine WE-Übernachtung - inkl. Frühstück - in einem Hotel in Berlin zusammenkriege - da wollte ich mit meinem Schatz schon immer mal hin und dann müßten wir zumindest das Hotel nicht mehr bezahlen... *g*

    Extra für diese Punkte jetzt nur noch dort Lebensmittel zu kaufen oder so wäre wohl echt zu viel... :rolleyes:
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Da ich immer an der selben tankstelle tanke,habe ich mir eine Shell-Clubkarte geben lassen.Die frißt kein Brot,und vieleich bekomme ich irgendwann mal billig einen neuen TV.Was soll da falsch sein.
     
  8. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Naja, bei diesen "Tankkarten" ist es vielleicht auch noch was anderes wie bei diesen Paybackkarten von den Warenhäusern, wo sie mithilfe der Karte genau nachvollziehen können was man wann wo und wieviel gekauft hat und danach ein Profil von einem erstellen. Benzin ist Benzin, egal, wo man es tankt. ;)
     
  9. Craven

    Craven junger Botschafter

    Ich hab bis jetzt keine von diesen Karten und werd mir auch keine anschaffen.

    Wozu ist die Karte dann gut? Du müßtest für über 200 Euro tanken um ein lächerliches Ü-Ei zu bekommen, das ca. 50 Cent im Supermarkt kostet? Und für so etwas müssen alle Kunden dieser Tankstelle(nkette) die Kosten (Werbung, Kartenherstellung, evtl. Mitarbeiterunterweisungen, Prospekte drucken etc.) für diese ganze Aktion mittragen...


    Craven
     
  10. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hab ne Payback Karte. Ich benütze das Ding nur bei Beträgen ab 5 Euro und ich benütze sie für bestimmte Dinge überhaupt nicht. Mein Bruder benützt das Ding auch. Mit anderen Worten die Karte erfüllt ihren zweck nicht. Mich würde ja mal interessieren was für ein Kundenprofil die von mir haben. Har Har Har. Ich hab über Payback auch schon mal 2 Werbebriefe bekommen. Allerdings für Dinge die mir so was von am Arsch vorbei gehen. Ich überlege mir gerade ob ich die Karte nicht auch mal anderen Leuten mitgebe damit die mein Kundenprofil noch authentischer machen. Har Har Har.

    Ich weiss auch gar nicht wie viele Punkte ich mit der Karte schon gesammelt habe. Den Kram den die für die Punkte anbieten will ich eh nicht haben. Allerdings werde ich da mal eine Überweisung von Punkten gegen Ware machen. Wenn man schon was geschenkt kriegt sollte man niemals nein sagen. Geben ist seliger denn nehmen. Also liebe Firmen her damit!

    Mal sehen was passiert wenn ich mir irgendwas von denen hole was mich viel weniger interessiert als das was sie in den Werbebriefen angeboten haben. Wahrscheinlich kriege ich dann noch mehr nutzlose Werbung die den Firmen Geld gekostet hat und vorallem garantiert mehr als sie an mir verdienen werden. Har Har Har. Ausserdem kann ich den Kram für nen Euro ja immer noch bei Ebay loswerden.

    Oder ich schicke denen die Karte zurück. Mit einem netten Brief das ich die Karte als Freund sehr geschätzt habe aber langsam wird sie mir lästig. Aussetzen wollte ich sie auch nicht. So herzlos bin ich dann doch nicht. Ich werde denen auch noch mitteilen das ich bei weiteren Nachfragen an der Kasse ob ich denn so eine sinnfreie Karte besitze in den Geschäften nicht mehr einkaufen werde. Ich muss meinen Hotelgästen auch immer das selbe erzählen. Jedes mal an der Kasse zu verneinen das ich so eine Karte besitze wird langsam nervig. Wahrscheinlich werden sie mir dann ne neue Karte schicken. Dann schicke ich ihnen noch einen Brief. Darin werde ich dann erklären das ich ein Experiment gemacht habe und daher die Karte an 10 verschiedene Leute gegeben habe die damit einkaufen gegangen sind. Ich werde ihnen dann auch das fiktive Ergebniss einer fitkiven Abhandlung schicken die als Ergebniss bei meinem fiktiven Experiment herausgekommen ist. Dann warte ich die Reaktion ab. Sollten sie mir eine dritte Karte schicken werde ich ihnen einen Brief schreiben in denen ich ihnen die Vorzüge meiner neuentwickelten Karte erklären werde. Die is natürlich auch fiktiv. Natürlich verlange ich dann eine fiktive Summe von 1mio Euro. Mal schauen wie verzweifelt die arme Sachbearbeiterin dann sein wird. Sollte ne vierte Karte kommen werde ich dann so richtig ekelhaft und schicke denen dann jeden Tag einen Werbebrief. Natürlich mit den Vorzügen meiner neuen Karte.

    Die Gez hat mir nen Brief geschickt das ich doch Gez Gebühren bezahlen soll, die ich bereits bezahle, weil ich mit dem fiktiven Namen Kraus Brothers im Telefonbuch stand. Den Anschluss gibts bereits nicht mehr. Ich hab ihnen dann nen Brief geschickt das ich bereits Gez Gebühr bezahle und nicht vorhabe noch mehr Gez Gebühren zu bezahlen. Ich hab auch geschrieben das ich keine weiteren Bittbriefe wünsche. Schließlich hat jeder das Recht sich einen Fantasienamen ins Telefonbuch eintragen zu lassen. Das hätte die Gez leicht nachprüfen können wenn sie einen Blick ins Handelsregister geworfen hätte. Die Gez würde mir ja auch keine Kraus Gebühren zahlen nur weil ich ihren Namen im Telefonbuch gefunden habe. Desweiteren habe ich der Gez klargemacht das ich ohne Probleme bereit bin meinen Fernseher auf Ebay zu verkaufen um keine Gez Gebühren mehr bezahlen zu müssen sollte noch ein Bittbrief den Weg in meinen Briefkasten finden.

    Auf die Antwort von den Hanseln warte ich noch. Ich bin mir sicher der Brief ist bei denen erst mal durch die Büros gewandert. :D

    cu, Spaceball
     
  11. Tionne

    Tionne don't waste your time or time will waste you Premium

    Also ich boykottiere diese Dinger, da ich keine Lust habe, meine sämtlichen Daten preiszugeben nur damit ich dann eventuell irgendwann mal ne seltsame Prämie bekomme auf die ich auch gut hätte verzichten können.
    Dazu kommt die Sache mit dem Kundenprofil, das finde ich echt die Härte... nein danke, auf noch mehr Werbung kann ich gut verzichten.
     
  12. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Andersrum gesehen ist es, wie Crimson schon gesagt hat: Tanken muß ich sowieso und wenn ich denen dann bei jedesmal tanken die Karte hinhalte und sie mir dann nach den weiß-ich-wieviel-mal-tanken-im-jahr (was ich ja zwangsläufig muß, um zur Arbeit oder anderswo hin und wieder zurück zu kommen) noch ZUSÄTZLICH ein Ü-Ei (oder vielleicht sogar was größeres) kriege, ist es ja doch wieder ein Bonus... Oder nicht? :alien
     
  13. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich habe keine Karte und möchte auch keine besitzen:

    1. Ich habe eine sehr kleine Geldbörse, da passen keine zusätzlichen Karten rein,
    2. Die Geschäfte wo ich viel kaufe, bieten es nicht an

    Als Aral diese Sammelpunkte für Bälle oder Rucksäcke am laufen hatte, habe ich teilgenommen da ich eh immer bei Aral tanke.
    Ansonsten habe ich nur noch eine Rabattkarte für unser Kino. Da weiß ich auch 100%ig das ich sie ausnutze ;)
     
  14. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Ich hätt ja gerne so eine Karte, aber ich kenn keine, die zu mir paßt. Sprich, die in Läden funktioniert, in denen ich (öfter als 2mal im Jahr) einkaufe und wo mir auch noch die Bonuspreise in den Kram passen.

    Die gibt es einfach nicht. Schade, ich würd mir schon ab und zu ein kleines Trinket schenken lassen wollen. Dafür nähme ich dann auch Werbung in Kauf, bin ja ein braver Konsument, aber nur, wenn es sich lohnt.
     
  15. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Hmm, so eine Rabattkarte fürs Kino könnte mir gefallen... Ich glaube, die bieten da auch sowas in der Art an... Da muß ich mich mal näher drüber informieren... *g*
     
  16. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Ich glaube mit der Shell-Karte kann man von Zeit zu Zeit seine Punkte bei einer größeren Kinokette (Cinemaxx oder UFA, wenn ich recht weiß) gegen Eintrittskarten tauschen.
    Außerdem gibts bei uns im Cinemaxx und in den Kinostar-Kinos (mittelgroße Kinokette im Süddeutschen Raum) Stempelkarten, die man wenn sie voll sind gegen eine Freikarte eintauschen kann.

    C.
     
  17. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Hey, das ist doch mal cool. Damit kann man doch wirklich mal was anfangen. *g*

    Nur irgendwie gibt es das bei unserem Kino nicht. Wenn man die Cinemaxx-Karte nimmt (die 9,90 Euro im Jahr kostet), kriegt man die Filme max. 1,50 Euro billiger (bei 9 Euro pro Karte am WE, wo wir meistens gehen, ist das ja nicht so arg viel...)

    Wenn ich im Club die Cinemaxx-Gutscheine kaufe, bezahle ich pro Vorstellung generell 6,30 Euro. Macht am WE pro Karte also bis zu 2,70 Euro pro Person - und das ohne die jährliche Zuzahlung.

    Ergibt für mich also irgendwie wenig Sinn - oder steh' ich grad auf dem Schlauch? :alien
     

Diese Seite empfehlen