Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[PC] Probleme mit der Grafikkarte!?

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Meister Moe, 2. April 2008.

  1. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    Also, folgendes is der Fall. Hab mir nen neuen Rechner geholt.

    CPU: Intel Core 2 Duo Extreme - 3Ghz pro Kern
    RAM: Kingston - 2 x 1GB
    Board: Abit Fatal1ty FP-IN9 SLI
    Grafikkarte: Ati Radeon 3870 HD (Die Version von Powercolor) - 512MB

    Der Rechner is jetzt also nich der Schlechteste. Problem is aber das das Bild beim Zocken plötzlich freezed(auch immer nach zufälligen Zeiten). Manchmal bleibt einfach nur das Bild hängen, manchmal hägt auch der Ton in einer hässlichen Schleife. Seltener resetet sich der Rechner mal eben selbst. Und einmal hatte ich einen Bluescreen(mein erster bei XP!) der mich sinngemäß darauf hinwieß das ich eventuell defekte Hardware hab.
    Naja, ich hatte schnell die Grafikkarte als übeltäter ausgemacht. Allerdings hätte es ja auch der RAM sein können - also nen RAM-Test ne ganze Nacht lang durchrattern lassen(im ausführlichen Modus). Der hat nix gefunden, gut damit war der RAM aus dem Schneider und der logische Anfangsverdacht gegen die Grafikkarte erhärtete sich. Auch Treiberkram, Einstellungsänderungen und DirectX Tests haben nichts bewirkt.
    Ich dat Teil also zurückgehen lassen, heute hab ich mir die Neue abgeholt. Eingebaut(ja, schön Vorschriftsmäßig von wegen entladen und sogar extra auch mit Gummihandschuhen) - gezockt - frustiert. GENAU DERSELBE *BöseFlüche* FEHLER!!! Ich muss wohl nicht sagen das ich ziemlich verärgert bin... :mad:

    Nun ich wollt mal fragen ob wer ne Idee hat ob es vielleicht doch woanders dran liegen könnte.

    Ansonsten schick ich das Ding wieder zurück. Sollte das dann wieder ein Schuss in den Ofen sein ist die Nacherfüllung des Kaufvertrages immerhin 2 mal fehlgeschlagen und das Geschäft unwirksam, und dann kauf ich mir ne andere Karte, pah!

    PS: Testgespielt mit "Republic Commando" und "Medal Of Honor: Airborne" - selber Fehler
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008
  2. Jace

    Jace Abgesandter

    Ehm.. hast du denn die Stromanschlüsse an die Graka? Das ist nen typischer Anfängerfehler und dnan wundern sich die Leute, dass alles abkackt, sobald sie was zocken.
     
  3. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    Das mit dem Anfänger hab ich jetzt mal überhört...

    Natürlich ha hab ich die an Strom getan! Das Netzteil hat auch genug Leistung, falls dieses Argument kommen sollte.
    Manchmal kann ich 2std zocken mal kackt es nach 5min ab, das mal so als nährere Info nach welcher Zeit das Problem auftritt.
     
  4. Jace

    Jace Abgesandter

    Sorry.. o_O Wollte dir wirklich nicht zu nahe treten.

    Ram hast du mit Memtest getestet?
    Lass mal nen orthos oder zweimal prime durchlaufen um die CPU auf Fehler zu testen.
    Wenn das klappt, wirds wohl die Graka bzw das Board sein.
    Glaube allerdings nicht, dass bei ersterem was kaputt ist, weil du sie ja schonmal ausgetauscht hast.
    Da du nen SLI Board hast, würde ich mal versuchen sie in den zweiten Slot zu stecken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2008
  5. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Mal mit der Everest Home Edition die Temperatur der GPU beim spielen überprüft?

    Wäre aber schon Zufall, wenn sie bei Beiden Karten überhöht gewesen wäre.

    Nein, Grafikkarte schließe ich auch aus, scheint eher eine Art Inkompatibilität mit dem Mainboard zu sein.
    Die Idee mit dem SLI-Slot ist gut. Ansonsten vielleicht eine Einstellungssache im BIOS.
    Kenne mich leider mit SLI nicht besonders gut aus, aber als ich damals ein ähnliches Problem hatte, half ein neues Netzteil. Da hatte ich aber auch noch kein Core 2 Duo und erst recht kein SLI-Board. ;)
     
  6. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    Die Grafikkarte ist im SLI Master Slot. Im Handbuch wird explizit darauf hingewiesen das eine GK im Slave Slot nicht im "Normal Mode" funktioniert. Das Board hat eine "SLI Switch Card" diese muss manuell entweder in den "Normal" oder "SLI" Mode gesetzt werden. Diese Karte ist devinitiv im "Normal Mode" wesshalb es nichts bringen würde sie in den Slave Slot zu stecken.

    Den CPU Test werde ich auf jeden Fall mal durchlaufen lassen, das erweitert das Ausschlussverfahren. Und diese GPU überwachung tu ich auchma ausprobieren.

    Das Board habe ich auch etwas im Verdacht, aber wie will man das testen? Wäre echt ätzend wenn das im Eimer wäre... . Angeblich sind die auch nicht inkompatibel (GK/Board).
    Was auch eine verfluchte Frechheit wäre, da hierrauf nicht hingewiesen wurde(davon ab das solche schwanzlosen Hard-/Software-Boykott-Kriege eigentlich mit dem Tode bestraft werden müssten).

    Ich hab die BIOS-Einstellungen zwar schon nachgeguckt, aber ein weiteres Mal schadet nicht. Geflasht hab ich es noch nicht, aber sowas mache ich auch nicht leichtfertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2008
  7. Jace

    Jace Abgesandter

    Ich hatte schon SLI und Crossfireboards und da konnte man locker ne Graka im Slaveslot laufen lassen. Ist doch auch nur nen normaler PCI-E16 Slot und man kann theoretisch auch ne zweite Grafikkarte ohne SLI drin laufen lassen.

    Das Board zu testen geht fast nur über Ausschlussverfahren. Beim Bios boot kommt kein Ton oder?

    Wie du darauf kommst, dass Grafikkarte und Mainboard inkompatibel zueinander sein könnten, ist mir schleierhaft.


    GPU Temps kannst du auch im Catalyst Control Center.. wobei ich nicht glaube, dass es daran liegt. Die HD3870 im Referenzmodell hat nen sehr guten Kühler.. da müsstest du schon das ranzigste, verstaubteste Case der Welt haben, dass die Grafikkarte abkackt.
     
  8. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    Hattese auch ein Board mit ner Switchcard?

    Doch, es gibt einen kurzes *bip* bei Booten.

    Wie ich darauf komme? Naja, ein Board mit nVidia-Treibern und ne GK von ATI. Ich traue Großkonzernen einiges zu... . Allerdings hab ich mir das nochma offiziell von nVidia bestätigen lassen das die sowas nich machen(wära ja wie gesagt auch dreist).

    Ne, das Case is nagelneu und hat 2 große Lüfter die für einen gute, kostante Kühlung und Luftzirkulation sorgen. Und die GK hat wirklich einen ausgezeichneten Kühler. Ich hab den Thread ja auch verfasst weil mir Zweifel kamen das die GK "wieder" defekt ist.
    --------------------------------

    Nun, der CPU-Test hat jedenfalls ergeben das ein Fehler vorliegt. Zwar gibt es diese "stress.txt" Datei nicht in der angeblich näheres steht, aber die Fehlermeldung "FATAL ERROR: Rounding was 0.5, expected less than 0.4 " scheint einigen Seiten zufolge darauf hinzudeuten das es mit hoher Wahrscheinlichkeit doch der RAM ist(und mir sehr geringer die CPU).
    Ich werd also noch mal ausgibig den RAM testen. Hoffendlich ist es der RAM, das wäre noch so das unkomplizierteste.

    Aber nich dieses WE, ich fahr jetzt ersma runter nach Baden-Württemberg, da meine Cousine heiratet.

    In diesem Sinne schönes WE. :wook1
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2008
  9. Jace

    Jace Abgesandter

    Ja..
    Die älteren SLI Boards haben alle diese Switchcard afaik.

    Moment? Was ist ein *bip*? Der normale Ton beim Booten, der bei jedem PC kommt oder schon ein richtiger lauteres Piepen? Das würde nämlich auf eine kaputte Komponente hinweisen.

    Es gibt da draußen Hundertausende PCs die so eine Kombination aus nVidia Chipsätzen und AMD Grafikkarten oder andersrum haben. Ebenso mit Intel, etc. PCI, AGP, PCI-E sind Standards.. da kann es keine Probleme geben.

    Ich frage nochmal, mit welchem Programm du den Ram getestet hast.

    CPU Test war mit Orthos?
    "FATAL ERROR: Rounding was 0.5, expected less than 0.4 " klingt für mich nämlich eher nach CPU. Allerdings kann ich mir das kaum vorstellen, bei einer CPU auf Standardtakt und Standardspannung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2008
  10. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    Eher der normale *Bip*

    Memtest86

    Ich hab mal einen Riegel ausgebaut Orthos laufen lassen - nix, gezockt - auch alles in butter . Dann gewechselt - nix, alles paletti. Vielleicht muss ich denen mal ein bissen mehr Spannung geben. Aber dazu bin ich bisslang noch nich gekommen.
     
  11. Jace

    Jace Abgesandter

    Wenn es billig Riegel sind, kanns wirklich gut sein, dass sie bei 1,8V einfach nicht stabil sind. Einfach auf 1,9V erhöhen, stimmt.
    Darauf hätte ich auch kommen sollen. Das gleiche Problem hatte ich selber mal. o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2008
  12. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    So, hatte den RAM mal ausgetauscht. Problem blieb. Den RAM von 1.8V auf 1.9V gesetzt, war nich ganz weg. Nun hab ich noch die CPU von 1.3V auf 1.4V gesetzt. Nun kacheln die Spiele wenigstens nichmehr wie beschrieben ab.

    Bei MOHA hängt sich das Spiel im Levelabspan der Karte "paestum" manchmal weg, aber ich hab rausgefunden das diese "ageia" physik engine wohl bei diesem auch bei anderen spielen für diesen blöden freeze sorgen kann. Mal schauen ob´s da patches gibt.

    Ansonsten hoffe ich ist das Problem gelöst und bedanke mich bei allen Mitwirkenden für ihre Hilfe.
     
  13. Jace

    Jace Abgesandter

    CPU auf 1,4V? Das ist imho schon ganz schön happig. Ultraharte Overclocker machen auf nicht mehr als 1,45V. Pass auf die Temperaturen auf.
     

Diese Seite empfehlen