Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Pedition Gegen Temilin

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Guest, 14. Oktober 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Zu erst ein paar Fakten:
    AKW Temilin Standort 60Km zu Österreich 80Km zu Deutschland bei schlechter Windlage kann sich Radioaktiver Staub bis nach Berlin bis Nach Boznen ausbreiten.Bauart Russischer Ostblockstandart [Gleicher Typ wie Tschernobil] Vorraussichtlicher Erste Unfall in 6-12 Wochen.

    Jetzt zur Pedition:

    Name:______________________________

    An die Tschechische Regierung !
    Bitte stellen sie das AKW Temilin ein.
    Es könne eine Ernste Gefahr für Europa werden.

    MFG
    _______________________

    An das die Botschaft der Bundesrepublik Österreich in Prag zur Weiterleitung an die Tschechische Regierung

    austria@mbox.vol.cz

    Kann auch Anonym abgegeben werden.
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    Hab die Mail gerade abgeschickt. Wie blöd muß man eigentlich sein, um ein AKW vom Typ Tschernobyll zu bauen???

    Da fällt mir ein: Wäre es nicht geschickter, die Petition in Englisch zu schreiben. Ich weiß nicht, ob die in Tschechien Deutsch beherrschen...


    Craven
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    Ist geschehen, die petition hab ich abgeschickt, danke das du uns auf diese problem aufmerksam gemacht hast.

    Denkt immer daran jede erfolgreiche rebellion (auch die friedlichen) beginen mit kleinen Taten.

    Also die Macht gab uns eine Stimme, nutzen wir sie also!

    MAY THE FORCE BE WITH YOU....ALWAYS!
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    Name:______________________________ To the Czech government! Please they
    adjust the AKW Temilin. It can become a serious danger for Europe. MFG
    _______________________ To that the message of the Federal Republic of Austria in
    Prague for forwarding to the Czech government
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    ist egal in welcher Sprache du das schreibst, die lesen es eh nicht...
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    Immer noch besser als gar nichts dagegen zu machen! Manche versuchen wenigstens etwas gegen solche Projekte zu unternehmen, im Gegensatz zu denen, die zuhause rumhocken und meinen: Liest doch eh keiner, also mach ich auch nichts... 8o


    Craven
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    Tja, schreiben können wir bis uns die Finger wund sind, aber erhören werden die uns trotzdem nicht.

    Für die ist zuviel Geld im Spiel als das die das Ding jetzt einfach wieder herunterfahren würden.

    Ich bin daher für die radikale Methode. Schade ist nur das es keine Waffe gibt mit der man Strahlung zerstören kann. Ansonst würde ich höchstpersönlich eien Rakete auf Temelin abfeuern die diesen Schrottreaktor in 1000 Stücke reist.

    "Der größte Fehler der Schöpfung, die Menschheit.", oft denke ich dass das wahr ist.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    " Es gibt nur zwei Dinge, die unendlich sind: das All und die menschliche Dummheit. Beim All ist man sich aber noch nicht ganz sicher. "

    frei nach Albert Einstein

    ->hab die Petition ebenfalls abgeschickt, ob nun wer zur Kenntnis nimmt oder nicht
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    ich sags mal so ein einzelner Tropfen bewirkt auf einem heissen stein nichts, schmeißt man den heissen stein jedoch in ein Meer so wird er abkühlen und versinken, und das meer ist auch nichts weiter als viele millionen von kleinen Tropfen, will damit sagen eine Stimme wird nicht gehört (Stille), tausend werden überhört (ein Flüstern), 10.000 werden ignoriert (ein Rufen), aber 1 Millionen kann man nicht überhören (ein Schrei) sie verschaffen sich Gehör, auf die ein oder andere Art. Und die ausrede das man alleine nichts bewegen kann kann ich nicht gelten lassen, nur wer es versucht wird kampfgefährten finden, und nur wer kämpft kann einen krieg gewinnen .... ähhh *unsicher um mich guck* tschuldigung ich drifte etwas ab *grins*
    Was ich eigentlich sagen will, jede stimme Zählt und ich halte diesen aufruf für eine gute aktion.

    Auf das unsere Kinder lachen und nicht strahlen.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    Achtung
    Peditionen bitte nicht mehr an die Österreichische Botschaft sonden An Den Oberösterreichischen Landeshauptmann. post@ooe.gv.at
    Danke
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Pedition Gegen Temilin

    Ja, Thon.

    Einer muß den ersten Schritt tun, denn wenn alle sagen, einer wirds schon machen, dann geschieht überhauptnichts.

    Also, jeder soll die Initiative ergreifen und mailen was das Zeug hält.


    Nieder mit Temelin. Niemehr Atomkraft.
     

Diese Seite empfehlen