Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Peinlichkeits-Blocker für alkoholisierte Handy-Nutzer in Australien

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 11. Dezember 2004.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Australische Mobilfunkkunden scheinen besondere Probleme zu haben -- oder die Netzbetreiber in unseren Breitengraden haben bislang eine Marktlücke übersehen. Der australische Mobilfunk-Anbieter Virgin Mobile startete jedenfalls rechtzeitig zur Weihnachtssaison den Dienst "Dialling Under the Influence", der alkoholisierte Kunden daran hindern soll, Gespräche zu führen, die sich im Nachhinein als peinlich erweisen könnten.

    Vor dem Griff zur "Droge" sollen Nutzer des Dienstes dreimal die drei, gefolgt von einer "riskanten" Telefonnummer, etwa die von Ex-Liebschaften, Vorgesetzten oder gegenwärtigen Lebensabschnittsgefährten, wählen. Bis zum Morgen darauf kann vom eigenen Mobilfunkanschluss aus die auf diesem Weg gemeldete Nummer nicht mehr erreicht werden. Den Peinlichkeits-Blocker-Dienst stellt Virgin Mobile mit umgerechnet etwa 15 Cent pro Nummer in Rechnung.

    Das Unternehmen will herausgefunden haben, dass 95 Prozent seiner Kunden auch im beschwipsten Zustand telefonieren, 35 Prozent sogar öfter als einmal pro Woche. 30 Prozent dieser Anrufe gehen zu Ex-Partnern, fast ein Fünftel zu den gegenwärtig Liebsten. 55 Prozent der Befragten hätten angegeben, am Morgen nach einem Zechgelage sofort das Protokoll ihres Handys hinsichtlich angewählter kritischer Nummern zu überprüfen; lediglich 8 Prozent würden zuerst zum Schmerzmittel greifen. Wer seine Meinung im Rausch doch noch ändert, kann die gesetzte Sperre "im Notfall" allerdings durch die Anwahl von 333CLEAR wieder aufheben


    Das finde ich mal ne lustige Idee. Ich kann sowas nämlich auch ganz gut allerdings schreibe ich dann nur peinliche Sms ist aber auch erst 1-2 mal vorgekommen.
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das Ding hätte ich in der Neujahrsnacht 2001 gebraucht.
     
  3. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Man könnte alternativ das Handy auch einfach weglegen und ausschalten, wenn man dumme Dinge vermeiden will... :braue
     
  4. Marvel

    Marvel Retired

    :o


    Ich ärgere dann gerne schon schlafende Freunde oder Arbeitskollegen mit "Klingelattacken" :D
    Anrufen, 2 oder 3 mal klingeln lassen und wieder auflegen... Natürlich mit ausgestellter Rufnummer :)
     
  5. Detch

    Detch Gast

    Bei wären das auch nur SMS. Mit dem Handy telefoniere ich gar nicht.
    Mir ist das erst einmal passiert, dass ich in einer SMS ein wenig "überdramatisiert" hab. Richtete sich aber nicht direkt gegen die Empfängerin.
     
  6. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    Mein Handy hat einen Schalter. Und wenn ich nicht in der Lage sein sollte, den Code einzugeben gibts auch nichts peinliches zu telefonieren. :D

    Gruß Tommy
     
  7. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Frag mich wer noch fähig ist sein Handy auch nur zu halten, wenn er sich wirklich abgeschossen hat. Oder so, einfach Hände weg vom Alkohol wenn man es nicht verträgt! ;)
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wage das bloß nie bei Deinem väterlichen Freund Jedihammer ;)
     
  9. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Ist doch ne coole Sache, besoffen sagt man halt meistens die Wahrheit und die kann bekanntlich manchmal hart sein. Ist ne klasse Funktion und ich erinnere mich auch an Telefonate die so nicht hätten sein müssen...

    Aber werden SMS auch gesperrt? Wenn schon denn schon!
     
  10. Ich nehme mein Handy erst gar nicht mit, wenn ich vorhabe mich vollaufen zu lassen - da kann nix passieren :p

    Gefährlicher ist da schon das Festnetz, wenn man wieder daheim ist :D
     
  11. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    ich bin sehr froh, dass ich keinen Alk trinke und mir dies so erspart bleibt, finde die idee aber sehr lustig

    die australier müssen ja ziemlich ausgelassen feiern :D
     
  12. Freak der Sterne

    Freak der Sterne former 'starvvars-fre@k'

    lol das is mal ne gute idee...ich bin zwar weniger die gefahr im alkoholisierten zustand zu telefoniern aber ich hab da so nen kumpel der liebend gerne im suff sich fremde handys greift und das telefonbuch nach kritischen nummern durchforstet :rolleyes: ...und nicht immer schalt ich mein handy ab ;)
     
  13. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Naja, mag zwar helfen, gibt aber immernoch genügend andere Gefahren^^
    Gutes Beispiel^^:
    klickst du
     
  14. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Da ich mich nur selten so besaufe, daß ich nicht mehr weiß, was ich tue, ist das für mich nicht wirklich relevant... *shrug*
     
  15. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Das könnte ich auch gebrauchen :D
    Einmal habe ich betrunken, eine gute Freundin angerufen, das sie vorbei kommen und strippen soll :konfus:
    Sie wollte wohl nichts, deshalb habe ich mehrmals angerufen.
    Glücklicherweise, hat sie es mir nicht übel genommen. Denn sie säuft genau so viel *eg*

    Zum sms schreiben, bin ich betrunken nicht mehr fähig.
     
  16. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Solch ein Dienst wäre Gold wert,..., ich hätte so was schon oft genug gebraucht,... .
    Wobeiich vorher durchaus einige Nummern eingeben müsste *g*
    Es müsste n Alkoholtester im Handy geben, ab 2,0% Sperrt er alle Nummern bis auf die vom TAXI Unternehmen, denn das ist dann die Einzige, die man noch braucht *g*
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Zum Glück ist mir das bisher nie passiert, daß ich in betrunkenem Kopf solch einen Unsinn verzapft habe! :D Ich brauche sowas nicht.
     
  18. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Wer wirklich besoffen ist hat gar nicht mehr die motorischen Fähigkeiten um diese kleinen Tasten zu drücken.
    Korrektur: Wer wirklich besoffen ist sieht das Handy schon gar nicht mehr. :cool:
     

Diese Seite empfehlen