Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Pellaeons Alter?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Guest, 6. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guest

    Guest Gast

    Hi,
    im großen StarWars Universum von A-Z und auch in anderen Quellen steht, dass Pellaeon 50 Jahre Dienst in der alten Republik hinter sich hatte. Gehen wir von aus, er war 20 Jahre alt, als er seinen Dienst begann.
    Dann kommen ca. 20 Jahre (siehe allgemeine Topics >>> kurzes Imperium?) im imperialen Dienst. Daraufhin weitere 20 Jahre, bis Pellaeon den Friednsvertrag mit der neuen Republik schloß.
    Demnach wäre er summa summarum
    20 J. + 50 J. + 20 J. + 20 J. = 110 Jahre alt!!!

    Damit nicht genug, er lebt ja auch noch und es ist nur eine grobe Hochrechnung, das können durchaus drei oder vier Jährchen mehr sein und er ist ja noch lange nicht tot.

    Dem Aussehen und der Logik nach ist er allerdings ein Mensch, die normalerweise eine Lebenserwartung von 85 Jahren haben.
    Auch würde ich nie einem 110 Jahren alten Mann die Führung über das Imperium übergeben!
    Da scheint jemand bei Lucasarts Licensing nicht aufgepasst zu haben!
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    50 Jahre? Ich wußte zwar, daß er schon in der Alten Republik diente, aber so lange schon? Ich dachte, er wäre da noch ein ganz junger Offizier gewesen, als die Republik fiel.

    Das einfachste wäre natürlich, zu sagen, daß Menschen in der GFFA einfach viel länger leben. Garm Bel Iblis zum Beispiel war ja auch Senator der Alten Republik und ist während der NJO immer noch munter unterwegs.

    Und im Expanded Universe hat noch kein Autor einen Charakter einfach an Altersschwäche sterben lassen. Die sind sich wahrscheinlich auch nicht ganz im klaren darüber, über welche Zeiträume sich die Romane hinziehen (von den Prequels zur NJO).



    Craven
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Ja, er hat tatsächlich 50 Dienstjahre in der Flotte aufm Buckel. Aber *insgesamt*, d. h. seine Zeit bei der Flotte der AR und des Imperiums zusammengerechnet. Und dazu käme noch die Zeit nach der Thrawn-Trilogie. Also ist er so um die 90 Jahre alt. Und wenn man dann noch mit einkalkuliert, daß Menschen in der GFFA möglicherweise eine längere Lebenserwartung als wir haben, haut es doch hin.

    MTFBWY, Jeane
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Wenn ich mich nicht täusche, dann ist im Pakt von Bakura sogar die Rede von 160 Jahre alten Menschen. Also schätze ich mal, dass es durchaus möglich ist, so lang im Dienst zu sein.
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Wer sagt denn, daß man im SW-Universum mit 80 Jahren den Löffel abgibt?
    Wenn ich mich recht erinnere sieht zum Bleistift Grand Admiral Thrawn nicht mal wie 50 aus und ist nach solchen Berechnungen auch schon an die 130-140 Jahre heran.
    Und was Luke, Leia und Konsorten in ihrem Alter - um die 40-50 noch alles betreiben (gegen Yuuzhan Vong kämpfen und all diese Späße) sieht meine Mutter hier auf Erden ganz schön alt aus.
    Ich finde es erstaunlich, daß die Charaktere so lange durchhalten. Dafür haben wir ja dann "mehr" von ihnen.
    Bei den jüngeren Charakteren der Saga ist das aber nicht anders; sie können nicht bis zum "gehtnichtmehr" Kind sein: Die Solo-Kinder sind mit 16 aus dem Haus und tragen Verantwortungen, die sich hier nicht mal ein Erwachsener aufhalsen würde.
    Aber dafür ist das ja auch in einer weit, weit entfernten Galaxie...

    Hätte ich einen Wunsch frei... ;)

    Hand Of Thrawn
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Bei Grandadmiral Thrawn ist das eine andere Sache. Es ging ja darum, wie alt Menschen im SW-Universum werden können. Und er ist ein Alien, die Chiss können durchaus eine ganz andere Lebenserwartung als Menschen haben...

    MTFBWY, Jeane
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Genau genommen ist er doch ein Mischling, oder? Ich glaub mich das ganz schwach zu erinnern. Berichtigt mich, wenn ich falsch liege!

    Aber was die körperliche Leistungsfähigkeit der Hauptcharaktere betrifft, hat man sowieso das Gefühl, dass diese in der Vorstellung einiger Autoren eigentlich kaum älter werden.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Ich glaub nicht, daß Menschen bei SW eine grundsätzlich andere Lebenserwartung haben als unsereins, ich meine seht euch doch mal Obi-Wan an:
    In EP1 ist er wie alt? 18? 20? 25?
    Und EP IV spielt knapp 30 Jahre später, oder? Und da sieht man ihm schon das Alter an...ich glaube nicht, daß er da in der Blüte seines Lebens steht, die er bei einer 120jährigen Lebenserwartung grade mal erreicht hätte...

    Oder hab ich jetzt den totalen Rechenfehler irgendwo drin?
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    @ Sarid: Nein, ist er nicht. Die Thrawn-Trilogie und die HoT-Reihe kenne ich ziemlich gut, und da wird nichts derartiges erwähnt.

    Das mit den Hauptcharakteren und dem "kaum altern" stimmt allerdings. Ein gutes Beispiel ist Mara Jade als einer der wichtigsten EU-Charaktere... sie müßte in der HoT-Reihe so Mitte bis Ende 30 sein. Auf dem Cover von "Blick in die Zukunft" und "Der Zorn des Admirals" sieht sie viel zu jung aus! Anscheinend werden also nicht nur bei den Autoren die Charaktere kaum älter, sondern auch bei den Zeichnern ;)

    MTFBWY, Jeane
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Yup! Sicher ist Thrawn ein Chiss (kein Mischling, auch wenn sich das in der Thrawn-Trilogie irgendwo so anhörte), aber wer weiß welche Rasse aus welcher entstanden ist? Vielleicht gibt es ja zwischen Chiss und Mensch viel mehr Gemeinsamkeiten als wir uns vorstellen können!? ;)

    Hand Of Thrawn
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    "Vielleicht gibt es ja zwischen Chiss und Mensch viel mehr Gemeinsamkeiten als wir uns vorstellen können!?"

    Dazu hab ich mal eine Theorie auf einer Site gelesen. Demnach hatten die Chiss und die Menschen die gleichen Vorfahren. Die Chiss wurden sozusagen "vergessen" und entwickelten sich in eine andere Richtung als die Menschen selbst. Klingt gar nicht so schlecht, oder?

    MTFBWY, Jeane
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Jo klingt nicht schlecht. Wenn man da mal an Star Trek
    zurrück denkt die liesen alle humanoidsen Wesen von einen
    Volk abstammen. Könnte möglich ein, was ich aber in Star Wars nicht unbedingt glaube.

    Aber die Menschen scheinen in Star Wars wirklich eine hoe Lebenserwartung zu haben. Pellaeon muss ja schon alt sein ;)
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    "Wenn man da mal an Star Trek zurück denkt die ließen alle humanoiden Wesen von einen Volk abstammen."

    Es ist Blasphemie, SW und Star Trek in einem Satz zu nennen ;) Stimmt das mit der gleichen Abstammung aller humanoiden Rassen bei ST tatsächlich? Dann wär das vielleicht eine Erklärung, warum bei ST die Aliens alle bis auf die ein oder andere Baumrinde auf der Stirn/im Gesicht fast alle gleich aussehen?

    Ach, hab ich schon mal gesagt, daß mir SW wesentlich besser als ST gefällt...? :lol:

    MTFBWY, Jeane
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Ja,das mit Star Trek stimmt tatsächlich,die Urhumanoiden sahen irgendwie Glatt aus,besser kann ichs nicht beschreiben.
    Ausserdem ist es keineswegs Blasphemie,solange man die Vorzüge von Star Wars im selben Satz erläutert.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    @Jeane: Irgendwie hat ja recht es ist Blasphemie. ;) [​IMG]

    Und Star Wars ist ums tausendfacher besser als Star Trek ;) [​IMG]

    Aber das währe Theoretisch bei vielen ähnlichen Species ja uach de möglichlkeit in Star Wars ;)
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Hey, das mit ST und der Blasphemie war ein Joke. Da stand ja auch der behinderte Smiley am Ende des Satzes. Ich sehe ST selbst gerne. Was die Aliens angeht, ist ST aber eindeutig fantasieloser gemacht.

    MTFBWY, Jeane
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Man kanns aber mit den Ausserirdischen auch übertreiben.
    Wenn ich ein paar der komischen Wesen in der Cantina Szene von ANH sehe, frage ich mich tatsächlich wie diese je die Raumfahrt entwickeln konnten. ;)

    Star Trek soll nicht real sein? Heisst das, dass es die Klingonen gar nicht gibt. :(

    :)
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Ich finde es aber trotzdem bemerkenswert, wieviel Mühe man sich bei ANH mit solchen Details gegeben hat, wie auch in den anderen SW-Episoden.

    Dafür, daß manche der Aliens, die z. B. in der Cantina zu sehen sind, gerade mal ein paar Sekunden im Bild erscheinen, wurden diese Charaktere doch sorgfältig entwickelt, man kann sogar ihre Geschichte in den Anthologien nachlesen. Und mir gefällt dieser Detail-Reichtum sehr gut.

    MTFBWY, Jeane
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Bei mir war die Antwort ja auch nicht so schlimm gemeint machte einen Grinser Smiley hin ;) Wegen der Blasphemie.

    Aber einfallsreicher sind sie schon bei Star Wars vor allem
    die Ithorians und die Hutts, die sehen den Menschen nun nicht mehr sehr ähnlich ;) [​IMG]

    Aber auf einer Science Ficton Convention wurde Marina Sirits(Deanne Troi) mal gefragt warum alle Aliens denn Menschen in Star Trek so ähnlich sehen, als Antwort kam:

    Da es keine nichtmenschlichen Schauspieler gibt ist das recht schwer [​IMG]
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Pellaeons Alter?

    Sowas kann auch nur von einer ST-Darstellerin kommen ;) Was meint die wohl, was unter den Masken gesteckt hat? Und heute ist es dank CGI noch einfacher, richtig fremdartige Aliens in Filme einzubinden.

    MTFBWY, Jeane
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen