Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Platon-Sokrates Lektüre

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sir Threepio, 26. August 2010.

  1. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Hat jemand eine Empfehlung für mich? Ich brauche für meine Facharbeit Informationen über die beiden genannten Autoren und Demokrit. Ich habe schon die beiden Bücher von Luciano deCrescenzo ins Auge gefasst: Geschichte der griech. Philosophie, von Sokrates bis Plotin und Geschichte der griech. Philosophie, Die Vorsokratiker. Weiterhin Philosophie über die Hintertreppe von Wilhelm Weischedel.

    Aber da ich garnicht sicher bin ob die gesuchten Autoren da überhaupt dabei sind dachte ich, ich frage mal hier nach.

    Bin für Antworten dankbar:).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2010
  2. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Kommt drauf an, was du brauchst. Reine biografische Dinge, oder ausführliche Sachen zu ihrer Philosophie und Wirkung? Das was du nennst, klingt jedenfalls so, als findest du da mehr Letzteres. Von "Geschichte der griech. Philosophie, von Sokrates bis Plotin" hab ich schon einmal gehört, aber da ich keine Philosophie studiert hab, hat mich das im Detail nie interessiert.

    Wenn du in der Lage bist an eine gut sortierte Unibibliothek zu kommen, dann empfehle ich dir einmal einen Blick in den Bereich Alte Geschichte und Griechische Philologie zu werfen. In Ersterer gibt es dann mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Ausgabe der RE (Realenzyklopädie der Alten Geschichte, auch Wissowa-Pauly genannt und hat einige Dutzend staubige Bände). Da drin findest du mit Sicherheit auch sehr ausführliche Einträge zu den genannten Philosophen. Etwas kürzer, aber sicher dennoch gut für einen ersten Überblick, findest du das auch im sog. Der Neue Pauly (DNP). Dort sind auch Quellen- und Literaturangaben enthalten, so dass sich sicher damit auch weitere Bücher aufspüren lassen.

    Ansonsten findest du Informationen quasi aus erster Hand natürlich in den Werken der Philosophen selbst. Mir gefiel immer Xenophon mit seinen Memorabilien (Erinnerungen an Sokrates). Aber auch Platon schrieb ja direkt seine Sachen in Form von Dialogen, bei denen Sokrates die Hauptfigur ist.
     
  3. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Ich habe dir mal das Hilfsbuch für Philologen rausgekramt.

    Dort findest du Literatur zu allen Dingen antiker Autoren. Für betreffenden Autoren am besten die PDF durchsuchen. Mit der Liste musst du dich bei Interesse auseinandersetzen


    Und weil ich heute mal nett bin, habe ich dir auch noch die Literatur aus Brills New Pauly rauskopiert :eek: (Ein bißchen neuer als die RE und der neue Pauly und über VPN sogar online)

    Platon (Keine Ahnung, was das taugt, ich bin nicht gerade ein Platonfan)
    Anonymous Prolegomena to Platonic Philosophy, ed. L.G. Westerink, 1962, 3.12-15.22
    U. v. Wilamowitz-Moellendorff, P., 2 Bde., 1919, 51959
    J. Platthy, Plato. A Critical Biography, 1990
    K. Ries, Isokrates und P. im Ringen um die Philosophia, Diss. München 1959
    K. Gaiser, Plato's Enigmatic Lecture ‘On the Good, in: Phronesis 25, 1980, 5-37
    R. Boehringer, P. Bildnisse und Nachweise, 1935
    K. Schefold, Die Bildnisse der ant. Dichter, Redner und Denker, 21997
    G. Reale (ed.), Platone. Tutti gli scritti, 1991
    E. Diel (ed.), Anthologia lyrica Graeca, Bd. 1, 1958, 102-110
    H. Bonitz, Index Aristotelicus, 1870
    Zeller 2, 16
    L. Tarán, Academica: Plato, Philip of Opus, and the Pseudo-Platonic Epinomis, 1975
    F. Schleiermacher, P.s Werke, Bd. 1.1, 1804, 5-36 (“Einleitung”)
    K.F. Hermann, Gesch. und System der platon. Philos., 1839
    P. Friedländer, P., 3 Bde. 31964-1975
    C.A. Bos, Interpretatie, vadershap en datering van Alcibiades Maior, 1970
    P. Woodruff, Hippias maior, 1982
    H. Thesleff, Studies in Platonic Chronology, 1982
    L. Edelstein, Plato's Seventh Letter, 1966
    F. Solmsen, Rez. von [20], in: Gnomon 41, 1969, 29-34
    W.G. Tennemann, System der platon. Philos., 1792-95
    L. Brandwood, The Chronology of Plato's Dialogues, 1990
    G.R. Ledger, Re-counting Plato: A Computer Analysis of Plato's Style, 1989
    P.T. Keyser, Rez. von [24], in: BMClR 2, 1991, 422-427
    Ders., Rez. von [23], in: BMClR 3, 1992, 58-74
    P. Shorey, The Unity of Plato's Thought, 1903
    L. Robin, La théorie platonicienne des idées et des nombres d'après Aristote, 1908
    H. Cherniss, Aristotle's Criticism of Plato and the Academy, Bd. 1, 1944
    D.W. Ross, Plato's Theory of Ideas, 1951
    Th. A. Szlezák, Die Lückenhaftigkeit der akademischen Prinzipientheorien nach Aristoteles' Darstellung in Met. M und N, in: A. Graeser (Hrsg.), Mathematik und Metaphysik bei Aristoteles (X. Symposium Aristotelicum), 1987, 45-67
    Ders., Zur üblichen Abneigung gegen die Agrapha dogmata, in: Méthexis 6, 1993, 155-174, bes. 158-160
    K. Gaiser, P.s ungeschriebene Lehre, 1962
    J.R. Arana, Platón. Doctrinas no escritas. Antologia, 1998
    Th. A. Szlezák, P. und die Schriftlichkeit der Philos., 1985
    H. J. Krämer, Arete bei P. und Aristoteles, 1959
    G. Vlastos, Rez. von [36], in: Gnomon 35, 1963, 641-655
    Th.A. Szlezák, Dialogform und Esoterik. Zur Deutung des platon. Dialogs Phaidros, in: MH 35, 1978, 18-32
    Ders., P. lesen, 1993
    L. Edelstein, Platonic Anonymity, in: AJPh 83, 1962, 1-22
    K. Gaiser, Platone come scrittore filosofico, 1984
    F. J. Gonzalez (ed.), The Third Way. New Directions in Platonic Studies, 1995
    Th. A. Szlezák, Gespräche zw. Ungleichen, in: A&A 34, 1988, 99-116
    L. Stefanini, Platone, 2 Bde., 1949
    M. Erler, Der Sinn der Aporien in den Dialogen P.s, 1987
    B. Sergent, Les indo-européens, 1995
    K. Popper, Die offene Ges. und ihre Feinde, Bd. 1: Der Zauber P.s, 1957 (engl.: The Spell of Plato, 1947, 21952)
    R. Maurer, P.s ‘Staat und die Demokratie, 1970
    Th.A. Szlezák, Platone politico, 1993
    M. Baltes, Γέγονεν (P., Tim. 28 B7). Ist die Welt real entstanden oder nicht?, in: K.A. Algra et al. (Hrsg.), Polyhistor. FS J.Mansfeld 1996, 76-96
    W. Wieland, P. und die Formen des Wissens, 1982
    K. Oehler, P.s Semiotik als Inszenierung der Ideen, in: R. Enskat (Hrsg.), Amicus Plato magis amica veritas. FS W. Wieland, 1998, 154-170
    H. J. Krämer, ΕΠΕΚΕΙΝΑ ΤΗΣ ΟΥΣΙΑΣ. Zu P., Politeia 509b, in: AGPh 51, 1969, 1-30
    Ders., Dialettica e definizione del Bene in Platone, 1989
    K. Gaiser, P.s Zusammenschau der mathematischen Wiss., in: A&A 32, 1986, 89-124
    P. Stemmer, P.s Dialektik. Die frühen und mittleren Dialoge, 1992
    J. Halfwassen, Rez. zu [56], in: AGPh 76, 1994, 220-225
    K. Gaiser, P.s Dialektik - damals und heute, in: Gymnasium Beih. 9, 1987, 77-107
    R. Ferber, Die Unwissenheit des Philosophen, 1991
    Th. A. Szlezák, Rez. zu [59], in: Gnomon 69, 1997, 404-411
    K. Albert, Über P.s Begriff der Philos., 1989
    A.N. Whitehead, Process and Reality, 1941, 63.

    Sokrates

    H. H. Benson (Hrsg.), Essays on the Philosophy of Socrates, 1992
    T. C. Brickhouse, N. D. Smith, Plato's Socrates, 1993
    K. Döring, Der S. der Platonischen Apologie und die Frage nach dem histor. S., in: WJA N. F. 13, 1987, 75-94
    Ders., S., in: GGPh2 2.1, 1998, 139-178, 324-341
    G. Giannantoni, Che cosa ha veramente detto Socrate, 1971
    O. Gigon, S., 1947, 31994
    Guthrie 3, 1969, 321-488 (Separatdruck: Ders., Socrates, 1971)
    F.-P. Hager, s. v. S., TRE 21, 2000, 434-445
    R. Kraut, Socrates and the State, 1984
    H. Maier, S., 1913
    E. Martens, Die Sache des S., 1992
    L. E. Navia, E. L. Katz, S.: An Annotated Bibliography, 1988
    A. Patzer, Bibliographia Socratica, 1985
    Ders. (Hrsg.), Der histor. S., 1987
    W. J. Prior (Hrsg.), Socrates: Critical Assessments, 4 Bde., 1996
    K. Schefold, Die Bildnisse der ant. Dichter, Redner und Denker, 21997, 126-129, 174-177
    G. Vlastos (Hrsg.), The Philosophy of Socrates, 1971, 21980
    Ders., Socrates' Disavowal of Knowledge, in: Philosophical Quarterly 35, 1985, 1-31 (überarbeitete Fassung in: [21], 39-66)
    Ders., Socrates: Ironist and Moral Philosopher, 1991
    Ders., Socratic Studies, 1994.
     
  4. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Weniger eine Sammlung von Sekundärliteraturquellen, sondern eher eine Sammlung deutscher Übersetzungen der überlieferten Originaltexte findest du hier: Philosophie - Zeno.org

    Dort sind unter anderem Biografien zu den einzelnen Philosophen vorhanden. Die übersetzten Texte selbst solltest du einfach benutzen dürfen, da das Urheberrecht lange ausgelaufen ist, was die Biografien und die Kurzbeschreibungen zu den Übersetzungen angeht, sieht das wohl anders aus. Richtiges Zitieren ist auf jeden Fall angebracht. Eine kurze eMail an die Seitenbetreiber sollte da allerdings Klarheit verschaffen können. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2010

Diese Seite empfehlen