Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Praetorite Vong?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darth Calgmoth, 2. Juni 2005.

  1. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Nachdem ich erst im dritten NJO-Band bin, denke ich, es ist nicht ungewöhnlich, wenn ich Vong-technich noch nicht ganz durchsteige, allerdings ist mir bereits eine Unklarheit aufgefallen:

    Der Kommandant aus der Domäne Shai (Sheedao?) beschuldigt den Exekutor Nom Anor und die Praetorite Vong (also die Präfekten Da'Gara und Co. zusammen mit dem Yammosk) des Verrats in ihrem voreiligen Angriff.
    Dabei schien mir bei der Lektüre des ersten NJO-Bandes Nom Anor einfach der Chef der Vong-Aufklärer, der mit der Speerspitze der Yuuzhan Vong, den Praetorite Vong unter Präfekt Da'Gara und Kollegen zusammenarbeitet und ihren Angriff zu koordinieren hilft. So ist ja Yomin Carr beiden Rechenschaft schuldig.
    Ich verstehe nicht ganz, wie Shai die Sache als 'Verrat' auslegen kann, zumal Anor am Ende Da'Garas Niederlage ganz eindeutig auf die extrem ungünstigen Umstände und Zufälle zurückführen kann.

    Ich gehe davon aus, dass das noch klarer wird. Übrigens: Die obersten Yuuzhan Vong dürfte man noch nicht kennengelernt haben, oder?
     
  2. Dengix

    Dengix ehemals Dengar

    ne hast du noch nicht den höchsten lernst du erst im 7. teil kennen. was den rest angeht hast du recht, wird sich noch klären
     
  3. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Ne den lernst du erst später kenne, wenn er mit dem Rest der Flotte eintrifft.
    Is glaub ich aber erst 8 oder 9. Shimrra heißt der Typ.

    Nom Anor ist ein bissel mehr als nur der Anführer der Aufklärer. Aber das wirst du noch früh genug erfahren.

    Zu deiner Frage:

    Die Youzzhan Vong sehen die Dinge ein bisschen anderst. Ein versagen kann es nicht geben. Deswegen muss die Niederlage zwangsläufig Verrat gewesen sein.


    mfg
     
  4. Jonny

    Jonny Gast

    Generel das ganze um die Yuzaan Vong´s sind sehr schwer zu begreifen. Es ist halt eine sehr komplexe Reihe und keinesfalls damit zu vergleichen wie "Jedi-Padawan" o.ä.
     
  5. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Nom Anor ist ein Agent der Yuzzhan Vong. Er hat die Peace Brigade (Friedensbrigade) ins Leben gerufen und Mara mit einer Krankheit infiziert. In Balance Point
    .

    Die Praetorite Vong waren die ''Politiker'' der Yuzzhan Vong und haben einen auf Krieg gespielt und natürlich verloren (hat Shedao Shai (oder jemand anderes) glaube ich mal so in etwa gesagt). Und dann wurde gemeint, dass man den Krieg lieber den echten Kriegern überlassen sollte.
     
  6. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Die Praetorite Vong sollten soweit ich Sheado Shai verstanden habe, lediglich einen Außenposten auf Helska errichten und Sernpidals Mond abstürzen lassen ehe Shai und seine Krieger eintrafen. Die Praetorite haben aber angefangen Krieg zu spielen, was dann letztlich die Basis auf Helska gekostet hat.

    Und wie hier schon geschrieben wurde. Die Praetorite Vong sind die Verwalterkaste und keine Krieger.
     
  7. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wobei
    der eigentliche Obermotz erst ganz am Ende richtig klar wird
    , also Band 19 :p

    Nom Anor selbst ist eine Art Spion und Beobachter oder Manipulator. Er war schon lange vorher in der GFFA und hat dort auch im Imperium mitgemischt, bzw. bei der Destabilisierung in der Zeit danach rumgepfuscht. Alles um die Invasion seiner Art vorzubereiten.

    Was die Praetorite angeht, haben sie sich auch vom Rest ihres Volkes ein wenig losgelöst und Technik gestohlen, die ihnen nicht zustand. Wie diesen Yammosk, der allerdings einige Fehlmutationen und somit nicht ganz richtig in der Rübe war. Sie hatten nie den Befehl anzugreifen oder ähnliches. Man wollte zu der Zeit eigentlich noch gar nicht aktiv sein, da man die Aufmerksamkeit der NR auf das Eindringen der Vong nie haben wollte. Durch das eigenmächtige Handeln der Praetorite hat aber die NR (oder zumindest ein Teil davon) gemerkt, was da auf sie zukommt und zumindest sich etwas auf den Kampf vorbereiten können. Der Überraschungsmoment ging also im großen und Ganzen flöten. Ist also ein guter Grund die als Verräter zu sehen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2005
  8. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    den ersten Satz würde ich dir empfehlen zu verspoilern. Und zwar schnellstens. Und zwar ganz heftig. :D
     

Diese Seite empfehlen