Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Prioritäten?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Casta, 18. September 2002.

  1. Casta

    Casta junger Botschafter

    Moinsen! [​IMG]

    Mich würde mal insteressieren, welche Priorität Star Wars für Euch hat, inklusive diesem Forum.

    Ist es vielelicht wirklich so, das Eure Reihenfolge so ausschaut?
    • Atmen
    • Essen
    • Star Wars
    • Forum
    • Schlafen?

    Wie wichtig ist Euch Star Wars in Eurem Leben? Oder gehört es nicht zu Euren Prioritäten und ihr habt Euch Eure Prioritäten anderes gesetzt?

    Ich bin mal gespannt auf Eure Antworten! :)

    Liebe Grüße, Casta...die wie immer sehr neugirierg ist :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2002
  2. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Moin zurück [​IMG]
    Star Wars ist für mich ein Hobby (mit sehr viel Begeisterung ;) ).

    Aber es mit Essen, schlafen und atmen zu vergleichen, wäre doch etwas übertrieben.... :D

    Prioritäten sind für mich auf jeden Fall Freunde und geselliges Beisammensein, bei dem auch Star Wars mal zu kurz kommt.
     
  3. Detch

    Detch Gast

    Star Wars ist für mich schon wichtig, aber Freunde und Atmen kommen schon davor. Wenn ich meine Freunde aussuchen würde, ob sie SW Fans sind, wär ich ziemlich alleine.
     
  4. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Die aufrechterhaltung sämtlicher Körperfunktionen hat freilich absoluten Vorrang!

    Ich mag allgemein SF und Fantasy und da ist Starwars halt dabei. Der PSW-Chat und das PSW-Board sind dazu noch prima Gelegenheiten um ordentlich zu labern, was zur Zeit SW zuzüglich dem PSW deutlich heraustreten läßt.

    Könnt auch ohne Leben - wär aber viel langweiliger!
     
  5. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

     
  6. Jeane

    Jeane -

    Solche Dinge wie Atmen, Schlafen und Essen sind natürlich wichtiger. Danach kommt auch noch eine ganze Menge Zeug, aber was Freizeitaktivitäten angeht, stehen SW und das Forum ganz weit oben.
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Liebe zum Beispiel!!!! :) ;)
     
  8. Hm, wenn ich abends nach Hause komme, dann surfe ich gewöhnlich durch die Foren, bevor ich esse.:D
    Auch das schlafen wird manchmal zugunsten eine SW-Buches verkürzt.
    SW hat schon einen sehr hohen Stellenwert bei mir, ich bin jetzt seit 16 oder 17 Jahren Fan, ich kann mir ein Leben ohne SW eigentlich gar nicht mehr vorstellen.

    Greetz, Vodo
     
  9. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Star Wars ist mir wichtig aber genau so wichtig ist mir das Fandome. Es gibt nichts schöneres als mit nem riesen Haufen durchgeknallter Trooper auf Aktion zu sein. Mittlerweile treffen wir uns mehr ohne als mit Kostüm. Natürlich ist es nicht alles in meinem Leben, ich hab auch "normale Freunde" die mir wichtig sind. Ausserdem liebe ich es einkaufen zu gehen.

    Na ja mit dem Essen hab ich es nicht wirklich und schlaf krieg ich sowieso immer zu wenig :D
    Atmen muss ich ja
     
  10. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    An erster stelle steht natürlich das Atmen, Trinken und Essen.
    Schlafen kann man auch mal 1 oder 2 Nächte ausfallen lassen (ihr glaubt nicht, wie fitt man v.a. nach der ersten Nacht ist).
    Dann kommt SW (mit PSW), Freunde und DLRG, auch wenn ich für 'nen Wettkampf oder ein Zeltlager schon mal SW (mit PSW) ausfallen lasse (Ep.I hab ich wegen 'nem Wettkampf nicht im TV geguckt).
    Danach kommen andere Filme/Serien/Sendungen und nicht-SW-Spiele.
     
  11. Aayla Secura

    Aayla Secura gedopeter Flummi

    Nun, Atmen, Essen etc. haben natürlich Priorität, ohne die gehts ja nun mal nicht ;). Danach kommen Freunde und Familie, wobei ich da Star Wars und vor allem das Forum nicht von trennen kann, weil ich ja auch hier Freunde habe. Ich denk einfach mal, dass von den lebensnotwendigen sachen, nehmen wir Schlafen mal aus, weil das kommt des öfteren dann doch mal zu kurz :) , stehen dann Freunde, Star Wars, Forum, Schule und Familie auf einer Stufe und danach kommt all das, was halt nicht so wichtig ist.
    Aber eigentlich finde ich, ist es schwer das in solche Prioritäten zu gliedern, weil vieles einfach so zusammenhängt.
     
  12. RapFury

    RapFury Böööses Mädchen...

    Also essen, trinken, atmen, schlafen, duschen - all diese Dinge, die der Körper dann doch braucht - stehen ganz oben.
    Dann kommt die Schule.
    Meine Eltern und mein Schatz.
    Platz 3 geht an meinen Nebenjob, und auf Rang 4 steht mein Fitnesstraining (im Moment teilt es sich den Platz mit der Fahrschule :D).
    Ab Platz 5 toben sich meine Leidenschaften & Hobbies aus, und da steht SW auf jeden Fall ganz weit oben. :)

    EDIT: Aber eigentlich ist es schwachsinnig, das in Prioritäten pressen zu wollen, weil (wie ja einige schon geschrieben haben), das ein oder andere durchaus mal vernachlässigt wird. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2002
  13. oberste Priorität hat SW sicher nicht. bin erst seit 3 jahren so richtig fan und mit dem eu beschäftige ich mich sogar erst seit letztem monat, in welchem ich meinen ersten roman gelesen habe. doch mittlerweile hat es mich so richtig gepackt! will heissen: eigene Homepage, Bücher und Comics lesen, in Foren vorbeischauen, Soundtrack reinziehen, Fan-Movies saugen, Sammlung erweitern.... letzter Punkt ist zur Zeit extrem: ebay-auktionen mit seltenen fan-artikeln verschlingen locker die hälfte meines gehaltes :eek:
    auch ganz weit oben im bereich hobby und freizeit stehen bei mir filme im allgemeinen (kino, dvd) und Nintendo's GameCube! Neben dem Lesen, Zocken, Surfen, Bieten und Bestellen bleibt wenig Zeit, die nutze ich aber für Ausgang mit Kollegen, etc....
    und bald möchte ich auch wieder Kampfsport betreiben.... Kendo würde da zB. in Frage kommen :D
     
  14. gorkacov26

    gorkacov26 Gast

    Alle lebensnotwendigen Sachen haben bei mir fast immer Vorrang. Dann kommen meine Familie, Freunde. Dann kommt die Schule, dann Informatik. Dann mein Klavier, dann Sport und dann schließlich Star Wars (das PSW IST Star Wars). Da die Schule höhere Priorität hat, habe ich auch seit den Ferien kein Buch mehr gelesen, leider. Für mich ist SW keine Lebensbeschäftigung, sonder so wie bei Horatio eine großes Hobby. Und ich versuche immer meine Freunde zu Freaks zu bekehren (und die haben null Ahnung...)
     
  15. Natürlich haben die lebensnotwendigen Sachen wie Essen, Schlafen (nicht nur alleine *g*), Atmen usw. Vorrang, denn wenn ich die vergesse, bringt mir das Fan-sein nicht mehr viel, außerdem sind Essen und Schlafen zwei sehr schöne Dinge ;)

    Platz 2: Danach kommt meine Familie, Freundin (sehr wichtig !!!), reale Freunde *g*, Beruf und so schöne Sachen wie die Liebe !

    Platz 3: Dann kommt erstmal Jeane ;), da sie mir immer so nett hilft und meine Gefährtin im Kampf für die Ehre der Bounty-Hunter bei PSW ist !!!

    Platz 4: Dann kommt als erstes Hobby SW (EU, Bounty-Hunter, PSW) was mit Sport gleich steht !

    ...dann lange Nichts...

    Platz 5: Danach folgen Parties, Mukke, Auto und andere Hobbies usw.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. September 2002
  16. Lazy_Student

    Lazy_Student Zivilist

    Die lebendige Macht

    Star Wars ist für mich ein Teil meines Lebens geworden. Würde SW aus meinem Leben gehen, würde ich schon stark drunter leiden und wäre sehr traurig darüber.

    Allerdings denke ich, dass ich damit leben könnte und nicht so sehr darauf angewiesen wäre, wie z. B. auf das Atmen :)

    Ich bin seit über 20 Jahren ein SW-Fan und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, was wäre, wenn es nicht mehr da ist. SW hat mich mein ganzes Leben begeistert.
     
  17. Jeane

    Jeane -

    :) Vielen Dank, Todd! Das mit den Kopfgeldjägern ist Ehrensache... *g*

    Klar gibts vor SW noch einige Dinge, wie zum Beispiel Familie, meine beiden Katzen oder auch berufliche Angelegenheiten. Was Liebe angeht... na ja, dafür brauch ich momentan keine Zeit einzuplanen. ;-( Dennoch, das Forum und SW steht schon sehr weit oben und ohne würde mir wirklich was fehlen.
     
  18. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Neben den biologisch überlebenswichtigen Sachen ist SW für mich das Allerwichtigste.
    Die GFFA begleitet mich nun schon so lange, dass ich mich dort heimisch fühle und mich dort fast besser auskenne als im "richtigen" Leben.
    Allerdings habe ich nicht den Bezug zur Realität verloren und wenn sich meine Lebensumstände ändern, würde sich auch der Stellwert von SW für mich ändern.
     
  19. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Für mich ist neben SW auch noch mein Studium gezwungenermaßen, dann natürlich mein Freund, mein Familie und auch mein Freundeskreis sehr wichtig. Was ich auch gern mach ist natürlich im Internet zu surfen und sich um meine Katzen zu kümmern.

    Deshalb gibts doch Situationen, in denen SW, so gern ichs hab auch mal zurück stehen muss. Z.B., wenn die Lernerei mal wieder ansteht oder auch irgendwer krank ist oder was auch immer...
     
  20. Helena Darjan

    Helena Darjan Jedi-Ritterin

    Star Wars ist für mich ein Hobby, das ich mit Begeisterung verfolge ebenso wie einige andere Hobbys. Dennoch ist mir dieses Forum mit dem Rollenspiel und der Chat mit anderen Fans sehr wichtig. Man lernt viele interessante Leute kennen und kann Freundschaften knüpfen.
    Star Wars Fan, bedeutet nicht nur crazy sein, und sich den ganzen Tag nur damit zu beschäftigen. Das wird sicher kaum einer. Dennoch möchte ich dieses Hobby nicht missen.
     

Diese Seite empfehlen