Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Privatspähre

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 3. April 2005.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Habt ihr schon sms/mails oder gar im Tagebuch eures Partners oder eines Freundes gelesen? Erlaubt oder heimlich? Verbergt ihr solche Dinge nur wenn ihr etwas zu verheimlichen habt oder generell?

    Wie steht ihr ganz allgemein zu dem Thema Intimsphäre und Privatspähre Individualität in einer beziehung oder Freundschaft? Wie weit teilt ihr Gedanken und Gefühle? Wo sind eure Grenzen?
     
  2. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Nicht wirklich, es sei denn sie verlangt es grade von mir (auf SMS bezogen; beim Tagebuch würde ich wohl auch "nein" sagen)
    Siehe Oben
    Ich schreib kein Tagebuch und bei SMS werde ich in aller Regel vorher gefragt ob gelesen werden darf.
    Kommt immer drauf an wer der dritte ist.^^
    Ganz einfach: Es gibt im Prinzip keine von daher gelten die Grenzen die meine Freundin aufbaut. Die Spielregeln kann man zur Not ja nachträglich noch ändern.^^
     
  3. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Mal abgesehen davon, dass er als "Computerprofi" eh alles verschlüsselt, würde ich seine Privatsachen nicht lesen. Er liest meine Sachen ja auch nicht.
     
  4. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich finde Privatspähre sollte schon da sein, allein aus Respekt dem anderen gegenüber.
    Ich würde nie das Handy oder das Tagebuch (wenn sie eins hätte) meiner Freundin durschstöbern.
     
  5. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Wenn mein Freund mein Tagebuch durchstöbern würde(vorrausgesetzt ich hätte eins), wäre des für mich ein absoluter Vertrauensbruch.
    Ich würde seins nicht mal lesen, wenn er es mir erlauben würde.
     
  6. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich halte sehr viel von Privatsphäre und achte auch darauf, daß sie eingehalten wird. Heimliches lesen von SMS, Tagebuch etc. ist ein absolutes tabu.

    Es gibt Dinge, die gehen niemanden was an, dementsprechend teile ich mich auch nicht mit.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Meine Frau kann meinetwegen alle meine Mails lesen,Sms bekomme ich keine,und meine Post öffnet sie ohnehin.
    Ihre Privatpost allerdings öffne ich aus Prinzip nicht.Und sie meine auch nicht.
     
  8. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ich meine mich an so einen Thread zu erinnern ... ^^

    Aber naja, was soll's ^^

    Ich lese weder Mails noch Post, noch SMS meiner Besseren Hälfte. Ich gucke höchstens von wem er was gekriegt hat (wenn ich nix zu tun hab und sein Handy neben mir liegt und ich auf seinem Schoß sitze). Wenn was wichtiges dabei sein sollte, das ich wissen müsste, dann teilt er mir das schon noch mit.

    Er ließt meine Sachen auch net, es sei denn ich erlaube es ihm ausdrücklich. Er hat auch meine Passwörter für meine Mails, weil er ab und an nachguckt, ob was wichtiges für mich gekommen ist, wenn ich nicht ins Netz kann. Außerdem tippt er manchmal was in meine PKs oder ICQ Messages bzw ließt auch die entsprechenden Zeilen, wenn ich es ihm erlaube.

    Imr Großen und Ganzen darf er schon fast alles wissen, was mich betrifft. Nur wenn zB ein Freund mir was anvertratut, dann erzähl ich das niemandem, nicht mal meiner Besseren Hälfte. Ok, würde ich ein Tagebuch führen, dürfte er das glaube ich nicht lesen. Aber ich führe ja keins :p
     
  9. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Nops nein und niemals. Ich lese da nicht drin... nur wenn der Partner es will... ansonsten geht es micht nüscht an
     
  10. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    Mein Tagebuch ist so tief in den Eingeweiden meines Schrankes versteckt, dass ich es ja selbst kaum finde :D Was da drinsteht, weiß er zum Teil ohnehin schon und die Sachen, die ich absolut für mich behalte, die sollen auch bei mir bleiben. Es gibt halt einfach Dinge, die muss niemand wissen und die braucht niemand zu wissen.
    Mit SMS ist es ähnlich, mal davon abgesehen, dass ich keine SMS bekomme, die ich vor ihm geheim halten müsste. Zudem interessiert es ihn meistens ohnehin nicht, außer ich lache, wenn ich 'ne SMS lese, dann isser natürlich neugierig und will wissen, was so lustig ist, aber auch das ist ja wohl nix Schlümmes ;)
    Post von ihm(ob nun in elektronischer oder schriftlicher Form), die ich lesen darf, zeigt er mir ohnehin von selbst und ansonsten würd ich mir nie getrauen oder auch nur auf die Idee kommen in seinen Angelegenheiten zu schnüffeln. Für sowas gibt es schließlich das Vertrauen und das geben wir uns gegenseitig.
     
  11. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    SMS oder E-Mails lese ich eigentlich nur mit Erlaubnis. Tagebuch führt mein Schatz nicht. (Würde ich auch nicht lesen wollen, denn das ist ja allein seine Sache.)

    Meine SMS und E-Mails kann er auch gerne lesen, denn da habe ich nichts zu verbergen. Mein Tagebuch möchte ich aber schon gerne für mich haben.

    Im Großen und Ganzen kann ich mit meiner besseren Hälfte eigentlich über alles reden, aber es gibt ein paar Kleinigkeiten, die ich schon für mich behalte... ;)
    :D
     
  12. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Also ich lese weder die SMS/Emails etc meiner Freundin noch gestatte ich ihr das bei mir zu tun, egal wie banal die sind ist es meine Sache, die sie nix angeht in meinen Augen.
     
  13. Eshra

    Eshra Revoluzerrin und absoluter Rebell ~kleines Großmau

    sms -> ja oft.. und.. beides erlaubt und unerlaubt ^^
    mails -> nur wenn sie mir gezeigt werden..
    tagebuch -> ja hab ich aber das war erlaubt ^^

    mir is meine Privatsphäre extrem wichtig, ja in einer Beziehung muss man offen sein und alles aber das muss ich noch ein bisschen lernen zumindest sagt das ein guter freund von mir immer.. das ich noch lernen muss direkter zu sein ..

    meine grenzen.. ich weiß nicht das kommt auf die person an ..
     
  14. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    privtsphäre ist mir sehr wichtig.. ich hatte früher nie eine, dank drei brüdern, da genieß ich das jetzt schon sehr.
    aber in der partnerschaft nun, er kann im prinzip fast alles von mir wissen, solange er mich persönlich frägt... schnüffelt er mir hinterher, sehe ich das als vertrauensbruch an
    post kann er öffnen, außer es ist persönlich... die ämterpost öffnen wir beide, da ist es egal, genauso wie rechnungen oder dergleichen, das mach meistens ich, weil ich das haushaltskonto führe und mich eben um diese dinge kümmere. was in seinem handy vor sich geht, interessiert mich eigentlich nicht, wenn sms von bekannten oder so kommen, zeigt er sie mir eh, genauso mit emails, mach ich ja auch nicht anders bei ihm.. außer es ist wirklich sehr persönlich, das mir eine freundin oder ein freund irgendwas erzählt. dann erfährt er es auch nicht. aber ansonsten habe ich eigentlich so weit keine geheimnisse.
     
  15. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    Meine Privatsphäre ist mir heilig, deshalb achte ich auch die anderer.
    Wenn ich die Erlaubnis dazu hab, les ich SMS und Mails von Freunden, aber nie unerlaubt.
    Und Tagebücher sind sowieso tabu, ich selbst hab auch keins, ich find die doof ^^
     
  16. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    "Privatsphäre" ist mir heilig. Ich respektiere sie weitmöglichst. Dazu gehört, dass ich weder die Post noch e-mails oder sonstige private Dokumente von meinem Mann lese. Ich warte damit solange, bis er von sich aus damit zu mir kommt, oder er fordert mich direkt dazu auf, einen Brief oder ein Dokument zu öffnen/lesen.
    Das gleiche Recht beanspruche ich für mich. Leider ist die Neugier meines Mannes da etwas schneller. Und es kommt schon mal vor, dass er meine Briefe/e-mails vor mir liest. Etwas mehr Zurückhaltung wäre mir da lieber.


    Gruss, Bea
     
  17. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Privatsphäre ist ein Menschenrecht, das leider sehr oft missachtet wird. Ich bewahre gerne meine Privatsphäre und ich respektiere auch die Privatsphäre anderer. Ich lese nur SMS von anderen wenn sie es mir gestatten bei Mails ist es auch so. Tagebücher sind sehr Tabu. Privatsphäre hat für mich auch ein wenig mit Datenschutz zu tun, was auch mehr in der Theorie als in der Praxis existiert, aber je mehr Leute die Praxis ausüben desto besser kann man dieses Gesetz verschärfen (Pseudojuristische Meinung).
     
  18. Was dein ist, ist mein, und was mir gehört, geht dich nich an ;) :braue
    ne Scherz :konfus:

    Bei mir und Zero is das so, das Jeder die Sachen des anderen mitbenutzt! Ob das jetzt Handy, Computer oder irgendein Schreibblock ist... , ich hab nix vor dem zu verheimlichen! Und er vor mir auch nicht ... hoffe ich zu mindest ... für ihn^^
    Neh, wir teilen eigendlich alles, und da ist nichts verborgenes!! Bis auf mein Tagebuch das ist aber auch sowas von TABU, das ich ihn warscheinlich umbringen, zerstückeln und im Keller einmauern würde wenn er auch nur in die Nähe davon blickt! Abe er hällt sich ja auch daran! Deshalb ..alles ok
     
  19. Smash

    Smash Gast

    Nein sowas mach ich nicht,denns chließlich will ich doch nicht dass er das auch tut.
    DI ePrivatsphäre,wie es hier genannt wird, respektiere ich .Es geht mich nicht an was mein Partner in sein Tagebuch schreibt.Shcließlich sind es seine Gedanken und normalerweise kann man die ja auch nicht lesen:rolleyes:
     
  20. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Also SMS und Mails hab ich schon gelesen, eher SMS, die liest man schnell mal und meistens störts denjenigen auch nicht besonders. Mails sind etwas heikler, aber da einem auch von den meisten Mail Anbietern empfohlen wird heikle Mails sofort zu eliminieren ist die Schuld zumindest auch bei dem Empfänger - teilweise.
    Tagebuch ist jedoch VÖLLIG tabu, das ist einfach Privatsphäre die ienfach nicht gebrochen werden darf!
     

Diese Seite empfehlen