Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Problem in der Schule

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Hutzelman, 5. September 2011.

  1. Hutzelman

    Hutzelman Gast

    Hallo liebe Community,
    mir ist heute bzw. in der letzten Woche etwas widerfahren! Die ganze Geschichte fing so an...

    Als ich Englisch Unterricht hatte, kam meine Englisch Lehrerin zu mir und sprach mich auf einen "Englisch Zertifikat Kurs" an, nennen wir ihn mal EZK! Das Problem ist leider nur, dass ich halbtags unterrichtet werde. Der EZK findet in der 7. und 8. Stunde statt und ist eigentlich nur für Ganztagsschüler gedacht. Da ich aber so gut Englisch kann, so meine Lehrerin, sollte ich mal zum Direktor der Schule gehen und fragen, ob dies klappt. Beim ersten Mal war der Direktor nicht da. Also bin ich heute nochmal hingegangen! Ich habe halt das Thema im Sekretariat angesprochen, wo ich dann auch gefragt habe, ob ich mit dem Direktor sprechen könnte. Da sagte mir der eine Sekretär, dass dies nicht klappen würde. Ich müsste die Klasse wechseln, und zwar zu einer Ganztagsklasse, um dies machen zu können. Das ist mir aber im Endeffekt auch zu blöd!

    Ich bin nun in der neunten Klasse und bin sogesehen bereits vier Jahre in meiner Klasse. Ich verstehe mich eigentlich ganz gut mit meiner Klasse, auch wenn ich nicht wirklich Freunde da hab. Aber ich will auch nicht in eine andere Klasse wechseln, da die bestimmt z.B. in Geschichte bei einem ganz anderen Thema sind als wir. Wenn ich in meiner Klasse bin, kann ich auf deren Stand bleiben. Ich denke, für einmal in der Woche EZK könnte mich die Schule auch in der 7. und 8. Stunde betreuen. Vor allem bedeutet das ja schon was, wenn mich meine Englisch Lehrerin darauf anspricht. Die würde das ja nicht machen, wenn sie nicht wüsste, dass ich so gut Englisch kann und dies gefördert werden muss!

    Wisst ihr zufällig, wie man das doch noch regeln könnte? Ehrlich gesagt finde ich das schon eine Frechheit, wenn man auf Bezug "Talente fördern" geht.

    Ich würde mich über vernünftige Antworten und rege Beteilung freuen!

    Grüße,
    Hutzel!
     
  2. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Nun, ich will dich persönlich zu nichts drängen aber eins solltest du dir klarmachen das egal welche Förderung dir auch angeboten wird am Ende dir zugute kommt.

    Ich hatte unfairer weiße nicht das Problem eine Klasse zu wechseln. Das ist Schulpolitik...

    Bei mir war das so das ich nicht gut genug war um dieses Zertifakt am Ende auch zu bekommen....obwohl ich vieles gelernt habe ist es am Ende zuviel geworden....Da du recht jung bist sollte das bei dir aber klappen....

    Ich verstehe auch warum du nicht gehen willst....Aber manchmal sollte man mal an die Zukunft denken....Klassen kommen und gehen...so auch Freunde....du beschreibst deine Situation mit der Klasse als fast schon "Neutral".....Vielleicht gibt es die Chance das in der anderen Klasse zu verbessern....Meine letzte Klasse in Deutschland und die letzte in der Türkei waren beschissen....aber glaube kaum das dir das gleiche passieren wird...also Kopf hoch....

    Versuch nochmal den Direktor zu sprechen....Auch wenn der Sekretär richtig sein sollte müssen alle deine Fragen beantwortet werden....Hast du schon Bekannte in der Ganztagsklasse? Wenn nicht....kannst du doch den Klassenlehrer mal nach der Klasse fragen....Ob es da Probleme gibt mit neuen oder wie die Gruppenbildung aussieht....halt taktisch vorgehen :)
     
  3. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Ich kann erfahrungsgemäß sagen, dass Sekretärinnen und Sekretäre viel labern, wenn der Tag lang ist. Sprich mit den Leuten, die dafür zuständig sind und mit niemand anderem. In der 13.Klasse wurden plötzlich all meine Leistungskurse umgeschmissen, weil das neue Software-Update der Oberstufen-Koordination ein paar eingebaute Fehler hatte. Die Sekretärin des zuständigen Koordinators meinte auf meine Nachfrage, dass da gar nichts zu machen sei und ich jetzt bis zum Abitur die Kurse besuchen müsse, die mir zugeteilt wurden. Was ich nicht musste, wie mir der Oberstundenkoordinator dann auch versichert hat. Also. Die Tippsen in der Schule nehmen sich und ihre Rolle leider immer viel zu ernst & wichtig, darum würde ich darauf auch gar nichts geben.
     
  4. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Ignorier das Sekretariat. Dessen Aufgabe ist es nicht, den Schülern zu helfen, sondern den Papierkram zu erledigen und Anfragen von Schülern abzublocken.

    Geh zu deiner Englisch-Lehrerin und lass dir von ihr die eMail-Adresse von deinem Direx und von dessen Stellvertreter geben. Wenn deine Lehrerin diese nicht kennt, dann geh in der Pause irgendeinen anderen Lehrer im Lehrerzimmer oder den Hausmeister oder die Schulbücherei nerven. Irgendwer kennt die Adressen bestimmt und wird sie dir geben.

    Alternativ dazu kannst du auch einen Brief in das Postfach von deinem Direx werfen.

    Das Schriftstück sollte deinen Namen, deine Klasse, Stundenplan, den Vorschlag deiner Lehrerin (erwähne ihren Namen!) und deine Anschrift, sowie die Bitte um einen Termin zu einem persönlichen Gespräch enthalten. Und wenn du fies sein willst, dann erwähne noch gleich die "Hilfsbereitschaft" des Sekretariats. ^^

    Wenn das nicht funktioniert, bist du auf der falschen Schule. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2011

Diese Seite empfehlen