Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Problem mit Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Khabarakh, 11. August 2004.

  1. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    Hab mir schon vor längerer Zeit nen 256MB-SDR-Riegel gekauft. um meine etwas schwächlichen 384MB SDR aufzustocken. Wenn ich den Riegel reinmache, dann bootet der PC zwar wunderbar wie immer, aber er beendet ab und zu einfach so Programme, die grade laufen bzw benutzt werden. Am Riegel kann's nicht liegen. Vom dem Ding weiß ich, dass es funktioniert. Es kann auch cniht dran liegen, dass ich 2x 256 und 1x 128 MB drin hab, da ich schonmal die 128MB rausgeschmissen hab, um zu sehen, ob das mit den 2 256ern auch auftritt - und es passierte genau dasselbe... Ich hab ein altes K7VZA und könnte mir denken, dass das Mainboard da irgendwie nicht richtig mitmacht. Hat jemand qualitativ ordentliche Vorschläge bzw Tipps, um das Problem zu beheben?

    EDIT: Beitrag geändert
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  2. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Bei Motherboards die DDR-Speicher unterstützen kannst du zusätzlich im BIOS noch die Geschwindigkeit (DDR 266, DDR 333 etc.) einstellen. Wenn du also beispielsweise DDR266-Riegel hast, aber im BIOS dann 333 eingestellt hast, kann es durchaus zu plötzlichen Abstürzen kommen.
     
  3. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    In der Regel gilt bei solchen Problemen, den Ram Takt runterzutakten und zwar auf den Takt von deinem langsamsten Ram.
    Wahrsch hat dein altes Ram einen Takt von 266 und das neue 333 oder sogar schon 400. Wenn es so ist muss du im Bios auf 266 stellen.
     
  4. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    Oops, shit, ich hab grad gemerkt, dass ich mich verschrieben hab. Es sind gar keine DDR-Riegel, sondern SDR. Auf's K7VZA passen nämlich noch gar keine DDR.... Könnte die Lösung dieselbe sein? (also im BIOS umstellen?) Tut mir Leid für's Verschreiben. Nich schlagen...
     
  5. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Haben nicht alle SDR den gleichen Takt??? Wie auch immer versuche ob du im Bios den Takt einstellen kannst und zwar auf den Wert vom langsamsten Ram Riegel. Die Lösung sollte die gleiche wie beim DDR Ram sein.
    Sind die Riegel alle vom gleichen Hersteller und sind unter Umständen irgendwelche Volt (2V, 5V oder so) Werte angegeben????
     
  6. lain

    lain Goddess of the Wired

    Nope, auch SDR-RAM's haben Taktgewindigkeiten und die sollten tunlichst auch passen sonst können genau die beschriebenen Symptome passieren :(
     

Diese Seite empfehlen