Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Problem mit Win95

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Yado, 8. Mai 2003.

  1. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ich soll am Wochenende meinen Asbach-Rechner, den ich für eine Bücherei spende, für diese fertig machen.

    System: Win95
    Datenbank: DOS-Programm

    Habe ich eine Chance den Rechner (ohne über das Bootmenü [F8] zu gehen) direkt im DOS-Modus zu starten?

    mtfbwy,
    Yado
     
  2. [J*O*K*E*R]

    [J*O*K*E*R] Trumpfkarte

    mit ner bootdisc....oder du schreibst die autoexec.bat so um das er nachfragt ob win95 oder DOS gestartet werden soll....
     
  3. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Das Problem dabei ist, dass ich DOS nicht installieren möchte. Einfach nur Win95, welches den Bootvorgang im DOS-Prompt beendet (Beim Neustart kann man ja auch die DOS-Oberfläche auswählen.)

    mtfbwy,
    Yado
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @yado

    ich glaube das das so nicht gehen wird. Wenn du kein DOS installierst ist auch keins drauf. Daher würde ich dir empfehlen zuerst irgend ein gutes DOS wie MS DOS 6.22 oder PTS DOS zu installieren. Dann installierst du Win95. Die Autoexec.bat änderst du so ab das beim start eine Abfrage gemacht wird ob DOS oder WIN 95 gestartet wird.

    Wenn du nämlich WIN95 im DOS Modus startest, nachdem du es gebootet hast hast du nur einen standart befehlssatz. Ausserdem musst du noch die deutsche Tastatur installieren weils sonst recht kompliziert wird für die armen Leute die das dann verwenden wollen.

    Ich gehe mal davon aus das du die DOS Datenbank im DOS Modus starten willst. Die kannst du auch unter WIN95 ohne Probleme starten, denke ich mal.

    cu, Spaceball
     
  5. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Das ist wohl richtig. Aber wozu eine halbe Stunde irgendeinen grafischen Schnickschnack boote, wenn ich nur den Textmodus brauche?

    Den deutschen Tastaturtreiber müsste man per Autoexec laden können. Alles andere wäre unnötiges Larifari. Zumal man dann ja auch noch Windoofs manuell starten kann.

    mtfbwy,
    Yado
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @yado

    Dann bleibt dir aber nix anderes übrig als zwangsläufig DOS zu installieren. Dann kannst du Win95 allerdings gleich weglassen.

    Die Tastaturtreiber für die deutsche Tastatur lädt man einfach in der Autoexec.bat. keyb irgendwas heisst der Treiber. Den findest du im DOS Verzeichnis.

    So ersparst du dir den halbe Stunde Grafikmist zu laden.

    cu, Spaceball
     
  7. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    afaik machst du in die MSDOS.sys (is ne Textdatei) lediglich ein ";" (Semikolon) rein und löscht alles andere raus (Sicherheitskopie erstellen!). Dann bootet Win95 nicht hoch und es kommt wie bei ner Bootdisk nur MS-DOS 7.0 (das liegt nämlich unter Win95) hoch. Am simpelsten ist es, wenn du ne Bootdisk erstellst und dann Autoexec.bat, config.sys und msdos.sys von der Disk auf die C-Platte kopierst (überschreiben der Originale, vorher Sicherheitskopie!).
     
  8. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Danke für Eure Hilfe! Der Tipp mit der Msdos.SYS war Gold wert. Ich habe mich dann noch an der Uni darüber schlau gemacht. Ich brauchte nur einen Eintrag in dieser Datei ändern und schon bootet der Rechner nur noch in den DOS-Modus hoch.

    mtfbwy,
    Yado
     

Diese Seite empfehlen