Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Probleme beim Blasterbau

Dieses Thema im Forum "Die Werkstatt" wurde erstellt von tk-4772, 15. November 2005.

  1. tk-4772

    tk-4772 Senatsbesucher

    Hi,

    ich hab ein kleines Problem beim Blasterbau.

    Habe mir vorgenommen einen Blas-Tech E11 mit Sachen aus dem Baumarkt nachzubauen. Sieht bislang auch ganz gut aus, nur habe ich ein kleines Problem was die Grundierung angeht.

    Mit was grundiere ich am besten? :verwirrt:
    Ich habe die unterschiedlichsten Materialen auf denen die Grundierung heben müsste: Aluminium, Plastik, Holz, etc.
    Und es wäre auch wichtig wenn ich mit der Grundierung Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche ausgleichen und sie auch mit Sandpapier bearbeiten könnte.
    Ich dachte am besten wäre wenn ich sie in mehreren Schichten auftragen könnte und anschließend glatt schmiergeln könnte.
    Anschließend plane ich den Blaster mit Sprühfarbe zu lackieren.

    Wäre super wenn mir da jemand von euch weiterhelfen könnte! :D
    Würde sehr ungern beim Suchen nach der richtigen Grundierung meinen Blaster ruinieren oder mir zumindest noch mehr arbeit aufhalsen...is eh schon ganz schön schwierig manchmal ;)
     
  2. BG Films

    BG Films Zivilist

    Hi
    Am besten läst du dich mal im Baumarkt beraten, die müssten das wissen!
    Wäre cool wenn du mal ein Bild vom Blaster reinstellen könntest.

    Mfg BG-Films
     
  3. neo_235

    neo_235 heavy metal thunder

    Also ich kann mich da nur BG Films anschließen am besten fragst du vielleciht auch jemanden in deinem Bekanntenkreis ob sie dir helfen könnten ansonsten is das ne verdammt gute idee müsste ich auch mal machen. :)
     
  4. tk-4772

    tk-4772 Senatsbesucher

    Werde wohl die nächsten Tage mal in den Baumarkt fahren und mal nachfragen.
    Hab oft von Multifill gehört - so hieß es glaub ich zumindest :verwirrt:
    Aber des scheint ne feste Masse wie Knete zu sein und ich such ja eher was flüssiges um ne gleichmäßige Oberfläche zu bekommen.
    Naja, mal schaun was die im Baumarkt meines Vertrauens sagen ;)

    Hier mal 2 Bilder. Sind net so gut geworden, aber immerhin. Wenn Ihr wollt stell ich mal wieder bessere rein wenn ich weitergekommen bin - fehlt ja schon noch n bissl was.
     

    Anhänge:

  5. CaptainTypho

    CaptainTypho The Man from Naboo

    Sieht sehr nett aus, der Blaster.

    Als Grundierung kommt natürlich eine Sprühgrundierung in Frage, mit der Du unregelmässigkeiten ausgleichen kannst, und die auch für verschiedene Untergründe verwendet werden kann. Steht meist bei den Sprühfarben ;-)

    Wichtig ist, dass Du eine Grundierung wählst, die aus der gleichen Reihe wie die spätere Farbe ist, ansonsten gibt es Probleme.

    Um mehrere Schichten wirst Du wohl nicht rumkommen. Also Grundieren, Schleifen, Grundieren, Schleifen, bis Du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Das Schleifen solltest Du mit einem 400er Papier beginnen, und zum Schluss vielleicht nochmal mit nem 1000er nass drübergehen. Mit Schluss meine ich die letzte Schicht Grundierung. Ist aber nicht unbedingt notwendig, da Du ja eh noch mehrmals lackieren musst.

    Gruß,
    Michael
     
  6. tk-4772

    tk-4772 Senatsbesucher

    Erstmal danke für die Tipps!

    Was die Sprühgrundierung angeht, die hab ich auch schon gesehen und die sah net schlecht aus. Nur kann ich damit auch kleine Spalten auffüllen? Und wo ich damit auch ein Problem sehe, ist bei den Aluteilen wie der Armstütze - das Alublech ist ja nicht sonderlich dick und die Vorder- und Rückseite des Blechs zu Grundieren ist kein Problem, aber was ist mit der Kante oben und unten...?
    Dachte mit ner Grundierung die ich mit dem Pinsel auftragen kann, ist des einfacher. Da könnte ich einfach in die Rillen etwas mehr Farbe laufen lassen um sie zu füllen und danach grad glattschleifen. Für die großen und relativ glatte Flächen wie der Lauf wäre natürlich Sprühgrundierung ideal.
     
  7. CaptainTypho

    CaptainTypho The Man from Naboo

    Ach ja, was Du meinst ist "Moltofill", und das ist ein Gips zum Ausbessern von Rissen oder dem Modellieren ;-)

    Es gibt natürlich verschiedene Spachtelmassen in der Autoabteilung, bei den Lacken, dort suchst Du Dir ne kleine Tube mit Ziehspachtel, der reicht vollkommen aus. Den solltest Du nehmen, um alles an gröberen Unregelmässigkeiten oder Lücken zu verspachteln, die dich stören. Und zwar am besten vor der ersten Grundierung. Der weitere Vorteil der Grundierung besteht nämlich darin, dass die erste Grundierung Unregelmässigkeiten ein wenig hervorhebt, und Dir damit die Korrektur erleichtert.

    So, jetzt aber ab zum Baumarkt und aktiv werden, und nich weitere Fragen stellen ;-)

    Gruß,
    Michael
     
  8. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Also als Grundierung für die Farbe würde ich Haftgrund nehmen. Das sollte auch das Plastik nicht angreifen. Zum Zuspachteln von kleinen Rissen oä gibts genügend Sachen die man hernehmen kann. Im Grunde genommen kannst du da auch Knetmasse nehmen. Die wird irgendwann mal hart wie Beton. Am besten wäre Füllspachtelmasse. Das ist ne Art Kunststoff der wie Gibs mit Wasser angerührt wird.

    cu, Spaceball
     
  9. Skyline

    Skyline Mitglied des Light Sight Consordiums, traditionell

    wow, sieht gut aus, wollte ich auch mal machen, aber weiss nicht was man dafür braucht :(
    Kannst du mal eine stückliste reinstellen? währe super :)
     
  10. Darth_Centurio

    Darth_Centurio Zivilist

    Wäre cool wenn du auch ne bauanleitung hier reinsetzten könntest!!^^
     
  11. Skyline

    Skyline Mitglied des Light Sight Consordiums, traditionell

    stückliste reicht scho^^
     
  12. tk-4772

    tk-4772 Senatsbesucher

    Sorry, war die letzte Zeit mit Famulatur beschäftigt.

    Was die Anleitung angeht, werd ich mich mal dransetzen, kann aber 'n bissl dauern.
    Die Liste der Teile die ich verwendet hab bisher werd ich übers W-end mal zusammenstellen. Fehlen zwar noch n paar Teile, aber ich schreib mal rein was ich bisher benutzt hab.



    EDIT:

    Sollte vielleicht aber voher noch sagen, dass ich einige Teile einfach so daheim gefunden hab. Man muss einfach mal seine Wohnung durchstöbern und irgendwann findet man schon des ein oder andere passende Teil. Oder auch nicht und dabei kann man echt :konfus: werden ;)

    Also dann mal los mit der Liste:

    Für den Lauf der den Hauptteil dastellt hab ich ein Kunststoffrohr benutzt des eigentlich für Sanitärinstallationen benutzt wird.
    Durchmesser ca. 2 cm und Dicke des Kunsstoffes ca. 2mm.

    Der Griff ist aus Holz zurechtgesägt. Ca 2 cm dicke Tischlerplatte. (glaub zumindest es nennt sich so:confused: )

    Ganz wichtig und universell einsetzbar ist Aluminiumblech. Hab mir ziemlich dünnes und flexibles gekauft weil es sich einfach leichter zurechtschneiden lässt (geht sogar mit einer gewöhnlichen Haushaltsschere).
    Damit hab ich vieles an Details gemacht. Die 2 Aufsätze am Ende des Blasters, die Magazinhalterung, die leider nicht ausklappbare Schulterstütze, dein Schutz am Abzug, etc.
    Hab aber meistens mehrere Lagen Alu-Blech aufeinandergeklebt. Mit nur einer Schicht ist es eindeutig zu dünn und ich befürchte, dass ich beim Grundieren die Konturen verliere. Ausserdem werden dadurch Teile wie die Schulterstütze einfach stabiller. Ist zwar mehr arbeit, weil man alle Teile mehrmals machen muss, aber es lohnt sich, allein schon weil diese Teile einfach besser in Form gebracht werden können, wie z.B. bei der Schulterstütze die ja vorne schmaler als hinten ist.

    Für den Abschluss des Laufs hinten hab ich, per Zufall, eine Verschlusskappe von einer Spraydose gefunden die nur etwas gekürzt werden musste.

    Für den Patronenauswurf werde ich auch Alu-Blech nehmen.

    Im Lauf vorne hab ich mir die Mühe gemacht und ein ca 2-2,5 cm dickes, gerilltes Rohr eingefügt. Glaube man wird es später kaum noch sehn, also wahr wahrscheinlich die Mühe umsonst.

    Der Lauf vorne ist mit der Kappe von einer Schuhpolitur verschlossen, die fast genau in den Lauf gepasst hat.
    Die Mündung ist momentan noch auch Korb improvisiert aber ich werde sie wohl aus dünnem Holz neu machen.

    Das Magazin, dass sich leider auch nicht rausnehmen lässt, ist aus Holz zurechtgesägt. Und mit dünnen Korkstreifen beklebt (hatte leider nichts passendes, würde aber eher dünnes Holz empfehlen.
    Das Magazin hab ich genauso wie den Griff am Lauf angeschraubt weils einfach viel stabiller ist.

    Was den Aufbau mit dem Scope angeht, daran arbeite ich noch und sag euch anschließend was ich dafür genommen hab. Aber werde mich wahrscheinlich an der Anleitung hier orientieren.

    Ansonsten kann ich nur empfehlen einen Dremel zu benutzen, der erleichtert die Arbeit allgemein.

    Und gaaanz wichtig: PATTEX CLASSIC !!! Der klebt alles und hat mir schon seeehr gute Dienste geleistet.

    Und ihr braucht Haufenweise Referenzbilder - man kann nie genug davon haben.

    Welche Seite mir sehr weitergeholfen und mich überhaupt auf die Idee gebracht hat, ist diese hier hier. Auch die Vorlagen zum ausdrucken sind ganz hilfreich auch wenn ich sie hier und da anpassen musste.

    Ansonsten kann ich nur sagen Bilder anschauen und kreativ sein um passende Teile zu finden. Und immer mal wieder einfach durch den Baumarkt schlendern - man findet immer was.
    Und wenns mal net passt, was leider viel zu oft passiert - einfach zurechtfeilen auch wenns endlos erscheint ;)

    So, des wars mal für den Anfang, hoffe es war hilfreich. Und wenn ich weiß wie man am besten den Rest hinbekommt werde ich es euch wissen lassen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2005
  13. tk-4772

    tk-4772 Senatsbesucher

    Gummi-T-Profile für Blaster und Lichtschwert

    Hi,

    hat einer von euch Ahnung wo ich diese Gummi-T-Profile herbekomme die am Blasterlauf befestigt sind und die auch für Lichtschwerter benutzt wurden?
    Ich habe sie bei JediGear gefunden aber sind doch etwas teuer.

    Wenn ihr wisst wo man sowas herbekommt wäre ich euch sehr dankbar.
     
  14. CaptainTypho

    CaptainTypho The Man from Naboo

    Tjo,

    da musst Du wohl improvisieren, wenn Dir die Teile zu teuer sind. Versuch es doch mal mit L-profilen aus Aluminium oder aus Messing aus dem Baumarkt oder Hobbyladen.

    Gruß,
    Michael
     
  15. Rav

    Rav loyale Senatswache

    Versuch es doch mit Scheibenwischer blättern. Sind zwar nicht ganz das gleiche aber annähernd und sind auch nicht zu teuer.
     
  16. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Ich würde da gar keine T Profile verwenden. Auf alten Bildern aus Anh oder Tesb kann man glaube ich auch erkennen, das sie da nur so eckige Aluminium teile benutzt haben.

    Ich bin übrigens auch gerade in der E-11 Bauphase :)
     
  17. tk-4772

    tk-4772 Senatsbesucher

    ich weiß, bei esb habe sie aluschienen verwendet, aber ich finde die t-profile fast schöner. muss mal im baumarkt vorbeigehn (mal wiede ;) ) und schaun was sich da so findet.
    im moment versuch ich mich grad an der schulterstütze. glaub aber nicht, dass sie beweglich sein wird. ist einfach zu viel arbeit. und mit dem griff bin ich noch beschäftigt...muss mir noch was einfallen lassen um das rautenmuster in den griff zu bekommen - also erstmal wieder die korkplatte die ich momentan drauf habe wieder runter :(
    das magazin ist auch fast fertig auch wenn es etwas größer ausgefallen ist als ich wollte. aber dafür hab ich es etwas kürzer gehalten weil ich finde es sieht einfach besser aus.

    @LVskywalker:
    wie weit biste denn? kannst ja mal 'n paar bilder von deinem blaster reinstellen. würd mich nämlich interessieren wie du manche dinge angegangen bist.
     
  18. Skyline

    Skyline Mitglied des Light Sight Consordiums, traditionell

    sorry das ich den hier wieder auskrame *g*
    Aber ich wollt mal sagen das ich heute auch anfangen werd einen E-11 zu bauen,
    werde nachher mal ins Bauhaus schlendern (hat 2 straßen weiter von uns aufgemacht vor 3 tagen *freu*)
     
  19. tk-4772

    tk-4772 Senatsbesucher

    dann mal viel erfolg! :D
     
  20. Skyline

    Skyline Mitglied des Light Sight Consordiums, traditionell

    danke, werd ich brauchen *g*
    hab ja bis jetzt nur 2 Jango Chest armors und en paar Ls´s gebaut
    aber wird scho hinhauen,,,hoff ic ma^^
     

Diese Seite empfehlen